Was ist die durchschnittliche Penisgröße in verschiedenen Ländern der Welt

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Westeuropa

Beginnen wir mit den Glücklichen:
Die durchschnittliche Länge der Mitglieder in Ungarn beträgt 16,5 cm,
sofort Frankreich – 16 cm,
in der Tschechischen Republik, den Niederlanden, Belgien – jeweils 15,8.

Weiter in absteigender Reihenfolge:
Italien – 15,7,
Slowenien – 15,3,
Dänemark und die Slowakei – 15,2,
Bulgarien – genau 15.

Eine Gruppe von 14 Zentimetern wird geleitet von:
Argentinien, Serbien und Schweden – 14,8,
nach ihnen Griechenland und Kroatien – 14,7.
Norwegen, die Schweiz und Polen liegen etwas zurück – sie haben jeweils 14,3 cm.
Und Österreich vervollständigt die Gruppe – 14,1. Österreich verlor in dieser Schlacht.

Next:
Großbritannien – 13,9 cm
Finnland und Estland – jeweils 13,7
Spanien – 13,5.

Am schlimmsten ist, dass die Evolution Rumänen und Landsleute Conor McGregor (Irland) behandelt hat – sie haben jeweils 12,7 cm.

Afrika

Für schwache Nerven ist es ratsam, diesen Punkt zu überspringen.

Der unbestrittene König mit einer durchschnittlichen Länge des Penis ist die Demokratische Republik Kongo – 17,9 cm. Es ist überraschend, dass sie sich noch nicht in König König umbenannt haben.
Obwohl ihr undemokratisches Gegenstück – nur die Republik Kongo – atmet oder eher ruht, sind sie mit 17,3 cm am Hinterkopf.

Ihnen folgen:
Ghana – auch 17,3 cm
Kamerun und Sudan – 16,7,
Benin – 16,2,
Burkina Faso, Senegal und Gambia – jeweils 15,8,
Sambia und Angola – 15,7.

Etwas schwächere Indikatoren in Simbabwe – 15,6,
Nigeria – 15,5,
Tschad und Zentralafrikanische Republik – 15,3,
Südafrika – 15,2.

Wir denken, Sie verstehen, was was ist. Abschließend beantworten wir die wichtigste Frage: die kleinste in Libyen – 13,7 cm.

Östliche Länder

In einigen östlichen Ländern sind solche Studien schwierig und sogar gefährlich, so dass die Liste unvollständig ist.

Führer sind Libanesen mit einem Durchschnitt von 16,2 cm.

Ihnen folgt ein großer Spielraum:
Irak und Iran – 14,5 cm,
Israel – 14,3,
Türkei – 14,1,
Saudi-Arabien – 13,8,
Jemen – 12,7 cm.

Nordamerika

Wir überraschen viele: Die Länder Nordamerikas sind nicht nur die USA und Kanada.
Zum Beispiel Haiti, wo die durchschnittliche Penislänge 16,6 cm beträgt,
Kuba – 15,9 oder die Dominikanische Republik – auch 15,9.

Die USA und Kanada haben 12,9 bzw. 13,9. Vielleicht baut Trump deshalb eine so hohe Mauer?

Adamour  Ursachen der erektilen Dysfunktion

Es gibt jedoch weitere Standardindikatoren:
Mexiko – 15,1.

Südamerika

Das Stereotyp, dass die größten Mitglieder der Schwarzen, es ist höchste Zeit zu expandieren, da die Ureinwohner Südamerikas ihnen praktisch nicht unterlegen sind:
Ecuador – 17,7 cm,
Kolumbien und Venezuela – 17,
Bolivien – 16,5,
Jamaika – 16,3,
Brasilien – 16,1.

Einer der kleinsten Indikatoren in Uruguay – 15,1
und Argentinien – 14,8.

Asiatischen Ländern

Diese Männer hatten vor allem kein Glück, oder eher Frauen in diesen Ländern:
Indonesien – 11,6 cm
Singapur – 11,5,
Vietnam – 11,4,
Hong Kong – 11,1,
Japan – 10,9,
China und die Philippinen – 10,8,
Thailand – 10,7
Nord- und Südkorea – jeweils 9,6 cm.

Russland und die Länder der ehemaligen UdSSR

Beginnen wir mit dem wichtigsten und faszinierendsten.

In Russland sind es durchschnittlich 13,2 cm. Nach Kongo und Ecuador natürlich weit, aber nicht so schlecht wie in asiatischen Ländern.

Georgier stechen besonders hervor – 16,6
und Weißrussen – 14,6.
Ihnen folgen Ukrainer – 13,9 cm,
Aserbaidschaner und Esten – jeweils 13,7.
In Armenien beträgt die durchschnittliche Länge 13,2 cm.

Alle anderen Länder haben nicht an den Studien teilgenommen, und es ist sehr schwierig, Informationen über sie zu finden.

Wie wir bereits gesagt haben, sind alle dargestellten Zahlen der Durchschnittswert, dh unter den Aziten finden Sie die einzigen mit großen Mitgliedern. Es ist wichtig, die Merkmale der Anatomie, die sich im Laufe der Evolution gebildet haben, ruhig zu akzeptieren. Wenn jedoch die Länge des Penis eine wichtige Rolle spielt, kann sie mit Hilfe von Hydraulikpumpen vergrößert werden. Zum Beispiel helfen Bathmate-Hydraulikpumpen dabei, den Durchmesser, die Länge und den Kopf des Penis zu vergrößern, und die regelmäßige Anwendung verbessert Ihre Erektion und verlängert die Dauer des Geschlechtsverkehrs.

Liebe Redakteure, kann es ausreichen, über die Genitalien zu schreiben? Ich lese das Magazin seit 2015 und kann mich nicht erinnern, wie oft diese Artikel über die Größe der Mitglieder geschrieben wurden So viele Leute mit Komplexen, die ich bemerke, und du machst es nur noch schlimmer (außerdem reicht Porno dafür aus).

Und warum ist das Genitalorgan schlimmer als das Gehirn? Sie vermehren sich mit einem Mitglied auch ohne Verstand … Die Redakteure schreiben möglicherweise nicht mehr über die Selbstentwicklung, um unser Gehirn zu wärmen !! Und es gibt so viele berüchtigte … Sie sollten an die Leser denken, weil einige eine verletzliche Seele haben. Jemand ist sehr beeindruckend. Ich schlage vor, nicht mehr über Mitglieder, Gehirne, Brüste, Muskeln und … wahrscheinlich das gleiche Geld zu schreiben. Über Frauen und Geschlechter. Es ist im Allgemeinen nicht erwähnenswert, in einem Männermagazin erwähnt zu werden. Es kann Surfschwule und Männer geben, die Sex nicht kannten in Komplexe fahren.

Nikolay, du hast die falsche Vorstellung von Männlichkeit. Bei Männlichkeit geht es nicht nur um Frauen und Sex, es ist auch besser, ein TED-Video zum Thema Männlichkeit anzusehen, da ich keine Zeit habe, mit Ihnen zu streiten.

Und was ist dann Männlichkeit? Es geht um Sex! Was macht der ganze Planet? Fickt sie nicht? Von Fliegen zu Menschen? Sind Sie ein Biosphärenentwickler? Oder bist du schlauer als die Evolution? Alles was gefickt wurde war sterben =) Verstehe das und akzeptiere – im Moment bist du ein schwaches Glied …

Und worüber soll man dann in der Herrenausgabe schreiben? Wo ohne Frauen, Brüste, Mitglieder und Muskeln. Besonders ohne Geld und Sex (!). Dies ist sogar für die Frauen wahrscheinlich interessant. Außerdem scheinen hier genug Leute über Entwicklung, Geschäft, Reisen, Kino und vieles mehr zu schreiben. Wie das Sprichwort sagt, was noch

Adamour  Wie ein Mann den Geschlechtsverkehr verlängern kann

Ich stehe auf der Seite von Caesar, zu oft hat mein Lieblingsmagazin in letzter Zeit angefangen, über Mitglieder und Sex zu schreiben. Was ist der Grund dafür? Ich weiß es nicht, aber ich bin mir sicher, dass es nicht nur mir und Caesar nicht gefällt. Es gibt wahrscheinlich mehr Artikel über Mitglieder, Vagina, Sex und Möglichkeiten, all das zu verbessern, als über Männlichkeit und Ausdauer. Ich verstehe, dass Sex jetzt ein Hype-Thema ist, und wenn Sie das Wort "Mitglied" oder "Vagina" einfügen, werden wir mehr Ansichten haben, aber dies ist der Weg zum Abgrund der Unmoral. Deshalb, liebe Redaktion, erinnern Sie sich an die ursprünglichen Ziele des Magazins – echte Männer zu erziehen. Gut zu dir.

"Ich verstehe, jetzt ist Sex ein Hype-Thema" – und so ist es auch! Eine Zeitschrift dafür und eine Zeitschrift, um ein breites Publikum zu erreichen. Das Thema Sex war schon immer relevant. Und Unmoral und Moral in jedem Kopf sind ihre eigenen. Oder hast du keinen Sex? Oder schaust du dir nicht Pornos an und masturbierst nicht? Sind Sie ein Referenzmagazin-Leser? Warum sollte sich das Magazin auf Sie konzentrieren? Redaktion, bitte schreiben Sie einen Artikel mit der Überschrift – "9 Gründe, warum sich alle Artikel an der Meinung des Benutzers VegaS orientieren sollten. Wir werden also sehen, wie viele Artikelaufrufe erhalten =) Ich befürchte, dass jeder von diesem Artikel gefickt wird) Stellen Sie sich nicht als Leser des Jahrhunderts vor =) Aber über das Mitglied in der Vagina! Ohhh .. Millionen Aufrufe … Warum? weil dir niemand moralisch erscheinen will! Moral erscheint darin überhaupt nicht. Oder waren deine Eltern kein Mitglied und keine Vagina? Was machen sie mit dir oder nicht? Bist du ein Kind der Moral oder Unmoral? Rundum moralisch und masturbieren auf Pornos von Prostituierten und Huren. Um moralische Freaks, alle außer dir?

Ich stimme den vorherigen Kommentaren zu: Entschuldigung für die Matte, aber das Thema der Mitglieder hier ist bereits häufiger und beschissener geworden. Darüber hinaus duschten Affiliate-Materialien über Sexspielzeug. Zu viel. Neue Autoren haben vergessen, worum es in unserem Lieblingsmagazin ursprünglich ging.

. Ich lese jetzt seit 3 ​​Jahren BroDude und weißt du, ich habe mich seit der Stoicism-Serie in ihn verliebt. Aber wenn ich dieses Tagebuch nur für mich entdeckt hätte, hätte ich keine Spur dieses Charismas und der Einzigartigkeit des Tagebuchs gesehen. Aber wie sie sagen: "Kritisieren – Angebot", und ich schlage vor, eine neue Artikelserie darüber zu beginnen, wie sich ein Mann von der Kindheit bis ins hohe Alter verhalten sollte. Gehen Sie diese Aufgabe gründlich an, und dann gibt es Material für alle Altersgruppen. Ein neues Publikum wird bereitgestellt, und die alten Fags machen Spaß. Was denkst du?

Guter Vorschlag, eröffnen Sie eine zusätzliche Filiale und schneiden Sie nicht bereits gefordert. Wenn das Journal keine Hype-Themen mehr schreibt, verliert es eine große Anzahl von Lesern. Und wie Sie wissen, ist die Bewertung des Magazins sowohl für den Status als auch für das Überleben des Projekts sehr wichtig.

Ich habe von Anfang an darüber gesprochen, aber sollte nicht eine Zeitschrift, die glaubt, es sei ein Lehrer des Mutes (früher war es so), für dieses Thema werben? Priorisieren? (Ich wiederhole: wie vorher) Jetzt bin ich mir sicher und Sie, Nikolay, haben diese Tendenz bemerkt, anstatt Mut und Ausdauer, Kindlichkeit und Ausschweifung. Ich sage nicht, dass es schlecht ist, für jeden sein eigenes. Daher schlug er vor, einen separaten Zweig von Artikeln zu schaffen, der die Kräfte ausgleichen würde.

Adamour  Wie man ein Mitglied unter Amphetamin aufzieht

Daran arbeiten die Redakteure bereits. :)

Ja, ich stimme zu, jeder interessiert sich für mich, Sex interessiert mich, aber auch ein nützlicher Artikel eines weltlichen Plans, psychologischer .. oder sogar eines Lebens-Hacks, ich möchte auch eine nützliche Erfahrung lesen und annehmen

Folgendes habe ich gefunden: Die normale Größe eines Penis variiert zwischen 12 und 18 cm. Geringfügige Abweichungen von der Norm in einer dieser Richtungen sind keine Pathologie. Die Messung wird durchgeführt, wenn sich das Element in einem Erektionszustand befindet. Die Temperaturbedingungen, der hormonelle Hintergrund des Mannes und der psycho-emotionale Zustand werden berücksichtigt. Die Größe des Organs wird für jede Rasse mit völlig unterschiedlichen Indikatoren als normal angesehen. Im postsowjetischen Raum beispielsweise erhalten die Georgier die höchsten Raten – 15,6 cm, die Weißrussen besitzen 14,6 cm, die Ukrainer 14 cm, die Russen 13,2 cm. Als Referenz! Die durchschnittliche Größe des normalen Penis der Einwohner Russlands hat im Laufe der Jahre abgenommen, da es eine Mischung mit asiatischen Völkern gibt. Wenn wir uns die Europäer ansehen, werden unter den Ungarn die wertvollsten Indikatoren beobachtet – 16,1 cm, unmittelbar gefolgt von den Franzosen und Tschechen 15,9 -16 cm. In der Weltrangliste sind die Führer die Bewohner des afrikanischen Kontinents, die Norm der Penisgröße ist 17,5-18 cm. Die kleinsten Zahlen sind 9-10 cm und gehören asiatischen Nationalitäten, zum Beispiel Thailand. Was bestimmt die Größe des Penis Um zu verstehen, warum die Natur einem Mann bestimmte Dimensionen des Penis verliehen hat, lohnt es sich, die Anatomie unter Berücksichtigung der Struktur und der Einflussfaktoren auf das Wachstum des Penis zu untersuchen. Experten nennen die folgenden Faktoren: Genetik – Die Daten, die bei Männern der letzten Generation beobachtet werden, werden durch genetischen Code an nachfolgende Männer übertragen. Hormonhaushalt – Normalerweise sollte der männliche Körper ein optimales Verhältnis von männlichen und weiblichen Hormonen haben. Anomalien in der Entwicklung der Genitalorgane – es gibt viele angeborene oder erworbene Pathologien, die sich in Form und Größe des Penis widerspiegeln. Chronische Erkrankungen – Das Wachstum und die Entwicklung des Phallus können durch verschiedene systemische und chronische Erkrankungen des endokrinen, urogenitalen, kardiovaskulären Systems, des Gehirns und des Rückenmarks beeinflusst werden. Lebensstil – schlechte Gewohnheiten, Bewegungsmangel, schlechte Ernährung können das Wachstum und die Entwicklung eines Mitglieds hemmen, und ja, warum wird nur die Länge berücksichtigt? Mögliche Abweichungen von der Norm Wie bereits erwähnt, können Faktoren wie Männer den Zustand der Genitalien eines Mannes beeinflussen Genetik, Hormone, Krankheiten und Pathologien sowie Alter. Alle zukünftigen Daten bezüglich des Penis werden in die fetale Entwicklung gelegt. Selten, aber es treten auch angeborene Anomalien auf, die zu einer Veränderung der Form und Größe des Phallus führen, zum Beispiel: Anorcheme; Kryptorchismus; Pasculani-Syndrom.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ich habe 2 Fragen: 1) Woher kommt die Forschung? Wie wurde es durchgeführt (nur von Freiwilligen, wo es nur selbstbewusste Menschen gibt oder irgendwie anders)? 2) Wo sind die Daten zum durchschnittlichen Umfang der Genitalien? Ohne sie ist es unmöglich, die Daten zur „Größe“ als vollständig zu betrachten. Im Allgemeinen können Sie die Daten in Sektoren / Diagramme für alle Größen unterteilen. Zum Beispiel gab es von 1000 Messungen 3 Personen mit 18 cm 20 s mit 17 usw.? Aber es stellt sich heraus, dass jemand irgendwo irgendwie einige Messungen durchgeführt hat, es ist nicht klar, mit welchem ​​Kontingent und gibt gemittelt aus Daten)))

Shahinclub Deutschland