Welche Lebensmittel die Potenz bei Männern erhöhen. Liste, Erklärung. Schlechte Lebensmittel.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Was zu trinken, um die Potenz zu erhöhen?

Austern, Garnelen, Krebse, See- und Meeresfische, Seetang und andere Meeresfrüchte sind eine weitere Gruppe von Produkten, die die Wirksamkeit bei Männern erhöhen. Dies ist auf den hohen Gehalt an Vitaminen der Gruppen B, PP, A, E, C und Mikroelementen zurückzuführen, in denen Zink und Selen überwiegen, die für eine anhaltende Erektion und eine gute Libido in jedem Alter erforderlich sind. Darüber hinaus enthalten Meeresfrüchte viele Aminosäuren, die die Produktion von Testosteron stimulieren.

Eine Abnahme der erektilen Funktion führt nicht nur zu Problemen im Intimbereich, sondern wirkt sich auch auf den männlichen Stolz aus. Die Natur hat sich jedoch um dieses Problem gekümmert und gesunde Lebensmittel angeboten, um die Potenz bei Männern zu erhöhen.

Ihre Liste ist umfangreich. Um das Sexualleben zu vervollständigen, müssen Produkte in die Ernährung aufgenommen werden, die Vitamine der Gruppen B, E, A sowie Mineralien wie Kalzium, Magnesium, Selen, Zink enthalten. Mit ihrem täglichen Gebrauch steigt die Testosteronproduktion, was sich positiv auf die Stärkung der männlichen Kraft auswirkt.

Es gibt viele von ihnen, aber unter ihnen gibt es diejenigen, die in Ihrer Ernährung enthalten sein müssen. In der Reihenfolge ihrer Wichtigkeit kann diese Liste schematisch wie folgt dargestellt werden.

Erstens sind Produkte zur Steigerung der Potenz bei Männern zu Recht Seefisch und Meeresfrüchte wert. Es ist sehr gut, wenn Makrele und Flunder auf dem Tisch liegen. Austern und Tintenfische sind willkommen, sie können Aphrodisiaka zugeschrieben werden. Schalentiere sind reich an Zink, und dies ist ein wichtiges Element bei der Synthese von Testosteron.

Zur Herstellung von Testosteron werden auch Aminosäuren benötigt, die hier in großen Mengen vorkommen. Ihre Verwendung trägt nicht nur zur Aktivierung der Synthese des männlichen Sexualhormons bei, sondern auch zu einer Erhöhung der Spermatogenese. Seefisch ist reich an Dopamin, das eine vorzeitige Ejakulation verhindert.

Adamour  Medikamente zur Potenz-Ätiologie der erektilen Dysfunktion und zum Wirkprinzip von Medikamenten

Aber nicht jeder kann Austern empfehlen. Marine Delikatessen sind für Personen mit einem geschwächten Immunsystem kontraindiziert, bei denen in der Vergangenheit Diabetes mellitus und Gastritis mit niedrigem Säuregehalt aufgetreten sind.

Es ist besser, rohe Meeresfrüchte-Delikatessen zu essen. Um ihnen einen würzigen Geschmack zu verleihen, können Sie das Geschenk des Meeres mit Zitronensaft bestreuen. Alle Nährstoffe bleiben unverändert.

Flunder ist berühmt für seinen Geschmack. Es enthält genügend Vitamine, Aminosäuren und andere Substanzen, die sich günstig auf den Erektionszustand auswirken.

In Makrelen gibt es mehrfach ungesättigte Fettsäuren, die aktiv an der Synthese von Testosteron beteiligt sind. Eine anständige Menge Phosphor, ein Element, dessen Wirkung auf die Verbesserung der sexuellen Funktion abzielt.

Glücklicherweise gibt es viele ähnliche Produkte. Und wenn einige von ihnen problematisch werden, andere viel Geld kosten, wachsen andere buchstäblich unter ihren Füßen.

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte gelten als echtes natürliches Aphrodisiakum. Ihre regelmäßige Verwendung in Lebensmitteln hilft einem Mann, seine verlorene Potenz wiederzugewinnen und wieder Vertrauen in seine Fähigkeiten zu haben.

Austern

Austern sind sehr reich an Zink, was sich am positivsten auf die Produktion männlicher Sexualhormone auswirkt. Dieses Produkt wird am besten in seiner Rohform konsumiert, da durch Wärmebehandlung die Nährstoffkonzentration erheblich reduziert werden kann.

Beachten Sie! Übermäßige Begeisterung für Austern kann das allgemeine Wohlbefinden von Männern beeinträchtigen, da in diesen Meeresfrüchten neben nützlichen Substanzen auch ein erhöhter Quecksilbergehalt vorhanden ist.

Es gibt auch einen sehr hohen Zinkgehalt – ein Element, von dem die ordnungsgemäße Funktion der Prostata weitgehend abhängt. Eine Reihe einzigartiger Aminosäuren hilft dabei, die verlorene erektile Funktion wiederherzustellen.

Gekochte Makrele

Fisch enthält viel Phosphor, Jod, natürliches Protein, Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren. Die regelmäßige Einnahme von gekochter Makrele verbessert nicht nur das sexuelle Verlangen und die Potenz, sondern auch die Qualität der Samenflüssigkeit eines Mannes erheblich.

Flunder

Dieser Seefisch enthält eine große Menge an Vitaminen der Gruppen A, B und E, Aminosäuren und Zink. Die Kombination dieser Komponenten stimuliert das Fortpflanzungssystem und erhöht die Produktion männlicher Hormone. Um die maximale Menge an Nährstoffen zu erhalten, empfehlen Experten, die Sohle ausschließlich für Dampf zu kochen. Lecker und unglaublich gesund!

Andere Meeresfrüchte

Um die Potenz zu steigern, müssen nicht jeden Tag teure Austern oder exotische Muscheln gegessen werden. Ein ähnlicher Satz von Nährstoffen (auch in etwas geringeren Konzentrationen) findet sich in fast allen Meeresfrüchten.

Früchte und Gemüse

Viele Obst- und Gemüsesorten können zur Wiederherstellung der Potenz beitragen. Natürlich müssen sie frisch und von hoher Qualität sein. Nur solches Gemüse und Obst enthält eine ausreichende Menge an notwendigen Vitaminen und Mineralstoffen.

Bananen, Avocados, Zitrusfrüchte, Granatäpfel, Rüben, Knoblauch, Kohl und eine ganze Reihe von Naturgeschenken, die unabhängig angebaut oder in jedem Geschäft frei gekauft werden können, können zur Lösung eines heiklen Problems beitragen.

Adamour  Was sind Bananen nützlich für Männer und Potenz

Zitrusgewächs

Fast alle Zitrusfrüchte – Zitronen, Orangen, Mandarinen – sind eine unerschöpfliche Quelle für Vitamin C, das den Stoffwechsel im Körper beschleunigt, alle Organe nährt und die Immunität stärkt. Ein weiterer Wirkstoff – Lutein – fördert die Produktion von Testosteron und stimuliert das männliche Fortpflanzungssystem.

Rübe gilt seit jeher in Russland als eines der Hauptnahrungsmittel. In dieser Wurzelpflanze gibt es viele Vitamine und Mikroelemente, die die männliche Potenz positiv beeinflussen können. Rüben können als separates Produkt oder als Ergänzung zu Fleischgerichten, zu Salaten oder zum Essen mit Honig verwendet werden.

Menschen mit Darmkrankheiten, Hepatitis oder Cholezystitis sollten Rüben mit Vorsicht verwenden.

Bananen

Es gibt viele natürliche Inhaltsstoffe, die zur Behandlung von erektiler Dysfunktion verwendet werden können. Einige Methoden der Alternativmedizin haben eine große Anzahl positiver Bewertungen.

Sie müssen jedoch alternative Behandlungsmethoden "auf eigene Gefahr und Gefahr" anwenden. Abkochungen und Tinkturen bewirken keine 100% ige Wirkung. Volksheilmittel betreffen jeden Mann individuell. Drogen helfen einigen Patienten, andere nicht.

Liste der besten Volksrezepte:

  • Brennnesselbrühe. Wirksam bei Impotenz und erhöhter Müdigkeit. Gießen Sie 1 Esslöffel gehackte Brennnesselblätter mit 1 Tasse kochendem Wasser. Bestehen Sie auf Stunde. Nehmen Sie 1 Teelöffel eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Wiederholen Sie 3-4 mal am Tag.
  • Tinktur aus Zitronengras. Es kann bei schlaffen Erektionen und geringer Libido helfen. Mischen Sie 40 Gramm getrocknetes gehacktes Zitronengras mit 500 ml Alkohol oder Wodka. In Glasgras legen und einen Monat lang an einen dunklen, trockenen Ort schicken. Nach 30 Tagen abseihen. 10 mal täglich 15-2 Tropfen trinken.
  • Calamus Tinktur. Kraftvolles sexuelles Stimulans. Gießen Sie 100 Gramm getrocknete Sumpfkalamuswurzel mit einem Liter Wodka. Bestehen Sie 2-3 Wochen an einem dunklen, trockenen Ort. Abseihen. Verbrauchen Sie dreimal täglich 20-30 Tropfen.
  • Ein Sud aus Brennnesseln, Minze und Klee. Nehmen Sie 5 Gramm jeder Zutat (Pflanzen müssen vorgetrocknet und gehackt werden). Gießen Sie die Rohstoffe mit 300 ml kochendem Wasser. Bestehen Sie auf 20-30 Minuten. Verbrauchen Sie 2 Teelöffel 2 mal am Tag.
  • Anissamen Schleifen. Essen Sie jeweils 1,5 Gramm, die Häufigkeit der Anwendung beträgt 3-4 mal am Tag.
  • Drogensammlung. Zum Kochen benötigen Sie getrocknete Preiselbeerblätter, Kamille, Knöterich, Mutterkraut, Dill und Schafgarbe. Nehmen Sie 10 Gramm jeder Zutat (vortrocknen). Gießen Sie die Zusammensetzung mit 2 Litern kochendem Wasser. 40-50 Minuten köcheln lassen. Abkühlen lassen und durch mehrere Schichten Gaze filtrieren. Verbrauchen Sie 100-200 ml pro Tag.

Volksheilmittel zur Aufrechterhaltung der Wirksamkeit werden nicht für hypertensive Patienten und Patienten mit Erkrankungen der Leber, der Nieren oder ulzerativen Läsionen des Verdauungssystems empfohlen. Fragen Sie im Idealfall zuerst Ihren Arzt.

Wir erinnern daran, dass alternative Behandlungsmethoden hinsichtlich der Wirksamkeit nicht so wirksam sind wie Tabletten. Alle Medikamente sollten als Hilfsmethode für die konservative Therapie betrachtet werden.

Es war falsch, nur eine Liste zu erstellen, welche Lebensmittel die Wirksamkeit bei Männern erhöhen, da es wichtig ist zu verstehen, warum und in welchen Mengen Sie Fisch, Fleisch, Gemüse essen müssen, welche in jedem Fall vorteilhaft sind und welche Kontraindikationen haben. Daher haben wir vollständige Informationen über eine Vielzahl von Lebensmitteln gesammelt.

Meeresfrüchte

Die besten Produkte, die die Potenz erhöhen, leben im Meer. Von dort kommen ausgezeichnete Aphrodisiaka auf den Tisch, darunter Garnelen, Krebse, Muscheln und Tintenfische, die zur Regeneration der Spermien und zur Steigerung der Potenz beitragen. Dies ist auf den hohen Gehalt an Selen und Zink in diesen Produkten zurückzuführen.

  • Austern haben sich seit langem als wirksames Stimulans des männlichen Fortpflanzungssystems etabliert und sind in der Liste der Aphrodisiaka enthalten. Ihre positive Wirkung auf die Wirksamkeit beruht auf dem erhöhten Gehalt an seltenen, aber wichtigen Aminosäuren sowie Zink. All dies aktiviert die Bildung des männlichen Sexualhormons Testosteron und erhöht das Volumen der gebildeten Spermien. Darüber hinaus ist Dystamin in Austern enthalten, was zur Steigerung der Wirksamkeit beiträgt. Die maximale Wirkung kann durch den Verzehr von rohen Austern erzielt werden, da durch jede Wärmebehandlung der Anteil biologisch aktiver Substanzen erheblich reduziert wird.
Adamour  Mittel zur Potenz in einer Apotheke

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass diese Aminosäuren und Zink im Frühjahr am häufigsten im Körper von Weichtieren vorkommen – während der Zeit ihrer aktiven Reproduktion. Um die Potenz zu erhöhen, ist es daher am besten, im Frühjahr gefangene Austern zu essen.

  • In unseren Breiten nicht sehr verbreitet, aber sehr nützliche Produkte für die männliche Potenz sind Hai- und Stachelrochenfleisch. Es hat spezielle Stimulanzien, die die männliche Libido steigern, wofür die Chinesen es schätzen.
  • Fisch. Einige Fischarten sind besonders nützlich für die männliche Potenz. Zum Beispiel eine Flunder, die, um die beste Erektion zu erzielen, besser in jeder anderen Form als gebraten verwendet werden kann. Gekochte Makrelen, die Phosphor und männliche Hormone enthalten, sind ebenfalls nützlich, was die Libido erhöht.

Welche Lebensmittel erhöhen die Potenz

Produkte, die die Wirksamkeit verbessern und schnell wirken, werden als Aphrodisiaka bezeichnet. Normalerweise enthalten sie die wichtigsten Vitamine, Aminosäuren und Spurenelemente für die Gesundheit von Männern:

  • B-Vitamine, die an Stoffwechselprozessen beteiligt sind und die Spermienbildung beeinflussen;
  • Antioxidantien – Vitamine A und E, die zur Beseitigung von Toxinen und Toxinen beitragen;
  • Vitamin C, das das Immunsystem stärkt, trägt zur Verjüngung und Regeneration des Gewebes bei.
  • Calcium, Phosphor, Kalium, Selen, Magnesium, Mangan, Silizium, Schwefel und andere Spurenelemente.

Produkte zur Steigerung der Potenz wirken sich nicht nur stark auf die männliche Kraft aus, sondern auch auf den gesamten Körper. Fachleute unterscheiden solche Eigenschaften von Aphrodisiaka wie:

  • Beschleunigung von Stoffwechselprozessen und Entfernung von Toxinen;
  • Verbesserung der Verdauung;
  • Normalisierung des psychoemotionalen Zustands;
  • Stärkung der Immunität, Steigerung der Vitalität und Ausdauer;
  • Start von Regenerations- und Verjüngungsprozessen;
  • Verbesserung der Durchblutung und Durchgängigkeit der Gefäße;
  • erhöhte Durchblutung des Penis.

MÄNNER, VERPASSEN SIE NICHT DAS NEUE! Ein effektiver Weg, um das Potenzial für alle Männer zu erhöhen! Probieren Sie ein neues Werkzeug aus und Ihre Frau wird Ihre Fähigkeiten zu schätzen wissen! … mehr

Shahinclub Deutschland