Vitamine zur Verbesserung der Potenz von Männern

Für Männer können Vitamine für die Potenz sehr effektiv sein.

Die erektile Dysfunktion beunruhigt 1 von 5 Männern über 40 Jahren. Schlechte Ökologie, schlechte Ernährung, geistige Überlastung bei der Arbeit, Stress, Depressionen, Hypovitaminose – all dies führt in einem früheren Alter zu einer Beeinträchtigung der Potenz.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Vitamine für Männer für Potenz

Um eine Abnahme der erektilen Funktion zu verhindern, sollte ein Gleichgewicht zwischen Vitamin und Mikroelementen im Körper aufrechterhalten werden.

Vitamine zur Verbesserung der Potenz:

  • E ist eine einzigartige Substanz für die Gesundheit des männlichen Fortpflanzungssystems. Es wirkt auf die Hypophyse, die gonadotrope Hormone produziert. Unter dem Einfluss dieser Hormone wird Testosteron von den Hoden synthetisiert, die Spermatogeneseprozesse nehmen zu.
  • A erhöht die Libido.
  • B1 hat eine schützende Wirkung auf das zentrale und periphere Nervensystem: baut Stress ab, normalisiert den Schlaf, erhöht die geistige Aktivität
  • B3 (Nikotinsäure) wirkt sich auf Herz und Blutgefäße aus: Es verbessert die Durchblutung des Körpers und schließt den Genitalbereich nicht aus. B3 ist auch ein Coenzym bei der Produktion von Serotonin – dem „Hormon des Glücks“ im Gehirn.
  • B6 stärkt das zentrale und periphere Nervensystem, lindert Depressionen und verbessert die Impulsleitung entlang der Nervenfaser.
  • C ist ein Antioxidans – es ist am Transport von freiem Sauerstoff in die Zelle beteiligt, was die Sauerstoffversorgung des Gewebes verbessert und die Mikrozirkulation erhöht. Es beeinflusst auch die Produktion von Dopamin im Gehirn, wodurch die Libido als Orgasmus gesteigert wird.
  • Folsäure ist an der Spermienproduktion beteiligt. Zur Verwendung durch Paare, die Kinder planen.
Adamour  Behandlung von Harnstoffplasmose

Gebrauchsanweisung

Die Wirkung von Vitaminen zielt darauf ab, die sexuelle Funktion zu normalisieren und aufrechtzuerhalten. Es ist notwendig, mit der Einnahme zu beginnen, wenn die ersten Anzeichen einer Potenzverletzung auftreten, nämlich:

  • Verlust des sexuellen Interesses
  • Schwierigkeiten beim Erreichen einer Erektion
  • Unfähigkeit, den Penis in einem Zustand zu halten, der für den Geschlechtsverkehr ausreicht
  • Mangel an Orgasmus

Vitamine, die die Wirksamkeit erhöhen, können auch zur Vorbeugung eingesetzt werden, insbesondere bei Männern, die bei der Arbeit und zu Hause gestresst sind, einen sitzenden Lebensstil führen, Sport und Ernährung vernachlässigen und eine genetische Veranlagung für Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems haben.

Sie müssen verstehen, dass Vitamine kein Allheilmittel sind. Ohne die Normalisierung von Lebensstil, Ernährung und Gewicht ist es unmöglich, die Potenz wiederherzustellen.

"Die Hauptgründe für die Entwicklung einer erektilen Dysfunktion sind ein sitzender Lebensstil, Übergewicht, Arteriosklerose und ein Ungleichgewicht im Gleichgewicht von Vitaminen und Mineralstoffen", sagt der Androloge R. Karmoliev.

Die Wahl der Darreichungsform

Vitaminhaltige Zubereitungen sind auf dem Pharmamarkt sehr weit verbreitet.

Im Allgemeinen gibt es verschiedene Arten der Freisetzung:

  1. Tabletten – eine trockene feste Form einer Arzneimittelsubstanz; Vitaminkomplexe werden in Tabletten hergestellt
  2. Kapseln, die eine flüssige oder bröckelige Form einer Substanz enthalten. Es gibt Kapseln mit Öllösungen
  3. Injizierbare Formen zur intramuskulären und intravenösen Verabreichung
  4. Mittel in Form von süßen Süßigkeiten, Riegeln (normalerweise für Kinder verwendet)

E-Tocopherolacetat ist in Ampullen von 1 ml 5% iger, 10% iger, 30% iger Lösung in Kapseln von 500 mg enthalten.

A – Retinolacetat wird als Öllösung verkauft. In Apotheken gibt es Kapseln mit einer Wirkstoffkonzentration von 3300 IE, 5000 IE

Ampullen zur parenteralen Anwendung mit einer Wirkstoffkonzentration von 25000 IE, 50000 IE in 1 ml.

B1 – Thiaminchlorid in Ampullen von 1 ml 5% iger Lösung.

C, es ist Ascorbinsäure. In der Apotheke finden Sie Dragees in einer Dosierung von 50 mg. Es gibt auch eine Lösung in Ampullen von 2 ml 5%.

Nikotinsäure wird in Form von Tabletten zu 0.05 mg in Ampullen mit 1.7% und 0.1% iger Lösung in 1 ml verkauft.

Adamour  Erektile Dysfunktion

Folsäure in Tabletten von 0.001 g.

Wie Vitamine die Potenz beeinflussen

Vitamine im Körper eines Mannes wirken sich nicht immer direkt auf das Fortpflanzungssystem aus, sondern wirken tonisch und tonisch. Und dies führt wiederum dazu, dass männliche Macht aufgehängt wird.

  • Aktiv in Stoffwechselprozessen, Gewebeatmung, antioxidativen Abwehrmechanismen
  • Fördert die normale Synthese von Hodengewebezellen und Samenstrangepithel
  • Es hat eine schützende Wirkung auf das Nervensystem
  • Es wird bei Spermienreifungsstörungen und einer Abnahme der Potenz angewendet.

  • Aktiviert Lymphozyten – Killer, die sich in der Phagozytose fremder Mikroorganismen manifestieren
  • Die Produktion von Antikörpern nimmt zu, was sich in der Infektionsresistenz des Körpers äußert
  • Es ist an der Synthese von Hormonen und Stoffwechselprozessen beteiligt
  • Erhöht das sexuelle Verlangen
  • Im Körper wird es in Cocarboxylase umgewandelt, die ein Enzym einer Vielzahl von Reaktionen ist
  • Beteiligt sich am Stoffwechsel von Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten
  • Verbessert die Überleitung in der neuromuskulären Synapse. Es erhöht die Empfindlichkeit, macht den Orgasmus heller

Hallo! Ich bin Ruslan. Ich möchte anderen erzählen, wie ich mich in einer Nacht in das sehr, sehr im Bett verwandelte!

Ich habe mich im Bett mit einer Frau immer für ziemlich energisch gehalten. Manchmal warf er ein paar Mal pro Nacht einen Stock.

Aber einmal warf mein Freund ab, um einen solchen Artikel im Internet zu lesen.

Es war Donnerstag. Nachdem ich die Informationen gelesen hatte, entschied ich mich: Warum nicht? Außerdem war morgen ein interessanter Freitag geplant. ;)

Und alles war einfach fantastisch!

Und wenn auch Sie nicht zu faul sind und sich ein paar Minuten Zeit für diese Informationen nehmen, werden Sie es sicherlich nicht bereuen!

  • Beteiligt sich an Redoxprozessen
  • Hilft bei der Verbesserung der Mikrozirkulation, die für die Blutversorgung des Penis wichtig ist
  • Eingeschlossen in die Synthese von Steroidhormonen, insbesondere Testosteron
  • Erhöht die Immunität

  • Es baut Kohlenhydrate ab, versorgt die Zellen also mit Energie
  • Erweitert die Gefäße des gesamten Körpers, einschließlich der Leistengegend
  • Senkt den Cholesterinspiegel im Blut und wirkt lipidsenkend.

Die Hauptursache für erektile Dysfunktion ist Atherosklerose, die sich aufgrund der Ablagerung von Cholesterin an den Wänden der Blutgefäße entwickelt, wodurch das Lumen verengt und die Blutversorgung gestört wird.

Eine gute therapeutische Wirkung liefert ein Komplex der Vitamine A, C, E.

Verwendung von Vitaminen: Anweisungen, Nebenwirkungen, Kontraindikationen

Vitamin E

Bei Störungen der Spermatogenese und der erektilen Dysfunktion werden 200-1 Monate lang 2 mg pro Tag angewendet

Adamour  Gibt es nach 55 eine normale Potenz

Bei übermäßigem Gebrauch des Arzneimittels kann sich ein Durchfallsyndrom entwickeln

  • Herzinsuffizienz
  • Myokardinfarkt
  • Thromboembolierisiko

Vitamin A

20 Minuten nach dem Essen oral einnehmen. 1-2 Tropfen einer Öllösung 2-3 mal täglich. Überschreiten Sie nicht die maximale Tagesdosis – 50000 IE (10 Tropfen)

Wenn die Dosen überschritten werden, entwickelt sich eine Hypervitaminose: Kopfschmerzen, Schläfrigkeit, Fieber, Schwitzen, Reizbarkeit.

  • Allergische Reaktionen
  • Herzinsuffizienz
  • Erkrankungen des Nierenparenchyms

Vitamin V1

Intramuskuläre Injektion von 1 ml 5% iger Lösung für 10-30 Tage

  • Hypertonischen Krankheit
  • Erhöhter Tonus des Nervensystems
  • Magengeschwür und 12 Zwölffingerdarmgeschwür

Vitamin C

Innen einmal täglich 0.05-1 g. Möglicherweise in / m und in / bei der Einführung von 1-2 ml 4% iger Lösung. 5-2 Wochen Behandlungszyklus

  • Hemmung der Pankreasfunktion
  • Störung der Glykogensynthese
  • Veranlagung zu Thrombose und Thrombophlebitis

Nicotinsäure

Drinnen eine halbe Tablette pro Tag.

  • Hyperämie der Gesichtshaut und der oberen Körperhälfte
  • Gefühl von Hitze
  • Schwindel
  • Reduziert den Druck durch die schnelle Einführung des Arzneimittels in eine Vene
  • Arterielle Hypertension
  • Allergische Reaktionen
  • Leber Erkrankung

Vitaminkomplexe für eine gute Potenz

Pharmaunternehmen haben Präparate entwickelt, die einen Komplex aus Vitaminen und Mineralstoffen enthalten, um die Wirksamkeit aufrechtzuerhalten. Sie haben viele Vorteile:

  • Es ist notwendig, 1-2 mal täglich 3 Kapsel einzunehmen
  • Enthalten alle notwendigen männlichen Vitamine, um die Potenz zu erhöhen
  • Jede Apotheke hat eine große Auswahl dieser Medikamente.

Für Männer werden zur Verbesserung der Potenz Vitaminkomplexe wie Aevit, Duovit für Männer, Bio-Max, Mens Formula und viele andere verkauft.

Mens Formula ist eines der kombinierten Vitamin- und Mineralstoffpräparate zur Steigerung der Wirksamkeit. Sie müssen nicht raten, welches Vitamin für die Potenz am effektivsten ist, es enthält alle notwendigen Elemente:

  • Askorbinsäure
  • Cholecalciferol
  • Tocopherol
  • Retinol
  • Vit B1, B2, B6, B12
  • Folsäure
  • Zink
  • Selen
  • Kupfer
  • Kalzium
  • Cayenne Pfeffer

Indikationen:

  • In einer Zeit zunehmender geistiger und körperlicher Aktivität
  • Bei häufigen Erkältungen
  • Mit Prostatitis und anderen Erkrankungen der Prostata als allgemeines Wiederherstellungsmittel
  • In Verletzung der erektilen Funktion

Nehmen Sie während der Mahlzeiten morgens und abends 1 Kapsel ein, die mit viel Wasser abgewaschen wurde.

"Um die Wirksamkeit zu erhöhen, die Spermatogenese zu verbessern und die Qualität des Orgasmus zu verbessern, wird empfohlen, Vitamin-Mineral-Komplexe einzunehmen." – berät den Arzt – Androloge Yatsuk N.N.

Die Gesundheit von Männern hängt von vielen Faktoren ab. Dies ist ein sehr dynamisches System, das bei einem Ausfall eines Mechanismus Kompensationsprozesse auslöst.

Vitamine und Mineralien helfen dem Körper, mit „Zusammenbrüchen“ umzugehen und die Potenz wiederherzustellen.

Shahinclub Deutschland