Wenn eine Erektion nicht lange dauert

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Was tun bei einer schlechten und schwachen Erektion?

Bei jedem geschlechtsreifen Mann manifestiert sich sexuelle Erregung in einer Vergrößerung des Penis, sie wird hartnäckig und elastisch. Unter dem Einfluss verschiedener Faktoren sind Vertreter der starken Hälfte der Menschheit jedoch mit einer schwachen Erektion oder deren völliger Abwesenheit konfrontiert. Selbst die sinnlichen Liebkosungen einer geliebten Frau können die Stabilisierung des Sexuallebens nicht beeinflussen, wenn bei einem Mann eine erektile Dysfunktion diagnostiziert wird. Diese Situation bedrückt beide Partner und es stellt sich die Frage: Was tun bei einer schlechten und schwachen Erektion?

Erektile Dysfunktion kann sowohl bei völliger Abwesenheit von Erregung als auch bei verminderter Erektion auftreten. Der Mann ist nicht in der Lage, den Geschlechtsverkehr mit natürlicher Ejakulation zu beenden, der Penis wird lethargisch. Eine schlimmere Erektion tritt bei jedem Mann in verschiedenen Altersklassen auf. Und wenn dies nicht mit dem Herannahen des Alters zusammenhängt, wenn eine schwache Erektion natürlich ist, dann bürsten Sie das Problem nicht ab.

Sexuelle Störungen bei Männern beziehen sich in den meisten Fällen auf psychische Bewusstseinsveränderungen. Eine schlechte Erektion tritt aus folgenden Gründen auf:

  • Übermäßige körperliche und emotionale Müdigkeit.
  • Unzufriedenheit mit den Handlungen eines Sexualpartners, nicht standardisierte Gewohnheiten beim Sex.
  • Eine pathologische Angst, ein Kind zu zeugen oder sich mit gefährlichen Krankheiten anzustecken.
  • Mangel an Sex für eine lange Zeit.

Eine schlechte Erektion, die aus psychischen Problemen resultiert, führt zu einem völligen Mangel an Verlangen nach einem Partner. An diesem Morgen steht ein Mitglied des Mannes weiter auf. Ein anderes Bild wird beobachtet, wenn die Schwächung der Erektion eine organische Erklärung hat. Sexuelle Anziehungskraft auf eine Frau ist vorhanden, auch morgens und abends Erektion, aber bei direktem Kontakt besteht eine Lethargie des Penis. Warum passiert das? Eine unvollständige Erektion tritt aus organischen Gründen auf.

Diabetes

Unabhängig von der Form des Diabetes tritt bei 75% der Männer eine unvollständige Erektion auf. Die Auswirkung dieser heimtückischen Krankheit auf das Sexualleben ist auf Störungen in den Blutgefäßen zurückzuführen. Aufgrund der abnehmenden Empfindlichkeit von Kopf, Hodensack und Perineum ist die Ejakulation schwierig. Selbst bei akutem Verlangen macht eine schwache Erektion den Geschlechtsverkehr unmöglich. Darüber hinaus destabilisiert Diabetes Stoffwechselprozesse im Nervengewebe – ein Mann interessiert sich schließlich nicht mehr für das weibliche Geschlecht.

Alkohol- und Nikotinsucht

Unsere Leser empfehlen

Unser regelmäßiger Leser hat Potenzprobleme mit einer wirksamen Methode beseitigt. Er hat es selbst getestet – das Ergebnis ist 100% – vollständige Beseitigung von Problemen. Dies ist ein natürliches Heilmittel auf der Basis von Kräutern. Wir haben die Methode überprüft und beschlossen, sie Ihnen mitzuteilen. Das Ergebnis ist schnell. EFFEKTIVE METHODE.

Alkohol an sich ist schädlich für den menschlichen Körper, und wenn seine Menge auch alle zulässigen Normen überschreitet, besteht keine Notwendigkeit, über Gesundheit zu sprechen. Alkoholische Getränke führen zum Tod vieler Zellen, Spermien fallen unter ihren negativen Einfluss – die Anzahl lebensfähiger wird deutlich reduziert. Alkohol und träge Potenz verbinden sich aufgrund einer gestörten Übertragung von Hormonen vom Gehirn auf die Genitalien.

Eine träge Erektion tritt bei Männern auf, die seit langem vom Zigarettenrauchen abhängig sind. Nikotin trägt zu einer starken Ausdehnung der Blutgefäße bei, die sich bald erheblich verengen wird. Bei einem solchen Sprung ist es nicht verwunderlich, dass sich die Durchblutung im gesamten Körper, einschließlich des Penis, verschlechtert. Ein instabiles Mitglied ist das Ergebnis eines Blutmangels.

Männer, die versuchen, Muskeln aufzubauen, verwenden Steroide, was zu einer Verringerung der Effizienz des Penis führt. Solche Präparate enthalten eine erhöhte Konzentration an Anabolika. Wenn sie in den Körper gelangen, stoppt die Produktion von Testosteron. Durch künstliche männliche Hormone baut sich Muskelmasse auf, aber der Penis steigt schlecht an.

Atherosklerose

Eine schlechte Erektion wird aufgrund einer Schädigung des Herz-Kreislauf-Systems möglich. Während der sexuellen Erregung erhält das Gehirn ein geeignetes Signal, das es ihm ermöglicht, den aktiven Blutfluss zu den Genitalien zu befehlen. In diesem Fall sollten die Blutgefäße nicht gestört werden, damit der Penis während des gesamten Kontakts stabil bleibt. Atherosklerotische Plaques, die die Gefäße füllen, stören die Blutflut, das Ergebnis ist eine schwache Erektion.

Eine unvollständige Erektion ist das erste signifikante Symptom für Krankheiten wie Prostatitis, Prostataadenom und Morbus Peyronie.

Eine unvollständige Erektion beim ersten Auftreten verursacht nur ein Gefühl der Frustration und Unbeholfenheit vor einem Partner. Aber wenn eine schlechte Erektion einen Mann für lange Zeit verfolgt, sollten Sie darüber nachdenken, einen Urologen oder Andrologen aufzusuchen. Schließlich kann eine instabile Erektion nicht nur den psychischen Zustand gefährden, sondern auch auf das Vorhandensein gefährlicher Krankheiten im Fortpflanzungssystem hinweisen. Daher ist es sehr wichtig zu diagnostizieren, die Ursache einer schlaffen Erektion zu bestimmen und eine wirksame Behandlung zu beginnen.

Adamour  Effektive Übungen für die Potenz

Die Therapie beinhaltet die Einnahme von Medikamenten, deren Wirkung darauf abzielt, die Ursachen zu beseitigen. Manchmal reicht es aus, bei Männern zu einer normalen Erektion zurückzukehren, um eine medikamentöse Therapie durchzuführen, die die Durchblutung verbessert und den Blutdruck stabilisiert. Bei Erkrankungen des Urogenitalsystems sind entzündungshemmende Medikamente erforderlich. Wenn das Mitglied aus psychologischen Gründen nicht steht, verschreibt der Arzt Beruhigungsmittel.

Die Therapie beinhaltet die Einnahme von Medikamenten

Wie erektile Dysfunktion zu behandeln ist, wird der Arzt sagen. Es gibt verschiedene Methoden:

  • Prostata-Massage. Entzündungsprozesse in diesem Organ führen zu einer Verringerung der Durchblutung des Penis. Massagebewegungen reduzieren diesen Effekt.
  • Stoßwellentherapie. Bei diesem Verfahren beeinflussen Schallwellen unterschiedlicher Länge und Frequenz das Genitalgewebe. Die Durchblutung wird wiederhergestellt und ein schwach stehendes Mitglied stellt seine frühere Ausdauer wieder her.
  • Chirurgische Intervention. Defekte in den Arterien und Verstopfung der Venen im Penis werden durch eine Operation korrigiert.

Dringende Maßnahmen

Es gibt Medikamente, die gleichzeitig eine schwache Erektion beeinflussen. Die Zusammensetzung der Tabletten umfasst Sildenafil oder Tadalafil. Diese Substanzen können bei schwacher Erektion zur Stabilisierung des Blutflusses in den Beckengefäßen beitragen. Die Wirkung solcher Medikamente erfolgt über mehrere Stunden, wonach eine unvollständige Erektion zurückkehrt und ein instabiler Effekt auftritt. Nachfolgende Techniken erfordern eine Erhöhung der Dosierung, ohne diese ist das männliche Genitalorgan nicht fest. Dringende Maßnahmen mit diesen Medikamenten können nicht mehr als 1-2 Mal pro Monat angewendet werden. Immerhin haben sie ziemlich schwerwiegende Nebenwirkungen und Kontraindikationen.

Traditionelle Medizin

In der Alternativmedizin wird die Verwendung von Kräuterzusätzen empfohlen, damit instabile Erektionen das Sexualleben nicht beeinträchtigen. Heilpflanzen enthalten nützliche Substanzen, und einige Vertreter der Pflanzenwelt haben wirklich einzigartige Eigenschaften. Eine träge Erektion wird mit solchen medizinischen Tinkturen perfekt behandelt:

Diese Kräuter stärken die Blutgefäße, regen die Durchblutung an und wirken sich auf das gesamte Herz-Kreislauf-System aus. Einige Pflanzen enthalten auch Zink, das notwendig ist, damit ein stehendes Mitglied lange Zeit einen angeregten Zustand beibehält.

Es wird empfohlen, Rezepte der traditionellen Medizin für ein schlaffes Mitglied zusammen mit traditionellen Arzneimitteln zu verwenden. Die Kräuter selbst werden, obwohl sie nützliche Eigenschaften haben, nicht in der Lage sein, signifikante Verstöße im Fortpflanzungssystem allein zu bewältigen. Darüber hinaus weisen die Gaben der Natur auch eine Reihe von Kontraindikationen auf und können unter widrigen Bedingungen den Zustand eines Menschen verschlechtern – eine unzureichende Erektion führt zu einer Phase völliger Abwesenheit.

Um mögliche negative Folgen auszuschließen, wird empfohlen, Ihren Arzt zu konsultieren und erst nach der Anwendung Kräutertinkturen zu verwenden. Es ist auch wichtig, trockene Rohstoffe für die Herstellung von Arzneimitteln in spezialisierten Apotheken zu kaufen, in denen alle Arzneimittel zertifiziert sind. Und natürlich können Sie keiner aufdringlichen Werbung ausgesetzt sein. Wenn die Erektion instabil ist, kaufen Sie Pillen auf der Basis von Kräutern unbekannter Herkunft. Meistens werden sie aus Thailand und China verkauft, wo sie unter geheimen Bedingungen hergestellt werden. Solche Medikamente helfen nicht, eine schwache Erektion bei Männern zu beseitigen, sondern verursachen Vergiftungen.

Haben Sie ernsthafte Probleme mit POTENTIAL?

Haben Sie viele Werkzeuge ausprobiert und nichts hat geholfen? Diese Symptome sind Ihnen aus erster Hand bekannt:

  • träge Erektion;
  • Mangel an Verlangen;
  • sexuelle Dysfunktion.

Der einzige Weg Operation? Warten Sie und handeln Sie nicht mit radikalen Methoden. Potenzial zur Steigerung ist MÖGLICH! Folgen Sie dem Link und finden Sie heraus, wie Experten die Behandlung empfehlen.

Die Erektion beim Geschlechtsverkehr verschwindet: die Gründe. Mittel zur Erhöhung der Potenz bei Männern

In der modernen Welt klagten Männer aufgrund der Geschwindigkeit des Rhythmus zunehmend über sexuelle Impotenz. Ein einziger Verlust an Aufregung tritt bei jedem Mann auf und wird als Norm angesehen. Die Hauptsache ist, nicht sofort eine Panik auszulösen und sie als Unfall zu betrachten. Eine weitere Option, wenn aufgrund des ersten Falles eine psychische Störung vorliegt und die Erektion nun beim Geschlechtsverkehr ständig verschwindet. Wie heißt dieser Zustand? Die Störung heißt "Angst vor der ängstlichen Erwartung eines sexuellen Versagens" – STOSN.

Eine ähnliche Situation während des Geschlechtsverkehrs hat eine erhebliche Auswirkung auf den mentalen Zustand der Männer, wodurch eine Erektion verschwinden kann. Um dies zu verhindern, muss der genaue Grund dafür ermittelt werden. Es sollte auch ausgeschlossen werden, bis die sexuelle Impotenz dauerhaft geworden ist.

Verlorene Erektion Ursachen für Unordnung

Warum verschwindet eine Erektion? Betrachten Sie nun die Hauptgründe:

1. Psychologische Ursachen. Normalerweise sind sie individuell und können unterteilt werden in:

  • erfolglose sexuelle Erfahrung; dieser Grund hinterläßt immer einen großen Eindruck auf das nachfolgende Sexualleben eines Mannes;
  • Selbstzweifel, Angst, keinen Lustpartner zu liefern; aufgrund starker Erfahrungen vor dem Akt ist oft eine Erektion verloren;
  • große Aufregung, normalerweise verbunden mit der Angst vor dem Versagen;
  • Partnerunzufriedenheit; wenn eine Frau über einen Mann lacht oder offen Unzufriedenheit mit seinen sexuellen Fähigkeiten ausdrückt – dann wirkt sich das oft nicht auf die Erektion aus;
  • Depression, Stressfaktor, Probleme im Leben.

2. Physiologische Ursachen. Das Verschwinden einer Erektion kann auf Erkrankungen des Genitalbereichs zurückzuführen sein. Dies ist vor allem bei älteren Männern als 40 Jahren.

3. Haushalt. Diese Ursachen sind nicht mit Krankheiten oder Problemen im psychischen Zustand einer Person verbunden. Sie können durch große Müdigkeit, Stress, Apathie oder Mangel an Verlangen nach einer bestimmten Frau verursacht werden.

Wie können psychische Probleme von physiologischen unterschieden werden?

Wenn Ihre Erektion plötzlich verschwunden ist, als Sie in der Nähe Ihres Partners waren, Sie jedoch festgestellt haben, dass es keine Probleme mit einer Erektion allein gibt, liegt der Grund in psychischen Problemen.

Das Ausmaß und die Dauer der Erregung wird durch Tabak und Alkohol beeinflusst. Chronische Raucher erleben oft Stress im Penis. Menschen, die gerne trinken, leiden oft an Impotenz.

Wie gehe ich mit psychischen Problemen bei einer Erektion um?

Wenn eine Erektion verloren geht, was tun Sie in dieser Situation? Diese Frage quält viele Männer. Versuchen wir es zu beantworten.

Psychologen bieten mehrere Lösungen an:

1. Liquidation STOSN. Dies wird dem Sexologen helfen.

2. Identifizieren Sie die Ursache des Problems. Sie müssen Ihre Informationen sorgfältig analysieren, indem Sie sich bestimmte Fragen stellen (z. B. ob Ängste berechtigt sind, warum eine Erektion beim Geschlechtsverkehr verschwindet und ob Sie das Problem selbst lösen können). So zu denken hilft, die Angst zu besiegen.

Adamour  Ursachen der spontanen erektilen Dysfunktion

3. Tragen Sie die Unterstützung Ihres Partners ein. Es wird helfen, mit Fehlern fertig zu werden. Du musst ihr vertrauen, sicher sein, dass sie im Falle eines Fehlschlags dir vergeben und dich unterstützen wird.

4. Alkohol in einer kleinen Menge. Alkohol hilft, sich zu entspannen und einer Person zu vergeben. Trotzdem müssen wir uns bemühen, auf sie zu verzichten. Schließlich reicht eine vollwertige Tat in der Regel für weitere harmonische Beziehungen.

5. Glaube an dich selbst. Was auch immer Sie sich einfallen lassen, das sollte das Selbstvertrauen stärken.

6. Beurteilen Sie vernünftig, was Sie zuversichtlich machen und zum Leben erwecken kann. Zum Beispiel helfen einige spezielle Übungen zur Verbesserung der Erektion.

7. Sie können die sogenannten Aphrodisiaka essen, um Stress zu erhöhen.

8. Befolgen Sie die Empfehlungen für einen gesunden Lebensstil.

9. Deine Unsicherheit führt zu gewissen Ängsten, also versuche immer, selbstsicher zu sein.

Wenn Ihnen das oben genannte nicht hilft, suchen Sie einen Arzt auf, er wird Ihnen sicher helfen.

Jetzt gibt es verschiedene Drogen, um die Potenz bei Männern zu erhöhen. Es gibt eine Menge solcher Produkte im Verkauf, aber Sie müssen nur die letzten Labortests wählen und sich als effektiv erwiesen haben.

Es gibt 3-Gruppen von Medikamenten, die die Erektion verbessern:

  1. Phosphodiesterase-Inhibitoren-5.
  2. Hormonale Medikamente auf der Basis von Testosteron.
  3. Alternative Medikamente.

Was tun, wenn die Erektion während des Geschlechtsverkehrs verschwindet? Viele Männer wählen Drogen. Betrachten Sie jetzt einige von ihnen im Detail.

Phosphodiesterase-5-Inhibitoren

Diese Medikamente versorgen den Penis mit Blut, da die Produktion bestimmter Substanzen – der Phosphodiesterase vom Typ 5 – gehemmt wird. Diese Medikamente haben neben positiven Wirkungen auch Nebenwirkungen. Die bekanntesten unter ihnen sind: Viagra, Cialis, Levitra und Ziden.

Vielleicht ist dies die beliebteste Droge, um die Potenz zu erhöhen. Bereits verwendete Reihenfolge 13 Jahre.

Es wird auf Basis einer synthetischen Zubereitung hergestellt. Die Hauptkomponente ist Sildenafil. Das Arzneimittel wird eine halbe Stunde oder eine Stunde vor der Intimität angewendet. Die Aktivität wird 30 Minuten nach dem Zeitpunkt der Verabreichung beobachtet, Wirksamkeit – innerhalb von 5 Stunden.

Aufgrund der Nebenwirkungen lehnen viele Männer das Mittel ab. Betrachten wir sie:

  1. Kopfschmerzen.
  2. Sodbrennen.
  3. Rötung im Gesicht.

Die Verwendung des 1-Tools einmal täglich wird nicht mehr empfohlen.

Dieses Medikament wird in Dosierungen 25, 50, 100 mg verkauft. In Online-Shops gibt es eine Dosis von 150 mg, aber das ist nicht notwendig. Da mehr 100 mg pro Tag nicht empfohlen wird. Der Arzt verschreibt das Medikament aufgrund der Eigenschaften des Körpers.

Das ursprüngliche Werkzeug ist 600-800 Rubel wert, das Äquivalent von "generischen" – 80-200.

Ein neues Medikament zur Steigerung der Erektion, seit 2003 auf dem Markt. Trotzdem habe ich es geschafft, mich gut zu empfehlen.

Viele Menschen glauben, dass das Medikament "Cialis" besser ist als "Viagra", weil 36 Stunden wirksam sind.

Es gibt Nebenwirkungen:

Hat Dosen: 2.5, 5, 10 und 20 mg. Mehr 20 mg pro Tag kann nicht verwendet werden.

Ein natürliches Medikament kostet ungefähr 800 Rubel, ein Analogon – 80-160.

Das neueste Medikament aus den letzten drei PDE-5. Der Vorteil ist das Fehlen von Nebenwirkungen. Wirksam für 5 Stunden. Das wirksamste Mittel verursacht eine anhaltende Erektion.

Das Medikament hat mehrere Dosen: 5, 10, 20 mg. Letzteres gilt als maximal zulässig.

Eine natürliche Zubereitung kostet 450-600 Rubel, ein Analogon – 80-160.

Eine moderne Droge, noch nicht weit verbreitet. Wirksam für 24-Stunden. Die Akzeptanz von Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln hat keinen Einfluss auf die Wirkung des Medikaments.

Erhältlich in einer Dosis von 100 mg, die maximal möglich ist.

Der Preis für ein natürliches Präparat beträgt 630-750 Rubel, es gibt kein Analogon.

Was soll man wählen?

Medikamente werden immer auf der Grundlage des Ziels ausgewählt. Wenn Sie einen kurzfristigen Effekt benötigen, dann können Sie günstig Viagra kaufen. Wenn Sie eine Droge brauchen, die lange hilft, Sex zu haben, wählen Sie "Cialis".

Wenn Sie vorhaben, Medizin für eine lange Zeit zu nehmen, dann werden Sie sich für diejenigen interessieren, die weniger Nebenwirkungen verursachen, nämlich: "Levitra" oder "Ziden".

Bevor man synthetische Drogen benutzt, ist es notwendig, natürliche Methoden auszuprobieren. Es ist notwendig:

  • Beseitigen Sie die Gründe, warum eine Erektion beim Geschlechtsverkehr verschwindet.
  • Mache Übungen, die die Erektion erhöhen.
  • Führen Sie einen gesunden Lebensstil

Wenn es unmöglich ist, ohne Pillen auszukommen, versuchen Sie, ihre Aufnahme mit traditionellen Methoden zu kombinieren. Die Wirksamkeit einer solchen Behandlung im Laufe der Zeit wird dazu führen, dass der Bedarf an Medikamenten verschwinden wird.

Drogen mit Testosteron

Medikamente werden von einem Spezialisten verschrieben, wenn ein Mann nicht genug von seinen Hormonen hat, um eine stabile Erektion zu gewährleisten. Zubereitungen können in Form von Gelen, Salben, Pflastern, Dragees und Stichen vorliegen.

Beliebte Testosteron Drogen:

Alternative Drogen

In der traditionellen Medizin werden sie normalerweise nicht verwendet. Aber alternative Mittel zur Erhöhung der Potenz bei Männern sind weit verbreitet unkonventionell. Die Wirksamkeit dieser Medikamente ist noch nicht bewiesen. Ihre Wirksamkeit kann jedoch nur ein Placebo-Effekt sein. Wir werden sie nicht berücksichtigen.

Wie kann man eine Erektion verbessern?

Warum beim Sex die Erektion verschwindet, haben wir oben abgebaut, jetzt werden wir sehen, was wir tun können, um mit diesem Problem fertig zu werden.

  • Konsultieren Sie einen Arzt.
  • Informiere deinen Partner über deine Probleme.
  • Verstehen Sie sich und bewältigen Sie Komplexe.
  • Werde selbstbewusst.

Die Unterstützung eines Partners bei solch ernsten Problemen ist wichtig, besonders wenn es mit der Psychologie zusammenhängt. Jeder, der liebt, kann helfen, mit so ernsten Problemen fertig zu werden.

Wenn der provozierende Faktor mit einem gesundheitlichen Problem verbunden ist, dann müssen Sie einen Arzt aufsuchen und es mit ihm lösen, indem Sie die richtige Behandlung wählen. Dann wird alles funktionieren.

Haushaltsfaktoren beseitigen die schwierigsten. Wenn zuerst die Probleme mit der Erektion nicht permanent sind, so können sie mit der Zeit chronisch werden. In solchen Fällen hilft nur ein Familienpsychologe.

Wenn sich das Sexualleben aufgrund schlechter Gewohnheiten nicht summiert, müssen sie nur ausgeschlossen werden – und alles wird wieder normal.

Wege zur Wiederherstellung der Erektion

Warum eine Erektion beim Sex verschwindet, wurde bereits in Betracht gezogen. Dennoch gibt es Optionen für ihre Genesung.

Adamour  Pferdetreiber

Betrachten Sie sie genauer:

1. Müssen Sie genügend Zeit am Tag ausruhen. Dies bedeutet, dass Sie neben dem Nachtruhe einen Nachmittag essen müssen.

2. Übung sollte moderat sein.

3. Erlauben Sie nicht Stress und Belastung.

4. Teilen Sie Ihrem Partner Ihre diesbezüglichen Gedanken mit.

5. Sport treiben.

7. Nimm die Umfrage.

8. Werde selbstbewusster.

Wenn Sie diesen Empfehlungen folgen, wird Ihr intimes Leben schön sein.

Hilf dir selbst

Wenn eine Erektion beim Geschlechtsverkehr verschwindet, ist es in diesem Fall wichtig, wie das Mädchen auf das reagiert, was passiert. Der Partner muss ein Gespür für Taktgefühl haben, um ruhig auf das Versagen des Mannes reagieren zu können. Eine Frau, die ihren Mann liebt, wird ihn auf keinen Fall auslachen. Im Gegenteil, sie sollte ihn unterstützen können. Humor ist in dieser Situation kein Assistent. Daher ist es besser, die richtigen zarten Wörter auswählen zu können. Sie müssen versuchen, Ihren Mann zu beruhigen.

Wenn eine Erektion vor der Handlung verschwindet, ist es notwendig, den Partner physisch zu entspannen, sanft seine Hoden und Penis zu massieren. Übersehen Sie unter anderem nicht den Analbereich. Dies ist nicht nur für Erektionen vorteilhaft, sondern auch gut für die Gesundheit.

Um eine Erektion zu normalisieren, können Sie versuchen, Rollenspiele zu spielen. Sprechen Sie mit einem Partner darüber.

Sie können versuchen, Ihrer Frau Vergnügen ohne den Gebrauch des Penis zu bringen. Sobald Sie feststellen, dass eine erfolgreiche Erektion nicht der Schlüssel zum Erfolg ist, werden Sie Ihr Problem lösen. Darüber hinaus wird eine vorübergehende Störung des sexuellen Systems nicht als eine Pathologie angesehen, was bedeutet, dass Sie mit der Situation umgehen können.

Es ist besser, die Meinung eines Spezialisten zu fragen. Haben Sie keine Angst, dem Arzt von ihren Schwierigkeiten in dieser Angelegenheit zu erzählen. Schließlich wird nur er die wahren Ursachen aufdecken und die richtige Behandlung vorschreiben.

Instabile Erektion: Was tun, wenn ein Mitglied steigt und fällt?

Mögliche Gründe und wie man damit umgeht

Eine instabile Erektion scheint für viele Männer eine beängstigende Unwirklichkeit zu sein, aber für diejenigen, die sexuelle Funktionsstörungen an sich selbst erlebt haben, stellte sich heraus, dass dies ein wahrer Albtraum war. In einfachen Worten bezieht sich der Begriff instabile erektile Funktion auf das Phänomen, wenn ein Mitglied steigt und sofort fällt. Meistens sind beide Partner beim Geschlechtsverkehr so ​​konfiguriert, dass sie Vergnügen empfangen, aber aus irgendeinem Grund können sie mitten in einer Erektion einfach verschwinden.

Und wenn dies für eine Frau nur eine Gelegenheit ist, über Gesundheit und Möglichkeiten zur Lösung des Problems nachzudenken, ist dies für die meisten Männer die Ursache für Stress, Depressionen und die Entwicklung von Komplexen. Neurose und ein instabiler psycho-emotionaler Zustand in der Zukunft führen zu einer Verletzung vieler sexueller Funktionen, einschließlich Impotenz. Daher ist es für jeden in der Anfangsphase des Auftretens von Funktionsstörungen sehr wichtig, qualifizierte Hilfe zu suchen.

Wovon hängt eine Erektion ab?

Der Begriff "Erektion" bedeutet eine physiologische Zunahme des Penis eines Mannes während der Erregung, sowohl in der Länge als auch in der Breite. Solche Veränderungen treten aufgrund eines Blutrausches zu den Beckenorganen sowie eines verringerten Abflusses aus dem Penis auf. Infolgedessen wird das Gewebe mit Blut gefüllt, der Penis wächst und erlangt vor dem bevorstehenden Geschlechtsverkehr „Kampfbereitschaft“. Eine wichtige Rolle bei Erregung und Erektion spielen normale Testosteronspiegel.

WICHTIG ZU WISSEN! Der wahre Weg, um den Penis um +7 Zentimeter zu vergrößern! Lesen Sie mehr >>>

Eine normale Erektion hängt im Allgemeinen von der normalen Funktion des Kreislaufsystems ab, nämlich der Blutversorgung des Penis. Und meistens beginnen die ersten Störungen der erektilen Funktion aufgrund einer unzureichenden Durchblutung in dieser Zone. Gefäßerkrankungen aufgrund von Arteriosklerose, anderen Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes können dazu führen. Ein negativer Blutfluss beeinflusst einen sitzenden Lebensstil.

Instabile Erektion: Warum steigt und fällt ein Mitglied?

Die Ursachen für erektile Dysfunktion sind Kreislaufstörungen – arterielle oder venöse Insuffizienz. Die erste Art von Verstößen weist auf einen unzureichenden arteriellen Blutfluss zu den Genitalien hin, die zweite auf einen unzureichenden Blutabfluss aus dem Penis.

Darüber hinaus liegt die Ursache für instabile Erektionen im Hormonsystem des Mannes, nämlich einer unzureichenden Testosteronproduktion. Dies führt letztendlich zu einer Abnahme der Libido, einer schwachen oder völlig fehlenden Erektion.

Nicht der letzte Platz ist das Zentralnervensystem, von dem die Funktionen der Geschlechtsorgane direkt abhängen. Wenn bei einem Mann zuvor angeborene Pathologien diagnostiziert wurden, chronische Krankheiten vorliegen und Verletzungen zugefügt wurden, kann dies zu einer instabilen Erektion führen.

Was zu tun ist?

Um die richtigen Wege zur Lösung von Erektionsproblemen zu finden, benötigen Sie eine qualifizierte Beratung und Diagnose. Dazu muss ein Mann einen Andrologen, Urologen oder Sexualtherapeuten aufsuchen. Darüber hinaus ist es ratsam, sich bei einem Endokrinologen und Kardiologen nach den Ursachen für instabile Erektionen zu erkundigen.

Im Allgemeinen ist der Therapieverlauf anders:

  1. Wenn die Ursachen für eine instabile Erektion psychische Störungen sind, sollten Sie einen Psychologen aufsuchen.
  2. Wenn die Gründe höchstwahrscheinlich physiologische Phänomene sind, wird dem Mann eine Physiotherapie verschrieben.
  3. Ein schwerer Fall ist selten, endet aber dennoch mit einer Operation.

Nur ein Arzt kann Arzneimittel auswählen, die ausschließlich auf dem Zeugnis der Untersuchung beruhen. Die Physiotherapie kann Verfahren wie Magnetotherapie, Lasertherapie, Elektrotherapie, pneumatische Massage und funktionelle Biokorrektur umfassen. Intrakavernöse Injektionen können manchmal wirksam sein, und bei chirurgischen Eingriffen wird normalerweise der Zu- und Abfluss von Blut in den Beckenorganen festgestellt.

Es stellt sich heraus, dass ein seit langem bekanntes Mittel hilft, die Wirksamkeit zu erhöhen! Riser für 2 Stunden garantiert.

Medikamente zur Stabilisierung einer Erektion

Meistens behandeln Ärzte eine instabile Erektion mit einem integrierten Ansatz, der den Einsatz von Medikamenten mit Physiotherapie kombiniert. Es können Antibiotika, entzündungshemmende Medikamente sowie antimikrobielle Medikamente sein. Darüber hinaus sind Potenzstimulanzien angemessen, aber nur der behandelnde Arzt kann eine geeignete Variante eines solchen Medikaments verschreiben.

Simulatoren zur Stabilisierung einer Erektion – Sealex, Cialis und Viagra (eine vollständige Übersicht und einen Vergleich der besten Medikamente gegen männliche Potenz finden Sie hier). Diese drei Medikamente werden seit langem von der Pharmaindustrie vorgeschlagen, sind bei Männern unterschiedlichen Alters beliebt und gefragt. Darüber hinaus hat jeder von ihnen eine Reihe von Kontraindikationen, meistens bezieht es sich auf Herzerkrankungen.

Shahinclub Deutschland