Wie man ein Mitglied eines Mannes großzieht, wenn er zu fallen beginnt

Wie kann man ein Mitglied erziehen und eine stabile Erektion erreichen? Diese Frage wird vielleicht von jedem Mann gestellt, der Probleme mit der sexuellen Funktion hat. In der Tat gibt es viele Möglichkeiten, einen starken "Riser" zu bekommen.

Am häufigsten werden Medikamente verwendet, um die Wirksamkeit zu erhöhen. Sie können sich für Tinkturen, PDE-5-Hemmer, Medikamente zur intracavernösen Verabreichung, Nahrungsergänzungsmittel usw. entscheiden.

Wenn Sie nicht auf Medikamente zurückgreifen möchten, können Sie Vakuumpumpen und Erektionsringe verwenden. Prostatamassage, gesunde Ernährung und körperliche Aktivität tragen ebenfalls zur Wiederherstellung der sexuellen Stärke bei.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Starke Riser-Vorbereitungen

Die erektile Dysfunktion ist ein vielschichtiges und multifaktorielles Problem. Ohnmacht kann aus einer Vielzahl von Gründen ausgelöst werden. Beispielsweise wird Impotenz häufig bei Männern diagnostiziert, die einen ungesunden Lebensstil führen.

Auch Probleme im Genitalbereich überholen Patienten mit Erkrankungen des Zentralnervensystems, des Herz-Kreislauf-, des endokrinen oder des Urogenitalsystems. Es kommt vor, dass sich ED aufgrund psychischer Störungen entwickelt.

Adamour  Prostatitis schwächte die Erektionsbehandlung

Der einfachste Weg, ein Mitglied zu Hause zu erziehen, ist die Verwendung von Medikamenten. Zur Stabilisierung der erektilen Funktion können verwendet werden:

  1. PDE-5-Inhibitoren. Sie sind aufgrund ihrer hohen Effizienz am gefragtesten. Bei jeder Entstehung von Impotenz stabilisiert sich eine Erektion 40-60 Minuten nach der Verabreichung. Wirksame PDE-5-Inhibitoren sind Cialis, Vardenafil, Levitra, Sildenafil, Viagra, Ziden, Maksigra, Avanafil usw.
  2. Mittel zum Einführen in den Penis. Wird hauptsächlich in Fällen vergeben, in denen Potenzprobleme organischen Ursprungs sind. Die besten Medikamente in diesem Segment sind Papaverine und Coverject. Trotz ihrer Wirksamkeit sind sie wenig gefragt, da sie häufig Nebenwirkungen des Urogenitalsystems verursachen.
  3. Homöopathische Mittel. Die beste Medizin aus diesem Segment ist Impaz. Hausarzneimittel sind sehr wirksam, haben keine Kontraindikationen, verursachen selten Nebenwirkungen.
  4. Medizinische Tinkturen. Bei psychogener Impotenz sind Tinkturen aus Leuzea, Ginseng und Eleutherococcus sehr wirksam.
  5. Salben. Die Heparin- und Nitroglycerinsalbe gelten als die besten. Sie sind relativ sicher, gut verträglich und kostengünstig.
  6. Nahrungsergänzungsmittel. Sie haben eine völlig natürliche Zusammensetzung, machen nicht süchtig, haben eine lang anhaltende Wirkung. Die besten sind laut Bewertungen Yarsagumba, Lovelace und peruanische Maca. Nicht weniger effektiv sind Semental Booster, Yohimbe Forte, Parity, Vuka-Vuka und AK-45.

Wenn die Ursache für eine schlaffe Erektion ein hormonelles Versagen ist, können dem Patienten Mittel auf der Basis von Testosteron verschrieben werden.

Übung im Kampf gegen Impotenz

Ein aktiver und gesunder Lebensstil ist der Garant für einen starken „Aufsteiger“. Männer, die regelmäßig Sport treiben, leiden seltener an Hormonmangel, Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems und Erkrankungen der Prostata.

Regelmäßige körperliche Aktivität vermeidet eine Blutstagnation im Becken. Es ist eine Verletzung des Blutabflusses aus den Beckenorganen, die zu einem prädisponierenden Faktor für die Entwicklung einer erektilen Dysfunktion bei Männern über 50 wird.

Für die Gesundheit von Männern wird nützlich sein:

  • Bodybuilding. Das Arbeiten mit schweren Gewichten stärkt die Muskeln und das Herz, verbessert die Durchblutung und erhöht den Testosteronspiegel im Blut. Sie können auch für ältere Patienten Bodybuilding betreiben, wenn keine Erkrankungen des Bewegungsapparates vorliegen.
  • Schwimmen
  • Yoga, Gymnastik Qigong.
  • Kegel Gymnastik. Es besteht in der periodischen Kompression der Schließmuskeln während des Sitzens und beim Wasserlassen. Kegel-Übungen stärken die Muskeln des Beckenbodens und verbessern dementsprechend die Erektion.
  • Spiel Sport.
  • Tanzen
  • Kampfsportarten.
  • Leichtathletik.
  • Nordic Walking.
  • Wandern Es ist ratsam, täglich 5-8 Schritte zu gehen.

Radfahren und Reiten werden negativ beeinflusst.

Potenzprodukte

Natürlich gibt es Produkte, die die Wirksamkeit erhöhen. Aber zuerst überlegen Sie, welche Lebensmittel Männern nicht empfohlen werden. Dies sind Fast Food, Würstchen, geräuchertes Fleisch, Fertiggerichte und kohlensäurehaltige Getränke.

Adamour  Erektile vaskulogene Dysfunktion

Außerdem wird Männern nicht empfohlen, oft und oft Süßigkeiten zu essen, kohlensäurehaltige Getränke und Alkohol zu trinken, Konserven zu konsumieren, Gurken, fetthaltiges Fleisch und fetthaltige Milchprodukte zu missbrauchen.

Nützlich für die Potenz ist:

  1. Nüsse – Walnüsse, Pistazien, Haselnüsse, Erdnüsse, Cashewnüsse.
  2. Meeresfrüchte – Tintenfische, Tintenfische, Garnelen, Hummer, Muscheln.
  3. Mageres Fleisch – Rindfleisch, Kalbfleisch, Truthahn, Kaninchen, Huhn, Pferdefleisch, Wildbret.
  4. Sauermilchprodukte mit niedrigem Fettgehalt (0-5%) – Hüttenkäse, Joghurt, Kefir, Joghurt.
  5. Fisch. Ebenso gesunde und fettige und fettfreie Sorten.
  6. Obst, Gemüse und Beeren.
  7. Getrocknete Früchte.
  8. Pflanzenöle – Oliven, Leinsamen, Kürbis.

Es ist ratsam, gedämpftes Geschirr in einem Slow Cooker oder Ofen zu kochen. Beim Braten verlieren Lebensmittel ihre vorteilhaften Eigenschaften.

Prostata-Massage

Prostatamassage – ein Verfahren, das bei Prostatitis und schlaffer Erektion empfohlen wird. Die Stimulation des Drüsenorgans hilft, den „Riser“ zu stabilisieren, die Durchblutung der Beckenorgane zu verbessern und die normale Funktion der Prostata aufrechtzuerhalten.

Eine Massage ist bei gutartiger Prostatahyperplasie, Hämorrhoiden, Proktitis, Darm- und Prostatakrebs sowie Analfissuren kontraindiziert.

Um ein Mitglied zu Hause stark zu machen, müssen Sie einen Prostatastimulator mit eingebautem Vibrator kaufen. Der Preis für ein solches Gerät beträgt 2-4 Tausend Rubel. Wie wird das Verfahren durchgeführt?

  • Machen Sie einen reinigenden Einlauf, waschen Sie die perianale Zone.
  • Trinken Sie 500-800 ml Flüssigkeit, um den Zugang des Stimulators zur Prostata zu erleichtern.
  • Schmieren Sie den Anus mit einem Gleitmittel.
  • Legen Sie ein Kondom auf das Massagegerät und schmieren Sie das Ende des Produkts mit einem Schmiermittel.
  • Führen Sie den Stimulator in den Anus ein.
  • Schalten Sie das Massagegerät ein.
  • Schalten Sie den Stimulator nach 2-3 Minuten aus und entfernen Sie ihn aus dem Anus.
  • Nehmen Sie das Kondom aus dem Massagegerät und spülen Sie das Gerät mit Wasser aus.

Nach der Sitzung sollten Sie urinieren. Im Urin kann Prostatasaft vorhanden sein.

Geräte zur Mitgliedererziehung

Wenn ein Mann während der sexuellen Erregung einen weichen Penis hat, können Sie den „Riser“ mit speziellen Geräten wiederherstellen. Am besten greifen Sie auf Montageringe und eine Vakuumpumpe zurück.

Adamour  Niederdruckpillen sind kostengünstig, aber effektiv

Sie können den Ring separat oder in Verbindung mit einer Pumpe verwenden. Es wird separat empfohlen, den Ring zu verwenden, wenn der Mann eine Erektion erreichen kann, diese aber nicht lange aufrechterhalten kann.

Das Prinzip der Verwendung des Rings ist sehr einfach: Sie müssen ihn nach einer Erektion auf die Basis des Penis legen, um das Abfließen von Blut aus dem Penis zu verhindern. Die Nutzungsdauer des Geräts ist auf XNUMX Minuten begrenzt.

Wenn Sie keinen „Riser“ erreichen können, müssen Sie ein Vakuumgerät verwenden, um die erektile Dysfunktion in Verbindung mit dem Erektionsring zu behandeln. Das Prinzip der Verwendung der Produkte ist wie folgt:

  1. Spülen Sie den Penis und den Schambein.
  2. Waschen Sie den Kolben von der Vakuumpumpe.
  3. Schmieren Sie das Ende des Kolbens und des Penis mit einem Gleitmittel.
  4. Setzen Sie den Montagering auf den Kolben.
  5. Führen Sie den Penis in den Kolben ein und drücken Sie ihn fest an den Schambein.
  6. Fangen Sie mit einer Pumpe an, Luft aus der Pumpe zu pumpen.
  7. Bewegen Sie den Ring nach Erreichen einer Erektion vom Kolben zur Basis des Penis.
  8. Entfernen Sie den Penis von der Glühbirne.

Sie können nicht in allen Fällen Aufrichtungsringe und Vakuumpumpen verwenden. Es ist unerwünscht, Geräte für Personen mit anatomischen Deformitäten des Penis zu verwenden.

Kontraindikationen für die Anwendung sind auch Arteriosklerose des Penis, Antikoagulanzien, mechanische Schädigung der Genitalien, dekompensierter Diabetes mellitus.

Shahinclub Deutschland