Was Sie trinken müssen, um die Potenz bei Männern zu erhöhen

In der Vergangenheit wurde männliche sexuelle Aktivität nicht nur als Garantie für die Fortpflanzung angesehen, sondern auch als ein Faktor, der das Wohlbefinden der ganzen Familie beeinflusst. Die Vorfahren glaubten, dass wenn das Familienoberhaupt Probleme mit der Potenz hätte, dies seine Fähigkeit beeinträchtigen würde, eine Sperre im Haushalt aufrechtzuerhalten, und selbst bei so wenig vorhergesagten Phänomenen wie der Produktivität von Landbesitz oder der Fruchtbarkeit von Vieh.

Solche Urteile sind ziemlich logisch: Wenn ein Mann Probleme mit einer Erektion hat, erfährt er Stress. Alarmierende Gedanken stören ihn in alltäglichen Angelegenheiten und bei der Lösung beruflicher Probleme. Aber Sie müssen sich daran erinnern: Ein offenes Gespräch mit einem Arzt und ein kompetenter Behandlungsplan helfen dabei, ein volles Sexualleben und Selbstvertrauen wiederherzustellen.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Warum das Problem der Potenzerhöhung so relevant ist

"Potenz" ist ein philistisches Konzept, das die Fähigkeit eines Mannes bezeichnet, Sex zu haben. Eine schlechte Potenz oder Impotenz impliziert, dass diese Fähigkeit beeinträchtigt ist. Aber was beinhaltet eine ähnliche Störung?

Ärzte bevorzugen den Begriff "erektile Dysfunktion" – dies impliziert, dass der Patient Probleme mit der Erregung oder dem gesunden Funktionieren des Penis hat. Es kann ein Mangel an Tonus dieses Organs sein, der den Geschlechtsverkehr unmöglich macht, oder Probleme mit der Ejakulation (Ausstoß von Spermien), die zu früh auftreten oder von unangenehmen Empfindungen begleitet werden. Impotenz ist ein völlig längeres Fehlen einer Erektion, dh ein extrem negativer Grad an erektiler Dysfunktion.

Erektile Dysfunktion ist selten eine eigenständige Krankheit – in den allermeisten Fällen handelt es sich um ein Echo eines schwerwiegenden pathologischen Prozesses, der viele Organe und Systeme betrifft. Darüber hinaus kann eine Abnahme der Potenz psychogener Natur sein – eine Folge eines emotionalen Traumas oder schwerer Stresssituationen.

Wichtig zu wissen

Die Hälfte der Männer über 40 leidet früher oder später an einer erektilen Dysfunktion. Laut medizinischer Statistik wird die Impotenz jedoch jedes Jahr „jünger“: Menschen mittleren Alters und sogar junge Männer kommen zum Arzt. Experten führen die aktuelle Situation auf eine Veränderung des Lebensstils der Bürger (reduzierte körperliche Aktivität, unausgewogene Ernährung), die Umweltsituation und sogar die wachsende Rolle sozialer Netzwerke bei der Kommunikation mit Frauen zurück – das Fehlen körperlicher Interaktion in den ersten Phasen der Datierung wirkt sich negativ auf den hormonellen Hintergrund eines Mannes aus.

Bei jedem Mann treten mindestens einmal im Leben erfolglose Episoden mit Intimität auf. Bei einer echten erektilen Dysfunktion wiederholt sich das Problem jedoch von Zeit zu Zeit (mehr als viermal hintereinander), und Sie sollten nicht auf eine glückliche Selbstheilung hoffen. Darüber hinaus wirkt sich ein Aufschub negativ auf die Aussichten auf eine Behandlung aus, da die Pathologie, die der Abnahme der Wirksamkeit zugrunde liegt, nur mit der Zeit fortschreitet.

Wie kann man die Potenz steigern?

Eine ähnliche Frage ist, wenn auch gelegentlich, für jeden Vertreter des stärkeren Geschlechts von Interesse, unabhängig davon, ob er Probleme im sexuellen Bereich hat: Es ist schwer zu argumentieren, dass die Qualität des Geschlechts weitgehend vom Grad und der Dauer der Erektion des Partners abhängt. Natürlich gibt es Möglichkeiten, die Potenz zu Hause zu steigern. Unabhängig davon, wie attraktiv eine exotische Technik erscheint, sollten Sie dennoch einen Arzt konsultieren und in erster Linie die von einem Spezialisten empfohlenen Methoden anwenden. Alle Methoden zur Steigerung der Potenz haben ihre Vor- und Nachteile, die wir später diskutieren werden.

Volksmethoden

Der günstigste, aber gleichzeitig am wenigsten wirksame Weg, um die Wirksamkeit wiederherzustellen oder zu steigern, sind die Rezepte der traditionellen Medizin. Einige von ihnen sind aus medizinischer Sicht gerechtfertigt, vergessen Sie jedoch nicht die individuellen Merkmale jedes Organismus und die Vielzahl der Ursachen, die zu einer erektilen Dysfunktion führen können. Die Verwendung von Tinkturen oder Elixieren, die von traditionellen Heilern hergestellt werden, kann unvorhersehbare Folgen für das Wohlbefinden haben.

Zu den beliebtesten Tipps gehören regelmäßige Kontrastduschen, Badeverfahren, das Auftragen von Eis auf verschiedene Körperteile (zum Trainieren von Blutgefäßen) sowie das Trinken von Ginseng, Rhodiola rosea, Klee, chinesischer Magnolienrebe, Johanniskraut, Schafgarbe und anderen Pflanzen. Natürlich ist der Zugriff auf diese Tipps nur mit Erlaubnis (und unter Aufsicht) eines Arztes möglich, da diese nützlichen Instrumente bei einem Analphabeten oder zu aktiven Ansatz die Gesundheit von Männern schädigen können.

Produkte zur Potenzsteigerung

Die Aufnahme bestimmter Lebensmittel in die Ernährung kann sich positiv auf die sexuelle Stärke auswirken – viele Urologen und Rologen geben diese Tatsache zu. Mit einer speziellen Diät können Sie den Testosteronspiegel erhöhen – das wichtigste männliche Sexualhormon. Walnüsse, Sauermilchprodukte (Ayran, Koumiss und andere), Ingwer, Paprika, Zimt, Nelken und andere Gewürze haben einen ähnlichen Effekt. Honig, Sellerie, Koriander, Spinat, Spargel, Kürbis, Knoblauch, Zwiebeln, Feigen, Granatäpfel wirken sich positiv auf die Erektion aus.

Adamour  Penisvergrößerung (2)

Die Rolle einer ausgewogenen Ernährung bei der Arbeit des „Liebesorgans“ ist ebenfalls unbestreitbar: Ohne eine ausreichende Menge an Protein in der Nahrung kann selbst ein gesunder Mann sexueller Impotenz ausgesetzt sein. Diese Tatsache ist für Vegetarier und Sportler wichtig. Letztere benötigen viel Protein, um Muskeln aufzubauen. Proteinquellen zur Steigerung der Wirksamkeit sind Meeresfrüchte (insbesondere Austern), Rindfleisch, Käse, Hüttenkäse und fettarmer Fisch – Flunder und Makrele. Sie sollten auch mehrfach ungesättigte Fettsäuren in die Ernährung aufnehmen, die reich an Fischöl, Leinsamen und Olivenöl sind.

Sportübung

Das Bild eines gutaussehenden und gesunden Mannes zieht nicht versehentlich weibliche Ansichten an – eine gute sportliche Form impliziert Ordnung in der Arbeit des Fortpflanzungssystems. In der Tat: Übergewichtige Männer, die körperliche Aktivität vernachlässigen, leiden viel häufiger unter Impotenz als Männer, die regelmäßig ins Fitnessstudio gehen oder Kilometer auf einem Laufband zurücklegen. Die Sache ist, dass Körperfett die Produktion von weiblichen Sexualhormonen erhöht, die die Arbeit von Testosteron unterdrücken. Daher entwickeln viele Fans des „Sofa-Bier“ -Lebensstils im Laufe der Zeit nicht nur Probleme mit einer Erektion, sondern stoppen auch das Haarwachstum im Gesicht sowie Anzeichen einer Gynäkomastie (die Brustdrüsen nehmen an Größe zu).

Psychotherapie

In 15–20% der Fälle ist eine anhaltende Abnahme der Wirksamkeit auf Störungen im Kopf zurückzuführen. Psychogene erektile Dysfunktion kann das Ergebnis von chronischem Schlafmangel, Stress, erhöhtem psychischen Stress oder einer unangenehmen emotionalen Situation im Zusammenhang mit Sex sein. Die männliche Psyche ist sehr empfindlich, und nach negativen Kommentaren von Seiten des Partners vermeidet der Mann aus Angst vor Versagen unbewusst sexuelle Intimität, die sich in der Praxis als Impotenz manifestiert.

Nur der Arzt kann anhand spezieller Tests die wahre Natur der erektilen Dysfunktion feststellen. Wenn Sie jedoch Ihre morgendlichen oder nächtlichen Erektionen außerhalb des sexuellen Kontakts feiern, sollten Sie über einen Besuch bei einem Psychotherapeuten nachdenken, der sich auf die Korrektur von Potenzproblemen spezialisiert hat.

Massage

Körperliche Aktivitäten auf die Muskeln und Organe des Fortpflanzungssystems verbessern die Durchblutung in diesem Bereich (was für Impotenz vaskulären Ursprungs äußerst wichtig ist), erhöhen die Empfindlichkeit des Genitalorgans, lindern Krämpfe und wirken sich positiv auf die psychische Stimmung aus. Sowohl ein Arzt als auch der Patient selbst sowie sein Partner (nach Rücksprache mit einem Arzt) können Massagen mit erektiler Dysfunktion durchführen. Oft wird diese Methode als Hilfsmittel bei verschiedenen Potenzproblemen, bei Unfruchtbarkeit und Erkrankungen der Prostata verschrieben.

Eine weitere wichtige Methode zur Steigerung der Potenz sind physiotherapeutische Übungen, die eine Reihe spezieller Übungen zum Training der Muskeln des Perineums umfassen. Ihre regelmäßige intensive Reduktion trägt zur Verbesserung der Blutversorgung im Becken bei und erleichtert auch den Beginn der Erektion während des Erregungsprozesses (schließlich vergrößert sich der Penis, wie Sie wissen, und wird gerade aufgrund der Blutfüllung hart). Die Bewegungstherapie als Teil der komplexen Behandlung der erektilen Dysfunktion sollte täglich erfolgen, bis sich die sexuelle Funktion dauerhaft verbessert.

Medikamente

Der Gebrauch von Medikamenten ist der beliebteste, aber keineswegs immer sichere und wirksame Weg, um die Wirksamkeit zu verbessern. Die meisten von ihnen haben keine kumulative Wirkung und sind für die Notfallversorgung des Patienten ausgelegt. Darüber hinaus ist es für die Auswahl eines wirksamen Arzneimittels wichtig, die Ursache der Verletzung zu kennen: Wenn beispielsweise hormonelle Probleme die Grundlage für eine erektile Dysfunktion sind, sollte die Behandlung darauf abzielen, ihre Konzentration im Blut zu normalisieren. Und wenn Impotenz aufgrund von Atherosklerose der Blutgefäße aufgetreten ist, ist es notwendig, ihre Ausdehnung zumindest für die Dauer des Geschlechtsverkehrs zu suchen.

Eine Reihe von Mitteln – einschließlich Nahrungsergänzungsmitteln – müssen für viele Monate eingenommen werden. Sie wirken sich nicht direkt auf die Wirksamkeit aus, sondern tragen in Kombination mit anderen therapeutischen Ansätzen zu ihrer Rückkehr bei. Andere Medikamente – zum Beispiel Medikamente auf der Basis von Sildenafil oder Tadalafil sowie zahlreiche injizierbare Medikamente und Salben – wirken auf die vaskuläre Ursache der erektilen Dysfunktion und zielen auf die kurzfristige Wiederherstellung der Erektion ab.

Vakuumexposition

Jeder kennt das Wirkprinzip eines medizinischen Gefäßes, das die Durchblutung der Applikationsstelle fördert. Zahlreiche Geräte arbeiten auf ähnliche Weise und sind so konzipiert, dass sie für kurze Zeit Funktionen an den Penis zurückgeben. Die Vakuumtherapie mit abnehmender Wirksamkeit wird als physiotherapeutische Methode verwendet, die im Kurs vorgeschrieben ist, oder als permanente Hilfsmaßnahme, an die sich der Patient vor jedem Geschlechtsverkehr selbständig wendet. Ein spezielles Gerät erzeugt einen Unterdruck um den Penis, der zu einer Erektion führt. Dieser Ansatz löst das Problem nicht ein für allemal, sondern hilft einigen Patienten, die unempfindlich gegenüber medikamentöser Therapie sind.

Stoßwellentherapie

Ein innovativer Ansatz in der Urologie, der auf der Fähigkeit von Schallwellen basiert, Regenerationsprozesse in lebenden Geweben zu stimulieren. UVT-Sitzungen tragen zur Bildung neuer Blutgefäße im Penis bei, wodurch die Wirksamkeit trotz schwerwiegender Probleme mit der peripheren Blutversorgung (die häufig bei Herzpatienten und Patienten mit Diabetes mellitus beobachtet werden) innerhalb weniger Wochen wiederhergestellt wird. Die Methode hat praktisch keine Kontraindikationen und ermöglicht es auch ohne den Einsatz von Medikamenten, bei Patienten unterschiedlichen Alters ein dauerhaftes Ergebnis zu erzielen.

Eine Abnahme der Potenz ist sicherlich ein Stress für einen Mann. Es gibt jedoch keinen Grund, es tragisch zu nehmen: Laut Ärzten gibt es praktisch keine irreparablen Fälle dieser Art. Verschieben Sie einen Arztbesuch nicht, wenn Sie Anzeichen einer erektilen Dysfunktion bemerken. Denn je früher die Behandlung beginnt, desto eher werden Sie die Freude an einem pulsierenden Sexualleben wiedererlangen.

Behandlung von Impotenz nach den Traditionen des alten China

Die Diagnose einer „erektilen Dysfunktion“ wirkt sich deprimierend auf Männer aus. Dies ist jedoch nur eine Krankheit, die behandelt werden muss. Sie können die Lösung eines heiklen Problems chinesischen Spezialisten anvertrauen, die für ihre Zurückhaltung und ihren Takt bekannt sind. Zhang Ziqiang, der führende Arzt der TAO-Klinik, spricht über die Merkmale der traditionellen chinesischen Medizin bei der Behandlung von Impotenz:

„Die chinesische Medizin ist in erster Linie eine Philosophie. Der Hauptunterschied zum europäischen besteht darin, dass die Behandlung unabhängig von der Krankheit, mit der der Patient zu uns kommt, nicht nur auf die Lösung dieses spezifischen Problems, sondern auch auf die Heilung insgesamt abzielt. Schließlich sind alle Organe und Systeme des menschlichen Körpers eng miteinander verbunden. Die Ursache für Impotenz kann also ein hormonelles Ungleichgewicht, Probleme mit Blutgefäßen, Funktionsstörungen des Nervensystems und sogar psychische Beschwerden sein. Daher wird der Arzt während der Untersuchung die Arbeit aller Organe des Patienten überprüfen und auf den Zustand von Haut und Haaren, Sprache, Gesten und Gesichtsausdrücken achten.

Adamour  Bier und männliche Potenz

Basierend auf den Diagnoseergebnissen werden verschiedene Verfahren verschrieben. Die meisten von ihnen sind schmerzlos und sogar angenehm. Dies ist zum Beispiel Kräutermedizin, Exposition gegenüber Akupunkturpunkten mit Hitze, verschiedene Arten von Massagen, Akupunktur. Diese medizinischen Leistungen zielen darauf ab, die Blutversorgung der Genitalien zu normalisieren, die Funktion des Nervensystems zu verbessern, das hormonelle Gleichgewicht wiederherzustellen und die Funktion des Urogenitalsystems zu verbessern. Ich stelle fest, dass TAO Vorsichtsmaßnahmen große Aufmerksamkeit schenkt: Während der Therapie werden sterile Einwegmaterialien verwendet.

Das TAO-Team besteht aus hochqualifizierten Spezialisten, die ihren Job lieben. Ärzte und Professoren der Klinik studierten in China. Die Henan University empfahl sie für die Arbeit bei TAO. Alle Spezialisten haben eine höhere medizinische Ausbildung, die erforderlichen Lizenzen und Zertifikate. “

Die Lizenz für die medizinische Tätigkeit Nr. LO-77-01-000911 vom 30. Dezember 2008 wurde vom Moskauer Gesundheitsministerium ausgestellt.

Ein Teil der männlichen Hälfte der Weltbevölkerung leidet an Impotenz, aber nicht jeder ist bereit, zum behandelnden Arzt zu gehen, um dieses Problem zu teilen. Geschlechtsverkehr ist ein Indikator für sexuelle Gesundheit, Wohlbefinden und die Fähigkeit, ein Kind zu empfangen. Um das Sexualleben wiederherzustellen, greifen viele auf alternative Methoden zurück, andere führen Übungen zur Verbesserung der Erektion durch und einige nehmen Drogen. Erfahren Sie mehr über die besten Potenzpillen bei Männern, die Wirkung von Geldern und die Anweisungen zur Einnahme der Medikamente.

Was ist Potenz?

Potenz ist nach der Definition die Bereitschaft und Fähigkeit des Körpers eines Mannes, Geschlechtsverkehr zu haben. Es ist gekennzeichnet durch das Anheben und Verhärten des Penis eines Mannes, trägt zu einer angenehmen Sexualdauer für beide Partner bei. Es bietet die Möglichkeit, ein normales intimes Leben zu führen. Gleichzeitig haben Raucher beispielsweise mehr als eine Packung pro Tag, das Risiko des Auftretens und der Entwicklung einer Krankheit mit sexueller Impotenz liegt nahe bei 1%. Die folgenden Gründe beeinflussen die Wirksamkeit:

  • Geisteszustand;
  • physische Form;
  • Übergewicht;
  • externe Faktoren;
  • Stress;
  • Alkohol, Nikotin;
  • Erkrankungen des Urogenitalsystems.

Gleichzeitig kann eine Verletzung der männlichen Potenz mit folgenden unangenehmen Symptomen einhergehen:

  1. Fehlen einer Erektion am Morgen / in der Nacht;
  2. während der Erektion ist die Härte des Penis verringert / minimal;
  3. beim Geschlechtsverkehr wird die Erektion geschwächt / reduziert;
  4. Das Interesse an Sex verschwindet.

Was zu nehmen, um die Potenz zu erhöhen

Um die männliche Funktion wiederherzustellen, werden viele Mittel eingesetzt. Zum Beispiel traditionelle Medizin. Die Wirkung einer Verschreibung macht sich nur bei regelmäßiger Behandlung bemerkbar. Es hilft, die Funktion der Johanniskraut-Tinktur zu normalisieren. Trockenfrüchte werden immer noch zur Behandlung von Impotenz verwendet. Sobald Sie Schwäche oder Impotenz feststellen, eine Verkürzung der Dauer der Handlung, gehen Sie auf den Markt für Pinienkerne und Walnüsse.

Alkohol verlängert die Dauer des Geschlechtsverkehrs, beeinträchtigt jedoch die Entlassung. Schlechte Gewohnheiten tragen nicht zur Heilung des Körpers und seiner normalen Funktionsweise bei. Um die männliche Stärke wiederherzustellen, muss ein Mann viel Meeresfrüchte, Fisch, Fleisch, getrocknetes Obst, Gemüse, Schokolade, Obst und Beeren essen. Es wird empfohlen, frisch gepresste Säfte und Ingwertee zu trinken. Sie können Ihrer täglichen Ernährung die Vitamine A, B, E hinzufügen.

Potenzverstärker

Viele leiden in diesem Bereich bis zu dem einen oder anderen Grad an Funktionsstörungen, aber nur wenige wissen, welches Medikament zur Steigerung der Wirksamkeit am besten geeignet ist. Um ein Versagen in einem intimen Plan zu vermeiden, versuchen Männer, Mittel zu finden, die helfen, dieses Problem schnell und effektiv zu lösen. Es ist wichtig zu wissen, dass es Verbindungen gibt, die die Wirksamkeit erhöhen, die Zeit einer intimen Handlung verlängern und solche, die diese Krankheit allmählich heilen.

Tabletten

Fast alle Pillen zur Behandlung von Erektionsstörungen werden verwendet, um die beeinträchtigte Fähigkeit zur Vergrößerung des Penisvolumens und seiner Verhärtung beim Geschlechtsverkehr zu beseitigen. Zwei Namen mehr als andere haben sich auf dem Apothekenmarkt bewährt – das sind Impaz und Ziden:

  • Impaza ist ein wirksames Mittel zur Potenzbehandlung, mit dem die männliche Stärke gesteigert wird. Es wirkt sich positiv auf alle Bestandteile des Sexuallebens eines Mannes aus. Wenden Sie Impazu mit einer Verringerung der Libido und der erektilen Dysfunktion an. Der Wirkstoff beeinflusst die Produktion von Stickoxid. Aufgrund des Fehlens dieses Enzyms bei Männern werden erektile Dysfunktion, Diabetes mellitus, Atherosklerose und andere Krankheiten beobachtet.
  • Zidena – die besten Pillen für Potenz. Der Wirkstoff des Arzneimittels zieht schnell ins Blut ein, eine Erektion beginnt nach 25 Minuten. Die körperliche Erregung dauert den ganzen Tag. Die Wirksamkeit des Wirkstoffs wird weder durch Alkohol noch durch kalorienreiche Lebensmittel beeinträchtigt.

Bei der ersten Einnahme von Ziden treten manchmal Nebenwirkungen in Form von Nasenbluten, starkem Herzschlag, Husten, Durchfall und längerer Erektion auf. Die anschließende Einnahme ist produktiver und verläuft ohne Nebenwirkungen. Nehmen Sie keine Pillen gegen Herzerkrankungen ein. Bitte beachten Sie, dass Sie sofort einen Arzt konsultieren müssen, wenn Ihre Erektion länger als 4 Stunden dauert, unabhängig von der Anwesenheit / Abwesenheit von Schmerzen. Welches Medikament für die Wirksamkeit in Ihrem Fall am besten geeignet ist, kann ein qualifizierter Spezialist nach der Untersuchung sagen.

Natürliche Zubereitungen

Die Produktion bestimmter Substanzen, die eine Erektion beeinflussen, kann mit natürlichen Formulierungen beeinflusst werden. Dazu gehören Fonds, die Folgendes enthalten:

  • Vardenafil (eine Substanz zur Behandlung von Impotenz);
  • Yohimbin (ein pflanzliches Alkaloid, das aktiviert, wirkt auf das Nervensystem).

Die qualitative natürliche Zusammensetzung von Biomanix ist in der Liste enthalten, die nur die besten Wirkstoffe für die Wirksamkeit darstellt. Es enthält Substanzen:

  • Muira Puama (brasilianischer Strauch der Gattung Olive, der die männliche Anziehungskraft anregt);
  • Tongkat Ali (verantwortlich für die Funktion des Penis);
  • L-Arginin (Stimulierung der Testosteronproduktion);
  • Tribulus terrestris (aus dem Lateinischen – „stachelige Rebe“, Tribulus terrestris – verursacht einen starken Blutfluss, der zur Penisvergrößerung beiträgt);
  • Peruanische Maki-Wurzel (stärkt und erhöht das Volumen des Penis).

Nehmen Sie dieses Werkzeug wie folgt:

  1. 1 Tablette morgens und abends für 21 Tage;
  2. dann – eine Pause von 7 Tagen;
  3. Nach einer Pause wird der Kurs wiederholt.

Russische Drogen

Es gibt auch eine ähnliche inländische Droge – Stimerekt. Das Produkt enthält Geweihe der Rentiermännchen und andere Bestandteile. Geweihprodukte in der Zusammensetzung gelten als Plus – tierische Adaptogene werden viel effizienter absorbiert als pflanzliche Bestandteile. Der Verabreichungsverlauf beträgt 1 Tablette mit Mahlzeiten am Morgen für 3 Wochen, wiederholen Sie nach 10 Tagen. Das Tool sollte nicht von Personen verwendet werden mit:

  • Allergie gegen irgendwelche Komponenten;
  • erhöhte nervöse Erregbarkeit;
  • Schlaflosigkeit;
  • arterielle Hypertonie.
Adamour  Brauchen Sie einen Antisex für einen Mann

Das beste Mittel gegen Potenz aus einer Apotheke

Avanafil ist ein neues, wirksames Medikament, das die männliche Kraft schnell wiederherstellen kann. Es ist in der Bewertung von Medikamenten zur Erhöhung der männlichen Potenz als der beste Weg zur Bewältigung des Problems der sexuellen Impotenz enthalten. Der Vorteil von Avanafil wird als Geschwindigkeit angesehen, da der Effekt nach 15 Minuten spürbar ist. Die Aktion dauert 6 Stunden. Es gibt eine Altersgrenze – es ist verboten, das Medikament für Personen unter 18 Jahren einzunehmen.

Avanafil reduziert die Erholungszeit nach der Ejakulation, die für den männlichen Körper notwendig ist, und verlängert die intime Handlung um 35%. Es ist für blutdrucksenkende Mittel geeignet und kann mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln kombiniert werden. Im Falle einer Überdosierung sind verstopfte Nase und Kopfschmerzen möglich. Der einzige Nachteil sind die Kosten. Für die Verpackung zahlen Sie ca. 1100 Rubel.

Die besten Nahrungsergänzungsmittel

Nahrungsergänzungsmittel sind biologisch aktive Zusatzstoffe, die zur Stärkung des allgemeinen Zustands des Körpers eingesetzt werden. Zum Beispiel ist Tongkat Ali Platinum eine „lang spielende“ Komposition von hoher Qualität, die die Fähigkeit zum Geschlechtsverkehr erhöht. Das Tool basiert auf der Wurzel von Tongkat. Das Medikament ist sicher, hat keine Kontraindikationen und wird mit Alkohol kombiniert. Zusatz:

  • verstärkt die sexuelle Erregung;
  • stärkt eine Erektion;
  • verlängert eine intime Handlung;
  • verbessert den Orgasmus und verbessert die Durchblutung der Beckenorgane;
  • lindert Müdigkeit;
  • erhöht den allgemeinen Ton und Zustand des Patienten.

Die nächste biologisch aktive Ergänzung ist Vuka-Vuka. Dies ist eine Pflanzenmischung, die Pflanzen enthält, die seit langem als starke Aphrodisiaka verwendet werden. Bevor Sie dieses Mittel einnehmen, konsultieren Sie einen Arzt. Die Dosis für Männer beträgt 2 Tabletten während der Mahlzeiten mehrmals täglich. Es macht nicht süchtig, es wird jedoch empfohlen, dieses Tool nicht für individuelle Unverträglichkeiten gegenüber den Komponenten zu verwenden.

Kaffee trinken, Pfeffer essen und nicht danken!

1. Cardio hinzufügen

Damit eine Erektion die Konstanz befriedigt, ist ein gesundes Herz-Kreislauf-System erforderlich. Wir werden nicht im Detail darüber sprechen, wie genau die Qualität der Durchblutung und der Testosteronspiegel sowie die Gesundheit der Hoden und des Gehirns (was übrigens auch ein wichtiges Element für guten Sex ist) sind. Beachten Sie nur: Cardio-Belastungen sind eine großartige Möglichkeit, die Potenz zu steigern. Aerobic-Training behandelt sogar die Auswirkungen von Aerobic-Übungen auf die Behandlung von erektiler Dysfunktion: Eine Meta-Analyse-Studie zu randomisierten kontrollierten Studien zur erektilen Dysfunktion, geschweige denn zur Vorbeugung.

Die Regel ist einfach: Alles, was gut für das Herz ist, ist gut für die Potenz.

Nehmen Sie sich daher mindestens 30 bis 40 Minuten pro Tag Zeit für Cardio-Übungen. Laufen Sie herum, schwimmen Sie im Pool, spielen Sie Tennis (zumindest Tischtennis) oder gehen Sie ein paar Stationen zu Fuß. Das Herz und unter der Gürtellinie wird es Ihnen danken.

2. Versuchen Sie, Stress abzubauen.

Stress ist einer der Hauptfeinde einer Erektion. Es führt 9 Möglichkeiten für Männer zur Verbesserung der sexuellen Leistungsfähigkeit bei Herzrhythmusstörungen, erhöht den Blutdruck und verschlechtert die Stimmung. Dieser psychophysiologische Cocktail schädigt das sexuelle Verlangen ernsthaft und verringert Ihre Leistung. Es ist unwahrscheinlich, dass ein abgenutzter Mann im Bett gute Laune zeigt.

Output: Suchen Sie nach Möglichkeiten, um die Auswirkungen von negativem psychischem Stress zu reduzieren. Yoga, intensive Kommunikation mit einem Boxsack, Psychotherapie, Gespräche mit Ihrem geliebten Herzen – es gibt genug Möglichkeiten, um Stress abzubauen.

3. Befreie dich von schlechten Gewohnheiten

Beruhige dich einfach nicht mit Zigaretten und Alkohol. Andernfalls riskieren Sie Vasospasmen und verabschieden sich von einer normalen Erektion.

Wenn das Rauchen jedoch eindeutig gebunden sein sollte, gibt es in Bezug auf starke Getränke einige Nuancen. Mäßig (mäßig!) Trinken verursacht keine Erektion schützen: 11 Tipps schädigen die Potenz. Und in einigen Fällen sogar verbessert.

4. Essen Sie Knoblauch, Paprika und Bananen

Einige Obst- und Gemüsesorten haben eine magische Potenz. Wie Cardio-Übungen verbessern sie die Durchblutung. Die amerikanische medizinische Ressource HealthLine empfiehlt 9 Möglichkeiten für Männer, die sexuelle Leistung häufiger zu verbessern:

  • Zwiebeln und Knoblauch (na ja, wenn Sie die Augen vor dem jeweiligen Vorrat verschließen). Sie regen die Durchblutung an.
  • Bananen Ihr Plus ist ein erhöhter Kaliumgehalt, der den Blutdruck normalisiert und die Libido erhöht.
  • Peperoni, einschließlich Chili. Sie verbessern auch die Durchblutung und helfen bei der Bewältigung von Bluthochdruck.

5. Und Lebensmittel mit hohem Gehalt an Omega-3-Fettsäuren und B-Vitaminen

Omega-3-Fettsäuren verbessern auch die Durchblutung. Suchen Sie nach ihnen in Lachs, Thunfisch, Avocado, Olivenöl.

Vitamin B1 verbessert den Durchgang von Nervensignalen vom Gehirn zu verschiedenen Körperteilen, einschließlich des Penis. Besonders viele "erektile" Vitamine in Schweinefleisch, Erdnüssen und Bohnen.

Nun, das gesamte Spektrum an B-Vitaminen ist es wert, in Hühnereiern gesucht zu werden – sowohl roh als auch gekocht. Das B-Kit gleicht den Hormonspiegel effektiv aus, reduziert die negativen Auswirkungen von Stress und macht letztendlich eine Erektion stabiler.

6. Kaffee trinken

Forscher des Gesundheitszentrums der Universität von Texas in Houston fanden heraus, dass die Aufnahme von Koffein bei erektiler Dysfunktion bei Männern in den USA eine Rolle spielt: Ergebnisse von NHANES 2001-2004 eine merkwürdige Tatsache: Männer, die täglich 2-3 Tassen Kaffee trinken, klagen seltener über erektile Dysfunktion als diese wer vermeidet Koffein.

Eingehende Studien haben gezeigt, dass Koffein wie Viagra auf die sexuelle Funktion einwirkt: Es erweitert die Blutgefäße und erhöht die Durchblutung. Und dies sind zwei wichtige Schlüssel für eine kraftvolle Erektion.

7. Schalten Sie das Licht ein

In der Dämmerung und bei schwachem Licht beginnt der Körper mit der Produktion von Melatonin. Dieses Hormon hilft uns, uns zu beruhigen und einzuschlafen, aber gleichzeitig „lullt“ es auch die männliche Libido.

Weniger Melatonin – höheres sexuelles Verlangen und bessere Erektion. Vergessen Sie deshalb nicht, regelmäßig die Sonne zu zeigen und Sex im Licht zu haben.

8. Abnehmen

Alles, was schlecht für das Herz ist, ist schlecht für eine Erektion. Und zusätzliche Pfunde belasten zusätzlich das Herz-Kreislauf-System, was die sexuelle Funktion beeinträchtigt.

9. Machen Sie Kegel-Übungen

Viele haben von diesen Übungen gehört, aber meistens werden sie nur Frauen empfohlen. Und vergebens.

Zumindest für einige Männer helfen regelmäßige Kegel-Übungen Kegel-Übungen für Männer: Funktionieren sie? ::

  • Erektion verbessern;
  • die Intensität der Orgasmen erhöhen;
  • vorzeitige Ejakulation verhindern.
Shahinclub Deutschland