Was ist der beste Weg, um mit Prostatitis zu sitzen

Seit vielen Jahren erfolglos mit PROSTATE und POTENTIAL zu kämpfen?

Institutsleiter: „Sie werden erstaunt sein, wie einfach es ist, Prostatitis durch tägliche Einnahme zu heilen.

Antibiotika gegen Prostatitis sind die notwendigen medizinischen Substanzen, die zur Linderung der Hauptsymptome der Krankheit eingesetzt werden. Prostatitis ist eine der häufigsten Erkrankungen, mit denen fast jeder Mann in seinem Leben konfrontiert ist. Oft tritt eine chronische Form der Prostatitis mit einem Adenom der Prostata auf oder geht in diese über.

Heutzutage gibt es in der Medizin verschiedene Arten von Medikamenten, aber Antibiotika sind die beliebtesten für die Behandlung von Prostatitis bei Männern. Heutzutage führen nur wenige Männer einen gesunden Lebensstil, der mit dem Auftreten von Prostatakrankheiten behaftet ist.

Um die Potenz zu verbessern, setzen unsere Leser den M-16 erfolgreich ein. Angesichts der Beliebtheit dieses Produkts haben wir uns entschlossen, es Ihrer Aufmerksamkeit anzubieten.
Lesen Sie hier mehr …

Ätiologische Faktoren

Es gibt mehrere Gründe für das Auftreten dieser Pathologie. Für eine erfolgreiche Therapie müssen Sie daher den Erreger der Krankheit identifizieren. Heutzutage ist es wirklich möglich, aus einem großen Arsenal an Medikamenten das am besten geeignete Antibiotikum auszuwählen, aber es ist nicht so einfach, Prostatitis auch damit vollständig zu heilen.

Der Therapieverlauf bei Männern ist lang und erfordert einige Anstrengungen des Patienten. Beispielsweise sollten Medikamente täglich getrunken werden, was für viele einfach inakzeptabel ist. Denken Sie nicht: Es gibt ein „super“ Mittel, das in einer Anwendung heilt. Das erste, was zu tun ist, ist einen Arzt aufzusuchen.

Wie ist die Therapie?

Zunächst müssen Sie alle Tests bestehen, um festzustellen, ob die Bakterien, Mykoplasmen, Chlamydien oder andere Krankheitserreger geheim sind. Vor dem Ergebnis der Tests werden alle anderen Arzneimittel verschrieben, und nach Identifizierung des Erregers wird ein Antibiotikum verschrieben. Nur bei Vorliegen einer bakteriellen Infektion mit Prostatitis bei Männern wird ein antibakterielles Medikament verschrieben. Es ist strengstens verboten, Medikamente selbst einzunehmen, da dies den Krankheitsverlauf nur verschlimmern kann.

Was Sie brauchen, um eine Entzündung der Prostata erfolgreich zu heilen:

  • Führen Sie eine Analyse durch, um den Erreger zu isolieren.
  • Bestimmen Sie, auf welches Medikament der Mikroorganismus besser reagiert.
  • Wählen Sie unter Berücksichtigung der Empfindlichkeit und der Eigenschaften des Patienten ein Antibiotikum richtig aus.
  • Weisen Sie eine angemessene Dosis und Häufigkeit der Verabreichung sowie den Verabreichungsweg (intravenös, oral, intramuskulär) zu.
  • Kombinieren Sie das Antibiotikum mit anderen Mitteln gemäß dem Schema.

Bei chronischer Prostatitis werden Antibiotika verschrieben, die sich auf das folgende Ergebnis konzentrieren:

  • Zerstörung des Erregers.
  • Beseitigung des Infektionsherdes.
  • Entfernung entzündlicher Phänomene.

Es ist erwähnenswert, dass es kein universelles Behandlungsschema für Prostatitis bei Männern gibt. Sie wird vom Arzt für jeden Patienten individuell ausgewählt.

Liste der erforderlichen Mittel

Überlegen Sie, welche Antibiotika am häufigsten bei Entzündungen der Prostata eingesetzt werden:

  1. Die Gruppe der Fluorchinolone ist ein ziemlich wirksames Medikament zur Behandlung der chronischen bakteriellen Prostatitis. Sie haben eine toxische Wirkung auf das Nervensystem. Diese Arzneimittel haben unterschiedliche Handelsnamen, sollten jedoch die folgenden Wirkstoffe enthalten: Ofloxacin, Ciprofloxacin, Levofloxacin.
  2. Makrolide – reichern sich gut in der Prostata an, die toxische Wirkung ist gering. Die Medikamente sind wirksam gegen Mykoplasmen und Chlamydien. Wirkstoffe: Azithromycin, Clarithromycin.
  3. Tetracycline – wirken gut bei Chlamydien und Mykoplasmen. Von der gesamten Gruppe wird Doxycyclin verwendet, da es gut vertragen wird.
  4. Penicilline sind Amoxicillin, das in Kombination mit Clavulansäure wirksamer ist.
  5. Cephalosporine sind hochaktive Breitbandantibiotika (Ceftriaxon, Cefotaxim, Cefuroxim), die intramuskulär eingesetzt werden.

Ein bisschen mehr über die Behandlung

Welche Antibiotika für die Prostatitis benötigt werden, deren Dosierung, Methode und Häufigkeit der Verabreichung vom Arzt nach der Forschung festgelegt werden. Der Therapieverlauf bei chronischer Prostatitis bei Männern dauert nicht länger als 4 Wochen, sondern mindestens 2 Wochen. Wenn der Arzt der Ansicht ist, dass dies für den Patienten besser ist, kann er sofort zwei antibakterielle Medikamente verschreiben oder während der Behandlung ein Antibiotikum durch ein anderes ersetzen.

Achten Sie darauf, Antihistaminika während der Antibiotikatherapie einzunehmen. Um die Entwicklung einer Candidiasis bei Männern zu verhindern, werden Antimykotika verschrieben. Bei der Einnahme von Antibiotika sollten alle Rezepte befolgt werden (Diät, Alkoholverbot). Sie können den vom Arzt verordneten Kurs nicht vor Ablauf der Frist abbrechen und sich natürlich keine Prostatitis-Behandlung selbst verschreiben.

Die Funktion der Durchblutung besteht darin, die Nährstoffe und den Sauerstoff zu liefern, die für die ordnungsgemäße Funktion der Organe erforderlich sind. Wenn eine solche Ernährung gestört ist, ist das erste, was passiert, eine Verschlechterung der Funktionalität des Organs. In Organen, in denen die Bluterneuerung lange Zeit schwierig ist, entwickelt sich ein stagnierender Prozess, der gute Bedingungen für die Entwicklung von Krankheitserregern schafft.

Warum ist es für Männer wichtig, eine gute Durchblutung der Beckenorgane zu haben?

Erstens ist die Blutstase eine der Ursachen für urologische Erkrankungen wie Prostatitis, Urethritis, Prostataadenom usw. Da man weiß, wie schwierig es ist, diese Krankheiten zu behandeln, ist es einfacher, die Krankheit zu verhindern, als sie zu behandeln.

Zweitens befinden sich im unteren Bereich des Beckens die Hoden – Fabriken zur Produktion von Sexualhormonen und Spermien. Die Intensität ihrer Arbeit hängt von der Qualität der Durchblutung in diesem Bereich ab. Die Verschlechterung der Durchblutung verlangsamt die Arbeit der Hoden, was zu einer Verringerung der Spermatogenese und, noch schlimmer, zu einer Verringerung der Produktion von Sexualhormonen führt. Es wurde viel über die Bedeutung des wichtigsten männlichen Hormons Testosteron für die Gesundheit eines Mannes gesagt, worüber Sie hier lesen können.

Drittens ist die Durchblutung nicht nur notwendig, um die Organe zu ernähren, sondern im Fall des männlichen Körpers ermöglicht eine gute Durchblutung die effektive Abgabe von Sexualhormonen an die Zielorgane, wo sie eine biologische Wirkung auf den Körper haben.

Wer ist von einer Blutstagnation im Becken betroffen?

Dies gilt vor allem für Männer, die einen überwiegend sitzenden Lebensstil führen. Bewegungsmangel ist ein gefährlicher Feind für die Gesundheit von Männern. Dies wird durch Studien von Wissenschaftlern bestätigt, die herausfanden, dass Männer, deren Beruf mit einem ständigen Aufenthalt in sitzender Position verbunden ist, eine geringere sexuelle Konstitution haben als Männer mit aktiver körperlicher Arbeit.

Adamour  Gele und Salben zur Penisvergrößerung

Warum ist sitzende Arbeit so gefährlich? In sitzender Position drückt das Körpergewicht auf die Prostata und die Blutgefäße des Beckens, wodurch ihnen die volle Durchblutung entzogen wird. Die Situation wird durch einen Anstieg der Hodensacktemperatur mit Hoden verschärft, der etwa 3 ° C unter der Körpertemperatur liegen sollte (siehe „Was können die Hoden überhitzen?“). Hierzu wurde dies durchgeführt.

Neben Durchblutungsstörungen geht ein sitzender Lebensstil häufig mit Übergewicht, körperlicher Inaktivität, Schmerzen und Erkrankungen der Wirbelsäule, unausgewogener Ernährung und anderen negativen Faktoren einher.

Methoden der komplexen Therapie der Blutstase

Glücklicherweise gibt es für viele Männer, die von einem sitzenden Lebensstil als Geiseln gehalten werden, eine Reihe von Lösungen, die die Durchblutung der Beckenorgane wiederherstellen und mit gebührender Sorgfalt auch die Normalwerte verbessern können, was sich positiv auf das Hormonsystem und die sexuelle Funktion auswirkt.

Sattelstuhl für die Gesundheit von Männern

Diese Option ist für Männer geeignet, deren Blutstase durch einen sitzenden Beruf verursacht wurde. Ehrlich gesagt ist diese Option nicht für jeden geeignet, da mit dem Erwerb eines „Sattels“ eine Reihe von Unannehmlichkeiten verbunden sind. Aber zuerst über die Vorteile.

Was ist ein Sattelstuhl? Wie der Name schon sagt, ähnelt die Form eines solchen Stuhls einem Sattel. Warum Cowboys bei der Arbeit spielen? Tatsache ist, dass Sie mit dieser Form die statische Belastung beseitigen können, die das Körpergewicht auf die Muskeln des kleinen Beckens ausübt, wenn Sie auf normalen Stühlen landen.

Abb. 1 – Die richtige Position der Wirbelsäule bei der Landung auf einem ergonomischen Stuhl.

Das Angebot an ergonomischen "Sätteln" umfasst beide festen Stühle und ist in zwei Sitzhälften unterteilt. Für Männer ist es notwendig, Modelle mit geteiltem Sitz zu wählen, da diese Option ein günstiges Mikroklima für die Leistengegend schafft.

Anfangs hatten die Schöpfer des Sattelstuhls andere Ziele: die Vorbeugung von Schmerzen und Erkrankungen der Wirbelsäule. Und in der Tat wird es nicht funktionieren, auf einem solchen Stuhl zu sitzen und sich zu bücken. Für eine bequeme Passform müssen Sie Ihren Rücken immer gerade halten, um Ihre Rückenmuskulatur zu trainieren und eine korrekte Haltung einzunehmen (siehe Abbildung 1). Der Vorteil dieses Sattelstuhls ist seine komplexe Wirkung auf die Folgen eines sitzenden Lebensstils.

Diese Option ist jedoch nicht für jeden geeignet, da der „Bürosattel“ mehrere Nachteile hat:

  • Der Preis für ergonomische Stühle ist sehr hoch.
  • Zusammen mit einem Sattelstuhl müssen Sie einen speziellen Tisch kaufen, da Sie aufgrund einer hohen Sitzposition auf einem ergonomischen Stuhl keinen normalen Tisch verwenden können (siehe Abbildung 2).
  • Wenn Sie sich entscheiden, ein solches Kit im Büro zu kaufen, machen Sie sich bereit, das Objekt der Aufmerksamkeit und Befragung Ihrer Kollegen zu werden, da sich Ihr ergonomischer Platz vor dem Hintergrund „klassischer“ Arbeitsplätze stark abhebt.

Abb. 2 – Arbeitsbereich mit ergonomischem Stuhl und Tisch.

Weitere Informationen zu ergonomischen Stühlen zur Erhaltung der Gesundheit von Männern.

Beckenübung

Die Natur plante nicht, dass ein Mensch einen bedeutenden Teil seines Lebens in sitzender Position verbringen würde. Daher wird ständige Bewegung als integraler Prozess des menschlichen Lebens angesehen. In der Realität ist es jedoch notwendig, auf andere Maßnahmen zurückzugreifen, die Ihre Beckenknochen „rühren“.

Sitzübungen

Die vielleicht effektivste Übung ist das Training der Muskeln, die sich in unmittelbarer Nähe der Genitalorgane befinden. Der Vorteil dieser Übung ist, dass Sie nicht aufstehen müssen, dh sie kann überall und in jeder Position ausgeführt werden. Die Übung zielt darauf ab, den sogenannten Scham-Steißbein-Muskel zu stärken. Zusätzlich zur Verbesserung der Durchblutung verbessert diese Übung die Orgasmusstärke und die Erektionskraft.

Lesen Sie mehr über das Training des Scham-Steißbein-Muskels.

Stehübungen

Ausgangsposition für diese Übungen (sofern nicht anders angegeben): Beine schulterbreit auseinander, Arme am Gürtel.

Übung 1 "Drehung des Beckens". Eine einfache und vertraute Übung für alle, die aus einer kreisförmigen Drehung des Beckens im und gegen den Uhrzeigersinn besteht (siehe Abbildung 3). Wir führen mindestens 20 tiefe Umdrehungen in jede Richtung durch.

Abb. 3 – Durchführen der Übung "Drehung des Beckens".

Übung 2 "Acht Acht". Die Essenz der Übung besteht darin, die Figur einer Acht parallel zum Boden mit einem Becken zu beschreiben, das das Becken hin und her speist. Führen Sie 8 Bewegungen in jede Richtung aus.

Übung 3 "Acht Unendlichkeiten". Die Essenz der Übung besteht darin, das Becken so zu drehen, dass das Unendlichkeitszeichen parallel zum Boden beschrieben wird, dh die Schleifen der Acht befinden sich an den Seiten. Führen Sie 8 Bewegungen in jede Richtung aus.

Übung 4 "Front Step". Treten Sie ein, heben Sie die Knie so hoch wie möglich und versuchen Sie, sie an Ihre Brust zu drücken. Wir führen aus 20 Schritten.

Übung 5 "Seitenhänge". Führen Sie einen abwechselnden Rumpf an den Seiten durch. Beim Kippen können Sie Ihre Hand über Ihren Kopf in Richtung Neigung bringen. Wenn Sie beispielsweise nach links kippen, nehmen Sie Ihre rechte Hand vom Gürtel und strecken Sie sie in Neigungsrichtung. Wir führen 10-20 Neigungen in beide Richtungen durch.

Übung 6 „Kniebeugen“. I.P .: Beine breiter als schulterbreit, Arme hinter dem Kopf. Führen Sie eine Kniebeuge durch, lassen Sie sich so tief wie möglich fallen und bewegen Sie gleichzeitig Ihr kleines Becken zurück, ohne die Fersen vom Boden abzuheben. Es ist besser, dass die Last auf die Gesäßmuskulatur fällt. Wir treten aus 20 Kniebeugen auf.

Übung 7 „Kniebeugen springen“. I.P .: Beine schulterbreit auseinander, Arme entlang des Körpers. Hocken Sie, während Ihre Hände auf dem Boden ruhen, bewegen Sie Ihre Beine scharf nach hinten und nehmen Sie eine Position ein, als würden Sie nach oben drücken. In der gleichen scharfen Bewegung kehren wir zur Hocke zurück und springen abrupt auf. Wiederholen Sie nach der Landung die Übung. Da körperliche Betätigung das Herz-Kreislauf-System aktiv belastet, ist bei Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen Vorsicht geboten. In Abwesenheit von Kontraindikationen führen wir 3-mal 5-10 Ansätze durch.

Um die Potenz zu verbessern, setzen unsere Leser den M-16 erfolgreich ein. Angesichts der Beliebtheit dieses Produkts haben wir uns entschlossen, es Ihrer Aufmerksamkeit anzubieten.
Lesen Sie hier mehr …

Lügenübungen

Übung 8 "Heben des Beckens." I.P .: auf dem Rücken liegend, die Beine an den Knien gebeugt, die Arme am Körper entlang. Heben Sie das Becken an, ohne die Füße vom Boden zu nehmen (siehe Abbildung 4). Die Komplexität der Übung kann erhöht werden, indem Gewichte verwendet werden, z. B. ein Pfannkuchen von der Stange, der auf den Unterbauch gelegt und mit den Händen gehalten wird. 15-20 mal durchführen.

Adamour  Potenzbehandlung (2)

Abb. 4 – Durchführen der Übung „Anheben des Beckens“.

Übung 9 „Airbike“. I.P .: auf dem Rücken liegend, die Beine an den Knien gebeugt, die Arme am Körper entlang. Wir simulieren das Fahrradfahren, als ob Sie in die Pedale treten würden (siehe Abbildung 5). Führen Sie eine Übung von 1 Minute durch.

Abb. 5 – Durchführen der Übung "Airbike".

Übung 10 „Schere“. I.P .: auf dem Rücken liegend, Hände am Körper entlang. Diese Übung simuliert den Betrieb einer Schere. Heben Sie die geraden Beine auf eine Höhe von ca. 30-40 cm an und kreuzen Sie sie abwechselnd so, dass ein Bein höher als das andere ist. Führen Sie aus 20 Bewegungen.

Übung 11 „Birke“. I.P .: auf dem Rücken liegend, Hände am Körper entlang. Heben Sie das Becken an und reißen Sie es vom Boden ab, während die Hände auf den Unterschenkeln ruhen. Dies ist eine Art Stütze für den angehobenen Teil des Körpers. Es muss sichergestellt werden, dass nur Kopf, Nacken und oberer Rücken den Boden berühren und der Rest des Körpers angehoben und gestreckt wird. In dieser Position müssen Sie 1,5-2 Minuten sein. Die Übung sollte sorgfältig durchgeführt werden und schrittweise mit Übung gemeistert werden.

Wann und wie oft Übungen machen?

Übungen werden am besten 1-2 Mal am Tag morgens und abends zu vorbeugenden und milden therapeutischen Zwecken durchgeführt. Zur Behandlung von Durchblutungsstörungen im Becken ist mindestens 2-3 mal täglich (mindestens morgens und abends) regelmäßige Bewegung erforderlich.

Ernährung zur Verbesserung der Durchblutung

Wenn wir über die Beziehung zwischen Ernährung und Durchblutung in den Beckenorganen sprechen, meinen wir zunächst die enge Beziehung zwischen der Arbeit des Darms und der Durchblutung in diesem Bereich. Wenn ein Mann Probleme mit dem Stuhlgang hat, führt dies zu stagnierenden Prozessen, wodurch sich opportunistische Bakterien vermehren und Krankheiten hervorrufen. Andererseits tragen häufige Stuhlgänge zu einer normalen Durchblutung in diesem Bereich bei.

  • Obst und Gemüse;
  • Getreide;
  • grün;
  • Meeresfrüchte;
  • Wasser (mindestens 1,5-2 Liter pro Tag).

Die Vorteile dieser Produkte liegen vor allem in ihrer reichhaltigen Nährstoffzusammensetzung, die lebensnotwendige Vitamine und Mineralien enthält, sowie in einem hohen Fasergehalt, der die Darmmotilität verbessert. Wasser ist ein weiterer Helfer im Kampf um die Gesundheit. Da es in ausreichenden Mengen vorhanden ist, spült es die Ansammlung von Toxinen und Toxinen aus dem Körper aus und hilft, das Blut zu verdünnen.

  • Fast Food;
  • fetthaltige Lebensmittel, die reich an Cholesterin sind;
  • geräucherte und frittierte Lebensmittel;
  • Backwaren, Gebäck sowie Produkte auf Weißmehlbasis;
  • Süßigkeiten;
  • Salz;
  • koffeinhaltige Getränke (Tee, Kaffee, Soda und Süßwasser).

Produkte mit einem hohen Cholesteringehalt wirken sich negativ auf die Funktion des Herz-Kreislauf-Systems aus und führen zur Ablagerung von Cholesterinplaques an den Wänden der Blutgefäße, wodurch diese für den Blutfluss schlecht durchlässig werden. Im Allgemeinen sind die ungesunden Lebensmittel auf dieser Liste nährstoffarm, kalorienreich und provozieren Fettleibigkeit.

Produkte zur Verbesserung der Durchblutung:

  • Knoblauch;
  • Zwiebeln (Zwiebeln, grün);
  • Petersilie;
  • würzige Gewürze (roter Paprika, Curry, Kurkuma);
  • Meeresfrüchte (insbesondere fetter Fisch (Makrele, Lachs, Lachs));
  • Lebensmittel mit hohem Vitamin C-Gehalt (Kiwi, Orange, Pfeffer, Brokkoli, Blumenkohl).

Zusätzlich zu den allgemeinen Vorteilen haben diese Produkte einen ausgeprägten Einfluss auf die Durchblutung. Zum Beispiel enthalten Meeresfrüchte unverzichtbare Omega-3-Fettsäuren, die das Blut verdünnen und für das Herz-Kreislauf-System von großem Nutzen sind. Für Menschen, die keine Meeresfrüchte konsumieren können, können Sie den Konsum von Fischöl empfehlen.

Medikation

Tabelle 1 – Medikamente gegen Blutstagnation im Becken.

Vorbeugende Maßnahmen gegen Blutstagnation

Erhöhen Sie die körperliche Aktivität

Um eine Stagnation des Blutes im Becken zu verhindern, sollten Sie täglich spazieren gehen. Wenn der Tagesablauf keine lange Bewegung erfordert, müssen Sie ihn absichtlich erstellen. Gehen Sie beispielsweise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ein oder zwei Haltestellen vom Haus entfernt und gehen Sie spazieren, bringen Sie einen Hund zum Laufen und dergleichen. Die aktivsten Arten der Körperkultur sind Schwimmen, Joggen oder flottes Gehen, Yoga, Seilspringen.

Wenn die Arbeit mit einer sitzenden Position verbunden ist, müssen Sie tagsüber regelmäßig spezielle Übungen durchführen (lesen Sie auf der Website über das Training des Scham-Steißbein-Muskels).

Wir erhöhen die Anzahl der sexuellen Kontakte

Sex ist die angenehmste Vorbeugung gegen Blutstauung. Die Bewegungen, die ein Mann beim Geschlechtsverkehr auf natürliche Weise ausführt, verbessern die Mikrozirkulation des Blutes im Becken. Zusätzlich zu dieser Tatsache hat sexueller Kontakt eine Reihe anderer vorteilhafter Eigenschaften für Männer.

Sex ist mindestens 2-3 mal pro Woche und vorzugsweise öfter notwendig. Sie sollten Sex jedoch nicht als eine Aktivität betrachten, die die Durchblutung verbessert, da der Wunsch nach Geschlechtsverkehr von innen kommen muss und nicht unter Zwang.

Begrenzen Sie schlechte Gewohnheiten

Rauchen verengt die Blutgefäße und hemmt den normalen Blutfluss. Besonders betroffen sind kleine Gefäße im Beckenbereich. Man kann sagen, dass Rauchen ein direkter Weg zur Verschlechterung der Mikrozirkulation im Blut ist. Wenn Sie diese Angewohnheit haben, ist es Zeit, sie aufzugeben (lesen Sie "Wie ich mit dem Rauchen aufhöre – eine persönliche Erfahrung").

Gleiches gilt für Alkohol. Wenn es keine Möglichkeit oder keinen Wunsch gibt, Alkohol vollständig loszuwerden, lohnt es sich, den Konsum alkoholischer Produkte zumindest für die Dauer der Therapie stark einzuschränken.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Wie man eine Hodenmassage für Männer macht: Anweisungen

Aufgrund der Tatsache, dass männliche Geschlechtsorgane sehr anfällig sind, stößt ein Mann im mittleren und hohen Alter häufig auf Erkrankungen des Urogenitalsystems. Prostatitis wird als häufigste Erkrankung anerkannt, außerdem besteht das Risiko einer Verschlechterung der Potenz und der erektilen Funktion. Die Behandlung erfordert in diesem Fall einen integrierten Ansatz, der aus medikamentöser Therapie, Physiotherapie und alternativer Therapie besteht.

Adamour  Merkmale einer Erektion bei Jungen und Jugendlichen

Es ist viel einfacher, die Entwicklung dieser Krankheiten zu verhindern, da dies ausreicht, um regelmäßig Massagen der Prostata sowie der Hoden durchzuführen. Eine Hodenmassage ist nützlich, um die Potenz zu erhöhen, stagnierende Prozesse zu beseitigen, den Hormonspiegel zu normalisieren und die Fortpflanzungsfunktion aufrechtzuerhalten. Dazu müssen Sie nur wissen, wie und wie oft es korrekt ausgeführt wird.

Was nützt Massage?

Unter dem Einfluss negativer Faktoren können die Hoden eines Mannes stagnierende Prozesse ansammeln, die sich negativ auf die Potenz, die erektile Funktion, die Testosteronproduktion sowie die Qualität und das Volumen des produzierten Samens auswirken. Wenn Sie solche Prozesse starten, können folgende Probleme auftreten:

  • schwache, instabile Erektion oder sogar erektile Dysfunktion;
  • Saatgut von schlechter Qualität und ein geringer Teil seiner Produktion führen zu Unfruchtbarkeit.

Eine regelmäßige Hodenmassage kann solche Phänomene verhindern, um die Potenz zu steigern und den normalen Hormonspiegel wiederherzustellen. Solche Verfahren werden jetzt von der Medizin für alle Männer empfohlen.

Die Ergebnisse der richtigen Massage sind wie folgt:

  • erhöhte Samenproduktion;
  • erhöhte Genitalempfindlichkeit;
  • Reinigung der Samengänge von Stagnation;
  • Verbesserung der Durchblutung und des Lymphabflusses;
  • Stimulation des Immunsystems;
  • Steigerung der Ausdauer und Verlängerung des Geschlechtsverkehrs in der Zukunft.

Es ist möglich, auf ein solches Verfahren sowohl zur Vorbeugung als auch zur Bekämpfung von erektiler Dysfunktion, sexueller Impotenz und verminderter Libido zurückzugreifen. Die Hodenmassage gilt als obligatorisches medizinisches Programm für Männer, die an Unfruchtbarkeit und Potenzproblemen leiden.

Hodenmassage für Männer: Anleitung

Die häufigsten Krankheiten, die eine Hodenmassage erfordern, sind Varikozele, Unfruchtbarkeit, Urethritis und Prostatitis. Bevor Sie mit einer Hausmassage beginnen, sollten Sie sich von einem Arzt untersuchen lassen, herausfinden, ob gesundheitliche Probleme vorliegen, und sich mit ihm über die Zweckmäßigkeit einer Massage beraten.

Die Bewegungen während der Massage sollten wie folgt sein:

  • streicheln;
  • pat;
  • kneten;
  • Dehnen;
  • tippen.

Potenz steigern

Vor der Massage sollten Hodensack und Hoden mindestens 5 Minuten lang gründlich mit warmem Wasser oder einem warmen Handtuch aufgewärmt werden. Sie müssen die Handflächen aufwärmen, mit denen die Massage durchgeführt wird. Es ist sehr wichtig, dass die Innentemperatur optimal ist, damit sich der Mann im Liegen entspannen kann.

  • Zuerst müssen Sie den Hodensack mit beiden Händen greifen, damit die Finger auf dem Penis liegen. Daumen kommen in Arbeit und glätten die Haut vom Penis bis zum Hodensack. Danach werden solche Manipulationen abwechselnd von der Mitte zu den Seiten durchgeführt.
  • Lassen Sie Ihre Hände in der gleichen Position, mit Ihren Daumen müssen Sie die Haut des Hodensacks greifen und sie dann ein wenig nach vorne ziehen. Es ist wichtig, die Intensität der Dehnung allmählich zu erhöhen, um keine Schmerzen zu verursachen.
  • Als nächstes müssen Sie mit einer Hand den Penis anheben, mit dem Mittelfinger der zweiten Hand müssen Sie abwechselnd auf die Hoden drücken.
  • Mit den Daumen und Zeigefingern wird die Basis des Penis ringförmig erfasst, wonach das Textil hochgezogen werden muss und der Mann gleichzeitig sein Becken in die entgegengesetzte Richtung nimmt. Nach den gleichen Zügen müssen Sie gedrückt halten.
  • Die Haut des Hodensacks wird mit den Fingern gezogen, wonach sie die Basis des Hodensacks unter dem Penis greifen müssen. Wenn Sie die Finger zusammendrücken, müssen Sie sie nach unten bewegen, als würden Sie die Hoden nach unten drücken. Wenn sie isoliert sind, sollten sie gut massiert werden.
  • Die Handflächen sollten den oberen Teil des männlichen Hodensacks sanft zusammendrücken und alles allmählich in kreisende Bewegungen der Hände umwandeln. In diesem Fall sollte der Hodensack selbst herunterfallen.

Mit ein wenig Unbehagen ist eine Massage angebracht, aber wenn ein Mann ausgeprägte Schmerzen verspürt, sollte die Manipulation sofort gestoppt werden.

Mit Varikozele

Unter dem Begriff der Varikozele verstehen Ärzte eine Krankheit, bei der die Ausdehnung der Venen an Hoden und Samenstrang beobachtet wird. Wenn keine medizinische Indikation für die Operation vorliegt, umfasst die Behandlung der Varikozele körperliche Aktivität sowie die Massage der Hoden. Massage bringt normalerweise nur Vorteile bei der Diagnose der Stadien 1 und 2 dieser Krankheit.

Um die Massage durchzuführen, liegt der Mann auf dem Rücken, danach muss er sein Becken leicht anheben, wodurch ein Ausfluss von venösem Blut hervorgerufen wird. Massagebewegungen mit den Händen sollten vorsichtig und ohne übermäßigen Druck durchgeführt werden, da der Mann sonst Schmerzen und Beschwerden verspürt. Wenn Sie zu intensive Manipulationen durchführen, kann dies zu einem Temperaturanstieg im Hodensack führen.

In der Prostata

Die gesamte Essenz der Vorbereitung auf eine Massage soll dieselbe sein wie in den vorhergehenden Absätzen. Und wenn die Massage parallel zur medizinischen Behandlung durchgeführt wird, erfolgt die Absorption der Bestandteile der Medikamente um ein Vielfaches schneller und effizienter. Eine Kontraindikation für eine Massage kann ein akuter Entzündungsprozess im Verlauf der Krankheit sowie eine bakterizide Infektion sein.

Zu Beginn der Massage muss der Hodensack zunächst leicht von unten nach oben und in die entgegengesetzte Richtung gestreichelt werden. Danach ist es nützlich, den Penis selbst zu massieren und eine Massage mit leicht drückenden Streichbewegungen der Handflächen vom Kopf bis zur Basis durchzuführen. Auf diese Weise wird das Samenstrang gestärkt, die Flut und der Blutabfluss normalisieren sich, die Prostatitis hört auf, den Mann mit Schmerzen zu belästigen.

Denken Sie an die Sicherheit

Jede Massagemanipulation sollte nicht länger als 2 Minuten dauern. Zur Vorbeugung empfiehlt der Spezialist abends alle zwei Tage eine Massage. Wenn Störungen des Fortpflanzungssystems beobachtet werden, wiederholen Sie die Hodenmassage auf Potenz und Erektion. Sie können sie beispielsweise bis zu dreimal täglich anwenden. Der behandelnde Arzt kann Ihnen mehr über die Häufigkeit der Hodenmassage erzählen.

Zwischen jeder kleinen Massage müssen Sie eine Pause einlegen, um eine Verschlechterung der Spermatogenese und andere Störungen zu verhindern. Dünne und empfindliche Haut befindet sich in den Hoden und im Hodensack, daher müssen Sie sehr vorsichtig und vorsichtig sein.

Gegenanzeigen zur Hodenmassage

Damit die Massage des Hodensacks und der Hoden die männliche Gesundheit nicht beeinträchtigt, sollten Sie die Kontraindikationen für Manipulationen untersuchen, bevor Sie beginnen:

  • Erkrankungen der Geschlechtsorgane im akuten und chronischen Stadium;
  • akutes Stadium der Blasenentzündung;
  • physiologisches Trauma;
  • Rektalerkrankungen, Hämorrhoiden oder Proktitis;
  • Epididymitis;
  • Genitaltuberkulose.

Wenn Sie diese Anweisungen nicht berücksichtigen, ist eine Hodenmassage nicht sinnvoll, sondern verschlimmert die Situation nur. In diesem Fall kann nur eine medikamentöse Therapie einem Mann helfen, möglicherweise ein chirurgischer Eingriff. Die Beratung zur Hodenmassage erfolgt durch einen Andrologen oder Urologen.

Shahinclub Deutschland