Wie man einen Fersensporn zu Hause schnell heilt

Eine große Anzahl von Menschen steht vor einem Problem wie einem Fersensporn. Es beeinträchtigt die Gesundheit überhaupt nicht, verursacht jedoch viel Unbehagen und Unbehagen und beeinträchtigt das visuelle Erscheinungsbild des Fußes. Was ist diese Krankheit?

Sporn ist eine spezifische Formation am Fuß, die einem Dorn ähnelt und durch die Proliferation von Knochen hervorgerufen wird, was zu Beschwerden und Schmerzen beim Gehen führt.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Die Gründe für das Auftreten von Sporen auf den Fersen

Der wichtigste Grund ist der entzündliche Prozess oder der Riss des Gelenkbandes am Fuß, der beim Gehen den maximalen Druck auf das Gewicht der Person darstellt. Es gibt jedoch eine Reihe anderer Faktoren, die das Auftreten und die Entwicklung der Krankheit beeinflussen können:

  • Verletzung oder Torsion der Ferse.
  • Störungen im Blutkreislauf des Körpers.
  • Diabetes mellitus jeglicher Art.
  • Gestörter Stoffwechsel.
  • Übergewicht führt zu übermäßigem Druck auf die Bänder und Gelenke des Sprunggelenks.
  • Übermäßige Belastung des Fußes oder eines bestimmten Teils davon (längerer Aufenthalt in High Heels, sehr schnelle körperliche Übungen mit Schwerpunkt auf Beinen wie Laufen, Skifahren, Springen …).
  • Plattfüße in Längsrichtung.
  • Erkrankungen der Wirbelsäule und der Gelenke in den Gelenken (Arthrose, Arthritis, Gicht).
  • Verletzungen und Funktionsstörungen der Schilddrüse.
  • Langes und häufiges Stehen.
  • Falsch ausgewählte Schuhe mit sehr dünnen Sohlen, steifen Einlegesohlen und sehr hohen Absätzen.

Die Krankheit betrifft Menschen jeden Alters, in größerem Maße jedoch Frauen über 40 Jahre, insbesondere übergewichtige Frauen, die aufgrund von altersbedingten Veränderungen mehr als acht Stunden am Tag im Stehen arbeiten müssen, sowie ältere Menschen.

Symptome der Krankheit

  1. Schmerz ist das wichtigste Symptom, das sich häufig in der akuten Phase der Krankheit manifestiert. Es äußert sich in jeder Belastung des Fersenknochens, beginnend mit dem morgendlichen Aufstehen aus dem Bett, und auch nach längerem Sitzen ist der Schmerz sofort scharf, wie ein starkes Brennen, allmählich, wenn das Schmerzsyndrom beim Gehen weniger spürbar wird;
  2. Veränderter Gang. Es manifestiert sich in fortgeschrittenen Stadien der Krankheit, wenn eine Person aufgrund starker Schmerzen nicht vollständig auf die Ferse treten und die Hauptlast des Körpergewichts auf die Vorderseite des Fußes übertragen kann, der Gang humpelt und unnatürlich wird;
  3. Hühneraugen und Wucherungen an den Füßen, Schwellung des Knöchels. Schwielen erscheinen auf den Polstern in der Nähe der Finger, sowie die Knöchel und der Fuß selbst schwellen an.

Behandlungsmethoden für Fersensporn

Es gibt verschiedene Ansätze zur Behandlung dieses Problems. Das erste, was zu tun ist, ist, zum Orthopäden zu gehen. Er wird bereits eine individuelle Behandlungsmethode auswählen und bei Bedarf eine zusätzliche Beratung an einen Rheumatologen, Endokrinologen, Osteopathen und Ernährungsberater senden:

  • 1. Spezielle Gymnastik und Massage zur Maximierung der Durchblutung der unteren Extremitäten;
  • 2. Physiotherapie – Laser, Ultraschall, ultraviolette Strahlung, Magnetotherapie, Elektrophorese;
  • 3. Längeres Tragen von orthopädischen Einlegesohlen;
  • 4. Stoßwellentherapie. Die Methode ist neu, wird vor relativ kurzer Zeit angewendet, hat eine Reihe von Kontraindikationen und wird daher ausschließlich nach Anweisung eines Arztes angewendet. Sie basiert auf der Richtung einer Ultraschallwelle mit einer bestimmten Frequenz zum betroffenen Teil;
  • 5. Behandlung mit Arzneimitteln, einschließlich lokaler Blockade;
  • 6. Behandlung mit alternativen Methoden;
  • 7. Die chirurgische Methode.
Adamour  Stimulanzien männliche Potenzverstärker

Spornbehandlung an der Ferse des Arzneimittels

Die Medizin steht nicht still, sie erfreut uns mit ihren Errungenschaften und ihrer täglichen Entwicklung und bietet uns damit eine ziemlich große Auswahl an Mitteln zur Behandlung des Problems, über das wir heute sprechen. In der Regel handelt es sich dabei um externe Formen der Arzneimittelfreisetzung. Medikamente können in fast jeder Apotheke zu einem erschwinglichen Preis gekauft werden.

Nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente

Sie zielen darauf ab, Schmerzen zu stoppen und Entzündungen für kurze Zeit von 3 bis 12 Stunden aus dem Ausbruch zu entfernen. In Form von Salben und Gelen verwendet, sind die beliebtesten von ihnen: Voltaren, Ibuprofen, Piroxicam, Diclofenac, Ketorol, Indomethacin-Salbe, Butadion.

In der Regel werden Salben nachts kurz vor dem Schlafengehen aufgetragen. Nach dem Aufwachen und etwa eine halbe Stunde vor dem Tragen von Schuhen sowie bei Bedarf tagsüber.

Lokale entzündungshemmende Medikamente

Ich reduziere Entzündungen, betäube, aktiviere Stoffwechselprozesse und diene auch als hervorragende Vorbeugung gegen Infektionen.

Dimexid

Ein Teil der Lösung sollte mit fünf Teilen gekochtem, gekühltem Wasser verdünnt, in einer Flüssigkeit mit einem Verband oder einer Gaze eingeweicht und auf den betroffenen Bereich des Fußes gelegt, mit Pergamentpapier bedeckt und dann mit drei oder vier Schichten Plastikfolie oder Beutel umwickelt, auf eine Socke aus Wolle gelegt oder das Bein umwickelt werden warmes Plaid. Halten Sie die Kompresse etwa eine halbe Stunde lang 7-10 Tage hintereinander.

Medizinische Galle

Ein steriles Tuch in Galle einweichen und gemäß dem in der vorherigen Methode beschriebenen Schema auf einen Sporn auftragen, aber über Nacht stehen lassen. Der Kurs kann bei täglichem Gebrauch zwischen 10 Tagen und zwei Monaten dauern.

Biologisch aktive Zusatzstoffe (BAA)

Alle Cremes können Schmerzen und Beschwerden lindern und die Mikrozirkulation verbessern. Die Wirkung können sie nur in den nicht vernachlässigten Stadien der Krankheit haben. Der Kurs dauert zwei Wochen bis zu einem Monat.

Ortho Creme Tigerauge

Es hat entzündungshemmende und wärmende Wirkungen, die die Blutversorgung verbessern. Die ätherischen Öle in der Zusammensetzung wirken antibakteriell.

Haifettcreme

Enthält viele Öle und Extrakte in der Zusammensetzung, Alkohole und Harnstoff. Nach der Anwendung sollte der Fuß eine Stunde lang gewickelt und gesichert werden.

Pyatkashpor Cremegel

Es ist in der Lage, die Beine nach einem anstrengenden Tag zu entlasten, die Durchblutung zu erhöhen, zu betäuben und die allgemeine Fußbeweglichkeit zu verbessern.

Spezialpflaster

Basierend auf Pflanzen, lindern Sie Schwellungen, Schmerzen, normalisieren Sie die Durchblutung. Es wird ein bis drei Tage lang auf saubere, trockene und unbehandelte Haut geklebt. Anschließend wird eine Pause von bis zu einer Woche eingelegt. Sie müssen lediglich 10 bis 18 Anwendungen durchführen.

Injektions- und Blockadetherapie

Novocain 0,25-0,5%

Novocainic Blockade wird im gesamten Bereich der Sporenläsion angewendet, um die Lokalisierung von Schmerzen zu beseitigen, nicht mehr als zweimal täglich während einer Exazerbationsperiode oder in einem fortgeschrittenen Stadium des Kurses.
Glukokortikosteroide – Kenalog, Diprospan, Flosteron

Schmerzen lindern und Entzündungen lindern. Das Medikament wird bis zu dreimal innerhalb von 24 Stunden in die schärfsten Schmerzen an der Ferse injiziert.

Behandlung von Sporen an der Ferse mit Volksheilmitteln

Es gibt viele Methoden, die die Schmerzschwelle senken und Entzündungen lindern können. Eine solche Behandlung kann sowohl in unabhängiger Form als auch in Verbindung mit einer medikamentösen Therapie erfolgen.

Salzbad

Pro Liter sehr heißem Wasser sollten etwa 150 g Salz, vorzugsweise marine, groß, verdünnt werden. Während der Dauer die Beine 30 Minuten in der Lösung einweichen und dabei ständig kochendes Wasser hinzufügen. Das Verfahren wird am besten vor dem Schlafengehen durchgeführt. Ziehen Sie am Ende warme Socken an und schlafen Sie die ganze Nacht darin.

Haushaltsseife

Reiben Sie ein kleines Stück Seife, schmelzen Sie dann in Flammen und tragen Sie es warm auf die betroffene Stelle auf, wickeln Sie es mit Folie ein und wärmen Sie Ihr Bein. Lassen Sie das Produkt über Nacht und spülen Sie es morgens gut aus. Für zwei bis drei Monate täglich tun.

Adamour  Potenztee

Knoblauch

Reiben Sie eine kleine Knoblauchzehe auf einer feinen Reibe oder drücken Sie sie durch eine Knoblauchschale und mischen Sie sie mit einem Teelöffel raffiniertem Sonnenblumenöl. Reiben Sie sie gut an der Stelle ein, an der sich der Sporn gebildet hat. Ziehen Sie sie mit einem Verband und einem Pflaster fest und lassen Sie sie drei bis vier Stunden lang stehen. Unterbrechen Sie den Vorgang nur, wenn Wenn ein unerträgliches Brennen auftritt, wiederholen Sie dies einmal täglich, bis die Schmerzen verschwinden.

Tee Pilz

Zunächst ist es gut, die Füße in Wasser mit Soda zu dämpfen. Danach sollte ein kleines Stück Teepilz oder nur ein darin angefeuchteter Tupfer auf das Problemteil aufgetragen werden. Nach einigen Stunden wird der Pilz oder Tupfer trocken und sollte durch frische ersetzt werden. Wickeln Sie gleichzeitig ein Bein mit einem Paket ein und schaffen Sie einen Zustand der Ruhe bis zum Maximum.

Kartoffeln

Die Arbeitsweise befindet sich erst im Anfangsstadium der Entwicklung. Legen Sie eine dünne Scheibe frisch geschälte Kartoffel auf die Ferse und wickeln Sie sie mit einem elastischen Verband ein oder ziehen Sie eine sehr enge Socke an. Lassen Sie sie 40-60 Minuten einwirken und wiederholen Sie sie bis zu 5 Mal pro Woche.

Mischung

100 Gramm frisches, ungesalzenes Schweinefett oder Schmalz müssen mit 100 Millilitern Essig gegossen werden, ein großes Ei mit der Schale in diese Mischung geben, gut reiben, abdecken und drei Wochen an einem vor Licht und Sonne geschützten Ort nicht mehr als einmal pro Woche stehen lassen Rühren Sie den Brei.

Tragen Sie die resultierende Mischung auf einen sterilen Verband auf, eine dünne Kugel auf einem gut gedämpften, weichen Absatz für 1,5 bis 2 Stunden, wickeln Sie sie mit Zellophan ein und wickeln Sie sie fest ein. Spülen Sie am Ende des Verfahrens die Stelle, an der der Verband gut war, mit Wasser aus. Wiederholen Sie drei bis fünf Tage hintereinander.

Rettich

Es braucht schwarzen Rettich, es ist notwendig, ihn fein zu reiben und den Brei zusammen mit dem Saft auf den Sporn zu legen, das Bein auf die gleiche Weise wie oben beschrieben zu wickeln, aber nicht sehr fest zu kneifen, um keine Schwellung zu provozieren, und mit einem solchen Muster ins Bett zu gehen. Spülen Sie Ihr Bein morgens gut unter warmem Wasser aus. Ein Kurs von drei bis sieben Behandlungen.

Teig

Machen Sie einen Teig aus Honig und Mehl im Verhältnis 1: 2, rollen Sie ihn dünn und legen Sie ihn auf die Ferse, legen Sie ein Wattepad oder ein Stück Verband darauf und ziehen Sie eine enge Socke an, vorzugsweise aus Baumwollstoff, lassen Sie ihn 5-6 Stunden lang stehen, tun Sie dies jeden Tag bis Erleichterung.

Der Nutzen und das Ergebnis sind gleich, wenn nach Anwendung einer der gängigen Methoden ein Jodgitter auf die Ferse aufgetragen wird, das eine wärmende und antibakterielle Wirkung hat, die nur zu einer schnellen Genesung beiträgt.

Fersensporn komprimiert

No1

Ein wirksames Rezept für starke Schmerzen. Waschen Sie die Kartoffeln gut und schälen Sie sie nicht, reiben Sie sie auf dem kleinsten Teil der Reibe, legen Sie den Brei auf ein Stück Verband und wickeln Sie ihn einen Tag lang in einen Beutel und mit einem elastischen Verband darüber. Wechseln Sie sieben bis acht Tage lang alle 24 Stunden.

No2

Mischen Sie 500 ml frischen, abgesiebten Saft einer fünf Jahre alten Aloe mit einem halben Liter reinem Alkohol, fügen Sie dort 125 ml Baldrian-Tinktur hinzu, fügen Sie 10 Tabletten Analgin- und Aspirinpulver hinzu und gießen Sie ein paar Teelöffel mit einem Berg roten Pfeffers (gemahlen). Die Mischung in eine Glasschale geben, gut schütteln, fest verschließen und 14 Tage an einem trockenen, dunklen Ort aufbewahren. Machen Sie aus der fertigen Tinktur täglich (wie oben beschrieben) nicht länger als 3 Stunden in einem Zeitraum von bis zu 2 Monaten Kompressen. Die Kompresse erwärmt den wunden Punkt perfekt, betäubt und lindert Rötungen.

Adamour  Einfacher Quarkauflauf

No3

10 Milliliter Jod 3%, mit Pulver aus zwei Aspirin-Tabletten mischen, Brei auf Baumwolle auftragen und auf den Problemteil einwickeln, über Nacht einwickeln, alle 7 Tage wiederholen, nur 3 Wiederholungen.

No4

Mahlen Sie das frische Brennnesselblatt mit einem Fleischwolf, geben Sie die resultierende Mischung auf ein kleines Klettenblatt und legen Sie eine Kompresse an. Befestigen Sie die Bandagen für den Schlaf. Wenn die Schmerzen morgens nicht nachlassen, wenden Sie eine frische Kompresse für den ganzen Tag an.

No5

Zwei Wochen lang nachts auf gut gewaschenen, sauberen Absätzen Terpentin mit einer dicken Kugel auftragen (Sie können es in jeder Apotheke kaufen), warten, bis es leicht eingezogen ist, und morgens die Socken aus der Wolle anziehen, den Rest der Kompresse mit fließendem, kaltem Wasser abspülen.

No6

Verteilen Sie flüssigen Honig mit einer sehr dicken Schicht auf einem Kohlblatt und befestigen Sie ihn mit einem Beutel und einer Socke für die Nacht auf der ganzen Ferse. Spülen Sie ihn morgens aus und wiederholen Sie drei Schritte.

Massage mit Fersensporn zu Hause

Die Massage mit einem Sporn verbessert die Ernährung der Bänder und Muskeln des Sprunggelenks, verbessert die Durchblutung, wodurch der Fuß mit Sauerstoff angereichert werden kann, stärkt die Muskeln und lindert Schwellungen und Schweregefühle in den Beinen.
Es gibt verschiedene Arten von Massagen von diesem Problem, aber wir werden über die Massage selbst sprechen, die Sie leicht zu Hause durchführen können.

Gerades Kribbeln

Die Ferse ist vollständig von den Fingerhälften bedeckt und der Fersentuberkel wird von unten nach oben und in die entgegengesetzte Richtung gezupft. In diesem Fall befindet sich ein Finger (Daumen) auf einer Seite der Ferse, und die anderen vier auf der anderen Seite führen einige Änderungen an einer Seite durch, dann an der gegenüberliegenden.

Kreismassage mit den Fingerspitzen

Die Ferse sollte auf einer Seite mit vier Fingerspitzen bedeckt sein, und auf der anderen Seite machen wir Massagen in kreisenden Bewegungen, abwechselnde Seiten, wir wählen den Grad und die Stärke des Drückens individuell in Abhängigkeit von der Intensität des Schmerzes.

Phalanx Kreisbewegungen

Wir drücken die ersten Phalangen auf die Handfläche und die zweiten Phalangen mit 4 Fingern, massieren die Ferse im Kreis und achten dabei besonders auf den härtesten Teil des Fußes.

Daumen Phalange Massage

Mit den Phalangen der Daumen an beiden Händen reiben wir abwechselnd die rechte und die linke Seite der Ferse. Die Bewegungen werden von der Unterseite der Ferse aus ausgeführt, wobei der Druck allmählich nach oben erhöht wird.

Schulter-Fersen-Massage

Wir umarmen die Ferse mit Ihrer Hand oder mit beiden Händen und drücken darauf, als ob wir versuchen, sie von ihrem Platz zu verdrängen, indem wir uns in verschiedene Richtungen zu uns selbst und von uns selbst bewegen.

Bevor Sie mit der Massage beginnen, sollten Sie Ihre Füße in heißem Wasser dämpfen. Jede der Massagebewegungen sollte 3-5 Minuten lang durchgeführt werden. In der Regel besteht der allgemeine Verlauf einer solchen Massage aus 10 Sitzungen. Nach einer zweimonatigen Pause können Sie nach Bedarf weitere 10 Sitzungen durchführen.

Prävention von Fersensporn

  1. Führen Sie regelmäßig einfache Übungen durch, um Ihre Füße zu dehnen, einen Gegenstand mit den Füßen auf dem Boden zu rollen, kleine Gegenstände mit den Zehen anzuheben, Socken mit und ohne Hände an und von Ihnen wegzuziehen.
  2. Wenn Sie zu Hause barfuß gehen, wäre es schön, einen Kontrast zwischen den heißen und kalten Oberflächen herzustellen. Gehen Sie im Sommer barfuß auf Muscheln, Steinen und Sand.
  3. Wählen Sie bequeme und korrekte Schuhe mit einem stabilen Schuh und einem mäßig hohen Absatz.
  4. Kontrollieren Sie Ihr Gewicht und Ihre Stoffwechselprozesse im Körper.
  5. Tragen Sie bei Plattfüßen korrekt ausgewählte Einlegesohlen und führen Sie mehrmals pro Woche eine Fußmassage durch.
  6. Vermeiden Sie eine längere Belastung der Beine, sowohl beim Sport als auch während der Arbeit.
  7. Vermeiden Sie Überlastungen und Fußverletzungen.

Die richtige Wirkung kann ohne medizinische und chirurgische Methoden erzielt werden. Die Hauptsache ist nicht, den Prozess des Überwachsens der Sporen zu starten, sondern die Behandlung ohne Fehler zu beginnen, sobald Sie ein leichtes Kribbeln und eine leichte Verdichtung in der Ferse spüren.

Shahinclub Deutschland