Was verursacht eine Schwächung einer Erektion beim Sex

Das intime Leben eines Mannes impliziert regelmäßige sexuelle Beziehungen zwischen Partnern. Für einen guten physiologischen Akt ist das volle Funktionieren des Fortpflanzungssystems notwendig. Verletzungen der Organe führen zu einem Potenzproblem, das sich vor dem Hintergrund des psychoemotionalen Stresses verschlimmert.

In der Struktur der Pathologie tritt am häufigsten eine kurze Penisvergrößerung auf. Warum eine Erektion beim Sex verschwindet, ist eine Frage, die einer detaillierten Betrachtung bedarf. Die Änderung kann von kurzer Dauer und episodisch sein. Daher ist kein radikales Eingreifen erforderlich. Wenn eine Erektion für längere Zeit verloren geht oder der Penis schnell weich wird, sollten Sie sich an einen Spezialisten wenden. In diesem Fall besteht die Wahrscheinlichkeit von Veränderungen aufgrund organischer Störungen, insbesondere bei Diabetes oder nach einem Schlaganfall, insbesondere bei Männern nach 60 Jahren.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Ursachen der erektilen Dysfunktion

Die Gründe für das Fehlen einer Erektion können psychischer und physischer Natur sein.

Adamour  Die Vor- und Nachteile von Schokolade für Männer

Optionen für psycho-emotionale Störungen

Emotionale Instabilität ist meistens ein Faktor, der vorübergehende Veränderungen verursacht. Dazu gehören die folgenden Situationen:

  1. Das Auftreten einer unvernünftigen Angst vor dem ersten Geschlechtsverkehr kann die Ursache für ein Erektionsproblem sein.
  2. Das Auftreten eines neuen Partners trägt häufig zu einer schnellen Erektion bei Männern bei.
  3. Unsicherheit in den eigenen Stärken und im Aussehen.
  4. Mangel an sexueller Erfahrung.
  5. Unzufriedenheit mit dem Geschlechtsverkehr.
  6. Unregelmäßige intime Beziehungen.

Physikalische Faktoren

Vor dem Hintergrund der Pathologie des Urogenitalsystems und anderer Körpersysteme tritt in größerem Maße eine anhaltende Abnahme der Erektion auf. Veränderungen sind charakteristisch für Menschen im reifen Alter oder ältere Menschen. Sie können die folgenden Gründe nennen, aus denen ein Problem mit einer Erektion vorliegt:

  1. Infektionskrankheiten in akuter und chronischer Form, bei denen es während einer Erektion zu schmerzhaften oder unangenehmen Empfindungen kommt.
  2. Onkologische Prozesse.
  3. Begleitende somatische Pathologie – bei Diabetes oder nach einem Schlaganfall kommt es zu einem Erektionsverlust, einer Verschlechterung der Potenz und einem Rückgang des sexuellen Verlangens.
  4. Stoffwechselstörung – Der Testosteronspiegel kann sinken, und in diesem Fall verschlechtert sich die Erektion.
  5. Nebenwirkungen bei der Einnahme von Medikamenten, die die Wirksamkeit beeinflussen.
  6. Ein Ungleichgewicht der Hormone aufgrund einer Schädigung des endokrinen Systems, insbesondere bei Diabetikern.

Situationen, in denen eine Erektion mehrere Minuten lang verschwunden ist, können in jedem Alter auftreten.

Wichtig! Wenn eine Erektion regelmäßig vor dem Sex verschwindet oder der Kopf des Penis ständig weich ist, müssen Sie einen Arzt konsultieren.

Ursachen von Schmerzen

Alarm – wenn ein Mitglied während einer Erektion verletzt wird. Ein schlechtes Symptom ist, wenn sich der Kopf nicht vollständig geöffnet hat, seine Krone nicht sichtbar ist oder eine unvollständige Erektion auftritt. Es ist notwendig, traumatische und akute pathologische Faktoren auszuschließen. Die folgenden häufigen Ursachen für mangelnde Erektion können in diesem Fall unterschieden werden:

  1. Der Kopf des Penis öffnet sich nicht mit einer Pathologie angeborener Natur. Phimose erfordert eine chirurgische Behandlung bei jungen Männern und erwachsenen Männern. Chirurgen stellen die Funktion wieder her, indem sie die Vorhaut abschneiden. Es ist notwendig, dass sich der Kopf öffnet, um einen normalen Geschlechtsverkehr durchzuführen.
  2. Häufige Selbstzufriedenheit, bei der die Entladung lange Zeit nicht auftritt, führt zu Schmerzen. Wenn der Penis während intensiver Manipulationen übermäßig geöffnet wird, liegt eine Verletzung der Integrität des Gewebes vor, bei der eine unvollständige Erektion auftritt und der Penis weich wird.
  3. Traumatische Verletzungen beim Geschlechtsverkehr oder beim Masturbieren, insbesondere wenn sich der Kopf nicht öffnet.
  4. Pathologische Erektion nach Orgasmus – Priapismus. Wenn die Funktion nicht rechtzeitig wiederhergestellt wird, entsteht eine sexuelle Dysfunktion.
  5. Morbus Peyronie – Krümmung des Kopfes während einer Erektion erschwert den Geschlechtsverkehr. Eine Komplikation ist die Bildung von fibrösem Gewebe, in dessen Zusammenhang die Schmerzen während einer Erektion beim Sex verstärkt werden.
  6. Sexuell übertragbare Infektionen. Wenn sich die Situation mit sexuellen Beziehungen verschlechterte, trat der Prozess in ein chronisches Stadium ein. Eine Pathologie kann durch das Vorhandensein einer Entladung nach einer Erektion vermutet werden.
Adamour  Ich habe keine morgendliche Erektion

Empfehlungen für psycho-emotionale Störungen

Eine unvollständige Erektion, die aus psycho-emotionalen Gründen sporadisch auftritt, erfordert häufig keine besondere Behandlung. Der Aufbau von Beziehungen zwischen Partnern führt dazu, dass die Erektion unabhängig wiederhergestellt wird. Das taktvolle Verhalten des Partners und eine positive Einstellung tragen zu einem gesteigerten Selbstwertgefühl bei, das es Ihnen ermöglicht, die sexuelle Aktivität wieder aufzunehmen.

In einigen Fällen können Sie auf die Hilfe eines Psychologen zurückgreifen, der sich auf den sexuellen Bereich spezialisiert hat. Ein Spezialist hilft bei der Wiederherstellung einer Erektion ohne den Einsatz von Medikamenten. Schwere Störungen, die mit einem emotionalen Trauma verbunden sind, erfordern die Intervention eines Psychiaters bei der Verbindung von Drogen. (Mehr zur psychogenen erektilen Dysfunktion)

Diagnose von organischen Läsionen

Eine unvollständige Erektion, die andauert, erfordert die Intervention eines Spezialisten. Bei Diabetes oder nach einem Schlaganfall treten Veränderungen der Blutgefäße und der Nervenleitung auf, was sich negativ auf die Potenz auswirkt. Der Penis wird beim Sex schnell weich. In solchen Fällen können Sie die sexuelle Funktion wiederherstellen, wenn Sie sich einer Behandlung unterziehen. Wenn sich der Peniskopf während einer Erektion, insbesondere nach entzündlichen Prozessen, nicht öffnet, muss ein Urologe konsultiert werden, um Adhäsionen auszuschließen.

Um das Problem zu ermitteln, wird eine Reihe von Umfragen vorgeschrieben, die folgende Punkte umfassen:

  1. Blutuntersuchung auf Hormone und infektiöse Faktoren.
  2. Ein Blutzuckertest für Diabetes.
  3. Urinanalyse – zur Bestimmung des Entzündungsprozesses.
  4. Ernten von Urin und Flüssigkeit aus dem Genitaltrakt.
  5. Ultraschalluntersuchung der Beckenorgane.
  6. Qualitative Analyse der Ejakulat- und Prostata-Sekretion.
  7. Kratzer zum Nachweis pathogener Krankheitserreger.
  8. Prostata-Biopsie.
  9. Eine Studie zur Nervenleitung nach einem Schlaganfall.

Achtung! Eine rechtzeitige Diagnose und Behandlung kann das Problem frühzeitig erkennen, was zur raschen Wiederherstellung der erektilen Funktion beiträgt.

Methoden zur Verbesserung der Erektion

Der Arzt wird je nach Ursache der Pathologie eine Therapie empfehlen. Pharmazeutische und physiotherapeutische Medikamente können die Krankheit heilen und das Problem vergessen. Gute Ergebnisse werden bei der Behandlung von Diabetes und nach einem Schlaganfall erzielt, wodurch die verlorene Funktion wiederhergestellt wird.

Adamour  Chirurgie zur Erhöhung der Männerwürde vor und nach dem Foto des Penis

Um die Genesung zu beschleunigen und die Libido zu steigern, lohnt es sich, alternative Behandlungsmethoden anzuwenden. Bei instabilen Erektionen helfen die folgenden Methoden gut:

  1. Die Aufnahme von Produkten, die die Wirksamkeit steigern, in die Ernährung – Imkereiprodukte, Nüsse, Kräuter, Fisch, Sauerrahm und andere.
  2. Nahrungsergänzungsmittel – eine Kombination von Pflanzenbestandteilen und Extrakten aus den Drüsen einiger Vertreter der Fauna in hoher Konzentration erhöhen die sexuellen Fähigkeiten der stärkeren Hälfte. In den meisten Fällen wird innerhalb weniger Tage ein positives Ergebnis beobachtet. Einige Männer benötigen eine vollständige Medikamenteneinnahme.
  3. Aromatherapie mit Ölen, die eine aufregende Wirkung haben.
  4. Die Verwendung von exklusiven Aphrodisiaka.
  5. Chemische Stimulanzien – zur Vereinfachung der Anwendung sind in verschiedenen Formen erhältlich: Salben, Tabletten, Kapseln, Sprays.
  6. Übung zur Stärkung der Muskeln des Beckenbodens.
  7. Verbesserung der Qualität sexueller Beziehungen – Suche nach neuen erogenen Zonen und individuellen sexuellen Positionen, in denen maximaler Kontakt erreicht und das Vergnügen gesteigert wird.
  8. Die Zunahme der Häufigkeit des Geschlechtsverkehrs am Morgen, wenn der Spiegel der männlichen Hormone auf dem maximalen Niveau ist.
  9. Die Anwendung der Genitalmassage vor dem Geschlechtsverkehr.
  10. Schaffung einer günstigen Atmosphäre vor Intimität.
  11. Reduzierung des Einflusses von Stressfaktoren und Gewährleistung einer guten Erholung.

Abschluss

Die Ursache der erektilen Dysfunktion herauszufinden, ist die Hauptaufgabe für den Arzt und den Patienten. Durch frühzeitige Diagnose und Behandlung können Sie viele Jahre lang vollwertige sexuelle Beziehungen pflegen.

Shahinclub Deutschland