Warum erleben Männer morgens eine Erektion und was ist der Grund für ihre Abwesenheit

Eine Erektion bei Jungen und Männern tritt aufgrund einer visuellen, akustischen, taktilen Reizung (sexuelle Natur) auf. Aber manchmal tritt im Schlaf sexuelle Erregung auf – dies ist die sogenannte morgendliche Erektion. Warum bekommen gesunde Männer morgens einen Schwanz? Ist das Fehlen einer morgendlichen Erektion ein Grund zur Sorge?

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Physiologie

Warum erleben Männer morgens eine Erektion? Dies ist eine natürliche sexuelle Erregung, die aus natürlichen Gründen auftritt. Es ist unkontrollierbar und enthält nichts Unmoralisches (deshalb müssen Mütter von Jungen und Frauen von erwachsenen Männern nicht schwören).

Adamour  Qigong-Behandlung von Prostatitis

Es kann sogar bei Jungen vor Beginn der Pubertät auftreten (aber sie haben eine schwächere Erektion). Mit Beginn der Pubertät werden die Jungs immer öfter morgendliche Aufregung erleben. Ein „Riser“ vergeht nach etwa fünfzehn Minuten (ohne Stimulation, die zum Orgasmus führt) und dauert selten etwa 60 Minuten.

Es gibt fünf Hauptgründe, warum bei Männern eine morgendliche Erektion auftritt (und warum kein Grund zur Besorgnis besteht):

  • Eine Erektion am Morgen ist auf einen hormonellen Anstieg zurückzuführen. Männliche Hormonspiegel sind in den frühen Morgenstunden am höchsten. Warum? Dies wird durch eine erhöhte Gehirnaktivität beeinflusst, die in der Phase des REM-Schlafes auftritt. Der stärkste Testosteron- „Blitz“ tritt zwischen 5 und 9 Uhr morgens auf.
  • Der zweite Grund, warum Männer morgens einen Penis bekommen, ist der Druck auf die Prostata-Rezeptoren der gefüllten Blase. Dies führt zu einer Spannung der Nervenimpulse. Erwägenswert ist auch: Für die Regulierung des Urinierens und der sexuellen Erregung eines Mannes ist ein Teil des Gehirns verantwortlich.
  • Die morgendliche Erektion beruht auf maximaler Entspannung des Körpers. In diesem Zustand verbessert sich die Durchblutung der Leistengegend, weshalb auch Männer einen „Riser“ erleben können.
  • Morgenkraft durch erotische Träume. Wie Sie wissen, ist die schwerwiegendste sexuelle Reizung bei Männern visuell (unter Verwendung erotischer Fotos, Videos). Träume haben auch visuelle Irritationen, nicht weniger als erotische Fotos.
  • Der Penis kann morgens aufgrund einiger Medikamente unruhig werden. Dies ist eine Art Nebenwirkung von Stimulanzien, zu denen Sildenafil und Tadalafil gehören.

Eine morgendliche Erektion kann aufgrund erotischer Träume auftreten.

Ist dieses Phänomen nützlich oder nicht?

Warum Männer am Morgen eine Erektion bekommen, diskutierten wir. Aber wie nützlich ist das? Wenn morgens ein Junge, ein Mann oder ein erwachsener Mann ein stehendes Mitglied hat, werden Prozesse gestartet, die sich positiv auf den gesamten Organismus auswirken. Tatsache ist, dass zusammen mit einer morgendlichen Erektion das arterielle Blut erneuert wird, der Sauerstoffstoffwechsel verbessert wird und vorteilhaftere Substanzen in das Gewebe fließen.

Adamour  Prävention von Impotenz bei Männern, um Risiken zu reduzieren

Es ist auch für Männer nützlich, dass mit Hilfe der morgendlichen Erregung des Genitalorgans eine Prophylaxe der Stagnation im Gewebe der Genitalorgane auftritt (verhindert Hypoxie, Impotenz). So hat die Natur absichtlich die Gründe für die morgendliche Erektion erfunden – während einer unkontrollierten Erektion kommt es zu einer Art Neustart und Wiederherstellung des männlichen und weiblichen Hormonsystems.

Angst wegen fehlenden „Risers“

Warum ist die morgendliche Erektion verschwunden? Diese Frage sollte jeder Mann stellen, dessen früher „Boner“ aufhört zu passieren. Wir haben bereits gesagt, dass eine Erektion am Morgen ein absolut natürliches Ereignis ist, am Morgen bei allen gesunden Männern. Natürlich sollte eine Erektion nicht jeden Tag auftreten. Wenn sie jedoch nicht älter als zwei Monate ist, lohnt es sich, einen vorbeugenden Termin bei einem Urologen zu vereinbaren, um zu überprüfen, wie Sie sich fühlen.

Die morgendliche Erektion kann aus folgenden Gründen fehlen:

  1. Überlastung des Körpers eines Mannes.
  2. Große Aufregung bei Depressionen, Depressionen.
  3. Schlafmangel, schlechte Ernährung, Fasten.

Die aufgeführten Gründe treten häufig auf. Wenn die morgendliche Erektion aufgrund dieser Gründe zu verschwinden beginnt, ist dies in Ordnung. In ein paar Tagen wird der Körper an Kraft gewinnen und alles wird wiederhergestellt (vorausgesetzt, die Ursache des Problems wird neutralisiert. Der Mann wird schlafen, sich beruhigen, ausruhen, seine Ernährung korrigieren usw.).

Das Fehlen einer morgendlichen Erektion kann aufgrund körperlicher Müdigkeit des Körpers eines Mannes auftreten.

Wenn der Mann die oben genannten Probleme nicht hat und der erhabene Penis morgens nicht auftritt, kann der Grund schwerwiegender sein als üblicher Schlafmangel oder Müdigkeit. Das Fehlen einer morgendlichen Erektion kann vor dem Hintergrund einer ziemlich schweren Krankheit auftreten. Hier ist nur eine kleine Liste möglicher Krankheiten:

  • Erhöhter Blutdruck.
  • Diabetes mellitus.
  • Hormonelles Ungleichgewicht (Testosteronmangel).
  • Herzversagen.
  • Atherosklerose.
  • Venenthrombose der unteren Extremitäten.
  • Prostatadenom.
  • Tumoren im Urogenitalsystem.
  • Komplizierte Prostatitis.
  • Beeinträchtigte Rückenmarksfunktion.
  • Eine starke Nebenwirkung der Einnahme von Antidepressiva, Beruhigungsmitteln.
Adamour  Die Wirksamkeit von Sellerie bei Impotenz

Um die genaue Ursache der Krankheit herauszufinden, kann ein Arzt untersucht werden. Die Klinik wird bei Bedarf eine Untersuchung durchführen und einen Mann zu einer Blutuntersuchung, Ultraschalluntersuchung und CT schicken (laut Foto können Sie den Zustand der inneren Organe verfolgen).

Eine gründliche Diagnose, Konsultation eines Urologen, Psychotherapeuten und Venerologen hilft dabei, die Grundursache der Störung zu identifizieren. Dann wird die Behandlung verschrieben.

Es ist unmöglich, sich selbst zu behandeln, da es zu Hause unmöglich ist, den Grund für das Fehlen einer Erektion am Morgen genau zu bestimmen (es gibt keine speziellen Werkzeuge, Geräte). Und eine Krankheit zu beginnen ist gefährlich. Wenn Sie sich keiner schweren Krankheit unterziehen, verschwindet nicht nur die morgendliche Erektion, sondern es können auch gefährlichere Komplikationen auftreten. Pass auf dich auf und überwache sorgfältig deine Gesundheit!

Shahinclub Deutschland