Was Sie essen müssen, um die Potenz zu erhöhen, sind nützliche Vitamine und Mineralien

In der Regel beunruhigt nicht einmal eine der schwerwiegendsten Krankheiten einen Mann so sehr wie seine Potenz. Und damit ein Mann keine Probleme mit diesem Aspekt seines Lebens hat, muss er seinen Lebensstil regelmäßig überwachen. Ärzte sagen, dass Sie vor allem auf Ihre Ernährung achten müssen, um zu überprüfen, ob alle für eine normale Potenz notwendigen Vitamine und Mineralien in den männlichen Körper gelangen.

Dies ist das wichtigste Spurenelement für die männliche sexuelle Gesundheit – Zink ist aktiv an der Bildung von Testosteronmolekülen beteiligt, ohne dies ist dieser Prozess nicht möglich. Wenn der Körper kein Zink (oder zu wenig) hat, gibt es keine Testosteronproduktion, was bedeutet, dass es Probleme mit der Libido gibt.

Das betrachtete Spurenelement ist nicht nur für eine starke Immunität, ein normales Wachstum und eine normale Entwicklung notwendig. Zink dient als Prophylaxe der Prostatitis (ein entzündlicher Prozess in der Prostata) und bietet eine hohe Spermienmotilität.

Um den Körper mit Zink zu sättigen, sollte ein Mann regelmäßig Weizenkleie, Fisch (Barsch, Forelle, Lachs, Hering und Saury sind besonders nützlich), Knoblauch, Austern, Nüsse, Sardellen, Tintenfisch, Garnelen und Eigelb essen.

15 mg Zink reichen für einen Mann pro Tag.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Vitamin C

Jeder weiß, dass dieses Vitamin das Immunsystem stärkt. Vitamin C stärkt aber auch die Wände der Blutgefäße, macht sie elastisch, was sich positiv auf die Durchblutung auswirkt. Aber gerade die Fülle der Blutgefäße ist eine der Tatsachen, um die Wirksamkeit aufrechtzuerhalten. Darüber hinaus fördert Vitamin C die Produktion von Testosteron und dient zur Vorbeugung von Entzündungen der Prostata.

Vitamin C gelangt zusammen mit Kohl (verschiedener Arten, frisch und eingelegt), Frühlingszwiebeln und Petersilie, Zitrusfrüchten (Zitronen, Mandarinen), Karotten und schwarzen Johannisbeeren in den Körper.

Für einen Mann reicht es aus, die Aufnahme von 100 mg Vitamin C pro Tag sicherzustellen.

Selen

Dieses Mineral wirkt sich positiv auf die Fortpflanzungsfunktion von Männern aus und verbessert die Spermienqualität, was bei der Behandlung von Unfruchtbarkeit hilfreich sein kann. Selen ist aktiv an der Produktion von Testosteron beteiligt und unterstützt die Arbeit der Genitalien von Männern im Allgemeinen.

Selen kann aus Knoblauch, Mais, Meeresfrüchten (einschließlich Fisch), Eiern und Tomaten aufgenommen werden.

Um die sexuelle Gesundheit aufrechtzuerhalten, benötigt ein Mann eine kleine Menge Selen – die tägliche Dosis beträgt maximal 70 µg.

Vitamine der Gruppe B

Diese Vitamine nehmen aktiv an den meisten biochemischen Prozessen des menschlichen Körpers teil und sind daher wichtig für die sexuelle Gesundheit von Männern. B-Vitamine stabilisieren die Testosteronproduktion, erhöhen die allgemeine Immunität und wirken sich positiv auf die Leberfunktion aus.

B-Vitamine gelangen mit Nüssen, Karotten und allen Milch- und Sauermilchprodukten, Fisch, in den Körper.

Ein Mann sollte 6 mg Vitamin B2 pro Tag und 12 µg Vitamin B2 erhalten.

Vitamin E

Dieses Element gilt als natürliches Antioxidans, das zur Verbesserung der Regenerationsprozesse im Körper beiträgt. Darüber hinaus verbessert Vitamin E die Durchblutung, macht die Wände der Blutgefäße elastisch, was letztendlich eine maximale Durchblutung der Genitalien gewährleistet.

Adamour  Produkte, die die Potenz schnell in Ordnung bringen!

Vitamin E ist in Sellerie, Frühlingszwiebeln und Pflanzenölen (Mais, Oliven, Sonnenblumen) enthalten – ein Mann sollte diese Produkte regelmäßig konsumieren.

Für Männer reichen 30 mg Vitamin E pro Tag aus.

Diese Vitamine können auch in Form von pharmazeutischen Komplexen eingenommen werden. Ärzte warnen jedoch davor, dass es sich nicht lohnt, sich vollständig auf Vitamin-Mineral-Komplexe der industriellen Produktion zu verlassen. Alle Vitamine und Mineralien, die für die Potenz von Männern erforderlich sind, die über Lebensmittel in den Körper gelangen, sind wirksamer.

Tsygankova Yana Aleksandrovna, medizinische Beobachterin, Therapeutin der höchsten Qualifikationskategorie

7,374-Ansichten insgesamt, 8-Ansichten heute

Shahinclub Deutschland