Wie das Trocknen die Potenz beeinflusst

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Die Wirkung der Sporternährung auf die Potenz

Es wird angenommen, dass Sporternährung die Gesundheit von Männern erheblich schädigt und die Potenz negativ beeinflusst. Es gibt einen Mythos, dass alle Pitching-Probleme "damit". Ob dies wahr ist, sprechen wir im Artikel.

Die Hauptursachen für Potenzprobleme bei Männern

Zwei bedingte „Schwächen“ der Männergesundheit können unterschieden werden:

  • Hormoneller Hintergrund und damit verbundene Probleme.
  • Herz-Kreislauf-Gesundheit und Blutversorgung.

Wie Sie wissen, ist das wichtigste männliche Hormon Testosteron, das in den Eierstöcken produziert wird. Je höher der Blutspiegel, desto aktiver kann das Sexualleben eines Menschen sein.

Es wird angenommen, dass im männlichen Körper Testosteron in den richtigen Mengen produziert wird. Es gibt jedoch psychologische Gründe, die die Intensität seiner Produktion regulieren, nämlich Ehrgeiz und Leistung.

Es ist erwiesen, dass ein Läufer, der zuerst kommt, einen höheren Testosteronspiegel im Blut hat als seine Rivalen. Obwohl zu Beginn die Leistung aller Teilnehmer ungefähr gleich war. Das heißt, je öfter ein Mensch ein Ziel setzt und es erreicht, desto mehr männliches Hormon befindet sich in seinem Körper. Dies gilt nicht nur für den Sport – persönliche, kreative, professionelle „Siege“ führen auch zur Stärkung des hormonellen Hintergrunds.

Darüber hinaus beeinflusst der Zustand des Kreislaufsystems die Potenz und Qualität des Sexuallebens. Ein schwaches Herz, mit Cholesterin verstopfte Blutgefäße versorgen das Fortpflanzungssystem einfach nicht mit dem notwendigen Sauerstoff- und Nährstoffgehalt.

Regelmäßiges Kraft- und Cardiotraining wirkt sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System aus. Je mehr Muskeln im menschlichen Körper vorhanden sind, je aktiver sein Lebensstil ist, desto schneller wird der Stoffwechsel. Und es besteht ein geringeres Risiko für Störungen bei der Produktion von Hormonen, einschließlich Testosteron.

Woher kommt der Mythos, dass dieser Sportspieß die Potenz negativ beeinflusst?

Es wird angenommen, dass je beeindruckender die Ergebnisse des Athleten im Fitnessstudio sind, desto weniger beeindruckend sind seine Leistungen beim Sex.

Erstens liegt der Fehler bei anabolen Steroiden. Dies sind hormonähnliche Medikamente, die Muskelwachstum verursachen.

Anabolika stimulieren einen Anstieg des Testosteron- und Wachstumshormonspiegels im Körper. Auf diese Weise können Sie sowohl die Trainingsintensität als auch den Muskelaufbau steigern. Bei regelmäßiger Anwendung dieser Medikamente verlangsamen sich jedoch die natürlichen Produktionsmechanismen dieser Substanzen im Körper und können sich sogar ausschalten. Nach einer anabolen Behandlung wird ein Rückgang der sexuellen Aktivität beobachtet – sowohl das Verlangen als auch die Fähigkeit, dies zu realisieren, sind verringert.

Außerdem wird übermäßige körperliche Aktivität vom Körper als Stress wahrgenommen. Und sie erhöhen den Spiegel eines anderen Hormons – Cortisol, das ebenfalls nicht zu einer gesunden Potenz beiträgt.

Häufige Fälle von Missbrauch von Anabolika und deren Folgen haben dazu geführt, dass diese Medikamente derzeit nicht zum freien Verkauf angeboten werden. Der Mythos des dummen und "unmännlichen" Pitchings sowie die negativen Auswirkungen der Sporternährung auf die Potenz sind jedoch noch lebendig.

Über andere Mythen über Sporternährung haben wir früher geschrieben.

Sporternährung und Potenz bei Männern

Protein- und Aminosäurepräparate für Sportler, die in der Liste der erlaubten und beliebten enthalten sind, haben unterschiedliche Auswirkungen auf den Körper. Aber in den meisten Fällen – positiv und neutral, nicht negativ.

Protein- und Protein-Kohlenhydrat-Gainer hemmen die männliche Potenz mit Ausnahme von Soja nicht. Wie bei jedem pflanzlichen Protein – Soja ist einfach das beliebteste von ihnen – enthält es Substanzen, die als Phytoöstrogene bezeichnet werden. In ihrer Zusammensetzung und Wirkung auf den Körper ähneln sie weiblichen Sexualhormonen. Die regelmäßige Verwendung von Sojaprotein durch Männer führt zu einer Abnahme des Testosteronspiegels, Problemen mit einer Erektion und einer Reihe unerwünschter Massen beim "weiblichen" Typ. "

Proteine ​​aus Milch – Kasein und Molke – sowie Ei und die Proteine, die in Fleisch, Fisch und Meeresfrüchten enthalten sind, schaden der Gesundheit von Männern nicht.

Adamour  Wie man die Potenz vor dem Geschlechtsverkehr schnell erhöht

Aminosäuren – die essentiellen BCAAs, Glutamin, Tryptophan, Alanin, Carnitin und andere – sind in ihrer Wirkung vielfältiger.

  • L-Carnitin hat eine milde stimulierende Wirkung auf das Nervensystem, die indirekt das sexuelle Verlangen und die Erregung steigern kann. Carnitin ist auch Teil einiger Medikamente gegen Unfruchtbarkeit, da es die Qualität und Mobilität männlicher Keimzellen positiv beeinflusst und die Wahrscheinlichkeit einer Empfängnis und der Geburt gesunder Kinder erhöht.
  • Tryptophan hat im Gegenteil eine beruhigende und sogar lullende Wirkung, die schlecht mit direkter sexueller Aktivität verbunden ist.
  • Kreatin und Glutamin werden von vielen Sportlern geliebt und haben keinen signifikanten Einfluss auf die Potenz und die Testosteronproduktion. Sie schaden aber auch nicht.
  • Beta-Alanin stimuliert jedoch die Produktion einer anderen Substanz, Carnosin, im Körper. Und bereits Carnosin erhöht die sexuelle Ausdauer erheblich und fördert aufgrund der verbesserten Blutversorgung, einschließlich der Genitalien, eine qualitativ hochwertige Erektion. Es ist Teil der meisten Pre-Workout-Komplexe, zum Beispiel in AMINO POWER.
  • Positiv wirkt sich auch die Aminosäure Arginin aus: Sie beschleunigt Stoffwechselprozesse, stimuliert den Blutfluss zu den Genitalien. Außerdem verbessert es die Spermienaktivität, was bei der Planung einer Familie relevant sein kann. AAKG erhöht nicht nur die Muskeln, sondern auch die "männliche" Kraft.

Diese Effekte treten jedoch bei regelmäßiger Anwendung auf. Arginin und Alanin verbessern die Qualität des Sexuallebens kontinuierlich und nicht gleichzeitig.

  • D-Asparaginsäure ist zwar nicht formal mit Aminosäuren verwandt, aber nur ein Beispiel für Sporternährung zur Erhöhung des Testosteronspiegels bei Männern. Es stimuliert die Produktion des Hormons milder als anabole Steroide und es gibt weniger Nebenwirkungen für den Körper. Wir dürfen jedoch nicht vergessen, dass selbst ein solches „sanftes Doping“ die natürlichen Mechanismen der Hormonregulation hemmt und nach der Einnahme von Asparaginsäure auch eine gewisse Abnahme des Testosterons auftritt, was sexuelle Aktivität bedeutet.
  • Fettverbrenner und Energieprodukte auf der Basis von Koffein und anderen Stimulanzien sind im Gegenteil ungeeignete Sporternährung, um die Potenz zu verbessern. Bei regelmäßiger Einnahme steigt der Blutdruck, das Herz-Kreislauf-System ist ständig überlastet, die Nerven werden durch ständige Anspannung müde. Auch hier sammelt sich das Stresshormon durch ständige Überlastung an, was bedeutet, dass die Produktion von Testosteron und seine vorteilhaften Wirkungen gehemmt werden.

Also, welche Art von Sporternährung, um die Potenz zu erhöhen?

Zunächst ist zu erwähnen, dass die Potenz von der allgemeinen Gesundheit des Körpers beeinflusst wird – sowohl physisch als auch psychisch. Regelmäßige Bewegung, gute Erholung und richtige Ernährung – dies ist das „Rezept“ für eine gute Potenz bei erwachsenen Männern. Gleichzeitig hat Sporternährung keinen „Hier und Jetzt“ -Effekt – sie hilft nur, das Training intensiver durchzuführen.

In Bezug auf die Psychologie sollte beachtet werden, dass Menschen, die regelmäßig Sport treiben, energischer und ruhiger sind, als das Training zu vernachlässigen. Sportler halten den Belastungen des Alltags im Allgemeinen besser stand. Außerdem spielt eine gute körperliche Form eine wichtige Rolle bei der Bildung von Selbstwertgefühl und Erfolg im persönlichen Leben.

Sporternährung schadet der Potenz bei Männern nicht – wenn zugelassene Nahrungsergänzungsmittel verwendet werden und den Empfehlungen von Spezialisten – Trainern, Sportärzten und Ernährungswissenschaftlern – gefolgt wird.

Lesen Sie auch

Die Zahl der Fragen und Missverständnisse über Sportergänzungsmittel wächst exponentiell und hat alle denkbaren und undenkbaren Grenzen längst überschritten. Daher glauben wir, dass es jetzt an der Zeit ist, populäre und lächerliche Behauptungen in Bezug auf Sportdrogen zu entlarven.

Um die Muskelmasse zu vereinfachen und das Krafttraining effektiver zu gestalten, verwenden Sportler eine spezielle Ernährung – einschließlich Protein-Shakes zur Gewichtszunahme.

Lesen Sie in unserem Artikel, wie man ein solches Getränk zubereitet und welche Sporternährung verwendet wird.

Kreatin ist eine Salpetersäure. Der menschliche Körper kann es selbst produzieren, erhält es aber auch aus der Nahrung, hauptsächlich aus Fleisch. Verschiedene Formen von Kreatin sind eines der beliebtesten Sportergänzungsmittel.

Lesen Sie in diesem Artikel mehr über diesen Effekt auf die körperliche Fitness und die Anwendungsfunktionen.

Linezolid – ein synthetisches Antibiotikum gegen schwere Infektionen

Linezolid, Linezolid – ein Breitbandantibiotikum

Der Einfluss von Sushi auf die Potenz von Männern

Kann sich jemand darüber wundern, dass Potenz für jeden Mann sehr wichtig ist? Nun, ein normaler Durchschnittsvertreter des stärkeren Geschlechts kann sich nicht ruhig auf Impotenz beziehen und glücklich leben. Sex ist nicht nur eine moralische und emotionale Entlastung, sondern auch die Möglichkeit, sich wie ein richtiger Mann zu fühlen. Daher ist es üblich, sich sehr um die Aufrechterhaltung der eigenen sexuellen Kräfte zu kümmern.

Wenn Sie versehentlich zu diesem Artikel gekommen sind und noch keine geschlechtsspezifischen Abweichungen aufweisen, sollten Sie wissen: Der beste Weg, um die sexuelle Stärke bis zum Alter aufrechtzuerhalten, ist die Prävention. Das heißt, lange bevor Sie die ersten Anzeichen von sexueller Impotenz haben. Es ist sinnvoll, auf sich selbst aufzupassen. Wenn Sie sich mit Informationen ausstatten, können Sie dies außerdem problemlos und sogar mit Vergnügen tun! Zum Beispiel ist die japanische Küche in den letzten Jahren immer beliebter geworden und es ist sinnvoll, sie zu übernehmen, wenn Sie gesund sein möchten, aber mehr dazu weiter unten.

Die positive Wirkung von Sushi auf die Potenz von Männern

Wissenschaftler haben wiederholt bewiesen, dass die Japaner viel länger leben. Darüber hinaus ist ihre Lebensqualität um ein Vielfaches höher als die eines durchschnittlichen Ukrainers. Gleichzeitig ist bekannt, dass die eingenommenen Lebensmittel in vielerlei Hinsicht die Lebensqualität beeinträchtigen und einen enormen Einfluss auf die Gesundheit haben. Und die Japaner verwenden fast täglich ihr nationales Essen – alle Arten von Sushi und Brötchen. Vielleicht macht es Sinn, ein Beispiel von ihnen zu nehmen?

Adamour  Erektionsprobleme Psychologische Ursachen

Wie wirkt sich Sushi auf die Potenz von Männern aus?

Die Tatsache, dass Sushi einen positiven Effekt auf die männliche Potenz hat, ist eine bekannte Tatsache, aber es wird sicherlich interessanter sein, wenn dieser Effekt genauer betrachtet wird. Das heißt, in den Regalen wird es ausgelegt – was, wie und warum. Lassen Sie es uns kurz machen und klassisches Sushi und Rollen in Komponenten zerlegen:

Abb. Es ist ausnahmslos in allen Sushi und Brötchen enthalten. Dieses Produkt ist reich an Vitaminen, neutral gegenüber Allergien, enthält kein Cholesterin und überlastet den Körper nicht, obwohl es ein Gefühl der Fülle hinterlässt. Wenn Sie Reis gegessen haben, ist es unmöglich, die Schwere des Magens zu spüren. Bei regelmäßiger Anwendung fühlen Sie sich leicht.

Fischprodukte. In Sushi werden in der Regel sehr oft alle Arten von Fischzutaten verwendet – direkt der Fisch selbst und sein Kaviar. Am häufigsten finden Sie roten Fisch (Lachs oder Lachs) oder Aal. Beide Arten, insbesondere in ihrer rohen Form, sind für Männer sehr nützlich, da sie ein Lagerhaus für Versorgungsunternehmen sind. Und roter Fisch wird sehr oft bei der Behandlung von Impotenz eingesetzt.

Avocado Diese Frucht wird auch als fast Aphrodisiakum erkannt. Es wirkt sich positiv auf die Libido aus und garantiert praktisch eine stabilere Wirksamkeit. Besonders bei häufigem Gebrauch.

Nori. Wenn Sie nicht wissen, dann ist dies eine solche Schwarzalge, die in allen Rollen vorhanden ist. Es verfügt wie alle anderen Meeresfrüchte über reichhaltige Reserven an Jod und anderen für den männlichen Körper wichtigen Bestandteilen.

Sesam. Sie sind oft mit Brötchen übersät und dieser Inhaltsstoff wird auch als Aphrodisiakum angesehen, dh als natürliches Mittel gegen Imoptenz

Ingwer und Wasabi. Obwohl diese Komponenten kein Bestandteil von Sushi sind, wäre es nicht ganz richtig, den Einfluss von Sushi auf die Potenz eines Mannes zu berücksichtigen, ohne sie zu berücksichtigen – es ist schwer, sich die japanische Küche ohne sie vorzustellen. Daher sind diese beiden Komponenten äußerst nützlich für die männliche Potenz – sie verbessern die Durchblutung, versorgen die intimen Organe mit Blut und steigern die Libido.

Nur den ganzen Tag nur Sushi zu essen, ist natürlich schwierig, sich in einen Heldenliebhaber zu verwandeln, besonders wenn das natürliche Potenzial sehr gering ist. Aber hier, wo Sie ein romantisches Abendessen planen, wäre es sehr schön, als Option Sushi als Vorspeise in Betracht zu ziehen!

Lebensmittel und Medikamente zur Steigerung der männlichen Potenz

Jeder wird es nützlich finden zu wissen, wie man die Potenz bei Männern zu Hause erhöht, indem man Lebensmittel und Volksheilmittel in seine Ernährung einbezieht. Um das sexuelle Verlangen zu steigern, ist es nützlich, auf Ernährung, körperliches Training und Lebensstil zu achten. Eine Alternative zu diesen Methoden wird die Verwendung von Volksrezepten, Gebühren, Medikamenten mit natürlicher Zusammensetzung und speziellen Werkzeugen sein, um die Potenz bei Männern zu steigern.

Was ist Potenz?

Potenz bedeutet aus dem Lateinischen übersetzt die Fähigkeit zu handeln. In der medizinischen Praxis bezieht sich dies auf die Fähigkeit eines Mannes, Geschlechtsverkehr zu haben, eine Frau sexuell zu befriedigen und ein Kind zu haben. Das Konzept der Potenz umfasst mehrere Komponenten:

  • sexuelles Verlangen;
  • Erektion;
  • Ejakulation
  • Dauer des Geschlechtsverkehrs.

Was beeinflusst die Potenz bei Männern

Die folgenden Faktoren beeinflussen die Abnahme jeder Komponente, die im Konzept der männlichen Potenz enthalten ist:

  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen – hoher Cholesterinspiegel, schlechte Herzfunktion reduzieren die Erektion;
  • Diabetes mellitus;
  • Fettleibigkeit;
  • altersbedingte Veränderungen bei Männern können die Ursachen für sexuelle Funktionsstörungen verstärken.
  • Onkologie, Multiple Sklerose, Parkinson, Rückenmarksverletzungen;
  • Depressionen, Alkoholismus, Tabakrauchen;
  • schwerer Stress, psychische Probleme können das Problem verschlimmern;

Was erhöht die Potenz bei Männern

Zusätzlich zur Behandlung grundlegender physischer oder psychischer Probleme kann die Steigerung der Potenz von Männern jeden Alters auf folgende Weise stabilisiert werden:

  • Vakuumgerät – ein hohler Kunststoffzylinder zur Verbesserung der Durchblutung des Penis;
  • Injektionen von Medikamenten – Papaverin, Phentolamin, Prostaglandin zur Erhöhung der Blutversorgung;
  • die Verwendung von Instant-Cremes, Salben;
  • Überarbeitung der Ernährung, Verweigerung des Bieres;
  • Chirurgische medizinische Implantate verbessern die erektile Funktion, wenn andere Methoden versagen.

Die beliebteste Frage bei Verletzung des sexuellen Verlangens: Welche Lebensmittel erhöhen die Potenz von Männern? Normale Ernährung ist der Schlüssel zum normalen Funktionieren des männlichen Fortpflanzungssystems. Nach den Empfehlungen der Ärzte sollte die Ernährung von Männern 30% Fett für die Produktion von Hormonen, Eiweiß, Phosphor, Zink und Vitamin E enthalten. Es ist nützlich, die folgenden Produkte für die Wirksamkeit in die Ernährung aufzunehmen:

  • mit Phosphor – Bierhefe, Kleie, Kürbiskerne, Mandeln, Bohnen, Cheddar, Pilze, Petersilie, Sellerie, Fleisch;
  • mit Zinkhafer, Roggen, Eiern, Hülsenfrüchten, Rinderleber, Austern, Ingwerwurzel, Rüben, Olivenöl, Seetang;
  • mit Vitamin E – Vollkornbrot, Nüsse, Sojabohnen, Sonnenblumenöl, Sonnenblumenkerne, Spinat, Erdnüsse, Bananen, Lammfleisch;
  • Eine kleine Menge Tee, Kaffee und ein paar Gläser Alkohol beeinträchtigen den Blutfluss zu den Genitalien eines Mannes nicht.

Apotheken bieten natürliche Medikamente zur Steigerung der Potenz bei Männern an, die die Durchblutung steigern und die Erektion verbessern können. Beliebte sind:

  • Alprostadil – ein Analogon von Prostaglandin – wird in einer von einem Urologen individuell festgelegten Dosis in den Penis injiziert.
  • Biomanix – enthält einen Komplex von Substanzen zur Stimulierung der männlichen Libido und L-Arginin zur Produktion von Testosteron;
  • Stimerekt – ein Haushaltspräparat auf Zinklactat und Geweih von Männchen eines Rentiers (ein starkes Aphrodisiakum);
  • Viagra und Cialis – entspannen die glatten Muskeln der Kavernenkörper, können die Durchblutung und Erektion bei Männern steigern.
Adamour  Brennnessel zur Steigerung der Potenz

Volksheilmittel

Von den Methoden der traditionellen Medizin werden die folgenden Abkochungen und Tinkturen von Heilkräutern verwendet, um die Wirksamkeit bei Männern zu erhöhen:

  • Abkochung von Brennnesseldioica in der Menge eines Esslöffels pro Glas vor den Mahlzeiten zur Stimulierung der Harnfunktionen;
  • eine Mischung aus Brennnesselsamen, Rotwein und Honig zur Steigerung der Potenz;
  • Kräutertee mit Ginseng und Honig oder Tinktur der Wurzel der Pflanze;
  • Thymianinfusion – ein Glas Getränk pro Tag behandelt sexuelle Störungen;
  • Stücke getrockneter Calamuswurzel;
  • eine Mischung aus Honig, Karottensaft, Rotwein, Ingwer und Nüssen;
  • Trinken Sie auf erhitztem Weißwein, Orangen- und Zitronensaft, Honig, Minze, Kardamom, Nelken und Zimt.

Wie man die Potenz erhöht

Menschen mit sexueller Dysfunktion sind daran interessiert, wie sie die Potenz bei Männern auf natürliche Weise steigern können. Beliebte Antworten auf diese Frage sind eine Überprüfung der Ernährung zugunsten eines angemessenen, moderaten körperlichen Trainings und spezielle Übungen zur Stimulierung des Urogenitalsystems. Es ist nützlich für Männer, die Rate des Alkoholkonsums zu überwachen, um Übergewicht, Stress und nervöse Belastungen loszuwerden. Die Schlafqualität sollte verbessert werden, und zwar ohne die Wirkung aller Möglichkeiten zur Einnahme von Pillen und Potenzstimulanzien.

Werbemethoden

Urologen und Andrologen unterscheiden die folgenden Hauptfaktoren, die die Wirksamkeit bei Männern steigern können:

  • Essen;
  • Volksmethoden;
  • Ausbildung
  • Medikamente einnehmen;
  • Psychotherapie;
  • Darüber hinaus wird Männern empfohlen, den hormonellen Hintergrund zu überprüfen.

TOP 5 Produkte sind auf der Liste, um die Libido zu stimulieren. Ernährungswissenschaftler raten dazu, die Potenz von Männern zu steigern:

  • Kamelmagen – eine halbe Stunde vor dem Geschlechtsverkehr in getrockneter Form oder in Form einer Alkoholtinktur eingenommen;
  • Austern – reich an Zink und seltenen Aminosäuren, stimulieren die Testosteronproduktion und erhöhen das Spermavolumen. Sie müssen roh verzehrt und vorzugsweise im Frühjahr gefangen werden.
  • Flunder – gesunder Fisch enthält Zink, Aminosäuren, Vitamin A und E, es ist besser, ihn zu dämpfen, zu schmoren oder zu kochen;
  • gekochte Makrele – ein weiterer nützlicher Fisch für Männer aufgrund des Gehalts an Omega-3- und 6-Säuren. Er kann die Potenz erhöhen und die Spermienzahl aufgrund von Jod erhöhen.
  • Rübe – Ein Gemüse kann roh oder gekocht, gemischt mit Honig, Karottenpüree oder Kuhmilch gegessen werden.

Verbesserung der Potenz Volksheilmittel

Unter den Tipps zur Steigerung der Potenz bei Männern sind beliebte Therapiemethoden beliebt:

  • eine Mischung aus Walnüssen und Honig – nehmen Sie einen Esslöffel nach einer Mahlzeit 2-3 mal am Tag mit einem Verlauf von einem Monat, Sie können anstelle eines Snacks essen;
  • Tee mit Nelken, Ingwer oder Safran normalisiert die erektile Funktion;
  • zwei Esslöffel Johanniskraut ein Glas heißes Wasser einschenken, eine Stunde ruhen lassen, abseihen, dreimal täglich 50 ml trinken;
  • vier Esslöffel Pastinakenwurzelgemüse mit sechs Esslöffeln Zucker zerdrücken, 15 Minuten kochen lassen, acht Stunden darauf bestehen, vor dem Essen drei Esslöffel pro Tag in einem Esslöffel trinken;
  • Trinken Sie anderthalb Monate lang zweimal oder dreimal täglich Tee aus Hopfenzapfen, um erektile Dysfunktion zu behandeln.

Wie man Potenz trainiert

Gute Methoden zur Steigerung der Potenz sind spezielle Übungen, die Teil der täglichen Gymnastik von Männern sind. Eine halbe Stunde Übungen pro Tag erhöht die Erektion um das Fünffache. Hier sind einige hilfreiche Übungen, um Ihre erektile Dysfunktion zu beheben:

  • Dehnen Sie Ihre Perineummuskeln 10 Sekunden lang im Stehen, Sitzen und Liegen und stellen Sie sich vor, Sie halten einen Urinstrahl, während Sie die Blase entleeren.
  • Stehen Sie gerade, senken Sie Ihre Hände, gehen Sie und heben Sie Ihre Knie so hoch wie möglich.
  • Steh auf, beuge leicht deine Knie, spanne und entspanne die Gesäßmuskeln und stelle dir einen Stein vor, der zwischen ihnen liegt.
  • renn auf der Stelle, ohne deine Socken vom Boden zu nehmen, nur deine Fersen;
  • Legen Sie sich auf den Rücken, beugen Sie die Knie, lehnen Sie die Füße auf den Boden und heben Sie das Becken an.
  • Legen Sie sich hin, spreizen Sie leicht Ihre Beine, belasten Sie die Muskeln des Perineums zwischen Anus und Hoden;
  • Setzen Sie sich auf einen Stuhl, stellen Sie sich im Kopf Buchweizen vor und versuchen Sie, ihn mit den Gesäßmuskeln zu „sammeln“.

Was für Potenz zu nehmen

Wenn es keine Kontraindikationen gibt und die vorherigen Methoden nicht viel zur Lösung des Problems beitragen, können Sie die folgenden natürlichen oder pharmakologischen Arzneimittel einnehmen:

  • Viatail – bietet eine wirklich anhaltende Erektion, die während des gesamten Geschlechtsverkehrs anhält. Darüber hinaus verbessert Viatail den Orgasmus erheblich. Das Medikament hat sich in den Ländern Europas bewährt und ist kürzlich in Russland zu einem erschwinglichen Preis erschienen. Viatail ist gut verträglich und macht nicht süchtig. Ärzte verschreiben es aktiv bei Potenzproblemen und erlauben eine Kombination mit einer moderaten Menge Alkohol;
  • Impaza – entspannt die glatten Muskeln des Beckens, erhöht die Durchblutung in den kavernösen Körpern des Penis;
  • Yohimbin – wirkt auf das Zentralnervensystem, erhöht das sexuelle Verlangen;
  • Testosteron – wird nur von Ärzten gemäß den Dosen aus den Tabellen verschrieben, wobei die Synthese männlicher Sexualhormone in Form von Injektionen oder Tabletten abnimmt;
  • Tongkat Ali Platinum – Nahrungsergänzungsmittel mit einer goldenen Wurzel in der Zusammensetzung können eine Erektion stärken, den Geschlechtsverkehr verlängern, die Empfindlichkeit erhöhen und die Durchblutung der Beckenorgane erhöhen.
  • Alikaps ist ein schnelles Nahrungsergänzungsmittel mit Extrakt aus kriechender Palme, langblättriges Eurycom stimuliert die Regulation des Hormonsystems, soll die Potenz von Männern stärken.
Shahinclub Deutschland