Vorbereitungen zur Verringerung der Wirksamkeit bei Männern überprüfen, Gebrauchsanweisung

Junge Männer können mit einem Problem wie dem Auftreten einer häufigen Erektion konfrontiert sein, und sie können es bei weitem nicht immer kontrollieren. In einigen Situationen verursacht es Schüchternheit zusammen mit unangenehmen Gefühlen. Auf dieser Grundlage stellt sich die Frage, ob es Medikamente gibt, die die Wirksamkeit bei Männern verringern.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Erhöhte Potenz und ihre Ursachen

Erhöhte sexuelle Aktivität ist nicht die Norm und erfordert eine obligatorische Kontrolle. Wenden Sie sich dazu an einen Urologen. Der Arzt kann Medikamente auswählen, um die Wirksamkeit zu verringern. Diese Pathologie bei Männern tritt aus mehreren der folgenden Gründe auf:

  1. Das Vorhandensein eines hohen Testosteronspiegels, der ein männliches Sexualhormon ist.
  2. Verzehr von Lebensmitteln, die eine Erektion fördern.

Wie kann die Potenz reduziert werden?

Bei der Einnahme von Medikamenten gegen übermäßige Erektion tritt die Wirkung normalerweise sofort auf, die Folgen treten jedoch erst nach einer bestimmten Zeit auf. Um das Auftreten negativer Komplikationen zu vermeiden, muss unbedingt ein Arzt konsultiert werden. Derzeit werden verschiedene Therapiemethoden angewendet. Eines davon sind Medikamente zur Verringerung der Potenz bei Männern. Dann finden wir heraus, welche Werkzeuge Männern helfen, mit einem Problem wie übermäßiger Erektion fertig zu werden.

Die Verwendung von Medikamenten

Das Folgende ist eine Liste von Medikamenten, die die Wirksamkeit bei Männern verringern. Dies sind also zunächst die folgenden Tools:

  1. Das Androkur-Medikament senkt die sexuelle Aktivität, unterscheidet sich jedoch in einer beträchtlichen Anzahl von negativen Wirkungen. Unter ihnen kann eine Verletzung in der Leber zusammen mit Brustvergrößerung und Gewichtszunahme genannt werden. Anweisungen zur Verwendung mit Androkur finden Sie unten.
  2. Die Verwendung starker Antidepressiva schwächt die Wirksamkeit und führt zu gefährlichen Komplikationen.
  3. Druckminderer sind relativ sicher und haben keine ausgeprägten Nebenwirkungen. Wenn der Druck abnimmt, gelangt kein Blut in die Genitalien, wodurch sich die Potenz eines Mannes normalisiert.
  4. Kräuterprodukte (Pfefferminztropfen zur Verringerung der Potenz bei Männern) führen zu einer Verringerung des sexuellen Verlangens.
  5. Trinken Sie Brom, um die Wirksamkeit in kleinen Dosen zu verringern, zusammen mit einfachen Getränken.
  6. Um die Potenz zu verringern, können Anabolika, die für Sportler bestimmt sind, sowie andere hormonelle Wirkstoffe verwendet werden. Das Medikament „Famotidin“ gilt als das harmloseste.
  7. Antihistaminika wie Diphenhydramin und Suprastin können ebenfalls verwendet werden.
Adamour  Gute Ernährung für Potenz

Darüber hinaus gibt es andere Medikamente, um die Wirksamkeit bei Männern zu verringern, aber absolut alle erfordern den Besuch eines qualifizierten Spezialisten. Für den Fall, dass eine Erektion leicht gesenkt werden muss, sollten Medikamente mit Produkten kombiniert werden, die die männliche Stärke verbessern. Alkoholkonsum unterdrückt die erektile Funktion erheblich.

Volkspräparate zur Verringerung der männlichen Potenz

Es gibt viele Rezepte, die im Gegensatz zu Chemikalien keine Komplikationen verursachen. Einige von ihnen gelten als sehr effektiv. Die folgenden Kräuter sind die beliebtesten:

  1. Minze enthält Menthol, das die Spermienaktivität reduziert.
  2. Johanniskraut ist ein giftiges Gift. Wenn Sie es für eine lange Zeit verwenden, können Sie den Beginn von Impotenz provozieren. Es kann auch eine frühe Ejakulation zusammen mit erhöhtem Druck verursachen.
  3. Das Abkochen von Zitronenmelisse und Oregano reduziert das sexuelle Verlangen von Frauen.
  4. Mutterkraut und Baldrian wirken als Beruhigungsmittel, die die sexuelle Aktivität beeinflussen.
  5. Die Verwendung von Süßholzwurzel stärkt das Immunsystem und senkt den Testosteronspiegel.

Dies ist keine vollständige Liste der Mittel zur Verringerung der Libido. Fast alle Kräuter, die beruhigend wirken oder den Druck reduzieren, können Störungen im Genitalbereich hervorrufen. Es ist nicht überraschend, dass sie als Inhaltsstoffe in vielen Arzneimitteln wirken, die zur Verringerung der Wirksamkeit entwickelt wurden.

Diät

Neben Medikamenten hilft eine spezielle Diät auch, die männliche Stärke zu reduzieren. Eine Ernährungsumstellung führt zu einer Abnahme von Testosteron und Potenz. Die Liste der verbotenen Lebensmittel umfasst mageres Fleisch sowie Meeresfrüchte, Nüsse, proteinreiche Lebensmittel, Gewürze und Gewürzprodukte sowie Milchprodukte. Fleisch wird als gesundes Lebensmittel angesehen, aber in dieser Situation muss es fett sein, da Cholesterin das sexuelle Verlangen verringert. Um die Potenz zu reduzieren, sollte Folgendes angewendet werden:

  1. Salz sowie Zucker. Tatsache ist, dass Zucker für die Produktion von Insulin benötigt wird, das Testosteron aktiv bekämpft.
  2. Essen von Sojaprodukten, geräuchertem Fleisch, Eiern und Kartoffeln.
  3. Kaffee zusammen mit Bier und Cola senken auch den Testosteronspiegel.
Adamour  Welchen Arzt soll ich kontaktieren, wenn es Probleme mit der Potenz gibt

All diese Produkte werden sicherlich Männern helfen, die die Libido senken wollen. Vergessen Sie nicht, dass bei Verwendung in großen Mengen die Gefahr besteht, dass Ihre Gesundheit geschädigt wird.

Brompräparate

Jetzt werden wir verstehen, wie Brom die Potenz beeinflusst, und herausfinden, ob es das sexuelle Verlangen senken und bei längerem Gebrauch zu Impotenz führen kann. Verheiratete Paare greifen manchmal auf Pillen zurück, die diese Komponente enthalten, bei denen der Partner im Vergleich zu seinem Partner zu sexuell aktiv ist. Darüber hinaus wenden sich junge Menschen an ihn, um die Anzahl unnötiger Erektionen während des Tages zu verringern. Es ist erwähnenswert, dass die meisten Fachärzte auf dem Gebiet der Medizin betonen, dass die Verwendung von Brom zur Verringerung der Wirksamkeit völlig unpraktisch ist, da es eine solche Eigenschaft nicht direkt besitzt.

Die Wirkung von Brom auf die männliche Potenz

Medikamente auf Brombasis beeinflussen die Funktion der Schilddrüse sowie des Zentralnervensystems. Man kann mit Sicherheit sagen, dass absolut jedes Mittel, das die Funktionen des Nervensystems hemmt und beruhigend wirkt, gleichzeitig das sexuelle Verlangen beeinflusst. Es ist wahr, Impotenz wird nicht daraus entstehen. Bereits vor der medizinischen Forschung wurde Brom sehr aktiv eingesetzt, um die sexuelle Spannung zu verringern und die Wirksamkeit sicherer Dosierungen für die menschliche Gesundheit zu verringern. So wurde die Aggression in geschlossenen männlichen Gruppen gestoppt, beispielsweise in Militäreinheiten, psychiatrischen Krankenhäusern und Haftanstalten. In der Folge haben Wissenschaftler jedoch das Fehlen eines direkten Zusammenhangs zwischen der Verwendung bromhaltiger Arzneimittel und dem Grad der Libido nachgewiesen.

Während der Pubertät müssen Jungen manchmal auf Anraten eines Arztes Medikamente einnehmen, um die Hormone zu senken. Um keine Hormone zu verschreiben, die mit Nebenwirkungen einhergehen, wird Urologen empfohlen, Kindern Beruhigungsmittel zu geben. Medikamente dieser Art wirken nicht sofort. Um die Nerven zu beruhigen, ist es ratsam, eine vollständige Portion Pillen oder Tropfen einzunehmen.

Darüber hinaus beeinflusst Brom die Testosteronproduktion. Wenn es zu viel produziert wird, sind die Probleme einiger Organe nicht ausgeschlossen. Erstens kann das Herz leiden. Der langfristige Gebrauch solcher Medikamente hat Vor- und Nachteile. Einerseits nehmen Erregbarkeit und sexuelle Aktivität ab und zusätzlich verschwinden Depressionen. Darüber hinaus leidet die Konzentration der Aufmerksamkeit, was sich negativ auf die Fähigkeit auswirkt, ein Auto zu fahren.

Brompräparate: Adonis Brom

Eines der häufigsten Mittel gegen übermäßige männliche Aktivität ist das Medikament Adonis Brom. Aus der Gebrauchsanweisung geht hervor, dass in seiner Zusammensetzung neben dem Adonis-Extrakt auch Kaliumbromid enthalten ist, das beruhigend und kardiotonisch wirkt. Dieses Medikament wird Männern verschrieben, die an Nervenstörungen leiden oder Probleme mit der Funktion der Blutgefäße und des Herzens haben. Bei Vorliegen einer Herzerkrankung ist es zur Vermeidung von Komplikationen erforderlich, die Wirksamkeit zu verringern.

Adamour  Penektomie - wie gefährlich was es ist

Anweisungen zur Verwendung mit Adonis Brom müssen unbedingt befolgt werden.

Androkur Vorbereitung

Bekannt ist auch ein Medikament namens Androcourt. Die Gebrauchsanweisung bestätigt, dass seine Verwendung ziemlich schnell zu einer Abnahme der Wirksamkeit führt. Es stimmt, es hat unangenehme Nebenwirkungen in Bezug auf Gewichtszunahme, Osteoporose und Gynäkomastie. Manchmal ist Brom in der Zusammensetzung von Antidepressiva enthalten, die bei längerer und unsachgemäßer Anwendung solche Manifestationen verursachen können:

  1. Eine signifikante Abnahme der Libido und gleichzeitig der sexuellen Aktivität.
  2. Übermäßige Schwächung einer Erektion.
  3. Das Vorhandensein einer schmerzhaften Ejakulation.

Sie können auch die Libido-Beruhigungsmittel senken, zusammen mit Medikamenten gegen Tuberkulose und Hormonen, die weibliche Hormone enthalten. In dieser Hinsicht können wir mit Sicherheit sagen, dass Brom in der Frage der Verringerung der männlichen Aktivität keinen führenden Platz einnimmt.

Was außer Pillen zur Verringerung der Potenz bei Männern kann noch verwendet werden?

Alternative Methoden zur Verringerung der Wirksamkeit

Nicht nur Pillen helfen einem Mann, ein solches Problem zu lösen. Es gibt andere Möglichkeiten, aber nicht alle sind gesund. Die Hauptmethoden zur Verringerung der männlichen Stärke umfassen:

  1. Leidenschaft für ernsthafte körperliche Anstrengung. Um dies zu tun, sollten Sie ins Fitnessstudio gehen und außerdem morgens laufen, schwimmen und alle Arten von Sportarten ausüben, die Müdigkeit verursachen. Diese Technik hat den Vorteil, dass sie nicht nur die Anziehungskraft verringert, sondern auch die Gesundheit stärkt.
  2. Anfälligkeit für harte Arbeit. Männer, die aktiv Karriere machen, werden praktisch nicht erregt. Dies liegt daran, dass sie bei der Arbeit beschäftigt sind und an nichts anderes denken können.
  3. Alkoholkonsum zusammen mit Rauchen sind Abhängigkeiten, die die Potenz verringern und manchmal sogar zu einem Verlust der männlichen Kraft führen.
  4. Falsche Ernährung. Tatsache ist, dass Sie das sexuelle Verlangen reduzieren können, wenn es sehr wenig oder zu viel gibt.
  5. Zugabe von Brom zum Essen. Diese Technik wird in der Armee und in Gefängnissen eingesetzt.

Abschluss

Es ist erwähnenswert, dass Ärzten nicht empfohlen wird, unabhängig nach Wegen zu suchen, um die männliche Potenz zu senken, da sie negative Folgen haben können. Vor Beginn einer solchen Therapie müssen die Ursachen für eine erhöhte Wirksamkeit festgestellt und zusätzlich eine entsprechende Untersuchung durchgeführt werden. In den meisten Situationen muss eine Erektion nicht reduziert werden.

Shahinclub Deutschland