Wie man Impotenz zu Hause effektiv behandelt

Wie Impotenz loswerden? Diese Frage wurde von jedem Mann gestellt, der zum ersten Mal auf sexuelle Impotenz stieß oder das Alter erreichte, in dem die Unfähigkeit, einen vollständigen Geschlechtsverkehr zu haben, an der Tagesordnung war.

Die Beseitigung der erektilen Dysfunktion besteht aus einer umfassenden Behandlung, die die Erhöhung des Testosterons im Blut, die Verbesserung der lokalen Durchblutung im Beckenbereich, die Einnahme von Medikamenten, Physiotherapie und urologische Massagen umfasst. Überlegen Sie genauer, wie Sie die Potenz schnell steigern und Ihre eigene Gesundheit nicht schädigen können.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Behandlung der sexuellen Impotenz, die über die vorübergehende Funktionsstörung hinausging und sich in anhaltenden Symptomen der Impotenz äußert, auf dem ursächlichen Faktor beruht, der das Problem bei der Funktion der Genitalien verursacht hat. Daher wenden sie genau die Therapierichtung an, die in einem bestimmten klinischen Fall relevant ist. Jede Technik hat ihre eigenen spezifischen Merkmale, Vor- und Nachteile.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Medikamente

Wie behandelt man Impotenz zu Hause? Die moderne Pharmakologie ermöglicht die wirksame Behandlung von sexueller Impotenz, ohne das Haus zu verlassen. Es handelt sich nicht um wundersame Tabletten, die es ermöglichen, in wenigen Tagen eine Steinerektion zu erreichen, aber die neueste Generation von Medikamenten vereinfacht den Verlauf des Behandlungsverlaufs erheblich. In diesem Fall besteht in einer stationären Einheit kein dringender Bedarf rund um die Uhr.

Es reicht aus, alle Empfehlungen des behandelnden Arztes einzuhalten, die verschriebenen Medikamente rechtzeitig einzunehmen und den Urologen gemäß dem festgelegten Zeitplan für eine regelmäßige Untersuchung aufzusuchen. Die medikamentöse Therapie der Impotenz umfasst die folgenden Medikamente:

  • Viagra ist das beliebteste Mittel gegen sexuelle Impotenz bei Männern, das das sexuelle Verlangen steigert, eine schnelle sexuelle Erregung zum Zeitpunkt enger Beziehungen zu einem Partner ermöglicht. Es ist zur symptomatischen Behandlung von erektiler Dysfunktion vorgesehen (in einer Dosierung von 50 Milligramm 1 Stunde vor dem geplanten Geschlecht eingenommen) nach der Ejakulation nimmt die Arzneimittelstimulation der Genitalien ab);
  • Cialis – ein Medikament gegen Impotenz, das als eines der besten seiner Kategorie gilt, hält länger als Viagra. Die hauptsächliche pharmakologische Eigenschaft des Medikaments besteht darin, dass seine aktive Komponente den kavernösen Körper des Penis mit einem zusätzlichen Blutvolumen sättigt, sodass Sie den Penis im ersten Fall aufrichten können Sekunden sexueller Erregung (1 Tablette wird 15 Minuten vor dem Sex oder früher getrunken, eine positive therapeutische Wirkung bleibt auch bei Alkohol für die nächsten 36 Stunden bestehen Getränke oder fetthaltige Lebensmittel);
  • Levitra ist eines der wenigen Medikamente. Sein Unterscheidungsmerkmal ist keine symptomatische Wirkung auf das männliche Fortpflanzungssystem, sondern eine Langzeitwirkung (Levitra erhöht nicht nur die Erektion mit einer Einzeldosis des Arzneimittels vor der Intimität, sondern stellt auch die Wirksamkeit bei täglicher Anwendung von 1 Tablette pro Tag wieder her Während des gesamten Behandlungszyklus von 10 bis 15 Tagen gewinnt der Mann sein früheres Vertrauen in seine Fähigkeiten zurück und hat keine Angst davor, dass der Erste die Initiative des Eintritts ergreift sexuelle Beziehungen, erhält physische und psychische Befriedigung nach dem Geschlechtsverkehr);
  • Impaza ist ein wirksames Medikament zur systemischen Behandlung von Impotenz bei Männern aller Altersgruppen. Es enthält eine völlig natürliche biochemische Formel, die aus Extrakten von Heilpflanzen besteht, die die Hoden stimulieren, die sekretorische Aktivität des Prostatagewebes verbessern und die Spülung der Penisgefäße mit einem zusätzlichen Blutvolumen verbessern (entnommen durch den Behandlungsverlauf) sollte seine Dauer mindestens 3 Monate bei täglicher Anwendung von 1 Kapsel Impazy betragen;
  • Tabletten und intramuskuläre Injektionen von Testosteron werden zur Behandlung von Impotenz verschrieben, die durch das Fehlen einer ausreichenden Menge des wichtigsten männlichen Sexualhormons verursacht wird (die Therapiedauer hängt von der Ursache der Dekompensation von Testosteron ab und kann dauerhaft sein);
  • Medikamente, die eine aktivere Arbeit der Zentren des Gehirns stimulieren, die für die sexuelle Erregung verantwortlich sind und den Penis in einen Erektionszustand bringen (eine ähnliche Behandlung wird für Nervenenden durchgeführt, wenn sie durch die toxischen Wirkungen von Chemikalien, Diabetes mellitus, mechanische Verletzungen oder eine erfolglose Operation beschädigt wurden);
Adamour  Erektion bei Jungen und Jugendlichen Merkmale, Norm und Abweichungen

Lesen Sie auch zum Thema

Welche Pillen wirken sich laut Männern gut auf die Potenz aus?

Die Behandlung von Impotenz zu Hause kann zwischen 10 Tagen und mehreren Monaten dauern. Das Gewebe der Organe des männlichen Fortpflanzungssystems reagiert sehr empfindlich auf den Einfluss der Wirkstoffe von Arzneimitteln und auf negative Umweltfaktoren, die ihre systemische Dysfunktion verursachen können. Daher hängt die Dynamik der Erholung und Wiederherstellung der Erektion weitgehend von den anfänglichen Ursachen der Impotenz ab.

Psychotherapie

Wie kann man Impotenz heilen, wenn die Bedingungen ihres Auftretens nicht mit einer organischen Schädigung des Gewebes der Genitalorgane verbunden sind? Männer, die unter sexueller Impotenz psychogener Natur leiden, erreichen leicht eine sexuelle Erregung mit dem Penis, der während der Masturbation oder am Morgen nach dem Schlafen errichtet wird. Gleichzeitig führt die Intimität mit einem Partner nicht dazu, dass sich ein Mitglied mit Blut füllt. In diesem Fall benötigt der Mann die Hilfe eines qualifizierten Psychotherapeuten, der die folgenden Aktionen ausführt:

  • die wahre Ursache für Selbstzweifel und Angst vor dem Scheitern in engen Beziehungen feststellen;
  • wird helfen, interne Komplexe loszuwerden, die die Bildung männlicher Sexualität in seiner Jugend beeinflussen;
  • Führen Sie ein psychologisches Training durch, lernen Sie, wie man mit negativen Emotionen und Ängsten umgeht. Dies wird zu einer Ursache für Ablenkung in einer Zeit, in der die Zentren des Gehirns an der sexuellen Erregung beteiligt sein sollten.

Es reicht für einige Männer aus, 3-5 Sitzungen mit einem Psychotherapeuten zu absolvieren, um den Weg der Genesung einzuschlagen und alle Gedanken abzuschneiden, die ihre Sexualität zerstören. Vertreter der männlichen Bevölkerungshälfte, die sich durch einen schwachen Charakter auszeichnen, haben schwerwiegende Verstöße gegen die Sexualität psychogenen Typs, die zuvor moralische oder körperliche Gewalt erfahren haben, und müssen möglicherweise bis zu mehreren Monaten von einem Spezialisten dieses Profils behandelt werden.

Adamour  Ein Mitglied ohne unkontrollierte Erektion, Symptome, Lösungsmethoden und Empfehlungen

Vakuumtherapie

Es wird als wirksame Methode zur Behandlung von Impotenz bei Männern angesehen, deren Auftreten mit einer Verletzung der lokalen Durchblutung im Beckenbereich oder einer Atherosklerose der Blutgefäße des Penis verbunden ist. Der therapeutische Prozess ist wie folgt:

  • Eine spezielle Düse befindet sich oben auf dem Penis. Sie sieht aus wie eine Plastikkappe mit einer Pumpe.
  • Unmittelbar vor der Intimität pumpt ein Mann mit einer Pumpe die gesamte überschüssige Luft aus der Düse ab, wodurch ein zusätzlicher Blutfluss zu den Geweben des Penis angeregt wird.
  • Nach 1-2 Minuten befindet sich der Penis in einem aufrechten Zustand.
  • Um keinen Blutabfluss aus den kavernösen Körpern des Penis zu provozieren, wird ein Fixierungsring auf seine Basis gelegt, der größere Gefäße komprimiert.
  • Die Dauer einer Erektion aufgrund einer Vakuumtherapie beträgt 20 bis 30 Minuten, was für den Geschlechtsverkehr und die Zufriedenheit des körperlichen Partners völlig ausreicht.

Der einzige und bedeutendste Nachteil dieser Methode zur Behandlung von Impotenz besteht darin, dass es sich um eine symptomatische Therapie handelt. Mit einer Vakuumpumpe können Sie sexuelle Impotenz nicht für immer loswerden. Gleichzeitig besteht die Gefahr der Zerstörung der kleinsten Blutgefäße der Kapillaren, da der Fixierungsring den natürlichen Blutkreislauf im Genitalorgan stört.

Massage

Die Behandlung zu Hause ist mit der täglichen Anwendung urologischer Massagetechniken möglich, die die volle Durchblutung im Gewebe der Prostata, des Hodensacks und direkt im Penis wiederherstellen. Eine therapeutische Massage gegen Impotenz wird wie folgt durchgeführt:

  • der Mann ist in einer horizontalen Position;
  • Beine sind schulterbreit auseinander;
  • mit Hilfe der linken Hand hebt sich der Hodensack;
  • Die Finger der rechten Hand sind auf der Hautoberfläche des Perineums fixiert, dem Bereich vom Anus bis zu den Hoden.
  • Massagebewegungen werden im Uhrzeigersinn ausgeführt, deren Dauer 3-5 Minuten beträgt.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass es im Perineum eine Prostata und große Gefäße gibt, die die Genitalien mit Blut versorgen. Drücken Sie daher nicht zu viel von diesem Körperteil zusammen. Eine Massagetherapie gegen Impotenz wird 2 Tage lang 3-30 mal täglich empfohlen. Diese Art der Physiotherapie der sexuellen Impotenz kann verwendet werden, um lokale Durchblutungsstörungen in der Prostata zu verhindern.

Lesen Sie auch zum Thema

Die Verwendung von Ginseng Tinktur für die männliche Potenz

Therapeutisches körperliches Training

Eine der alternativen Möglichkeiten, die Potenz zu Hause zu steigern, besteht darin, regelmäßig spezielle Übungen durchzuführen, die die Beckenbodenmuskulatur stärken, die lokale Durchblutung der Genitalien verbessern und eine aktivere Produktion des männlichen Sexualhormons Testosteron stimulieren. Der effektivste Weg, um Impotenz mit Physiotherapie zu behandeln, ist Folgendes:

  • tiefe Kniebeugen, wenn die Beine breiter als die Schultern sind, werden die Hände hinter den Kopf gelegt und der Mann sitzt so tief wie möglich, um die Muskelfasern des Gesäßes und des Perineums voll zu belasten;
  • leichtes Joggen, um nicht nur das Herz-Kreislauf-System, sondern auch die Muskeln des Beckenbodens zu trainieren;
  • schnelles Radfahren (die Durchführung dieser Übung führt zu einer Spannung aller Muskelfasern des Unterkörpers eines Mannes, was wiederum die Synthese des zusätzlichen Testosteronvolumens stimuliert);
  • Durch gezielte Kompression und Entspannung des Schließmuskels des Anus verbessert sich die Blutversorgung des Gewebes der Prostata, und seine Zellstruktur und Sekretionsfunktion werden verbessert.
Adamour  Vitamine für Männer

Der Nachteil der Impotenztherapie mit Physiotherapie ist die Notwendigkeit, täglich dieselben Übungen durchzuführen. Die Dauer der Lasten ist nicht begrenzt und hängt von der individuellen Ausdauer jedes einzelnen Mannes ab. Es wird empfohlen, diese Behandlungsmethode in Kombination mit Medikamenten anzuwenden.

Chirurgische Therapie

In solchen klinischen Situationen, in denen die traditionelle medikamentöse Behandlung kein positives Ergebnis gebracht hat oder deren Anwendung unpraktisch ist, wird eine Operation durchgeführt. Die chirurgische Behandlung von Impotenz ist in folgenden Fällen angezeigt:

  • Ein Mann leidet an Arteriosklerose oder Thrombose der Blutgefäße des Penis, was eine normale Durchblutung und Peniserektion zum Zeitpunkt der sexuellen Erregung ausschließt (im Operationssaal erregt der Arzt atrophierte Gefäße, entfernt Blutgerinnsel und umgeht Venen).
  • plastische oder chirurgische Korrektur von Geweben und Muskeln der Organe des Genitalbereichs, die aufgrund einer früheren mechanischen Verletzung beschädigt wurden;
  • Installation einer Phaloprothese, wenn keine Aussicht auf Wiederherstellung der Wirksamkeit mit anderen therapeutischen Methoden besteht (mit einer Prothese können Sie das Genitalorgan jederzeit vergrößern, sobald ein Mann dies wünscht);
  • Entfernung des Prostataadenoms, wenn das Auftreten von Impotenz mit einer Hyperplasie des Gewebes der Prostata verbunden ist (in 75% der Fälle kehrt der Mann nach einer erfolgreichen Operation zum aktiven Sexualleben zurück);
  • Entfernung von bösartigen Tumoren in den Hoden und der Prostata.

Alle chirurgischen Eingriffe werden im Operationssaal der stationären Abteilung des Krankenhauses durchgeführt, und der Mann steht unter Vollnarkose. Die Rehabilitationszeit beträgt 10-15 Tage. Diese Behandlungstechnik ist für senile Menschen mit schweren Formen von Herz-Kreislauf-Erkrankungen kontraindiziert. In solchen Fällen besteht immer das Risiko von Komplikationen, die unter dem Einfluss der Anästhesie auftreten.

Stoßwellentherapie

Eine innovative Methode zur Behandlung der erektilen Dysfunktion bei Männern verschiedener Altersgruppen. Die therapeutische Wirkung wird dadurch erzielt, dass der Bereich des Perineums, des Hodensacks oder des Penis selbst elektromagnetischen Wellen einer bestimmten Frequenz ausgesetzt ist. Sie wirken als systemischer Reizstoff der Geschlechtsorgane, der eine beschleunigte Zellteilung stimuliert, die Durchblutung verbessert und das männliche Fortpflanzungssystem verjüngt.

Kontraindiziert bei Patienten, die an Arteriosklerose der Blutgefäße leiden, oder die Ergebnisse der Untersuchung zeigten das Vorhandensein von Blutgerinnseln in den Venen des Penis. In Kombination mit den medikamentösen Therapien hat die Stoßwellen-Behandlungsmethode eine hohe Effizienz gezeigt und zur schnellen Dynamik der Wiederherstellung der Wirksamkeit beigetragen. Die einzigen Ausnahmen sind Fälle, in denen irreversible Veränderungen im Gewebe der Organe des Genitalbereichs aufgetreten sind.

Denken Sie daran, dass die Anzeichen und die Behandlung von Impotenz in direktem Zusammenhang stehen, da basierend auf den aktuellen Symptomen und den Ursachen der sexuellen Impotenz die effektivste Therapiemethode ausgewählt wird. Selbstbehandlung ist verboten. Jede Therapiemethode sollte ausschließlich von einem Urologen oder Chirurgen nach den Ergebnissen einer umfassenden Untersuchung des männlichen Urogenitalsystems ausgewählt werden.

Shahinclub Deutschland