Was ist erektile Dysfunktion Klassifizierung, Ursachen und Methoden des Kampfes

Was ist erektile Dysfunktion? Dies ist ein Zustand, in dem es unmöglich ist, eine normale Erektion des Penis zu erreichen oder aufrechtzuerhalten, was wiederum die Partner der sexuellen Befriedigung beraubt.

Es ist allgemein anerkannt, dass erektile Dysfunktion bei Männern einer älteren Altersgruppe auftritt. In der Tat ist dies ein Mythos, weil das Alter von Männern, die Probleme im sexuellen Bereich haben, jedes Jahr jünger wird. Und der Grund für dieses Phänomen liegt nicht nur in somatischen Krankheiten, sie werden auch von einem rasenden Lebenstempo unterstützt, das zu Überlastung, Stress führt und nicht zu einer qualitativ hochwertigen Erektion beiträgt. In diesem Fall müssen Sie den Mut haben und sich an einen Spezialisten wenden.

Spezialisten unterscheiden zwei Arten von erektiler Dysfunktion – primäre und sekundäre. In erster Linie ist es auch angeboren, was sich in der Tatsache manifestiert, dass ein Mann noch nie in seinem Leben Geschlechtsverkehr hatte. Dieses Phänomen ist äußerst selten. Und die zweite – als es einem Mann beim Sex gut ging, aber im Laufe der Zeit traten Probleme mit einer Erektion auf.

Wenn Sie "bis zur Wurzel reifen", sind die Hauptursachen für erektile Dysfunktion wie folgt:

  • 20% – fällt auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Bei Männern unter 40 Jahren, die an Herz-Kreislauf-Erkrankungen leiden, werden Potenzprobleme beobachtet, bei Männern unter 70 Jahren mit denselben Krankheiten werden in fast 70% der Fälle Potenzprobleme beobachtet. Eine Korrelation zwischen ED und Potenz wurde wissenschaftlich nachgewiesen – in 70% der Fälle geht eine koronare Herzkrankheit mit Potenzproblemen einher.
  • 10% – endokrine Erkrankungen;
  • 20% – psychische Probleme (Stress, Überlastung, Depression);
  • 20% – neurologische Erkrankungen: Neuropathie, unabhängig von der Ursache des Auftretens von Multipler Sklerose, Rückenmarksverletzung, Beckenverletzung usw.;
  • 20% – Alkohol- und Drogenabhängigkeit Darüber hinaus sind bei 50% der Männer, die Alkohol verweigerten, Erektionsprobleme weniger ausgeprägt.
Adamour  Große Schamlippen

Eine bedeutende Errungenschaft der modernen Sexologie ist die Entdeckung und weit verbreitete Verwendung von Krankheitserregern bei Männern mit erektiler Dysfunktion. Sie erhöhen den Spiegel der Sexualhormone, verstärken die Empfindungen während des Orgasmus und beeinflussen dessen Dauer. Es gibt Krankheitserreger in Form von Tropfen, Tabletten, Cremes, die nur natürliche Aphrodisiaka, Substanzen pflanzlichen und tierischen Ursprungs enthalten.

Wenn Sie an Erkrankungen des Genitalbereichs leiden, müssen Sie einen Urologen oder Andrologen bezüglich der Auswirkung der Krankheit auf eine Erektion konsultieren. Und haben Sie keine Angst, einen Spezialisten zu kontaktieren, wenn sich eine Erektion über einen längeren Zeitraum nicht nur beim Versuch des Geschlechtsverkehrs bemerkbar macht, sondern auch während der Masturbation oder am Morgen.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Warum verschwindet eine Erektion beim Geschlechtsverkehr: Behandlungsmethoden und Prävention

Die Symptome einer Impotenz sind unabhängig von der Ursache immer gleich.

Adamour  Impotenz verursacht esoterische

Und wenn ein Mann mehr als einmal beobachten musste, wie eine Erektion beim Geschlechtsverkehr verschwindet, verzögern Sie nicht die Lösung des Problems, konsultieren Sie einen Spezialisten, da sonst psychische Beschwerden das Problem verschlimmern können.

Die häufigsten Symptome von ED sollten ernst genommen werden. Wenn sie einen Platz haben, konsultieren Sie einen Arzt.

Also, die Symptome von ED:

  • Wenn ein Mann kein sexuelles Verlangen oder Verlangen nach Sex verspürt;
  • Wenn eine Erektion schnell verschwindet: Der morgendliche „Drang“ nach Sex wird schwach und der Penis ist beim Sex nicht stark genug;
  • Wenn es beim Sex zu einer unzureichenden Erektion oder Verschlechterung der Erektion kommt, was es nicht möglich macht, sie zu beenden;
  • Wenn eine Ejakulation vorliegt oder die Ecakulation von einer schwachen Erektion begleitet wird;
  • Wenn eine Erektion vollständig oder teilweise fehlt (während des Geschlechtsverkehrs, aber unter Beibehaltung einer morgendlichen Erektion);
  • Wenn Probleme mit einer Erektion häufiger als 3-5 mal im Monat beobachtet werden.

Die Behandlung der erektilen Dysfunktion umfasst die folgenden Schritte:

  • Identifizierung von Problemen mit der erektilen Funktion durch einen Spezialisten;
  • Behandlung möglicher Krankheiten, die zur erektilen Dysfunktion beitragen.

Wenn die Ursache für ED Medikamente sind, müssen Sie diese durch andere ersetzen. Wenn der Patient an Diabetes leidet, muss der Blutzuckerspiegel so weit wie möglich normalisiert werden. Bei hohem Blutdruck müssen Sie ihn senken. In der Regel sollte ein Mann, der Probleme mit ED hat, in der Dynamik beobachtet werden – 2-3 Monate.

Für den Fall, dass ED nicht wiederhergestellt wird, werden die folgenden Tests durchgeführt:

  • Bestimmung der Testosteronkonzentration;
  • Bestimmung der Prolaktinkonzentration, insbesondere vor dem Hintergrund eines verminderten Sexualtriebs;
  • Blutuntersuchungen (abhängig von der angeblichen Ursache der Funktionsstörung).
Adamour  Wie man die erektile Funktion in 65 Jahren wiederherstellt

Wenn ein Mann an Herz-Kreislauf-Erkrankungen leidet (instabile Angina pectoris, unkontrollierte Hypertonie, Herzinsuffizienz (Funktionsklasse III-IV), Myokardinfarkt vor weniger als 2 Wochen, schwere Herzrhythmusstörungen und Herzklappenerkrankungen), kann Sex eine Lebensbedrohung sein.

Experten empfehlen Männern, sich an einen aktiven Lebensstil zu erinnern, da regelmäßige Bewegung die Bewegung des Blutes aktiviert und zur Vorbeugung von Gefäßerkrankungen beiträgt. Sie müssen auch auf Ernährung und Cholesterin achten. Und vergessen Sie nicht, dass Rauchen, Alkohol und Drogen eine Verschlechterung der Erektion hervorrufen.

Shahinclub Deutschland