Wie man die Potenz nach 50 Jahren beibehält

Artikelbewertung: (564 Bewertungen, Durchschnitt: 4,99 von 5)

Herunterladen

Behalten Sie die Potenz nach 50 bei

Eine natürliche Abnahme der Libido tritt bei Männern nach dem Einsetzen von 30 Jahren auf. Die Überwindung des Altersmerkmals ist mit der Entwicklung einer erektilen Dysfunktion aufgrund destruktiver Veränderungen verbunden, die in allen Geweben und Organen auftreten. Die Folge des Alterns ist eine schwere organische Impotenz.

Die Stimulation der sexuellen Potenz nach dem 50. Lebensjahr oder die Manifestation der ersten sexuellen Probleme zu beginnen, ist die falsche Lösung. Um nicht unter irreversiblen Veränderungen des Fortpflanzungssystems zu leiden, sollten Männer ihr Leben lang auf ihre Gesundheit achten.

Der Körper muss ständig die notwendigen Vitamine und Mineralien sowie Massagen und andere therapeutische Stimulationen erhalten. Die regelmäßige Anwendung von Maßnahmen zur Stabilisierung der sexuellen Funktion wird dazu beitragen, die Zerstörung des Gewebes zu verlangsamen, über einen langen Zeitraum ein hohes Maß an Libido aufrechtzuerhalten und die Erektion zu stärken.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Gesunden Lebensstil

Männer jeden Alters, einschließlich der über 50-Jährigen, werden aufgefordert, sich strikt an die Grundsätze eines gesunden Lebensstils zu halten, die Folgendes nahe legen:

    schlechte Gewohnheiten aufgeben. Es ist verboten, narkotische und psychotrope Substanzen, Alkohol und Nikotin einzunehmen. Eine rechtzeitige Befreiung von der Sucht trägt zur Erhaltung der Gesundheit von Herz und Gehirn, Blutgefäßen, Leber und Fortpflanzungssystem bei.

richtige Ernährung. Lebensmittel sollten ausgewogen sein und den notwendigen Indikator für den Nährwert haben. Wichtige Mikroelemente und Vitamine, Fettsäuren, Proteine ​​und Kohlenhydrate sowie alle essentiellen Aminosäuren, die der Körper nicht selbst produziert, müssen in den Körper gelangen.
Die Aufnahme von unzureichenden Kalorien pro Tag führt zu einem starken Gewichtsverlust, Erschöpfung des Körpers und einem Blutdruckabfall, einer Abnahme der Kraft und Ausdauer. Der Verzehr von kalorienreichen Lebensmitteln bedroht die Entwicklung von Cholesterinplaques und Arteriosklerose, Fettleibigkeit und Diabetes, ischämischem Schlaganfall und Myokardinfarkt. Übergewicht erhöht die Produktion von weiblichen Sexualhormonen und reduziert die Sekretion von Testosteron.
Es ist wichtig, sich an die fraktionierte Ernährung zu halten und häufig, aber in kleinen Portionen, Nahrung zu sich zu nehmen. Dies wird dazu beitragen, die Produktion von Galle zu normalisieren und die Bildung von Sand und Steinen in den Nieren und in der Gallenblase zu vermeiden.

  • ein ausreichendes Maß an körperlicher Aktivität. Ein sitzender Lebensstil trägt zu Übergewicht, der Entwicklung von Krampfadern und Arthritis, Prostatitis und anderen Pathologien bei, die zu einer Abnahme des sexuellen Verlangens führen.
  • Ein Mann sollte regelmäßig Sportübungen machen und einen Komplex zur Stärkung der intimen Muskeln in sein Programm aufnehmen. Die Erhöhung des Tons der Scham-Steißbein-Region sorgt für eine Normalisierung der Durchblutung, eine Massage der Prostata und des Darms sowie eine Stärkung der Muskeln von Gesäß, Oberschenkeln und Bauch.

    Adamour  Was tun, wenn ein Mitglied nicht aufsteht - die Gründe für eine schlechte Erektion

    Medikation

    Der Gebrauch von Medikamenten sollte nur nach Rücksprache mit der Behandlung von Bildern erfolgen. Der Urologe verschreibt die Behandlung mit Arzneimitteln, nachdem er die Ergebnisse von Instrumenten- und Laborstudien zum Zustand des Patienten analysiert hat.

    Separate Ursachen für Impotenz erfordern die Verwendung verschiedener pharmakologischer Präparate, einschließlich Phosphodiesterase-Inhibitoren vom Typ 5, Testosteronersatz oder Tonika auf der Basis von Pflanzenkomponenten.

    Prostata-Massage

    Die Verwendung der Akupressurmassage bietet:

    • effektive erotische Stimulation
    • Prostatitis-Prophylaxe
    • erhöhte Fruchtbarkeit
    • Steigerung der Kraft und Dauer einer Erektion

    Männer können die ersten Massagen mit einem Spezialisten absolvieren und dann die erforderlichen Manipulationen selbst durchführen. Die Exposition gegenüber der Prostata sollte nach Entleerung der Blase und des Darms erfolgen. Die Hände sollten gründlich gewaschen und die Nägel geschnitten werden. Etwa 5-6 Massagen können ein spürbares Ergebnis in Form einer anhaltenden Steigerung der sexuellen Potenz und einer Neutralisierung der Herde entzündlicher Läsionen erzielen.

    Die Massage wird durchgeführt, nachdem der Patient eine bequeme Knie-Ellbogen-Position hat. Die Technik der Belichtung ist das Einführen eines Fingers in den entspannten Anus. Der Spezialist fühlt die Prostata und macht weiche ringförmige Bewegungen in Form einer Acht.

    Dann ist es notwendig, die Samenbläschen zu fühlen, indem leichte helikale Bewegungen vom Hals bis zur Spitze ausgeführt werden. Solche Manipulationen entlasten den Patienten von Stauungen in den Samenbläschen, ermöglichen es Ihnen, die Hoden zu aktivieren und die Produktion von männlichem Sexualhormon zu steigern.

    Bei der Durchführung einer Massage sollten starke Schmerzen nicht zugelassen werden. Die Manipulation sollte durch 10-12 sanfte Massagebewegungen abgeschlossen werden.

    Shahinclub Deutschland