Wie kann ich die Libido bei Männern mit Drogen und Volksheilmitteln steigern

Bevor Sie eine Methode auswählen, um die Libido bei Männern am besten zu steigern, müssen Sie die Ursache des Problems diagnostizieren und bestimmen. Manchmal müssen Sie nur Ihren Lebensstil und Ihre Ernährung ändern, um die Situation zu korrigieren. In anderen Fällen können Sie nur mit Hilfe von Medikamenten zurechtkommen.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Was ist männliche Libido?

Der Begriff männliche Libido bezieht sich auf die sexuelle Anziehung einer Frau. Es gibt keine genauen Standards dafür, wann und wie oft es auftreten sollte. Wenn Männer einmal im Monat genug Sex haben, können andere nicht einmal einen Tag darauf verzichten. Insbesondere unter dem Einfluss nachteiliger Faktoren haben Männer häufig eine Abnahme des sexuellen Verlangens.

Das Sexualhormon Testosteron ist verantwortlich für den männlichen Sexualtrieb zum anderen Geschlecht. Mit seinem Mangel leidet nicht nur die Libido, sondern auch die Potenz. Die männliche Libido hat einen psychologischen Faktor. Konflikte, Streitigkeiten, Angstzustände, schlechte Gesundheit und Schlaflosigkeit verringern häufig die Anziehungskraft.

Viele Methoden werden verwendet, um das sexuelle Verlangen im männlichen Teil der Bevölkerung zu steigern, aber zuerst müssen Sie den Grund für seinen Rückgang herausfinden.

Ursachen für verminderte Libido

Die männliche Libido kann nicht nur aufgrund von psychischen Beschwerden oder Veränderungen des Hormonspiegels abnehmen.

Adamour  Kann Masturbation zu Impotenz führen

Es gibt andere nachteilige Faktoren:

  • Die erektile Dysfunktion hat keine psychologische, sondern eine physiologische Grundlage. Daher sind Erektion und Libido nicht dasselbe. Die Unfähigkeit, in Zukunft Geschlechtsverkehr zu haben, führt auch zu einer Abnahme des sexuellen Verlangens. In diesem Fall sollten Sie einen Urologen konsultieren.
  • Übergewicht führt zu einem hormonellen Ungleichgewicht, das wiederum zu Problemen im sexuellen Bereich führt.
  • Überarbeitung und schlechter Schlaf.
  • Mangel an körperlicher Aktivität.
  • Eine Nebenwirkung einiger Medikamente sind Veränderungen des hormonellen Hintergrunds (Antidepressiva, Antihistaminika, Schmerzmittel).
  • Schlechte Gewohnheiten.
  • Altersbedingte Veränderungen im Körper.
  • Unsachgemäße Ernährung, die in der Verwendung einer großen Anzahl von fetthaltigen, gebratenen und süßen Lebensmitteln besteht. Gleichzeitig ein kleiner Prozentsatz von Lebensmitteln, die reich an Vitaminen und Mineralstoffen sind. Es wird angemerkt, dass die sexuelle Anziehung von der Menge an Zink abhängt, die in den Körper gelangt. Daher sollte das Menü Produkte mit einem hohen Gehalt an diesem Spurenelement enthalten, z. B. Nüsse, Fisch und andere Meeresfrüchte.

Auf psychologischer Ebene kann die Libido nicht nur aufgrund von Konflikten und schlechter Gesundheit abnehmen, sondern auch aufgrund der Gewöhnung an einen Sexualpartner, des schlechten Aussehens einer Frau, des Selbstzweifels und der Unverträglichkeit von Biorhythmen.

Die besten Möglichkeiten, um die Libido zu steigern

Verschiedene Mittel werden verwendet, um die männliche Libido zu steigern. Dies können Medikamente, Formulierungen sein, die von der traditionellen Medizin vorgeschlagen werden, physiotherapeutische Verfahren.

Die Physiotherapie umfasst Vibrationsmassage, Kontakt mit elektrischen Impulsen, Galvanisierung und entspannende Bäder.

Medikamente können verschiedene Eigenschaften haben. Einige von ihnen verbessern die Mikrozirkulation des Blutes im Beckenbereich, aktivieren die für die Stimulation verantwortlichen Zentren des Gehirns, andere erhöhen den Testosteronspiegel oder wirken tonisierend und lindern Reizungen und Müdigkeit.

Die medikamentöse Behandlung sollte nur unter ärztlicher Aufsicht erfolgen, insbesondere bei hormonellen Medikamenten. Alle Medikamente können in mehrere Gruppen eingeteilt werden, von denen sich jede in ihren Wirkstoffen und ihrer Wirkdauer unterscheidet. Die besten Mittel zur Steigerung der Libido bei Männern, die Hormone enthalten, sind:

  • Tabletten Andriol, Truein, Galotestin, Metadren;
  • Injektionslösungen: Nebido, Sustanol 250;
  • Androgel Gel, Andromen Creme.

Medikamente wie Arimatest, Gonatrofen, Profazi können die Produktion von Testosteron im Körper eines Mannes stimulieren.

Medikamente wie Viagra, Impaz, Cialis können die Wirksamkeit vorübergehend steigern. Aber sie beseitigen nicht die Ursache des Problems und sie sind nicht für die Verletzung der männlichen Libido verschrieben.

Medikamente zur Steigerung der Libido

Sehr beliebt sind Zubereitungen auf der Basis von Kräuterkomponenten, die den Testosteronspiegel normalisieren: Vitrix, Damiana, Tribulus, Leveton forte, Sealex forte, Testogenon. Viele von ihnen lindern nervöse Spannungen, reichern den Körper mit Vitaminen an, normalisieren die Funktion der Genitalien und verbessern die Stoffwechselprozesse.

Adamour  Was ist das beste Heilmittel gegen Impotenz

Wenn die Ursache des Problems ein Hormonmangel war, wird eine Hormontherapie durchgeführt. Übliche Medikamente zur Steigerung der Libido bei Männern sind: Andriol, Nebido, Testogenon. Dosierung und Dauer der Behandlung werden nur von einem Spezialisten verschrieben.

Wenn eine Erektion aufgrund psychischer und emotionaler Faktoren verletzt wird, helfen Viagra-, Cialis- und Levitra-Tabletten, das sexuelle Verlangen zu steigern. Dies sind starke Medikamente, die aber kurzfristig wirken. Die Aktion erfolgt nach 40 Minuten und dauert 6 Stunden. Sie haben eine Reihe von Kontraindikationen und Nebenwirkungen können auftreten.

In einigen Situationen helfen Tabletten mit einem hohen Gehalt an bestimmten Spurenelementen Vitamin, Carnitin, Complivit und Zink, die Libido zu steigern. Wenn eine nervöse Belastung zu dem Problem führte, werden Beruhigungsmittel verschrieben: Baldrian, Motherwort, Novopassit.

Wie kann man die Libido bei Männern mit Volksheilmitteln steigern?

Die traditionelle Medizin bietet an, die Libido bei Männern zu steigern, Verbindungen, die auf verschiedenen Heilkräutern basieren:

  • Gießen Sie Minze, Johanniskraut, Brennnessel und Klee mit kochendem Wasser und lassen Sie sie zwei Stunden ziehen. Die resultierende Infusion wird vor dem Frühstück, Mittag- und Abendessen getrunken.
  • Hagebutten und Eberesche werden mit kochendem Wasser gegossen und drei Stunden lang darauf bestanden. Die fertige Infusion wird gefiltert und dreimal täglich eingenommen.

  • Hilft bei der Bewältigung des Problems des Abkochens von Weißdornblüten. Trockenes Gras wird mit kochendem Wasser gegossen, einen Tag lang darauf bestanden, dann gekocht und abgekühlt.
  • Eine Mischung aus Nüssen und Honig hat heilende Eigenschaften. Am besten wählen Sie Mandeln oder Walnüsse, die zerkleinert und mit Honig gemischt werden.
  • Ginsengwurzel stimuliert die Potenz. Die fein gemahlene Wurzel wird mit Honig gemischt und mindestens eine Woche lang ziehen gelassen. Sie müssen dreimal täglich kleine Portionen einnehmen.

Sie können die Libido bei Männern mit anderen Volksheilmitteln steigern, die auf exotischen Kräutern basieren. Dazu gehören: Ginkgo biloba, Tribulus, brasilianisches Muira-Poama, Ausbreitungswender. Diese Pflanzen wirken sich nicht negativ auf den Körper aus. Sie reduzieren den Stress, verbessern die Durchblutung im Beckenbereich, normalisieren die rektale Dysfunktion und verbessern die Lebensqualität.

Vitamine zur Steigerung der Libido

In den meisten Fällen reicht es aus, die Aufnahme von Vitamin-Mineral-Verbindungen im Körper zu erhöhen, um das sexuelle Verlangen wiederherzustellen. Die folgenden Komponenten erhöhen die männliche Anziehungskraft und stärken den Körper:

  • Das wichtigste Spurenelement, das die Testosteronmenge beeinflusst, ist Zink. Es ist in Meeresfrüchten, Pinienkernen und Rindfleisch enthalten.
  • Selen trägt zur normalen Produktion von Spermien bei. Es kommt in Fleisch, Eiern, Feldfrüchten und Nüssen vor.
Adamour  Eine Erektion verschwindet vor der Einführung

  • B-Vitamine aktivieren die natürliche Produktion von Testosteron und verbessern die Erektion. Sie sollten Hülsenfrüchte, Buchweizen, weiße Fleischgerichte essen.
  • Vitamin E ist an der Normalisierung des Fortpflanzungssystems beteiligt. Nüsse, Sonnenblumenkerne und Weizen enthalten viel von dieser Komponente.
  • Vitamin C wirkt sich positiv auf die gesamte Fortpflanzungsfunktion des Körpers aus. Der hohe Gehalt dieser Komponente in Zitrusfrüchten, in Hagebutten, Johannisbeeren.
  • Vitamin A normalisiert den Hormonspiegel und verbessert die Spermienqualität. Es kommt in großen Mengen in Gemüse von roter und orange Farbe vor.

Es kann gefolgert werden, dass viele Nährstoffe in Fleisch, Meeresfrüchten, Nüssen und Fleisch enthalten sind. Diese Produkte sollten täglich auf dem Tisch liegen.

Eine Ernährungsumstellung in Kombination mit körperlicher Aktivität führt in wenigen Tagen zu positiven Ergebnissen.

Sie können fertige Vitamin- und Mineralstoffe in Kapseln oder Tabletten kaufen: Alphabet, Vitrum, Duovit, Complivit, Herrenformel. Sie müssen sie in Kursen nehmen und die Dosierung beachten.

Libido Reduction Behandlung

Die Behandlung hängt von der Ursache ab, was zu einer Abnahme der Libido führte.

Es gibt verschiedene Behandlungsmethoden zur Steigerung der Libido bei Männern:

  • Arzneimittelbehandlung zur Beseitigung von Erkrankungen der inneren Organe.
  • Hormontherapie zur Normalisierung des Testosteronspiegels erforderlich.
  • Psychotherapeutische Methoden.
  • Psychorelaxationstherapie (Vibrationsmassage, Chromotherapie).
  • Tonisierungsverfahren (Massage, Kontrastdusche).

Die bekanntesten Medikamente, die die Libido bei Männern steigern, sind: Viagra, Tadalafil, Tribestan, Levitra, Impazu. Alle Arten von Nahrungsergänzungsmitteln können die Libido steigern: Vimaks, Vuka Vuka, Damiana.

Bei geringer Produktion männlicher Hormone kann ein Spezialist Medikamente wie Nebido, Andriol, Tribulus, Stalon Neo verschreiben.

Ein weiterer Grund für die Abnahme der Libido sind Erkrankungen des Urogenitalsystems. Ein Medikament auf pflanzlicher Basis wie Yarsagumba Forte wird nicht nur bei geringer Libido und schlechten Erektionen eingesetzt, sondern auch bei Erkrankungen des Urogenitalsystems.

Nützliche Lebensmittel mit geringer Libido

Um sexuelle Aktivität am besten zu machen, sollten Sie Anpassungen an der Ernährung vornehmen. Das Menü sollte abwechslungsreich, ausgewogen, reich an Vitaminen und Mineralstoffen sein. Produkte, die den Testosteronspiegel normalisieren und die Funktion der Organe des Fortpflanzungssystems verbessern, sollten enthalten sein.

Zu den Produkten, die die Libido bei Männern steigern, gehören:

  • Lebensmittel mit hohem Zink- und Selengehalt: Meeresfrüchte, Rindfleisch und Kalbfleisch, Kürbiskerne, Reis, Mais, Nüsse;
  • in der täglichen Ernährung muss frisches Gemüse und Obst sein;
  • Gewürze ergänzen Gerichte: Anis, Ingwer, Petersilie, Kreuzkümmel, Thymian können das Verlangen nach Intimität wecken.

Aphrodisiaka: Austern, Mandeln, Schokolade, Wassermelone, Erdbeeren wirken sich positiv auf den Zustand und die Funktion des Penis aus. Sie steigern das sexuelle Verlangen, stärken, stellen die Durchblutung wieder her und bereichern den Körper mit Vitaminen.

Shahinclub Deutschland