Verletzung männlicher Potenzsymptome, Ursachen, Behandlungsmöglichkeiten

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Was zu einer Verletzung der Potenz führt

Spezialisten identifizieren fünf Ursachen für Potenzstörungen:

  • psychisch – Depression, nervöse Störungen, Alkoholabhängigkeit;
  • Erkrankungen des endokrinen Systems – Diabetes mellitus, Fettleibigkeit, Störungen der Entwicklung der Genitaldrüsen;
  • Pathologie aus dem Herz-Kreislauf-System;
  • Verletzungen und Entzündungsprozesse in den Genitalien;
  • neurologische Störungen – Rückenmarkserkrankung, Parkinson-Krankheit, Multiple Sklerose usw.
Adamour  Die Wirkung von Protein auf die männliche Potenz

Wie das Alter die Potenz beeinflusst

Mit zunehmendem Alter steigt die Wahrscheinlichkeit einer Abnahme der Potenz

Eine Verletzung der Potenz bei Männern kann in jedem Alter beobachtet werden. Wie alle Körperfunktionen "verschwindet" auch die erektile Funktion mit dem Alter. Vertreter der älteren Generation stoßen daher häufig auf das Problem der geringen Potenz. Bei einem ungesunden Lebensstil kann sich jedoch im Alter von 30 bis 35 Jahren eine Krankheit entwickeln.

Der Hauptgrund für eine beeinträchtigte Potenz im Alter ist eine Abnahme der Testosteronproduktion. Dieser Prozess führt zu einer Abnahme der Libido, einer schnellen Ermüdbarkeit und einer Fortpflanzungsstörung. Eine besondere Rolle spielen auch chronische Erkrankungen des Urogenitalsystems (z. B. Prostatitis und Prostataadenom).

Potenzmedikamente

Medikamente zur Aufrechterhaltung der Potenz verbessern die Durchblutung der Beckenorgane und stärken die glatten Muskeln des Penis. Infolgedessen wird eine Erektion bei einem Mann stark und dauerhaft.

Die besten Medikamente zur Steigerung der Wirksamkeit sind:

  1. Levitra ist ein starkes synthetisches Produkt, das zu einer gesunden Erektion beiträgt, eine vorzeitige Ejakulation unterdrückt und zehn Stunden lang wirkt.
  2. Cialis ist ein Medikament, das auf einem Tadalafil-Hemmer basiert, der die Empfindlichkeit erhöht, den Sex verlängert und die aktive Durchblutung des Fortpflanzungssystems für volle 36 Stunden unterstützt.

Foto Levitra 10 Tabletten

  • Zusammensetzung: Vardenafil 20 mg
  • Aktionsbeginn: nach 20-40 Minuten
  • Aktionszeit: Bis zu 10 Stunden
  • Alkoholkonsum: kompatibel
  • Produktbewertung:

Stock Foto Cialis Pillen 10 Tabletten

  • Zusammensetzung: Tadalafil 20 mg
  • Aktionsbeginn: nach 20-30 Minuten
  • Aktionszeit: Bis zu 36 Stunden
  • Alkoholkonsum: kompatibel
  • Produktbewertung:

Was ist zu tun, wenn die Potenz des Videos verletzt wird?

In dem Video erfahren Sie, wie Sie die männliche Stärke wiederherstellen können.

Verwendung von Stimulanzien für die Potenz

Die Verwendung von medizinischen Stimulanzien zur Potenz hilft, eine hohe Aktivität bei verschiedenen Formen der psychischen Dysfunktion aufrechtzuerhalten. Ein Qualitätsstimulator stellt das Fortpflanzungssystem wieder her und erhöht die körperliche und geistige Aktivität.

Die folgenden Bioadditive haben eine hervorragende Wirkung:

Die Zusammensetzung dieser Arzneimittel umfasst organische Aphrodisiaka. Sie wirken sich positiv auf den Zustand der sexuellen und reproduktiven Funktion aus und verringern die Wahrscheinlichkeit, schwerwiegende Pathologien zu entwickeln.

Fujunbao Super Foto

  • Zusammensetzung: 100% natürlich
  • Aktionsbeginn: nach 20-30 Minuten
  • Aktionszeit: bis zu 5 Tage
  • Alkoholkonsum: kompatibel
  • Produktbewertung:

Foto Vimax Kapseln 60 Kapseln

  • Zusammensetzung: 100% natürlich
  • Aktionsbeginn: nach 2-3 Wochen
  • Dauer: bis zu 6 Monate
  • Alkoholkonsum: kompatibel
  • Produktbewertung:

Beeinflusst Prostatitis die Potenz?

Prostatitis ist die Hauptursache für schlechte Potenz

Prostatitis ist eine der Hauptursachen für eine beeinträchtigte Potenz. Bei einer Entzündung der Prostata beim Menschen nimmt die Aktivität einer Reihe von Nervenimpulsen ab, die für sexuelle Erregung und Orgasmus verantwortlich sind. Auch in diesem Fall wird der Prozess der Umwandlung von Testosteron in seine aktive Form 5-alpha-Dihydrotestosteron gestört, was sich wiederum negativ auf die Dauer der männlichen Erektion auswirkt.

Wie man Potenzstörungen vorbeugt

Zur Vorbeugung von Potenzstörungen ist es wichtig, mehrere Regeln zu beachten:

  1. ausgewogene Ernährung;
  2. gute körperliche Aktivität;
  3. regelmäßiges Sexualleben;
  4. Ablehnung von schlechten Gewohnheiten;
  5. rechtzeitige Behandlung von Pathologien des Fortpflanzungssystems.

Um eine gesunde Potenz aufrechtzuerhalten, wird empfohlen, Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen, die die sexuelle Durchblutung verbessern, nämlich: Boss Royal Viagra, VigRX Plus, Sealex Forte.

normalisierenGefäßzustand
beschleunigenImpulsdurchgängigkeit
verstärkenSensibilität
reduzierenSchwellung mit Prostatitis

Foto Boss Royal Viagra

  • Zusammensetzung: 100% natürlich
  • Aktionsbeginn: nach 20-50 Minuten
  • Aktionszeit: Bis zu 8 Stunden
  • Alkoholkonsum: kompatibel
  • Produktbewertung:

VigRX Plus Foto

  • Zusammensetzung: 100% natürlich
  • Aktionsbeginn: nach 1-2 Wochen
  • Dauer: bis zu 6 Monate
  • Alkoholkonsum: kompatibel
  • Produktbewertung:

So beseitigen Sie Verstöße und Fehler in männlichen Potenzvideos

Ein Sexologe spricht über die Ursachen und die Behandlung der erektilen Dysfunktion.

Welche Krankheiten verursachen Potenzstörungen?

Eine Beeinträchtigung der Wirksamkeit kann eine Folge solcher Krankheiten sein:

  • Hypertonie;
  • Hyperlipidämie;
  • Atherosklerose;
  • Pathologie im Rückenmark oder Gehirn;
  • Schädigung der Bandscheibe;
  • Prostatakrebs
  • andere Infektionskrankheiten.

Bei einer Abnahme der Wirksamkeit wird dem Patienten empfohlen, sich einer medizinischen Grunduntersuchung zu unterziehen, um die Grundursache für eine solche Verletzung zu ermitteln. Ohne rechtzeitige Therapie kann eine erektile Dysfunktion Impotenz verursachen.

Shahinclub Deutschland