Welcher Arzt befasst sich mit der Behandlung von Impotenz bei Männern

Viele Männer wissen nicht, welcher Arzt Impotenz bei Männern behandelt. Einige von ihnen vereinbaren daher fälschlicherweise einen Termin mit Ärzten, die sich nicht auf die Behandlung solcher Abweichungen spezialisiert haben, während andere einfach versuchen, die Krankheit selbst zu bewältigen. Solche Aktionen führen selten zu einem positiven Ergebnis. Männer sollten wissen, an wen sie sich bei Problemen mit der Potenz wenden können. In keinem Fall sollten sie zögern, einen qualifizierten Arzt aufzusuchen.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Welcher Arzt behandelt Impotenz bei Männern?

Wenn Sie eine Schwächung der erektilen Funktion vermuten, ist eine Konsultation mit einem Andrologen erforderlich

Die Unfähigkeit eines Mannes, sich mit einer Frau im Bett auf der guten Seite zu beweisen, wirkt sich negativ auf sein ganzes Leben aus. Um dieses Problem zu lösen, muss ein kompetenter Spezialist konsultiert werden, der eine vollständige Untersuchung durchführen und eine angemessene Therapie verschreiben kann. Patienten mit Anzeichen von Impotenz wenden sich häufig gleichzeitig an mehrere Ärzte, da eine solche Störung eine umfassende Diagnose und eine Reihe von Ansätzen zur Beseitigung der Krankheit erfordern kann. Die meisten Spezialisten bieten medikamentöse Therapie an.

Adamour  Weibliche Genitalerektion (2)

Androloge

Nicht jeder Mann kann die richtige Antwort auf die Frage geben, welcher Arzt Patienten mit erektiler Dysfunktion behandelt. Der Androloge ist Spezialist für die Behandlung der Krankheit. Männer mit erektiler Dysfunktion entwickeln sich aufgrund einer abnormalen Organentwicklung und anderer Störungen und werden an einen Spezialisten überwiesen. Der Arzt bestimmt, was genau zur Manifestation von Anzeichen einer sexuellen Dysfunktion beiträgt, und wählt die beste Methode zur Lösung des Problems aus.

Die Impotenzbehandlung kann nicht ohne vorherige Diagnose begonnen werden. Wenn Sie eine Schwächung der erektilen Funktion vermuten, wird einem Mann eine Ultraschalluntersuchung der Prostata, der Hoden und der Nieren verschrieben. Mit dieser Methode können Sie das Gesamtbild der Krankheit bewerten. Der Androloge wird auch ein Gespräch mit dem Patienten über seinen Zustand und bestehende Beschwerden führen.

Urologe

Welche Art von Arzt sollte ich kontaktieren, wenn ich Impotenz bekomme? Ein solcher Spezialist ist auch ein Urologe. Der Arzt ist spezialisiert auf die Diagnose und Behandlung von Pathologien des Harn- und Fortpflanzungssystems.

Der Urologe führt eine vollständige Diagnose der Urogenitalorgane durch. Wenn Verletzungen der Funktion der Nieren, der Prostata, der Harnröhre oder der Blase festgestellt werden, steigt die Wahrscheinlichkeit einer Impotenz bald an. Daher wird der Patient zunächst auf das Vorhandensein von Pathologien dieser Organe untersucht.

Endokrinologe

Hormonelles Versagen verursacht Potenzprobleme. Bei solchen Verstößen, die sich negativ auf eine Erektion auswirken, müssen Sie sofort herausfinden, an welchen Arzt Sie sich wenden müssen. Wenn die Ursache für Probleme im intimen Leben mit Hormonen zusammenhängt, können Sie dies ohne Rücksprache mit einem Endokrinologen nicht tun.

Ein Arzt, der auch Impotenz behandelt, die durch hormonelle Störungen im Körper verursacht wird, schreibt zuerst eine Überweisung, um den Testosteronspiegel zu überprüfen. Oft mit Potenzproblemen wird es reduziert.

Adamour  Erektionsstörungen was ist das

Männern nach 40-50 Jahren wird empfohlen, regelmäßig einen Endokrinologen aufzusuchen, da in diesem Alter der Spiegel der Sexualhormone auf natürliche Weise abnimmt. Einige Faktoren beschleunigen diesen Prozess, wodurch Vertreter des stärkeren Geschlechts frühzeitig impotent werden. Die moderne Medizin kann dieses Problem bewältigen. Der Patient muss nur alles tun, was der Arzt ihn ernennt.

Sexologe

Männer mit geringer Potenz und erektiler Dysfunktion kommen zum Sexualtherapeuten. Der Spezialist behandelt sexuelle Störungen, die eine Person eines vollen intimen Lebens berauben. Es sollte kontaktiert werden, wenn die folgenden Probleme auftreten:

  • Verminderte Libido.
  • Vorzeitige Ejakulation.
  • Fehlende Erektion.

Um eine Diagnose zu stellen, muss der Sexologe zuerst ein Gespräch mit dem Patienten führen. Er kann auch einen Ultraschall der Fortpflanzungsorgane verschreiben, einen venösen Bluttest. Mit der letzteren Methode können Sie den Hormonspiegel im Körper des Patienten bestimmen. Basierend auf den Ergebnissen werden Ärzte aus diesem Bereich, die Impotenz behandeln, mit einem Behandlungsschema bestimmt.

Psychologe

Es gibt eine Vielzahl von psychogenen Faktoren, die bei Männern zu Impotenz führen. In diesem Fall kann ein spezialisierter Psychologe diese Verletzung heilen.

Die wichtigste diagnostische Maßnahme, die dem Psychologen hilft, das Problem des Patienten zu identifizieren, ist das Gespräch. Ein Mann muss sich seinem Arzt vollständig offenbaren, damit er die wahre Ursache der Krankheit finden und durch eine Korrekturtherapie beseitigen kann. Der Patient kann das Problem zusammen mit der Gruppe lösen, die sich mit der Beseitigung von Verstößen im Fortpflanzungssystem durch spezielle Schulungen befasst.

Obwohl die meisten Menschen es vorziehen, sich individuell mit einem Psychologen zu beschäftigen. Viele Männer tun genau das, weil sie Angst haben, anderen von ihren Fehlern in ihrem intimen Leben zu erzählen. Psychologische Trainings ergeben ein positives Ergebnis. Obwohl die meisten es vorziehen, keinen Spezialisten auf dem Gebiet der Psychologie in Betracht zu ziehen, wenn sie nach einer Antwort auf die Frage suchen, welcher Arzt an Impotenz beteiligt ist.

Wie kann man feststellen, ob ein kompetenter Arzt oder nicht

Erfahrene Fachkräfte, die mit traditionellen Therapien arbeiten, sollten Männern vertrauen.

Adamour  Warum verschwindet eine Erektion mit 20

In jeder Klinik gibt es einen Spezialisten, der sich mit der Behandlung von Impotenz befasst. Vor der Kontaktaufnahme mit einem Arzt sollten Männer auf seine Professionalität in diesem Bereich achten. Nur dann kann er sicher sein, dass die Therapie korrekt und effektiv ist.

Ein kompetenter Spezialist wird den Patienten mit Sicherheit auf die Lieferung aller erforderlichen Labortests und instrumentellen Diagnosemethoden verweisen. Nur so kann er verstehen, was den Mann genau stört. Danach kann er eine angemessene Behandlung verschreiben.

Um nicht mit der Wahl eines Arztes verwechselt zu werden, der erektile Dysfunktion und Impotenz behandelt, ist es ratsam, die Bewertungen mehrerer Spezialisten in verschiedenen Kliniken zu lesen. Unter ihnen finden Sie Empfehlungen mit den Namen guter Ärzte, die sich einen positiven Ruf erarbeitet haben.

Impotenz ist ein ernstes Problem. Welcher Arzt sie behandeln wird, hängt vom Patienten ab. Erfahrene Fachkräfte, die mit traditionellen Therapien arbeiten, sollten Männern vertrauen. Das Ansprechen von Heilern und Heilern für solche Probleme ist strengstens untersagt, da die traditionelle Medizin mit solchen Pathologien nicht umgehen kann.

Preise für medizinische Leistungen

Zusätzlich zur Konsultation eines Arztes muss eine Untersuchung durchgeführt werden, um die Ursache der Krankheit zu ermitteln

Männer müssen in der Regel für eine ärztliche Beratung bezahlen, die bei der Bewältigung von Impotenz helfen kann. Die durchschnittlichen Kosten einer Erstprüfung sind nachstehend aufgeführt:

  1. Androloge – von 380 bis 2400 Rubel.
  2. Urologe – von 390 bis 5000 Rubel.
  3. Sexologe – von 1000 bis 3000 Rubel.
  4. Endokrinologe – von 350 bis 5000 Rubel.
  5. Psychologe – von 1000 bis 6500 Rubel.

Die endgültigen Kosten einer Konsultation mit einem Arzt hängen von der Klinik, in der er arbeitet, seiner Erfahrung und seinem Ruf ab.

Die obligatorischen Diagnosemethoden haben ebenfalls keine festen Kosten. Alle Kliniken legen ihre eigenen Preise für diese Dienstleistungen fest. Eine Blutuntersuchung kostet Patienten ab 630 Rubel. Für die Analyse des Urins muss ab 185 Rubel bezahlt werden. Ultraschall der Geschlechtsorgane kostet ab 1200 Rubel, und die Überprüfung des Hormonspiegels kostet den Patienten 330 oder mehr Rubel.

Shahinclub Deutschland