Wie man die männliche Erektion auf natürliche Weise steigert

Gute Potenz ist ein Zeichen der Stärke und ein Objekt männlichen Stolzes. Leider kann sich heutzutage nicht jeder einer hervorragenden Erektion rühmen. Immer mehr Männer beschweren sich, dass der Körper sie im ungünstigsten Moment im Stich lässt. Um dies zu vermeiden, müssen Sie wissen, was in solchen Fällen zu tun ist und wie Sie eine Erektion schnell steigern können.

Um das Ziel zu erreichen, sind alle Mittel gut – verwenden Sie sowohl traditionelle Methoden als auch spezielle Vorbereitungen. Jede der Methoden hat ihre Vor- und Nachteile, aber ihre integrierte Anwendung wird sicherlich ein gutes Ergebnis bringen.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Wie man Erektionsmittel erhöht

Menschen verwenden einige Produkte, um die Wirksamkeit zu verbessern. Kräuter werden ebenfalls empfohlen, müssen jedoch mit Vorsicht verwendet werden.

Vorteile der Volksmethoden:

  • Verwenden Sie nur natürliche Heilmittel.
  • fast keine Nebenwirkungen.
  • das Ergebnis ist nicht sofort erkennbar;
  • Die Behandlung sollte regelmäßig durchgeführt werden.

Wenn Erektionsprobleme nicht häufig auftreten, versuchen Sie, Ihre Ernährung zu überarbeiten.

Welche Lebensmittel erhöhen die Erektion

Welche Lebensmittel erhöhen die Erektion bei Männern:

  1. Kürbiskerne. Enthält Zink, das die Produktion von Sexualhormonen beeinflusst.
  2. Das Ei. Die in seiner Zusammensetzung enthaltenen Substanzen sind auch an der Produktion männlicher Hormone beteiligt.
  3. Fisch und Meeresfrüchte. Die Vitamine C und E tragen zur Aufrechterhaltung einer guten Wirksamkeit bei. Eine große Anzahl von B-Vitaminen erhöht die Übertragungsrate von Impulsen, was sich positiv auf den gesamten Körper und insbesondere auf das Fortpflanzungssystem auswirkt.
  4. Gemüse und Obst. Kiwis und Zitrusfrüchte erhöhen die Testosteronproduktion und stimulieren die Erektion. Sie erhöhen die Potenz, erhöhen die Ausdauer von Rüben und Kohl.

Auch die traditionelle Medizin kennt viele Rezepte mit Kräutern, die eine Erektion steigern.

Grundregeln für ihre Verwendung:

  • Nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt verwenden.
  • Kräuter nur in Apotheken kaufen;
  • iss richtig;
  • regelmäßig und lange behandelt werden.

Viele Pflanzen müssen nicht gesucht werden, in den meisten Fällen sind sie immer in der Nähe.

Welche Kräuter erhöhen die Erektion:

  1. Brennnessel – stimuliert die Libido, verlängert die Dauer der sexuellen Aktivität.
  2. Dill – aktiviert die Durchblutung der Organe des Fortpflanzungssystems.
  3. Petersilie – hemmt die Aktivität weiblicher Hormone, verbessert die Erektion.

Wenn die Potenz schnell gesteigert werden muss, sollten Sie sich an Medikamente wenden.

Adamour  Impotenz - was zu tun ist

Welche Pillen erhöhen die Erektion

Die Medizin bietet eine große Auswahl an Medikamenten, die die Wirksamkeit auch in schwierigen Fällen in kürzester Zeit verbessern können.

  • schnelle Wirkung;
  • Benutzerfreundlichkeit;
  • erfordern keine regelmäßige Zulassung.
  • begrenzte Aktionsdauer;
  • Kontraindikationen und Nebenwirkungen haben.

Die beliebtesten Medikamente, die die Erektion steigern:

Name Aktive Komponente Dauer, Stunden

  • Viagra Sildenafil 4-5
  • Levitra Vardenafil 5-6
  • Cialis Tadalafil Bis zu 36 (am effektivsten – Cialis 5 mg)
  • Malegra Sildenafil 4-5

Wenn Sie aus irgendeinem Grund keine Pillen einnehmen können, die eine Erektion verstärken, verwenden Sie topische Präparate.

Welche Cremes und Gele erhöhen die Erektion

In Apotheken gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Cremes und Gele. Wir machen Sie auf das STUD 5000-Spray aufmerksam. Sein Wirkstoff Lidocain verlangsamt die Übertragung von Nervenimpulsen vom Kopf des Penis und verlängert so die Dauer der Handlung.

Das Werkzeug hält nicht länger als eine Stunde und wird daher unmittelbar vor der Nähe verwendet.

Beruhigungsmittel, die die Erektion steigern

Oft mit einer schwachen Potenz entwickelt ein Mann Reizbarkeit, nervöse Anspannung, Schlafstörungen.

In diesem Fall empfehlen Ärzte die Verwendung von:

  1. Afobazol – normalisiert die Funktion des Nervensystems, verbessert die Durchblutung und die Übertragung von Nervenimpulsen, was sich günstig auf die Erektion auswirkt.
  2. Glycin – lindert nervöse Verspannungen, stärkt die Blutgefäße und normalisiert die erektile Funktion.
  3. Baldrian – hat eine milde beruhigende Wirkung, verbessert die Funktion von CCC, was sich positiv auf die Wirksamkeit auswirkt.

Alle Mittel, einschließlich der Menschen, dürfen nur nach Rücksprache mit einem Spezialisten eingesetzt werden.

Shahinclub Deutschland