Warum Sie den Erektionsring brauchen und wie Sie ihn richtig verwenden

Mit zunehmendem Alter nehmen die sexuellen Fähigkeiten eines Mannes zunehmend ab. Nach Überschreiten der Schwelle von 45 Jahren im Körper nimmt die Produktion des Hormons Testosteron in der Regel ab, die Arterien werden weniger elastisch und es kommt zu einer Erektionsstörung (ED).

Natürlich helfen in diesem Fall Viagra und Analoga gut, aber sie haben schwerwiegende Kontraindikationen. Es gibt eine andere Möglichkeit, beim Geschlechtsverkehr spezielle Geräte zu verwenden, um eine Erektion zu verlängern. Wir erklären Ihnen, wie Sie den Erektionsring verwenden und wie Sie ihn auswählen.

Selbst wenn Sie keine Probleme mit dem „Boner“ haben, kann dieses Gerät Ihren Schwanz dicker und fester machen, die Dauer des Sex verlängern, Empfindungen verlängern und den Orgasmus stärken. Dies ist wie eine modifizierte Form der „Kompressionstechnik“, mit der Männer den Orgasmus verzögern. Es trägt zur Rückkehr einer Erektion bei, ohne auf Medikamente zurückzugreifen.

Der ED-Ring verlangsamt den Blutfluss aus dem erigierten Penis und lässt ihn länger fest bleiben. Es ist besser, wenn Sie vor dem Anziehen eine teilweise oder vollständige Erektion bekommen. Andernfalls verwenden Sie zuerst eine Vakuumpumpe.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Was ist ein Erektionsring?

Dies ist ein spezielles Gerät zur langfristigen Unterstützung einer Erektion bei Männern beim Sex. Das Gerät sieht aus wie ein Ring aus Silikon, Gummi, Metall oder Kunststoff.

Das Gerät kann von Männern mit ausgeprägten sexuellen Funktionsstörungen verwendet werden und ist als Sexspielzeug zur Verlängerung des Geschlechtsverkehrs oder zur zusätzlichen Stimulation der Klitoris und des Anus völlig gesund.

Adamour  Produkte zur Verbesserung der erektilen Funktion

Das Wirkprinzip besteht darin, dass es den erigierten Penis eines Mannes fest zusammendrückt, wodurch der Blutabfluss aus dem Penis blockiert und die Erektionszeit verlängert wird.

Es wird häufig bei venösen Leckagen angewendet, wenn sich das Blut aufgrund einer Schwächung der Arterien schnell vom Penis wegbewegt oder wenn der Mann „sich selbst erschossen“ hat. Im letzteren Fall wird ein Erektionsring zu einem treuen Assistenten und erweitert das Vergnügen beider Partner.

Ein weiterer Grund für die Verwendung dieses Geräts kann die Tatsache sein, dass das Mitglied bei Verwendung eines Kondoms sofort „fällt“.

Arten von erektilen Ringen

Es gibt verschiedene Arten von erektilen Ringen. Sie sind je nach Tragekomfort unterteilt:

  1. An der Basis des Penis. Wird verwendet, um das Penisvolumen zu erhöhen und in einem aufrechten Zustand zu bleiben.
  2. Ganz unten mit dem Hodensack greifen. Der Penis ist zusammen mit den Hoden wie vom Körper getrennt.
  3. An der Basis des Hodensacks mit dem Einfangen der Hoden. Verbesserung der Durchblutung und Aufrechterhaltung des Ausflusses aus dem Penis.

Gadgets können mit und ohne Vibration sein. Das Herstellungsmaterial ist sehr vielfältig: Silikon, Gummi, Kunststoff, Metall, Leder, Holz und Stoff. Die elastischsten Typen haben eine geformte Form (ohne spezielle Befestigungselemente), die sich leicht an- und entfernen lassen. Hauptsache, Sie wählen die richtige Größe.

Aber dichte Materialien können bereits mit Klettverschluss, Verschlüssen, Knöpfen oder in Form einer Schlinge ausgestattet werden. Die letztere Art von Ringen wird als die bequemste angesehen. Es lässt sich leicht durch Zugkraft einstellen und ist auch leicht zu entfernen.

Wie wählt man einen Erektionsring?

Der wichtigste Parameter bei der Auswahl eines Erektionsrings sind die individuellen Vorlieben und Gefühle des Mannes. Es müssen jedoch einige weitere wichtige Parameter berücksichtigt werden: Woraus der Ring besteht, Benutzerfreundlichkeit, Dauer des Ergebnisses, zusätzliche Funktionen.

Wenn dieses Gerät zum ersten Mal verwendet wird, ist es am besten, sich für elastische Typen aus Silikon oder Gummi zu entscheiden. Solche Geräte sind einfach zu bedienen, halten den Penis gut und sind von sehr hoher Qualität.

Viele Männer sind jedoch allergisch gegen Silikon oder Gummi. Darüber hinaus können solche Ringe körperliche Beschwerden verursachen, Haut oder Haare einklemmen und großen Druck auf den Penis ausüben.

Ledergeräte sind normalerweise mit Einstellgurten oder Klettverschluss ausgestattet, die die Einstellung der Kompression je nach Ihren Empfindungen vereinfachen. Metall- oder Holzmontageringe sind sehr steif.

Ja, ein solches Gerät bietet eine längere Erektionsunterstützung und einen spürbar lebhaften Orgasmus. Aber Sie müssen bedenken, dass sie streng nach Größe ausgewählt werden! Kein Millimeter sollte kleiner oder mehr sein.

Um die Größe des Rings herauszufinden, messen Sie einfach den Penis an der Basis in einem Erektionszustand.

In dem einen oder anderen Fall kann ein Erektionsring die Peniserektion um etwa eine halbe Stunde verlängern. Geräte, die nicht mit Vibrationen ausgestattet sind, können sowohl bei allen Geschlechtern als auch während der Ejakulation eines Mannes verwendet werden.

Adamour  Heparinsalbe für männliche Potenz, Kontraindikationen

Sehen Sie sich das Video an, wie Sie einen Erektionsring auswählen:

Wenn der Ring als Sexspielzeug verwendet wird, können Sie ihn mit einem eingebauten Vibrator erwerben. Dieses Gerät gibt nicht nur langen Sex, sondern auch ein völlig neues Gefühl für einen Mann und eine Frau. Die Stärke und Frequenz der Vibration wird über das Bedienfeld oder die eingebauten Tasten gesteuert.

Es gibt auch Ringmodelle, die mehrere zusätzliche Parameter enthalten. Zum Beispiel Erektionsringe mit weichen Stacheln, Jakobsmuscheln, mit Vibrationen, um die Klitoris zu stimulieren, um die Prostata zu massieren.

Prostata Cockring

Speziell für Männer, die an Prostata leiden und infolge dieser Krankheit eine sexuelle Dysfunktion haben, wurde ein spezieller Erektionsring für die Prostata entwickelt. Dieses Gerät verbessert den Erektionszustand, verlängert die Zeit des Geschlechtsverkehrs für diejenigen, die an vorzeitiger Ejakulation leiden, und massiert die Prostata.

Es gibt invasive (anal) und nicht-invasive (um den Raum zwischen Anus und Hodensack zu stimulieren) Prostata-Massagegeräte.

Ein invasiver Erektionsring ist ein Gerät am Penis mit einem kegelförmigen Prozess mit Vibration. Dieser Vorgang wird in den Anus eines Mannes eingeführt und der Ring auf den Penis gelegt. Bei Verwendung dieses Geräts werden die erogenen Zonen eines Mannes doppelt stimuliert.

Einerseits stärkt und hält das Gerät die Durchblutung und vom Anus aus erfolgt eine Prostatamassage. Diese Geräte können auch mit Vibration und ohne diese sein. Die Wahl hängt nur von den Vorlieben des Mannes selbst ab.

Prostata Cockring

Für die gleichen Vertreter des stärkeren Geschlechts, die einer analen Penetration nicht zustimmen, wurden nicht-invasive Erektionsringe erfunden. Dieses Gerät mit einem Ring und einem Kegelstumpf mit erhöhter Oberfläche. Es ist diese Oberfläche, die den Raum zwischen Hodensack und Anus beim Geschlechtsverkehr stimuliert. Durch dünne Haut findet eine Prostatamassage statt.

In beiden Fällen erfordert die Bedienung keine spezielle Schulung, die Geräte sind einfach zu bedienen.

Wie benutzt man einen Erektionsring?

Wenn der erektile Ring nicht richtig verwendet wird, besteht die Gefahr, dass nicht nur der Blutfluss im Penis stark gestört wird, sondern auch das Organ zur Nekrose oder zur vollständigen Impotenz gebracht wird. Daher ist es wichtig, dieses Gerät korrekt und für den vorgesehenen Zweck zu verwenden.

Vor Beginn der Verwendung muss das Gerät gründlich gewaschen und mit einem Antiseptikum behandelt werden (Antiseptika wie Miramistin oder Chlorhexidin reichen aus). Geräte aus Leder dürfen nicht mit Wasser oder anderen Flüssigkeiten benetzt werden. Ein solches Produkt kann mit einem antibakteriellen Tuch abgewischt werden.

Adamour  Männliche Erektion

Wie man den erektilen Ring beim Sex benutzt

In der Regel ist jeder einzelne Ringtyp mit einer klaren und verständlichen Bedienungsanleitung ausgestattet. Es gibt jedoch eine allgemeine Reihe von Regeln, die beachtet werden müssen.

  1. Wenn Sie einen weichen Ring für eine Erektion verwenden, müssen Sie ihn nur an einem trockenen Penis in einem Erektionszustand tragen. Mit anderen Worten, zuerst wird das Element masturbiert oder mit Hilfe der Pumpe in den maximal angeregten Zustand gebracht, und erst dann wird der Ring gezogen, um den erforderlichen Zustand zu fixieren.
  2. Ringe aus harten Materialien müssen an einem weichen Penis getragen werden (nicht im Erektionszustand). Es ist nur wichtig, die richtige Größe zu wählen, damit der Blutfluss während des Anregungsprozesses nicht übertragen wird.
  3. Bei Bedarf kann ein Schmiermittel darauf aufgetragen werden. Aber nur auf wässriger Basis. Schmiermittel auf Fettbasis greifen Gerätematerialien an.
  4. Für den Fall, dass es unangenehme Empfindungen in Form von Taubheit oder Kribbeln im Kopf des Penis gab, muss das Gerät dringend entfernt werden. Und wenn das Modell des Rings ohne Klammern ist, wird der Penis reichlich mit einem Gleitmittel geschmiert und das Halten der Haut drückt das Produkt langsam nach oben (zum Kopf).
  5. Ein Erektionsring kann maximal eine halbe Stunde lang am Penis sein. Experten empfehlen jedoch, ihn nicht länger als 15 Minuten zu verwenden.

Es ist auch zu beachten, dass für Anfänger weiche Ringe besser geeignet sind als harte. Weil Bei starkem Druck kann Panik auftreten und das Entfernen des Werkzeugs ist sehr schwierig. Die weichen werden nicht durch Rollen über den Penis entfernt, sondern indem die Ringe mit den Fingern von innen maximal gedehnt und zum Kopf angehoben werden.

Wie man den Erektionsring benutzt, siehe Video:

In Notsituationen lassen sich Gummi- oder Silikonringe leicht schneiden.

So entfernen Sie

Weiche Ringe aus Gummi oder Silikon können einfach durch seitliches Strecken mit den Fingern entfernt werden. Auch beim Geschlechtsverkehr. Geräte mit Verriegelungen werfen auch keine Fragen zum Entfernen auf. Es reicht aus, die Gurte zu lösen und vom Penis zu entfernen.

Bei Ringen aus harten Materialien – Metall oder Holz – müssen Sie jedoch auf den gesamten Rest des Penis warten. Nur im weichen und lethargischen Zustand des Penis kann das Gerät schmerzlos und ohne großen Aufwand entfernt werden.

Bei Verwendung eines Rings, der Penis, Hoden und Hodensack sofort fixiert, wird zuerst der Penis freigegeben, dann die Hoden und im letzten Moment des Hodensacks. Die Hauptsache ist, ruhig und ohne Eile zu handeln.

Diese Geräte werden nicht für Männer empfohlen, die an Diabetes und Kreislauferkrankungen leiden.

Shahinclub Deutschland