Wie man die erektile Funktion verbessert und eine Abnahme der Potenz vermeidet

Es ist nicht traurig, aber die Frage, wie man früher oder später die erektile Funktion verbessern kann, stellt sich vor fast jedem Mann. Einige Vertreter des stärkeren Geschlechts erleben die ersten Anzeichen für das Aussterben der männlichen Macht kurz vor dem Ruhestand. Bei jungen Männern tritt jedoch häufiger eine schwache Potenz auf, die mit einem ungesunden Lebensstil und den katastrophalen Auswirkungen des Stresses in der modernen Welt verbunden ist.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Erektionsstörungen: Ursachen

In den meisten Fällen tritt die Schwächung der erektilen Funktion allmählich auf, mit Ausnahme von Sonderfällen, die mit der Exposition gegenüber traumatischen Faktoren oder der starken Entwicklung einer Krankheit verbunden sind.

Die häufigsten Ursachen für die Schwächung der männlichen Stärke des Auftretens von Anzeichen von Impotenz sind:

  1. Verminderte Testosteronproduktion. Hormonelle Störungen treten wiederum aufgrund von Unterernährung, einem sehr inaktiven Lebensstil und einer Fülle von Stress auf.
  2. Die Entwicklung von Diabetes mellitus, bei dem die Produktion vieler Hormone im Körper gestört wird und sich der Zustand der Blutgefäße, die die Genitalien des Mannes versorgen, verschlechtert. Lesen Sie einen Artikel über die Beziehung zwischen Diabetes und Impotenz.
  3. Fettleibigkeit Je mehr das Körpergewicht einer Person die Norm überschreitet, desto weniger Testosteron wird im Körper produziert, was bedeutet, dass das sexuelle Verlangen allmählich abnimmt und die Fortpflanzungsfunktion nachlässt.
  4. Erkrankungen der Leber, des Darms und anderer Organe, die für die Verdauung und Aufnahme von Nährstoffen verantwortlich sind.
  5. Erkrankungen der Nieren und anderer Organe des Urogenitalsystems.
  6. Bakterielle Infektionen, einschließlich sexuell übertragbarer Krankheiten.
  7. Längeres und übermäßiges Rauchen (Wirkung auf die Potenz), wodurch sich der Zustand der Gefäße verschlechtert.
  8. Alkoholmissbrauch. Lesen Sie den Artikel, wie man Alkohol trinkt und nicht impotent wird.
  9. Irrationale Ernährung, die den Hormonhaushalt von Männern negativ beeinflusst.
  10. Eine schwache erektile Dysfunktion ist also keine eigenständig aufgetretene Krankheit, sondern das Ergebnis der Exposition gegenüber vielen Umweltfaktoren und menschlichen Verhaltensweisen.
Adamour  Was passiert mit dem Körper, wenn Sie aufhören, Zucker zu essen

Erektionsstörungen – Behandlung

Die Stärkung der erektilen Funktion ist ein langer Prozess, der jedoch durchaus erreichbar ist. In einigen Fällen kann ein Mann einen medizinischen Eingriff benötigen, insbesondere bei Verletzungen und Pathologien der Genitalien. Meistens können Sie jedoch herkömmliche Mittel verwenden, die unabhängig voneinander verwendet werden können.

Bevor Sie mit der Behandlung fortfahren und eine Erektion verbessern, ist es ratsam, sich einer vollständigen Untersuchung zu unterziehen, einschließlich der Durchführung eines ganzen Testkomplexes. Es ist möglich, dass Sie zuerst mit dem Kampf gegen die Grunderkrankung (z. B. Arteriosklerose, Diabetes oder Prostatitis) beginnen müssen. In diesem Fall kann die Erektion aufgrund der allgemeinen Verbesserung des Gesundheitszustands auch ohne den Einsatz spezieller Methoden höher werden.

Wenn keine merklichen Funktionsstörungen des Körpers festgestellt werden, können Sie eine oder mehrere der folgenden Möglichkeiten zur Steigerung der erektilen Funktion von Männern in die Praxis umsetzen:

  1. Änderung der Ernährung durch Aufnahme einer ausreichenden Anzahl von Produkten, die die männliche Stärke erhöhen. Diese Arten von Lebensmitteln umfassen Hühnereier, Honig, Walnüsse, Kürbis, Sauerrahm, Hüttenkäse, Petersilie, Frühlingszwiebeln. Diese Produkte sind reich an nützlichen Substanzen: leicht verdauliches Protein (Milchprodukte, Hühnchen), Vitamine und wertvolle organische Säuren (Gemüse).
  2. Essen Sie einige exotische Lebensmittel: Muscheln, Austern, Garnelen. Meeresfrüchte sind leicht verdaulich und wirken sich auf die Potenz am positivsten aus.
  3. Durchführen von körperlichen Übungen zur Potenz, Verbesserung der Durchblutung und des Muskeltonus im Beckenbereich. Dies sind Aktivitäten wie Kniebeugen, Bauchübungen, Krafttraining.
  4. Yoga-Übungen für Männer durchführen. Es gibt spezielle Komplexe des männlichen Yoga, um das hormonelle Gleichgewicht zu normalisieren, das sexuelle Verlangen zu steigern und die Dauer des intimen Kontakts zu kontrollieren. Es ist besser, unter Anleitung eines Lehrers in speziellen Gruppen zu lernen, aber im Extremfall können Sie versuchen, den ausgewählten Komplex selbst zu meistern.
  5. Normalisierung des Hormonhaushalts. Wenn der Grund für die Abschwächung der Erektion die mangelnde Produktion von Testosteron im männlichen Körper oder andere endokrine Störungen ist, besteht in diesem Fall die einzig zuverlässige Methode darin, spezielle hormonelle Wirkstoffe für die Wirksamkeit einzunehmen. Nur ein Arzt sollte solche Medikamente verschreiben, und es ist äußerst unerwünscht, sie unabhängig zu verwenden, um keine ernsthaften langfristigen Gesundheitsprobleme hervorzurufen.
  6. Die Verwendung von Vitaminen für die Potenz, spezielle Vitamin- und Mineralstoffzusätze, um den Mangel an wichtigen Spurenelementen im Körper von Männern zu beseitigen. Wenn bestimmte Substanzen fehlen, nimmt die Leistung eines Mannes stark ab, seine Stimmung sinkt und es tritt starke Müdigkeit auf. Mit der Zeit nimmt die Potenz unweigerlich ab, es treten immer mehr Probleme mit einer Erektion beim Geschlechtsverkehr auf. Ähnliche Manifestationen können nicht nur bei abgemagerten Männern auftreten, die kalorienarme Lebensmittel konsumieren, sondern auch bei Vertretern des stärkeren Geschlechts, die eine gut ernährte Figur haben. Dieser Zustand hängt mit der Tatsache zusammen, dass moderne Lebensmittel weitgehend nährstofffrei sind und nur Proteine, Fette und kalorienreiche Kohlenhydrate enthalten. Das Problem kann effektiv gelöst werden, indem Nahrungsergänzungsmittel oder Vitaminkomplexe verwendet werden, die speziell für Männer entwickelt wurden. In diesem Fall beginnt der Körper im optimalen Modus zu funktionieren, und Potenzprobleme verschwinden schnell, wenn keine anderen negativen Faktoren vorliegen. Die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln ist ebenfalls sehr effektiv, beispielsweise der Kauf von Vimax-Kapseln. Ich nehme dieses Arzneimittel sowohl zur Prophylaxe als auch zur Behandlung von Impotenz.
  7. Chirurgische Methoden im extremsten Fall, wenn die Erweiterung der erektilen Funktion durch konservative Methoden nicht ausreichend wirksam ist. Dies sind Arten der Wiederherstellung der Elastizität des männlichen Genitalorgans, wie Penisprothesen, mikrovaskuläre Bypass-Operationen sowie intrakavernöse Injektionen bestimmter Medikamente.
Adamour  Ingwer und Potenz als Verwendung von Gewürzen beeinflussen die männliche Kraft

Gegenanzeigen und Vorsichtsmaßnahmen bei der Anwendung von Methoden zur Verbesserung der erektilen Funktion

Selbst die sichersten Behandlungsmethoden können sich negativ auf den männlichen Körper auswirken, wenn sie durch notwendige Sicherheitsmaßnahmen überbeansprucht oder vernachlässigt werden. Ein Mann sollte bei der Verwendung bestimmter Mittel die folgenden Einschränkungen beachten:

  1. Übung, insbesondere mit Gewichten, sollte allmählich und sorgfältig durchgeführt werden. Es ist ratsam, zuerst einen Arzt zu konsultieren, insbesondere wenn in der postoperativen Phase Probleme mit der Wirbelsäule, Hernien und Verdauungskrankheiten auftreten. Niemand braucht Aufzeichnungen im Fitnessstudio oder Fitnesscenter, da das Hauptziel des Unterrichts darin besteht, den Tonus des Körpers und die anschließende Wiederherstellung der Potenz zu verbessern, anstatt Muskelmasse und andere externe Indikatoren.
  2. Produkte, die als männliche Aphrodisiaka gelten, sind für viele Menschen starke Allergene. Besonders vorsichtig sollten Honig, Meeresfrüchte, Erdnüsse verzehrt werden. In Abwesenheit von allergischen Manifestationen können sie ziemlich oft, aber in mäßiger Menge gegessen werden.
  3. Wenn der Körper eines Mannes nicht genug Testosteron oder andere Hormone produziert, ist es besser, zuerst zu versuchen, die Synthese solcher Substanzen durch Normalisierung des Lebensstils zu verbessern. Nur wenn der erwartete Effekt nicht vorliegt, können Sie hormonelle Medikamente einnehmen, nachdem Sie zuerst einen Arzt kontaktiert und die entsprechenden Tests bestanden haben.

Männliche erektile Dysfunktion: Wie ist zu behandeln, wenn die Abnahme der Potenz nicht durch das Vorhandensein individueller Gesundheitsprobleme, sondern durch das Erreichen eines bestimmten Alters verursacht wird? Für Männer, die eine bestimmte Altersgrenze überschritten haben, sind die oben genannten Tipps durchaus geeignet, während Sie eine weitere Regel einhalten sollten: Führen Sie ein normales Sexualleben und vermeiden Sie zu lange Pausen, nach denen psychische Impotenz auftreten kann.

Adamour  Was sind die Vorteile von Muscheln für Männer

Bei ausreichendem Selbstvertrauen ist es durchaus möglich, einen gesunden Lebensstil aufrechtzuerhalten und die erektile Funktion über einen langen Zeitraum aufrechtzuerhalten.

Shahinclub Deutschland