Volksheilmittel für die Fütterung von Karotten auf freiem Feld

Einige erfahrene Sommerbewohner sagen, dass Karotten nicht ausschließlich mit organischen Düngemitteln gefüttert werden können, da dies zu einer unregelmäßigen Fruchtform führen kann. Langjährige Erfahrung legt jedoch nahe, dass es möglich ist, leckeres Gemüse ohne „Chemie“ anzubauen, beispielsweise auf Hühnerkot, aber Sie müssen es nur richtig verwenden. Wie benutzt man Volksheilmittel zum Füttern von Karotten?

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Wann und wie man Karotten füttert

Wie man Karotten füttert und was nicht

Es scheint, dass Karotten unprätentiöse Pflanzen sind, aber das ist nicht ganz richtig. Es ist sehr bodenempfindlich, es ist gut gedüngt, feucht und locker. Aber nicht alle Standarddünger sind für Karotten geeignet. Zum Beispiel ist frischer Mist oder Hühnerkot, der den Boden am häufigsten düngt, völlig ungeeignet: Viele verzweigte, faltige Wurzelfrüchte mit schlechtem Geschmack wachsen. Hühnermist ist jedoch das beste Volksheilmittel gegen Karotten, muss jedoch mit Wasser verdünnt und die Konzentration der Lösung genau eingehalten werden.

Adamour  Liste der besten aufregenden Cremes für Männer

Karotten akzeptieren auch nicht:

  • Chlor – Durch chlorhaltige Düngemittel werden die Früchte verzweigt und faltig.
  • Desoxidation des Bodens.
  • Kieselsteine, Erdklumpen, Splitter und andere feste Partikel.
  • Überschüssige Feuchtigkeit. Dadurch wachsen die Spitzen zu stark und die Früchte selbst werden haarig.
  • Stickstoffdünger.
  • Falsche Ausdünnung.
  • Mangel an Feuchtigkeit. Dann erweisen sich die Wurzelfrüchte als weich und verzweigt, da sie versucht haben, das fehlende Wasser aus dem Boden zu ziehen.

Wie man Karotten füttert, bevor man Volksheilmittel pflanzt

Karotten akzeptieren keinen frischen Mist oder Kot und keine Desoxidation des Bodens. Daher ist es notwendig, den Boden vor dem Pflanzen im Voraus zu düngen, vorzugsweise im Herbst, damit die organische Substanz (meistens Königskerze oder Hühnerkot) verfault. Tragen Sie 6-8 kg Gülle, Humus oder Streu pro Quadratmeter bei. Wenn zuvor Gemüse auf diesem Bett angebaut wurde, das reichlich gedüngt wurde, muss der Boden nicht mehr gedüngt werden.

Bei Bedarf kann der Boden nach folgendem Rezept leicht desoxidiert werden: Asche, Kreide oder Dolomitmehl hinzufügen.

Im Frühjahr können Sie die Samen auch vor dem Pflanzen füttern, anstatt den Boden zu düngen. Nehmen Sie 1 Esslöffel Holzasche und mischen Sie sie mit einem Liter Wasser, lassen Sie die Samen einen Tag lang in dieser Lösung einweichen und trocknen Sie sie dann ab.

Wie man Karotten während des Wachstums mit Volksheilmitteln füttert

Im Sommer müssen während des Karottenwachstums zwei Top-Dressings durchgeführt werden, da diese Pflanze sehr empfindlich auf die Zusammensetzung des Bodens reagiert. Alle Dressings sollten nur flüssig und blättrig sein, es ist notwendig, die Pflanzen nur zwischen den Reihen mit Dünger zu gießen. Dazu können Sie Hühnermist verwenden, der im Verhältnis 1:10 mit Wasser verdünnt wird. Unmittelbar vor dem Gießen muss die Mischung aus Wasser und Mist noch 10 Mal verdünnt werden. Gülle kann einfach 10-mal verdünnt und zwischen Reihen gegossen werden.

Grundregeln für das Gießen von Karotten auf freiem Feld

Bewässerungsfrequenz

Junge Sprossen benötigen Feuchtigkeit im Boden, daher müssen Sie sie mit hoher Häufigkeit gießen. Bei hohen Temperaturen erfolgt die Bewässerungshäufigkeit alle 3-4 Tage. Ältere Pflanzen werden bewässert, wenn der Boden vollständig trocken ist, dh alle 5-7 Tage.

Bewässerungszeit

Die beste Zeit zum Gießen der Pflanzen ist am frühen Morgen, aber wenn dies nicht möglich ist, können Sie am Abend gießen, wenn es nachts keinen Frost gibt. Es ist jedoch besser, tagsüber das Gießen zu verweigern, da dies die Blätter und Stängel von Pflanzen schädigen kann.

Wassertemperatur

Karotten mögen kein kaltes Wasser, und wenn die Temperatur unter 10 Grad liegt, ist es besser, das Gießen abzulehnen. Es ist auch notwendig, den Wärmehaushalt zu beachten: Bei bewölktem Wetter sollte das Wasser warm (ca. 27 Grad) und sonnig – kühl (ca. 20 Grad) sein.

Adamour  Arten von Problemen mit der Potenz und welcher Arzt zu kontaktieren ist

Sprühen

Um Schnecken, Insekten und andere Schädlinge an den Stielen der Pflanze loszuwerden, schlagen sie dieses Schema vor: Sprühen Sie Karotten nachts mit etwas Salzwasser oder Limettenwasser ein.

Die Folgen einer unsachgemäßen Bewässerung

Karotten lieben feuchten Boden, daher verzweigen sie sich bei unzureichender Bewässerung und wachsen sozusagen nicht in der Tiefe, sondern in der Breite und bilden zusätzliche Zweige, um die fehlende Feuchtigkeit aus dem Boden zu ziehen.

Durch zu vorsichtiges Gießen der Wurzeln kann sich ein Pilz bilden, der verschiedene Krankheiten verursacht. Besonders gefährlich in diesem Fall kann ein Mangel an Nährstoffen im Boden sein, dann sind Karotten nicht süß, aber fast ungenießbar. Interessanterweise können organische Substanzen wie Hühnerkot nach längerer Dürre die Wurzelfrüchte negativ beeinflussen.

Karotten können jeglichen Geschmack verlieren, wenn sie nach einer schweren Dürre reichlich gewässert werden. In diesem Fall ist es besser, den Boden zuerst gut zu lockern und dann leicht zu befeuchten, um sich auf die normale Bewässerung vorzubereiten.

Die Grundregeln für das Top-Dressing im Boden

Grundsätzlich wird empfohlen, zwei Karotten-Dressings durchzuführen:

  • Die erste wird 20-25 Tage nach der Keimung der Sprossen durchgeführt. Sie können die Infusion aus Hühnermist, der 1:10 besteht, mit Wasser füttern und vor dem Gießen der Gänge die Mischung aus Wasser und Mist 10-mal mehr verdünnen. Es wird auch Gülle verwendet, die zehnmal gezüchtet wird.
  • Die zweite Fütterung kann 14 Tage nach der ersten durchgeführt werden, so dass sich die Pflanzen aktiv entwickeln. Lösungen können gleich genommen werden.

Wie man Karotten füttert

Im Sommer wird Stickstoff für die Fütterung von Karotten empfohlen: Dadurch werden die Spitzen dick und massiv, und die Wurzelpflanze entwickelt sich aktiver, es erscheint Süße. Aufgrund seines Mangels färben sich die Blätter und der Stiel gelb und die Früchte werden trocken und klein.

Kalium

Kalium ist das wichtigste Element für ein intensives Wachstum, da es für die Photosynthese verantwortlich ist und die Früchte vor Pilzen und Viren schützt. Düngemittel mit Kaliumgehalt sollten konsumiert werden, wenn die Pflanze niedrig, bräunlich und mit molligen Blättern ist.

Phosphor

Wenn sich Ihre Karotte zu kräuseln und zu trocknen begann und rote Flecken auf den Blättern auftraten, können wir sagen, dass ihr Phosphor fehlt, besonders an heißen Tagen. Dann werden die Wurzelfrüchte klein, dünn mit scharfen Enden.

Adamour  Werkzeuge zur Verlängerung des Geschlechtsverkehrs

Mangan und Barium

Dies sind die besten Elemente, um eine starke und süße Wurzel zu bilden. Manganmangel ist an weißen und burgunderfarbenen Stellen auf den Blättern sowie am schwarzen Kern des Bolzens zu erkennen.

Borsäure (Bor)

Diese Substanz muss im Hochsommer eingeführt werden, damit die Wurzelpflanze nicht unter einem schlechten Nährstoffstoffwechsel leidet und nicht geschmacklos wird. Wenn dieses Element nicht ausreicht, tritt auf den Blättern eine Nekrose auf und die Venen werden gelb.

Karotte selbst ist die wichtigste Jodquelle für den Menschen, daher benötigt sie während des Wachstums selbst Jod. Es kann in allen Wachstumsstadien eingesetzt werden: für Samen, erwachsene Pflanzen sowie zum Schutz.

РќР ° стоРillance РєСЂР ° РїРёРІС ‹

Brennnesselinfusion ist ein gutes Volksheilmittel, um Karotten zu füttern. Dies ist besonders nützlich für die Süße der Wurzelpflanze während ihrer Bildung.

Hefe

Sie sind an sich kein Dünger, sondern tragen nur zur schnelleren Zersetzung organischer Stoffe bei. Daher ist es in diesem Fall wichtig, es nicht zu übertreiben, da sonst der Boden steinig wird und die organische Substanz knapp wird. Übertreiben Sie es daher nicht mit einer Hefelösung.

Agricole

Ein gutes umfassendes Werkzeug zum Füttern von Karotten, das dreimal durchgeführt werden kann. Die ersten – 20 Tage nach dem Ausschiffen, die zweiten und dritten nacheinander nach 15 Tagen. Für 20 Liter Wasser werden 25 g Agricola genommen.

РљСѓСЂРёРЅС ‹Р№ помет

Mit diesem Werkzeug ist es gut, den Boden vor dem Pflanzen von Karotten vorzubereiten. Mit Wasser im Verhältnis 1:10 mischen, einen Tag darauf bestehen und dann, weitere 10 Mal verdünnen, die Gänge verschütten.

Asche kann die Zuckermenge in Karotten sehr gut beeinflussen. Sie können eine Infusion vorbereiten: Gießen Sie zwei Gläser Holzasche in einen Eimer mit kochendem Wasser und bestehen Sie mehrere Tage darauf. Asche kann auch einfach über die Pflanzen verteilt werden.

Harnstoff

Harnstoff wird wegen Stickstoffmangels sowie zum Schutz vor Insekten eingesetzt. Nehmen Sie dazu etwa 20 Gramm Dünger pro Quadratmeter. Harnstoff passt gut zu organischen Düngemitteln im Boden, wie Königskerze oder Hühnerkot.

Маргацовка

Es wird verwendet, um Samen vor der Aussaat zu desinfizieren und Mangan für die gesamte Wachstumsphase bereitzustellen. Dazu werden 3 Gramm mit 10 Litern Wasser gemischt.

Königskerze

Königskerze ist gut geeignet, um den Boden zu düngen, mit Wasser im Verhältnis 1: 5 zu mischen und Gänge zu verschütten. Denken Sie jedoch daran, dass frischer Mist nicht geeignet ist. Sie benötigen ihn, der gebraut und verrottet wird. Wenn Sie keine Königskerze haben, können Sie Hühnerkot verwenden.

Shahinclub Deutschland