Was ist eine Erektion, worauf kommt es an und was passiert

Jeder weiß, dass es für den Geschlechtsverkehr notwendig ist, das männliche Genitalorgan in einen bestimmten Zustand zu bringen. Ich schlage in diesem Artikel vor, die Frage, was eine Erektion ist, wovon sie abhängt und was passiert, im Detail zu betrachten.

Das Wort "Erektion" wird von uns aus dem Lateinischen entlehnt und bedeutet in der Übersetzung "fest sein". In der Tat lässt die Härte des Penis den Schluss zu, dass Blut seinen höhlenartigen Körper füllte. Der Blutdruck im Phallus, der sich in seinem normalen Zustand befindet, ist unbedeutend, eine Erektion ist ein etwa 20-facher Anstieg. Das Gewebe des männlichen Organs mit einem Blutrausch beginnt sich zu verengen und die Bereiche der Auslassvenen zu überlappen.

Laut Urologen kann sich ein kleiner Penis in einem aufrechten Zustand um mehr als die Hälfte vergrößern. Der Penis ist 19-20 cm lang, wenn er erregt ist, er ändert sich praktisch nicht.

Ein solcher Prozess wie eine Erektion kann nicht auftreten, wenn bei einem Mann nervöse Störungen oder Depressionen auftreten. Es hängt direkt vom psychischen und emotionalen Zustand einer Person ab.

Bei Jugendlichen tritt häufig eine sogenannte spontane Erektion auf, die beispielsweise in der Schule überall auftreten kann. Dies bringt junge Menschen in eine unangenehme Lage und macht sie emotional.

Damit eine normale Erektion stattfinden kann, sind bestimmte Bedingungen erforderlich:

  • körperliche Stimulation – Masturbation oder weibliche Zuneigung
  • visuelle Stimulation – Betrachten von Bildern oder Filmen erotischer Natur
  • Phantasie – verschiedene Fantasien oder Erinnerungen

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Erektiler Funktionsmechanismus

Die physiologische Natur einer Erektion ist wie folgt. Wenn sich das Männchen in einem angeregten Zustand befindet, wird ein Signal vom Gehirn über Nervenfasern an den Penis übertragen. Es produziert wiederum Neurotransmitter – Chemikalien. Sie stimulieren die Produktion einer anderen Substanz – cyclisches Guanosinmonophosphat (cGMP). Dies gibt den Arterien in den Genitalien ein Signal zur Ausdehnung und es kommt zu einer Erektion des Penis (der Blutfluss steigt darin an).

Adamour  Was beeinflusst die Potenz

Nach dem Geschlechtsverkehr nimmt der cGMP-Spiegel ab und das Blut geht allmählich zurück, der Penis kehrt in seine ursprüngliche Position zurück.

Die Erregung des Penis ist ein wesentlicher und wichtiger Bestandteil im Leben eines jeden Menschen. Wenn er erwachsen wird, kann er seine Sexualität und Erektion bis zu einem gewissen Grad kontrollieren, aber nicht bis zum Ende. Eine vollständige Befreiung von sexuellen Spannungen erfolgt nur mit einer langen und vertrauensvollen Beziehung zu einem Partner.

Damit die erektile Funktion in Ordnung ist, ist eine gute Gesundheit des Nerven- und Herz-Kreislaufsystems erforderlich. Dazu müssen Sie richtig essen, regelmäßig an die frische Luft gehen, Stress vermeiden und Sport treiben.

Was bestimmt die Stärke der sexuellen Erregung?

Es ist bekannt, dass eine Erektion bei Männern von vielen Faktoren abhängt. Probleme mit ihr können durch Probleme bei der Arbeit, Überlastung, Müdigkeit und Alkoholmissbrauch beeinträchtigt werden. Für die meisten Männer ist dies ein vorübergehendes Phänomen. Es ist notwendig, einen normalen Tagesablauf zu machen, und alles wird wieder normal. Für einige ist der Mangel an Penisstimulation jedoch ein ständiges oder wiederkehrendes Problem.

Ein Versagen kann in jedem Alter auftreten, ist jedoch besonders für Männer mittleren und älteren Alters charakteristisch. Die meisten von ihnen im Alter von 40 bis 60 Jahren stellen sich die Frage: Wie kann eine Erektion beschleunigt und ihre Qualität verbessert werden? Es gibt eine Reihe von physikalischen Faktoren, die die männliche Kraft beeinflussen: Sie sind wie folgt:

  1. Der Blutfluss zum Penis ist reduziert. Dies kann auf Alterung, Bluthochdruck, hohen Cholesterinspiegel im Blut oder Rauchen zurückzuführen sein.
  2. Erkrankungen des Nervensystems: Schlaganfall, Multiple Sklerose, Parkinson
  3. Testosteron Eine Senkung der männlichen Hormonproduktion führt zweifellos zu einer erektilen Dysfunktion
  4. Einnahme bestimmter Medikamente (Propranolol, Atenolol)
  5. Langes Radfahren. Aufgrund des Sitzes im Sattel können die zum Penis führenden Nerven eingeklemmt werden. Dadurch kann die Funktion teilweise gestört werden, die Montagezeit wird verkürzt.
Adamour  Medikamente, die die Leberfunktion verbessern

In der medizinischen Praxis gibt es Fälle, in denen Männer über eine fast sofortige Ejakulation klagen. Wenn dies regelmäßig passiert, ist dies ein Problem, bei dem Sie einen Arzt aufsuchen müssen. Diesem Phänomen geht eine schnelle Erektion voraus, nach der eine frühe Ejakulation auftritt. In dieser Situation bleibt der Partner unzufrieden. Dieses Phänomen kann leicht mit Medikamenten behandelt werden, daran ist nichts auszusetzen. Es gibt jedoch Methoden zur Verlängerung des Geschlechtsverkehrs, die Sie selbst durchführen können.

Die Geschwindigkeit einer Erektion hängt vom Zustand des Beckens eines Mannes ab, daher muss sie mit Hilfe einfacher Übungen in gutem Zustand gehalten werden.

Übung Nummer 1. Legen Sie sich auf den Rücken, legen Sie die Füße auf den Boden, die Hände aus allen Nähten. Bringen Sie Ihr Becken nach vorne und krümmen Sie Ihren Körper mit Ihren Schulterblättern. Wiederholen Sie die Manipulation 5-7 mal.

Übung Nummer 2. Nehmen Sie eine Lügenposition ein, wie bei der ersten Aufgabe. Legen Sie Ihre Hände auf Ihre Knie und sperren Sie sie. Überwinde den Widerstand der oberen Gliedmaßen, spreize und bringe die Beine zusammen.

Ein Begriff wie eine lange Erektion wird durch einen langen Aufenthalt des Penis in einem angeregten Zustand (7 oder mehr Stunden) verursacht. Dies kann mit Schmerzen und Schwellungen einhergehen. Dieses Phänomen wird in der Regel bei Kindern zwischen 5 und 10 Jahren und bei Erwachsenen zwischen 25 und 45 Jahren beobachtet. Diese Pathologie erfordert einen medizinischen Eingriff.

Ein Zustand wie eine verlängerte Erektion kann durch Verletzungen oder Hirntumoren, eine Vergiftung des Körpers oder eine Schädigung der Genitalien verursacht werden. Verschieben Sie das Problem erst später. Je früher die Ursache der Pathologie festgestellt wird, desto schneller werden die Folgen beseitigt.

Adamour  In welchem ​​Alter nimmt die männliche Potenz ab (2)

Die Probleme heikler Probleme werden von Chirurgen, Urologen oder Andrologen behandelt. In der ersten Phase der Behandlung wird überschüssiges Blut entfernt und eine Punktion unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Als nächstes wird eine komplexe Behandlung verschrieben, die stationär durchgeführt wird. Wenn es nicht ausreicht, greifen die Ärzte auf chirurgische Eingriffe zurück.

Es gibt keine genaue Antwort auf die Frage: Wie lange dauert eine Erektion bei einem gesunden Mann? Dies ist rein individuell, aber es gibt allgemein anerkannte Normen. Wenn Sie von diesen abweichen, müssen Sie sich an eine medizinische Einrichtung wenden.

Nach dem Lesen dieses Materials sollten Sie keine Fragen zur Stimulation des Penis haben – eine Erektion. Kümmere dich um deine Gesundheit und zögere nicht, einen Arzt zu konsultieren.

Profitieren Sie von Freunden, indem Sie diesen Artikel mit ihnen teilen.

Shahinclub Deutschland