Welche Lebensmittel werden männlichen Erektionen zugute kommen

Die richtige Ernährung von Männern ist der Schlüssel zu einer langfristigen und erfolgreichen sexuellen Aktivität. Es ist kein Geheimnis, dass wirksame Medikamente gegen erektile Dysfunktion immer von einer Diät begleitet werden, die Produkte zur Erektion enthält. Die meisten Diätprodukte haben eine komplexe Wirkung auf den männlichen Körper und wirken sich nicht nur positiv auf seinen sexuellen Erfolg aus.

Wir sind was wir essen.

Die richtige Darmfunktion, das Fehlen von Bluthochdruck und Gefäßproblemen, mäßige körperliche Aktivität und eine positive Einstellung ermöglichen es einem Mann, eine normale Erektion so lange wie möglich aufrechtzuerhalten und nicht zu denen zu gehören, bei denen Impotenz diagnostiziert wird. Daher kann eine richtige Ernährung, ergänzt durch spezielle Lebensmittel, mehr Vorteile bringen als die Verwendung verschiedener Medikamente. Dies gilt insbesondere für Männer unter 40 Jahren.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Wie man isst

Produkte, die eine Erektion stimulieren, werden auch als Aphrodisiaka bezeichnet. Aus dem Griechischen übersetzt bedeutet dieses Wort "Liebe". Es gibt drei Haupttypen von Aphrodisiaka – Diätprodukte, Medikamente und Kräuter. Lebensmittel, die die erektile Funktion erhöhen, werden je nach Herkunft und Wirkung in mehrere Gruppen eingeteilt.

Meeresfrüchte

Die wichtigsten nützlichen Meeresfrüchtesubstanzen für Männer sind Zink und Selen. Zink ist an der Testosteronsynthese beteiligt, stimuliert die sexuelle Aktivität von Männern, daher gelten zinkhaltige Austern als Aphrodisiakum. Nicht nur Zink verleiht Austern und Muscheln ihre Eigenschaften – ihre Aminosäurezusammensetzung ist für Männer sehr nützlich. Dies gilt insbesondere für Mollusken des Frühlingsfangs. Da die Wärmebehandlung die Nährstoffmenge in Mollusken verringert, wird empfohlen, sie roh zu verzehren.

Lachs, Tintenfisch, Krebse, Garnelen und Makrelen sind ebenfalls nützlich. Diese Produkte enthalten auch Substanzen, die den Zustand der Blutgefäße verbessern und an der Bildung von Testosteron beteiligt sind – Omega-3- und Omega-6-Säuren. Besonders viele von ihnen in öligen Seefischen.

Meeresfrüchte gelten traditionell als Liebesnahrung, insbesondere für Meeresmollusken.

Gesundes Gemüse, Obst, Bohnen und Wurzelfrüchte

Wenn Sie diese Produkte in die tägliche Ernährung aufnehmen, können Sie eine vollständige Erektion erreichen:

  1. Petersilie, die Apigenin enthält, hemmt die Bildung weiblicher Hormone im Körper eines Mannes und normalisiert den hormonellen Hintergrund.
  2. Koriander und Spinat sind eine Androsteronquelle und werden auch zur Vorbeugung von Prostatitis eingesetzt.
  3. Zwiebeln und Knoblauch haben eine ausgeprägte antibakterielle Wirkung, verringern das Entzündungsrisiko, erhöhen den Testosteronspiegel und verbessern die Erektion.
  4. Knoblauchselen stimuliert den Sexualtrieb.
  5. Sellerie und Ingwer, die Androsteron enthalten, wirken sich positiv auf die Gesundheit von Männern aus, verbessern die Potenz und wirken Prostatitis und Adenom erfolgreich entgegen.
  6. Bohnen Für Männer, die versuchen, ihre Erektion mit dem Essen zu verbessern, ist es eine ideale Beilage für Fisch.
  7. Kürbis- oder Melonensaft. Der Empfang wird morgens und abends empfohlen.
  8. Tomaten und Grapefruit. Sie werden zur Verwendung mit Spinat und Avocados empfohlen, die pflanzliche Öle enthalten. Lycopin, das in rotem Gemüse enthalten ist, stimuliert die erektile Funktion und verbessert die Durchblutung.
Adamour  Impotenz im Alter von 30 Jahren erste Anzeichen und Behandlung

Gewürze als Stimulator der Erektion

Dill- und Kümmel, die fermentierten Milchprodukten und Salaten zugesetzt werden, sind ebenfalls sehr nützlich für die Erektion. Die führenden Gewürze sind Ingwer, Zimt und Muskatnuss, Kreuzkümmel, Anis, Majoran, Nelken, Kardamom, Safran, Muskatnuss, Vanille, Sesam und Bohnenkraut. Zur Verbesserung der Erektion werden auch roter und schwarzer Pfeffer angezeigt.

Der hohe Gehalt an Stimulanzien, Zink, Arginin, Phosphor und Vitamin E in den Gewürzen ermöglicht es uns, die Verwendung von Gewürzen als einen sehr wirksamen Weg zur Verbesserung der sexuellen Funktion bei Männern zu betrachten. Gewürze können nicht nur als Zusatzstoff in Lebensmitteln verwendet werden, sondern auch in Form von aromatischen Ölen, einzeln und in einer Mischung. Es ist wichtig, dass ein Mann den Geschmack von Gewürzen mag, da es individuelle Vorlieben gibt, von denen ihr Einfluss abhängt.

Es ist seit langem bekannt, dass Männer in Ländern, in denen sie viele Gewürze und Gewürze konsumieren, besonders aktiv sind. Daher ist es sinnvoll, diese Erfahrung zu nutzen.

Proteinprodukte tierischen Ursprungs

Es ist seit langem bekannt, dass es sich positiv auf die Erektion von Fleisch und Eiern auswirkt. Und obwohl die Empfehlungen von Experten bezüglich der Menge ihrer Verwendung erheblich variieren können, erhöht die regelmäßige Einnahme von Eiern den Cholesterinspiegel im Blut von Männern. Es bestehen Einschränkungen hinsichtlich der Aufnahme von Hühnereiern. Rohe Wachteleier werden für diejenigen empfohlen, die sich mit ihnen unwohl fühlen. Fettiges Fleisch sollte ebenfalls vermieden werden, da sein Verzehr zu Übergewicht führt. Nützlich sind Joghurt, frische und saure Ziegenmilch, Hüttenkäse und Käse.

Nüsse und getrocknete Früchte

Die meisten Nüsse sind Produkte, die die Wirksamkeit erhöhen und den Stoffwechsel im männlichen Körper positiv beeinflussen. Pistazien, die die Aminosäure Arginin enthalten, die den Sexualtrieb stimulieren, gelten jedoch als am nützlichsten. Mandeln und Quittensamen werden ebenfalls empfohlen. Es ist sehr nützlich, regelmäßig Datteln zu essen.

Shahinclub Deutschland