Wie man die männliche Kraft und Potenz erhöht

In der Vergangenheit wurde männliche sexuelle Aktivität nicht nur als Garantie für die Fortpflanzung angesehen, sondern auch als ein Faktor, der das Wohlbefinden der ganzen Familie beeinflusst. Die Vorfahren glaubten, dass wenn das Familienoberhaupt Probleme mit der Potenz hätte, dies seine Fähigkeit beeinträchtigen würde, eine Sperre im Haushalt aufrechtzuerhalten, und selbst bei so wenig vorhergesagten Phänomenen wie der Produktivität von Landbesitz oder der Fruchtbarkeit von Vieh.

Solche Urteile sind ziemlich logisch: Wenn ein Mann Probleme mit einer Erektion hat, erfährt er Stress. Alarmierende Gedanken stören ihn in alltäglichen Angelegenheiten und bei der Lösung beruflicher Probleme. Aber Sie müssen sich daran erinnern: Ein offenes Gespräch mit einem Arzt und ein kompetenter Behandlungsplan helfen dabei, ein volles Sexualleben und Selbstvertrauen wiederherzustellen.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Warum das Problem der Potenzerhöhung so relevant ist

"Potenz" ist ein philistisches Konzept, das die Fähigkeit eines Mannes bezeichnet, Sex zu haben. Eine schlechte Potenz oder Impotenz impliziert, dass diese Fähigkeit beeinträchtigt ist. Aber was beinhaltet eine ähnliche Störung?

Ärzte bevorzugen den Begriff "erektile Dysfunktion" – dies impliziert, dass der Patient Probleme mit der Erregung oder dem gesunden Funktionieren des Penis hat. Es kann ein Mangel an Tonus dieses Organs sein, der den Geschlechtsverkehr unmöglich macht, oder Probleme mit der Ejakulation (Ausstoß von Spermien), die zu früh auftreten oder von unangenehmen Empfindungen begleitet werden. Impotenz ist ein völlig längeres Fehlen einer Erektion, dh ein extrem negativer Grad an erektiler Dysfunktion.

Erektile Dysfunktion ist selten eine eigenständige Krankheit – in den allermeisten Fällen handelt es sich um ein Echo eines schwerwiegenden pathologischen Prozesses, der viele Organe und Systeme betrifft. Darüber hinaus kann eine Abnahme der Potenz psychogener Natur sein – eine Folge eines emotionalen Traumas oder schwerer Stresssituationen.

Wichtig zu wissen

Die Hälfte der Männer über 40 leidet früher oder später an einer erektilen Dysfunktion. Laut medizinischer Statistik wird die Impotenz jedoch jedes Jahr „jünger“: Menschen mittleren Alters und sogar junge Männer kommen zum Arzt. Experten führen die aktuelle Situation auf eine Veränderung des Lebensstils der Bürger (reduzierte körperliche Aktivität, unausgewogene Ernährung), die Umweltsituation und sogar die wachsende Rolle sozialer Netzwerke bei der Kommunikation mit Frauen zurück – das Fehlen körperlicher Interaktion in den ersten Phasen der Datierung wirkt sich negativ auf den hormonellen Hintergrund eines Mannes aus.

Bei jedem Mann treten mindestens einmal im Leben erfolglose Episoden mit Intimität auf. Bei einer echten erektilen Dysfunktion wiederholt sich das Problem jedoch von Zeit zu Zeit (mehr als viermal hintereinander), und Sie sollten nicht auf eine glückliche Selbstheilung hoffen. Darüber hinaus wirkt sich ein Aufschub negativ auf die Aussichten auf eine Behandlung aus, da die Pathologie, die der Abnahme der Wirksamkeit zugrunde liegt, nur mit der Zeit fortschreitet.

Wie kann man die Potenz steigern?

Eine ähnliche Frage ist, wenn auch gelegentlich, für jeden Vertreter des stärkeren Geschlechts von Interesse, unabhängig davon, ob er Probleme im sexuellen Bereich hat: Es ist schwer zu argumentieren, dass die Qualität des Geschlechts weitgehend vom Grad und der Dauer der Erektion des Partners abhängt. Natürlich gibt es Möglichkeiten, die Potenz zu Hause zu steigern. Unabhängig davon, wie attraktiv eine exotische Technik erscheint, sollten Sie dennoch einen Arzt konsultieren und in erster Linie die von einem Spezialisten empfohlenen Methoden anwenden. Alle Methoden zur Steigerung der Potenz haben ihre Vor- und Nachteile, die wir später diskutieren werden.

Volksmethoden

Der günstigste, aber gleichzeitig am wenigsten wirksame Weg, um die Wirksamkeit wiederherzustellen oder zu steigern, sind die Rezepte der traditionellen Medizin. Einige von ihnen sind aus medizinischer Sicht gerechtfertigt, vergessen Sie jedoch nicht die individuellen Merkmale jedes Organismus und die Vielzahl der Ursachen, die zu einer erektilen Dysfunktion führen können. Die Verwendung von Tinkturen oder Elixieren, die von traditionellen Heilern hergestellt werden, kann unvorhersehbare Folgen für das Wohlbefinden haben.

Zu den beliebtesten Tipps gehören regelmäßige Kontrastduschen, Badeverfahren, das Auftragen von Eis auf verschiedene Körperteile (zum Trainieren von Blutgefäßen) sowie das Trinken von Ginseng, Rhodiola rosea, Klee, chinesischer Magnolienrebe, Johanniskraut, Schafgarbe und anderen Pflanzen. Natürlich ist der Zugriff auf diese Tipps nur mit Erlaubnis (und unter Aufsicht) eines Arztes möglich, da diese nützlichen Instrumente bei einem Analphabeten oder zu aktiven Ansatz die Gesundheit von Männern schädigen können.

Produkte zur Potenzsteigerung

Die Aufnahme bestimmter Lebensmittel in die Ernährung kann sich positiv auf die sexuelle Stärke auswirken – viele Urologen und Rologen geben diese Tatsache zu. Mit einer speziellen Diät können Sie den Testosteronspiegel erhöhen – das wichtigste männliche Sexualhormon. Walnüsse, Sauermilchprodukte (Ayran, Koumiss und andere), Ingwer, Paprika, Zimt, Nelken und andere Gewürze haben einen ähnlichen Effekt. Honig, Sellerie, Koriander, Spinat, Spargel, Kürbis, Knoblauch, Zwiebeln, Feigen, Granatäpfel wirken sich positiv auf die Erektion aus.

Die Rolle einer ausgewogenen Ernährung bei der Arbeit des „Liebesorgans“ ist ebenfalls unbestreitbar: Ohne eine ausreichende Menge an Protein in der Nahrung kann selbst ein gesunder Mann sexueller Impotenz ausgesetzt sein. Diese Tatsache ist für Vegetarier und Sportler wichtig. Letztere benötigen viel Protein, um Muskeln aufzubauen. Proteinquellen zur Steigerung der Wirksamkeit sind Meeresfrüchte (insbesondere Austern), Rindfleisch, Käse, Hüttenkäse und fettarmer Fisch – Flunder und Makrele. Sie sollten auch mehrfach ungesättigte Fettsäuren in die Ernährung aufnehmen, die reich an Fischöl, Leinsamen und Olivenöl sind.

Sportübung

Das Bild eines gutaussehenden und gesunden Mannes zieht nicht versehentlich weibliche Ansichten an – eine gute sportliche Form impliziert Ordnung in der Arbeit des Fortpflanzungssystems. In der Tat: Übergewichtige Männer, die körperliche Aktivität vernachlässigen, leiden viel häufiger unter Impotenz als Männer, die regelmäßig ins Fitnessstudio gehen oder Kilometer auf einem Laufband zurücklegen. Die Sache ist, dass Körperfett die Produktion von weiblichen Sexualhormonen erhöht, die die Arbeit von Testosteron unterdrücken. Daher entwickeln viele Fans des „Sofa-Bier“ -Lebensstils im Laufe der Zeit nicht nur Probleme mit einer Erektion, sondern stoppen auch das Haarwachstum im Gesicht sowie Anzeichen einer Gynäkomastie (die Brustdrüsen nehmen an Größe zu).

Psychotherapie

In 15–20% der Fälle ist eine anhaltende Abnahme der Wirksamkeit auf Störungen im Kopf zurückzuführen. Psychogene erektile Dysfunktion kann das Ergebnis von chronischem Schlafmangel, Stress, erhöhtem psychischen Stress oder einer unangenehmen emotionalen Situation im Zusammenhang mit Sex sein. Die männliche Psyche ist sehr empfindlich, und nach negativen Kommentaren von Seiten des Partners vermeidet der Mann aus Angst vor Versagen unbewusst sexuelle Intimität, die sich in der Praxis als Impotenz manifestiert.

Adamour  Potenzreduktion bei Männern - Medikamente, die helfen!

Nur der Arzt kann anhand spezieller Tests die wahre Natur der erektilen Dysfunktion feststellen. Wenn Sie jedoch Ihre morgendlichen oder nächtlichen Erektionen außerhalb des sexuellen Kontakts feiern, sollten Sie über einen Besuch bei einem Psychotherapeuten nachdenken, der sich auf die Korrektur von Potenzproblemen spezialisiert hat.

Massage

Körperliche Aktivitäten auf die Muskeln und Organe des Fortpflanzungssystems verbessern die Durchblutung in diesem Bereich (was für Impotenz vaskulären Ursprungs äußerst wichtig ist), erhöhen die Empfindlichkeit des Genitalorgans, lindern Krämpfe und wirken sich positiv auf die psychische Stimmung aus. Sowohl ein Arzt als auch der Patient selbst sowie sein Partner (nach Rücksprache mit einem Arzt) können Massagen mit erektiler Dysfunktion durchführen. Oft wird diese Methode als Hilfsmittel bei verschiedenen Potenzproblemen, bei Unfruchtbarkeit und Erkrankungen der Prostata verschrieben.

Eine weitere wichtige Methode zur Steigerung der Potenz sind physiotherapeutische Übungen, die eine Reihe spezieller Übungen zum Training der Muskeln des Perineums umfassen. Ihre regelmäßige intensive Reduktion trägt zur Verbesserung der Blutversorgung im Becken bei und erleichtert auch den Beginn der Erektion während des Erregungsprozesses (schließlich vergrößert sich der Penis, wie Sie wissen, und wird gerade aufgrund der Blutfüllung hart). Die Bewegungstherapie als Teil der komplexen Behandlung der erektilen Dysfunktion sollte täglich erfolgen, bis sich die sexuelle Funktion dauerhaft verbessert.

Medikamente

Der Gebrauch von Medikamenten ist der beliebteste, aber keineswegs immer sichere und wirksame Weg, um die Wirksamkeit zu verbessern. Die meisten von ihnen haben keine kumulative Wirkung und sind für die Notfallversorgung des Patienten ausgelegt. Darüber hinaus ist es für die Auswahl eines wirksamen Arzneimittels wichtig, die Ursache der Verletzung zu kennen: Wenn beispielsweise hormonelle Probleme die Grundlage für eine erektile Dysfunktion sind, sollte die Behandlung darauf abzielen, ihre Konzentration im Blut zu normalisieren. Und wenn Impotenz aufgrund von Atherosklerose der Blutgefäße aufgetreten ist, ist es notwendig, ihre Ausdehnung zumindest für die Dauer des Geschlechtsverkehrs zu suchen.

Eine Reihe von Mitteln – einschließlich Nahrungsergänzungsmitteln – müssen für viele Monate eingenommen werden. Sie wirken sich nicht direkt auf die Wirksamkeit aus, sondern tragen in Kombination mit anderen therapeutischen Ansätzen zu ihrer Rückkehr bei. Andere Medikamente – zum Beispiel Medikamente auf der Basis von Sildenafil oder Tadalafil sowie zahlreiche injizierbare Medikamente und Salben – wirken auf die vaskuläre Ursache der erektilen Dysfunktion und zielen auf die kurzfristige Wiederherstellung der Erektion ab.

Vakuumexposition

Jeder kennt das Wirkprinzip eines medizinischen Gefäßes, das die Durchblutung der Applikationsstelle fördert. Zahlreiche Geräte arbeiten auf ähnliche Weise und sind so konzipiert, dass sie für kurze Zeit Funktionen an den Penis zurückgeben. Die Vakuumtherapie mit abnehmender Wirksamkeit wird als physiotherapeutische Methode verwendet, die im Kurs vorgeschrieben ist, oder als permanente Hilfsmaßnahme, an die sich der Patient vor jedem Geschlechtsverkehr selbständig wendet. Ein spezielles Gerät erzeugt einen Unterdruck um den Penis, der zu einer Erektion führt. Dieser Ansatz löst das Problem nicht ein für allemal, sondern hilft einigen Patienten, die unempfindlich gegenüber medikamentöser Therapie sind.

Stoßwellentherapie

Ein innovativer Ansatz in der Urologie, der auf der Fähigkeit von Schallwellen basiert, Regenerationsprozesse in lebenden Geweben zu stimulieren. UVT-Sitzungen tragen zur Bildung neuer Blutgefäße im Penis bei, wodurch die Wirksamkeit trotz schwerwiegender Probleme mit der peripheren Blutversorgung (die häufig bei Herzpatienten und Patienten mit Diabetes mellitus beobachtet werden) innerhalb weniger Wochen wiederhergestellt wird. Die Methode hat praktisch keine Kontraindikationen und ermöglicht es auch ohne den Einsatz von Medikamenten, bei Patienten unterschiedlichen Alters ein dauerhaftes Ergebnis zu erzielen.

Eine Abnahme der Potenz ist sicherlich ein Stress für einen Mann. Es gibt jedoch keinen Grund, es tragisch zu nehmen: Laut Ärzten gibt es praktisch keine irreparablen Fälle dieser Art. Verschieben Sie einen Arztbesuch nicht, wenn Sie Anzeichen einer erektilen Dysfunktion bemerken. Denn je früher die Behandlung beginnt, desto eher werden Sie die Freude an einem pulsierenden Sexualleben wiedererlangen.

Behandlung von Impotenz nach den Traditionen des alten China

Die Diagnose einer „erektilen Dysfunktion“ wirkt sich deprimierend auf Männer aus. Dies ist jedoch nur eine Krankheit, die behandelt werden muss. Sie können die Lösung eines heiklen Problems chinesischen Spezialisten anvertrauen, die für ihre Zurückhaltung und ihren Takt bekannt sind. Zhang Ziqiang, der führende Arzt der TAO-Klinik, spricht über die Merkmale der traditionellen chinesischen Medizin bei der Behandlung von Impotenz:

„Die chinesische Medizin ist in erster Linie eine Philosophie. Der Hauptunterschied zum europäischen besteht darin, dass die Behandlung unabhängig von der Krankheit, mit der der Patient zu uns kommt, nicht nur auf die Lösung dieses spezifischen Problems, sondern auch auf die Heilung insgesamt abzielt. Schließlich sind alle Organe und Systeme des menschlichen Körpers eng miteinander verbunden. Die Ursache für Impotenz kann also ein hormonelles Ungleichgewicht, Probleme mit Blutgefäßen, Funktionsstörungen des Nervensystems und sogar psychische Beschwerden sein. Daher wird der Arzt während der Untersuchung die Arbeit aller Organe des Patienten überprüfen und auf den Zustand von Haut und Haaren, Sprache, Gesten und Gesichtsausdrücken achten.

Basierend auf den Diagnoseergebnissen werden verschiedene Verfahren verschrieben. Die meisten von ihnen sind schmerzlos und sogar angenehm. Dies ist zum Beispiel Kräutermedizin, Exposition gegenüber Akupunkturpunkten mit Hitze, verschiedene Arten von Massagen, Akupunktur. Diese medizinischen Leistungen zielen darauf ab, die Blutversorgung der Genitalien zu normalisieren, die Funktion des Nervensystems zu verbessern, das hormonelle Gleichgewicht wiederherzustellen und die Funktion des Urogenitalsystems zu verbessern. Ich stelle fest, dass TAO Vorsichtsmaßnahmen große Aufmerksamkeit schenkt: Während der Therapie werden sterile Einwegmaterialien verwendet.

Das TAO-Team besteht aus hochqualifizierten Spezialisten, die ihren Job lieben. Ärzte und Professoren der Klinik studierten in China. Die Henan University empfahl sie für die Arbeit bei TAO. Alle Spezialisten haben eine höhere medizinische Ausbildung, die erforderlichen Lizenzen und Zertifikate. “

Die Lizenz für die medizinische Tätigkeit Nr. LO-77-01-000911 vom 30. Dezember 2008 wurde vom Moskauer Gesundheitsministerium ausgestellt.

Kaffee trinken, Pfeffer essen und nicht danken!

1. Cardio hinzufügen

Damit eine Erektion die Konstanz befriedigt, ist ein gesundes Herz-Kreislauf-System erforderlich. Wir werden nicht im Detail darüber sprechen, wie genau die Qualität der Durchblutung und der Testosteronspiegel sowie die Gesundheit der Hoden und des Gehirns (was übrigens auch ein wichtiges Element für guten Sex ist) sind. Beachten Sie nur: Cardio-Belastungen sind eine großartige Möglichkeit, die Potenz zu steigern. Aerobic-Training behandelt sogar die Auswirkungen von Aerobic-Übungen auf die Behandlung von erektiler Dysfunktion: Eine Meta-Analyse-Studie zu randomisierten kontrollierten Studien zur erektilen Dysfunktion, geschweige denn zur Vorbeugung.

Die Regel ist einfach: Alles, was gut für das Herz ist, ist gut für die Potenz.

Nehmen Sie sich daher mindestens 30 bis 40 Minuten pro Tag Zeit für Cardio-Übungen. Laufen Sie herum, schwimmen Sie im Pool, spielen Sie Tennis (zumindest Tischtennis) oder gehen Sie ein paar Stationen zu Fuß. Das Herz und unter der Gürtellinie wird es Ihnen danken.

2. Versuchen Sie, Stress abzubauen.

Stress ist einer der Hauptfeinde einer Erektion. Es führt 9 Möglichkeiten für Männer zur Verbesserung der sexuellen Leistungsfähigkeit bei Herzrhythmusstörungen, erhöht den Blutdruck und verschlechtert die Stimmung. Dieser psychophysiologische Cocktail schädigt das sexuelle Verlangen ernsthaft und verringert Ihre Leistung. Es ist unwahrscheinlich, dass ein abgenutzter Mann im Bett gute Laune zeigt.

Output: Suchen Sie nach Möglichkeiten, um die Auswirkungen von negativem psychischem Stress zu reduzieren. Yoga, intensive Kommunikation mit einem Boxsack, Psychotherapie, Gespräche mit Ihrem geliebten Herzen – es gibt genug Möglichkeiten, um Stress abzubauen.

3. Befreie dich von schlechten Gewohnheiten

Beruhige dich einfach nicht mit Zigaretten und Alkohol. Andernfalls riskieren Sie Vasospasmen und verabschieden sich von einer normalen Erektion.

Wenn das Rauchen jedoch eindeutig gebunden sein sollte, gibt es in Bezug auf starke Getränke einige Nuancen. Mäßig (mäßig!) Trinken verursacht keine Erektion schützen: 11 Tipps schädigen die Potenz. Und in einigen Fällen sogar verbessert.

Adamour  Liste der wirksamen Pillen gegen Gastritis und die Regeln für ihre Verwendung

4. Essen Sie Knoblauch, Paprika und Bananen

Einige Obst- und Gemüsesorten haben eine magische Potenz. Wie Cardio-Übungen verbessern sie die Durchblutung. Die amerikanische medizinische Ressource HealthLine empfiehlt 9 Möglichkeiten für Männer, die sexuelle Leistung häufiger zu verbessern:

  • Zwiebeln und Knoblauch (na ja, wenn Sie die Augen vor dem jeweiligen Vorrat verschließen). Sie regen die Durchblutung an.
  • Bananen Ihr Plus ist ein erhöhter Kaliumgehalt, der den Blutdruck normalisiert und die Libido erhöht.
  • Peperoni, einschließlich Chili. Sie verbessern auch die Durchblutung und helfen bei der Bewältigung von Bluthochdruck.

5. Und Lebensmittel mit hohem Gehalt an Omega-3-Fettsäuren und B-Vitaminen

Omega-3-Fettsäuren verbessern auch die Durchblutung. Suchen Sie nach ihnen in Lachs, Thunfisch, Avocado, Olivenöl.

Vitamin B1 verbessert den Durchgang von Nervensignalen vom Gehirn zu verschiedenen Körperteilen, einschließlich des Penis. Besonders viele "erektile" Vitamine in Schweinefleisch, Erdnüssen und Bohnen.

Nun, das gesamte Spektrum an B-Vitaminen ist es wert, in Hühnereiern gesucht zu werden – sowohl roh als auch gekocht. Das B-Kit gleicht den Hormonspiegel effektiv aus, reduziert die negativen Auswirkungen von Stress und macht letztendlich eine Erektion stabiler.

6. Kaffee trinken

Forscher des Gesundheitszentrums der Universität von Texas in Houston fanden heraus, dass die Aufnahme von Koffein bei erektiler Dysfunktion bei Männern in den USA eine Rolle spielt: Ergebnisse von NHANES 2001-2004 eine merkwürdige Tatsache: Männer, die täglich 2-3 Tassen Kaffee trinken, klagen seltener über erektile Dysfunktion als diese wer vermeidet Koffein.

Eingehende Studien haben gezeigt, dass Koffein wie Viagra auf die sexuelle Funktion einwirkt: Es erweitert die Blutgefäße und erhöht die Durchblutung. Und dies sind zwei wichtige Schlüssel für eine kraftvolle Erektion.

7. Schalten Sie das Licht ein

In der Dämmerung und bei schwachem Licht beginnt der Körper mit der Produktion von Melatonin. Dieses Hormon hilft uns, uns zu beruhigen und einzuschlafen, aber gleichzeitig „lullt“ es auch die männliche Libido.

Weniger Melatonin – höheres sexuelles Verlangen und bessere Erektion. Vergessen Sie deshalb nicht, regelmäßig die Sonne zu zeigen und Sex im Licht zu haben.

8. Abnehmen

Alles, was schlecht für das Herz ist, ist schlecht für eine Erektion. Und zusätzliche Pfunde belasten zusätzlich das Herz-Kreislauf-System, was die sexuelle Funktion beeinträchtigt.

9. Machen Sie Kegel-Übungen

Viele haben von diesen Übungen gehört, aber meistens werden sie nur Frauen empfohlen. Und vergebens.

Zumindest für einige Männer helfen regelmäßige Kegel-Übungen Kegel-Übungen für Männer: Funktionieren sie? ::

  • Erektion verbessern;
  • die Intensität der Orgasmen erhöhen;
  • vorzeitige Ejakulation verhindern.

Das Problem der Verringerung der Wirksamkeit ist besonders akut. Sobald eine Erektion lethargisch wird, fühlt sich der Mann unsicher und komplex. Was tun in einer so heiklen Situation? Pillen alleine zu nehmen ist nicht die beste Option. Die Konsultation eines Arztes ist nicht immer Zeit. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die Potenz zu Hause ohne Gesundheitsrisiko schnell steigern können.

Table of Contents:

Was ist Potenz bei Männern?

Lassen Sie uns am Anfang verstehen, was Potenz bei Männern ist und welche Bestandteile sie haben. Wörtlich ist dies als die Fähigkeit zu jeder Handlung definiert. In unserem Fall ist dies ein Indikator für die männliche Stärke in gewissem Sinne für die Zahlungsfähigkeit der Männer. Es bestimmt die Fähigkeit eines Mannes, ein erfülltes intimes Leben zu führen und eine Fortpflanzungsfunktion zu erfüllen. Enthält die folgenden Elemente:

  1. Erektile Funktion – die Fähigkeit zu sexuellem Kontakt, stabile Erektion.
  2. Libido ist ein Sexualtrieb.
  3. Die Funktionalität von Keimzellen ist die Geschwindigkeit der Spermienbewegung, ihre Qualität und Ausdauer.
  4. Die Fähigkeit zum Orgasmus und zur Ejakulation.

Die Hauptrolle bei der Aufrechterhaltung der männlichen Stärke spielt Testosteron – das männliche Hormon. Je höher der Hormonspiegel im Blut ist, desto höher ist die Wirksamkeit.

Die maximale Testosteronkonzentration im Blut wird im Alter von 27 bis 30 Jahren beobachtet. Dies ist die Blütezeit der sexuellen Fähigkeiten eines Mannes. Nach 30 Jahren wird weniger Testosteron produziert, aber dies ist kein grundlegender Grund für die Abnahme der männlichen Stärke. Es gibt andere, wir werden sie weiter betrachten.

Ursachen für verminderte Potenz bei Männern

Der männliche Stärkeindikator hängt von folgenden Faktoren ab:

  1. Alter. Je älter der Mann ist, desto mehr hat er gesundheitliche Probleme. In der Regel werden nach 40-45 Jahren erste Anzeichen einer Abnahme der männlichen Funktion beobachtet.
  1. Lebensweise. Unausgewogene Ernährung, übermäßige Belastung, Überlastung, Schlafmangel, schlechte Gewohnheiten – können das sexuelle Verlangen und die männliche Stärke erheblich reduzieren.
  1. Die Krankheit. Verschiedene Arten von Infektionen, verminderte Immunität und chronische Krankheiten beeinträchtigen die sexuellen Fähigkeiten eines jungen Menschen. Daher ist es notwendig, rechtzeitig behandelt zu werden und sich vorbeugenden medizinischen Untersuchungen zu unterziehen. Die gefährlichsten Krankheiten für die männliche Potenz sind:
  • Erkrankungen des Urogenitals: Urethritis, Prostatitis;
  • Durchblutungsstörung (Vasokonstriktion stört den Fluss zu den Genitalien);
  • neurologische Erkrankungen (beeinträchtigte Weiterleitung von Impulsen an Gehirn und Genitalien);
  • hormonelle Störungen;
  • psychische Störungen (Neurose, Phobie);
  • Verletzungen und angeborene Defekte bei der Entwicklung der Geschlechtsorgane.
  1. Übergewicht. Die Bildung von Fettschichten führt zum Ersatz von Testosteron durch Östrogene – weibliche Sexualhormone, was zu einer Abnahme der sexuellen Funktion führt.
  1. Psychologische Faktoren. Dies ist eine Gruppe von Faktoren, in einigen Fällen sind sie die Hauptursachen für eine Abnahme der männlichen Stärke:
  • Stress, Depression;
  • nervöse Anspannung;
  • Ängste im Zusammenhang mit ihrem sexuellen Versagen;
  • Einstellung zu einer Frau.

In anderen Fällen kann die sexuelle Funktion durch eine übermäßige Begeisterung für eine andere Aktivität beeinträchtigt werden – Arbeit, Karriere. Gleichzeitig verliert das sexuelle Verlangen seine Relevanz und verschwindet allmählich.

Alle aufgeführten Gründe für die Verringerung der männlichen Stärke hängen vom Alter ab. Wenn bei jungen Männern Impotenz mit psychologischen Faktoren verbunden ist (Ängste, Unterdrückung erotischer Fantasien und Wünsche, Kritik an einem Partner), spielen bei Männern ab 40 Jahren psychosomatische Faktoren eine wichtige Rolle – Krankheiten und Gefühle in Bezug auf Krankheiten und sexuelles Versagen.

Wie man die Potenz zu Hause erhöht

Sie können die Qualität Ihres Sexuallebens mit verschiedenen Medikamenten verbessern. In der Regel beziehen sich die meisten Mittel auf sexuelle Stimulanzien, die die Durchblutung und den Blutfluss zu den Genitalien beschleunigen. Sie können die Erektion verbessern, den Geschlechtsverkehr verlängern, aber die Potenz nicht erhöhen. Darüber hinaus haben sie viele Kontraindikationen für die Verwendung.

Nicht jeder wird sich dafür entscheiden, in die Arztpraxis zu gehen, wenn auch nur in dem Fall, in dem er vollständig „eingesperrt“ ist. Sie können also mithilfe von pflanzlichen Heilmitteln Wege finden, die Potenz zu steigern. Betrachten Sie die bekanntesten und effektivsten Methoden.

Volksheilmittel für die Potenz von Männern mit schneller Aktion

Nicht alle Kräutermedizin-Methoden sind gleichermaßen nützlich und sicher. Viele beliebte Heilmittel, die aus Gründen der Potenz im Internet repliziert werden, sind nicht nur nutzlos, sondern stellen auch eine Gefahr für die Gesundheit dar. Darüber hinaus sollten Sie immer daran denken: Heilpflanzen haben ein hohes allergenes Potenzial, Immunreaktionen sind immer möglich. Welche Medikamente erhöhen die Wirksamkeit effektiv und ohne Risiko?

  • Zwiebel ist der beste Freund des Mannes. Zum Kochen wird empfohlen, 3 mittelgroße Zwiebeln einzunehmen. Mahlen Sie den Rohstoff in einen matschigen Zustand. Dies kann erreicht werden, indem die Zwiebel durch einen Fleischwolf geführt oder auf einer Reibe gerieben wird. Einen halben Liter Wasser kochen. Flüssigkeit abkühlen lassen. Jetzt müssen Sie die Rohstoffe einfüllen und die Mischung 3 Stunden lang stehen lassen. Eine Einzeldosis des Arzneimittels ist ein halbes Glas. Nehmen Sie das Medikament tagsüber dreimal vor den Mahlzeiten ein.
  • Walnüsse. Eine wahrhaft legendäre Behandlung gegen Impotenz. Es hilft, die Testosteronkonzentration im Blut zu erhöhen, stoppt entzündliche Prozesse im Beckenbereich (Prostatitis führt auch häufig zu anhaltender erektiler Dysfunktion). Sie können Nüsse einfach durch Schälen oder durch Zubereitung von Marmelade oder Brühe einnehmen. Um die Brühe zuzubereiten, nehmen Sie ein halbes Kilogramm Nüsse ohne Schalen und gießen Sie 2 Liter kaltes Wasser ein. 10 Minuten kochen lassen. Dann abseihen, abkühlen lassen. Nehmen Sie 3 Teelöffel pro Tag auf leeren Magen.
  • Rosinen und Milch. 200 Gramm Rosinen (vorzugsweise schwarz) gießen einen halben Liter Milch. Kochen Sie das resultierende Produkt. Dann tagsüber in 2-3 Sitzungen alle Rosinen essen und Milch trinken.
  • Karotten und Sellerie. Mahlen Sie eine mittelgroße Karotte und 2 Stangen Sellerie zu einem matschigen Zustand. Die resultierende Mischung wird in 3 aufgeteilten Dosen gegessen. Entzündungshemmend und tonisch.
  • Ingwer 100 oder 200 gr. zerkleinert und mit einem Glas kochendem Wasser gebraut, 3-5 mal täglich als Tee verzehrt. Ein Teil der zerkleinerten Wurzel kann 2-3 Mal gebraut werden, dann eine neue machen.
  • Thymian ist ein natürliches Stimulans für die Produktion von Keimzellen und die Freisetzung von männlichem Hormon. Um die Infusion vorzubereiten, müssen Sie 1 EL einnehmen. l gehackte getrocknete Pflanzen und in einem Glas kochendem Wasser brauen. Behandlungsverlauf: 2 mal täglich eine halbe Tasse nach den Mahlzeiten oral einnehmen. Die Nutzungsdauer beträgt 3 bis 6 Monate.
  • Catuab ist ein natürliches Viagra. Nimm 100 gr. Pflanzen, gießen Sie ein Glas kochendes Wasser, bestehen Sie für 3-4 Stunden und trinken Sie unmittelbar vor dem Geschlechtsverkehr oder nachts.
  • Schisandra – Aktivator der erektilen Funktion. 4 EL. l Getrocknete Samen werden mit 1 Liter kochendem Wasser gegossen und 3 Stunden lang bestanden. Trinken Sie 3-10 Tage lang dreimal täglich ein halbes Glas.
  • Das eigentliche Nährstofflager ist Brennnessel. Brennnessel hat eine doppelte Wirkung: Lindert Entzündungen und erhöht die Testosteronkonzentration im Blut. Ein Rezept: Nehmen Sie 200 Gramm der Wurzel der Pflanze. Mahlen Sie es zu Pulver. Gießen Sie 300 ml kochendes Wasser (heiß). 2 Stunden einwirken lassen. Dann die Medizin abseihen. 2 mal täglich 2 Esslöffel einnehmen.
Adamour  Volkswege, um die männliche Macht zu steigern

Damit sich das Ergebnis durch den Einsatz von Volksheilmitteln bemerkbar macht, sind Geduld und Zeit (mehrere Wochen) erforderlich. Und wenn Sie jetzt eine schnelle und lange Erektion bekommen möchten? Was ist in diesem Fall zu tun? Dafür haben Wissenschaftler die Urologie revolutioniert. Sie entwickelten ein rezeptfreies Potenzmittel auf Basis natürlicher Inhaltsstoffe, das männliche Probleme nach der ersten Dosis löst, auch nach 60 Jahren wird ein Steinaufsteiger garantiert. Eine Erektion wird sofort erreicht und Sex von 2-3 Stunden wird bereitgestellt. Lesen Sie mehr auf der offiziellen Website. Die Entscheidung muss heute getroffen werden, morgen wird es zu spät sein. Impotenz schreitet sehr schnell voran.

Andere Heilkräuter sollten vor Rücksprache mit einem Arzt vermieden werden. Das Risiko ist groß, um die Probleme zu verschlimmern: Ohne eine objektive Studie ist es unmöglich zu sagen, was die Abnahme der Wirksamkeit verursacht hat. Es ist wichtig zu beachten: Die vorgestellten Rezepte sind nur bei physiologischer Impotenz wirksam (wenn die Ursache in Prostataschäden oder hormonellem Ungleichgewicht liegt).

Potenzübungen zu Hause für Männer

Zur Vorbeugung und Behandlung von physiologischer Impotenz eignet sich eine Reihe von Kegel-Übungen. Genau genommen ist dies nicht ganz komplex. Wir sprechen über die gleiche Art von Übung mit unterschiedlichen Frequenzen und Intensitäten. Wie man solche Gymnastik macht:

  • Steh auf. Entspanne den Körper. Spannen Sie die Muskeln um die Prostata mit all ihrer Kraft an. Dies in der ersten Phase zu tun, ist nicht einfach. Um zu verstehen, welche Empfindung auftreten sollte und wo sich die angegebene anatomische Struktur befindet, wird empfohlen, den Urinierungsprozess zuerst (2-3 Mal) zu unterbrechen. 3 Sekunden lang gedrückt halten.
  • Jetzt müssen Sie sich wieder entspannen. Die Ruhezeit beträgt 2-3 Sekunden.
  • Potenzübungen werden 10 Mal durchgeführt. Tagsüber müssen Sie 3 Ansätze machen.
  • Sobald Sie die Technik verstanden haben und sich an die Last gewöhnt haben, müssen Sie die Intensität der Klassen erhöhen und die Anzahl der Ansätze auf 5 erhöhen.
  • Kegel-Komplex für 2 Wochen jeden Tag durchführen.

Die therapeutische Wirkung wird bereits nach 3-5 Tagen spürbar sein.

Produkte für die Potenz bei Männern, die schnell wirken

Männliche Stärke, die Fähigkeit, einen vollständigen Geschlechtsverkehr durchzuführen, wird von vielen als Zeichen des Reichtums als Vertreter des stärkeren Geschlechts angesehen. Auch ohne Beeinträchtigung des sexuellen Verlangens und der Potenz werden Medikamente wie Viagra und andere eingesetzt. Es macht jedoch keinen Sinn, Medikamente zu trinken, wenn Sie mit viel sanfteren und effektiveren Methoden auskommen können. In dieser unangenehmen Situation helfen Potenzprodukte bei Männern mit schneller Wirkung. Durch eine Korrektur der Ernährung können Sie ein dauerhaftes Ergebnis erzielen.

Produkte, die die Wirksamkeit bei Männern erhöhen

Meist pflanzlichen Ursprungs sind Produkte, die die Wirksamkeit bei Männern erhöhen, nicht sofort teuer und können sich jeder leisten. Wir werden die effektivsten und am leichtesten zugänglichen betrachten:

  1. Zwiebeln und Knoblauch. Sie enthalten nützliche Schwefelverbindungen, die den Blutfluss normalisieren und die Blutversorgung des Penis verbessern können. Sowohl Zwiebel als auch Knoblauch tragen zur Produktion von männlichen Hormonen, Testosteron, bei und steigern die Anziehungskraft.
  2. Avocado Es wirkt sich positiv auf die Qualität der Erektion aus und verhindert oxidative Prozesse. Durch systematische Anwendung können Sie die männliche Stärke verbessern.
  3. Walnüsse. Der Effekt kommt nicht sofort. Es dauert ein paar Tage.
  4. Austern und Muscheln. Die besten Meeresfrüchte, die die erektile Funktion und die männliche Stärke verbessern. Sie sind starke Aphrodisiaka.
  5. Granatapfel Normalisiert die Mikrozirkulation im Beckenbereich. Zur Stärkung der Blutgefäße und zur Steigerung der Wirksamkeit ist es besser, in einem System mit anderen Produkten zu verwenden.
  6. Natürliche, dunkle Schokolade. Mittel zum schnellen Handeln. Es ermöglicht Ihnen, einen sofortigen Effekt zu erzielen, indem Sie die Produktion von Endorphin und Serotonin stimulieren. Es hat auch Eigenschaften, die die Durchblutung im Becken verbessern. Und dank des Vorhandenseins von Antioxidantien ist es möglich, schnell eine qualitative Steigerung der Potenz und eine Verlängerung des Geschlechtsverkehrs zu erreichen.
  7. Imkereiprodukte. Honig, Bienenbrot. Beitrag zur Synthese von Testosteron. Natürliche Lebensmittel, die auf ihnen basieren, erhöhen die Durchblutung, die Penisfülle mit Blut, die Ausdauer und die Stabilität einer Erektion.
  8. Wachteleier. Sie enthalten essentielle Aminosäuren, die an den Wiederherstellungsprozessen im Fortpflanzungssystem beteiligt sind. Geeignet zur Steigerung der Libido und Potenz.
  9. Zitrusfrüchte. Zitronen, Orangen. Normalisieren Sie den Blutfluss, verlängern Sie die Dauer des Geschlechtsverkehrs.
  10. Kürbiskerne.

Produkte zur Steigerung der Potenz bei Männern können in der ersten Woche ein dauerhaftes Ergebnis erzielen. Um das beste Ergebnis zu erzielen, lohnt es sich, Produkte in verschiedenen Kombinationen zu kombinieren.

Kraftgetränke für Männer

Dazu gehören:

  • Granatapfelsaft, Zitronensaft.
  • Geschlagene rohe Eier (Mogul, besser ohne Zucker). Es ermöglicht, den Widerstand der Erektion und die Dauer des Geschlechtsverkehrs zu erhöhen.
  • Traubensaft
  • Fettarmer Kefir und Milch.
  • Arbeitgeber.
  • Beerenkochungen.

Die Liste ist unvollständig.
Produkte, die die Wirksamkeit bei Männern beeinflussen, und darauf basierende Getränke haben mehrere Eigenschaften, auf denen die Wirksamkeit beruht:

  • Die Fähigkeit, die Durchblutung im Becken zu verbessern und die Blutgefäße zu erweitern.
  • Die Fähigkeit, Oxidation zu verhindern und damit die Erektion zu verlängern.
  • Sättigung des Körpers mit Substanzen, die den natürlichen Sexualtrieb anregen. Solche libidoverstärkenden Verbindungen umfassen Serotonin, Dopamin, Endorphin.
  • Die Fähigkeit, das Fortpflanzungssystem wiederherzustellen und es auf zellularer Ebene zu aktualisieren. Stärkung der Saatgutproduktion zur Verbesserung der Qualität.

Potenzsteigernde Produkte müssen systematisch eingenommen werden. Sie sollten ein organischer Bestandteil der Ernährung werden. Aber kein Schnickschnack.

Was ist schädlich zu essen und zu trinken für die Potenz

  • Überschüssiger Zucker und Salz.
  • Geräuchertes Fleisch.
  • Alkohol Besonders Bier.
  • Fast Food
  • Halbzeuge, Konserven.
  • Würzige Gerichte.
  • Frittiertes Essen.
  • Soja.
  • Coffee.

Lebensmittel mit hohem Cholesterinspiegel: gekaufte Saucen, hauptsächlich fettiges Fleisch. Andere können in begrenzten Mengen konsumiert werden. Eier, Butter und Leber zählen nicht. Sie sind harmlos.
Diese Produkte haben diametral entgegengesetzte Eigenschaften. Beeinflussen den hormonellen Hintergrund und die Qualität der Durchblutung im Becken.
Die Diät zur Verbesserung der männlichen Stärke kann unabhängig von den vorgelegten Empfehlungen ausgewählt werden. Eine Korrektur der Ernährung führt zu viel besseren Ergebnissen als Medikamente.

Andere Empfehlungen

Physiologische Impotenz hört schnell auf. Es ist wichtig, mehrere Empfehlungen einzuhalten:

  • Befolgen Sie eine strenge Diät. Mehr pflanzliche Lebensmittel, weniger Fleisch und tierische Produkte.
  • Rauchen verboten. Es verursacht Arteriosklerose der Beckengefäße und stört die Durchblutung der Genitalien und der Prostata.
  • Zu Hause wird ein leichtes Laden empfohlen. Übung hilft, Hormone zu normalisieren. Seien Sie nicht eifrig: Übermäßige körperliche Aktivität führt zum gegenteiligen Effekt.

Es ist durchaus möglich, die Wirksamkeit zu erhöhen, ohne eine medizinische Einrichtung aufzusuchen. Die Hauptsache ist ein systematischer Ansatz: Änderungen des Lebensstils, die Verwendung pflanzlicher Heilmittel und Kegel-Übungen. Hier ist die „therapeutische Triade“, die Ihnen hilft, das Problem schnell zu lösen.

Shahinclub Deutschland