VERLÄNGERUNG DES STIFTS

Der Penis, Penis (lat. Pénis, andere griechische πέος und φάλλος) ist eines der äußeren Organe des Urogenitalsystems eines Menschen, dh es gehört sowohl zum Harnsystem als auch zum Fortpflanzungssystem. Dient zur Ausscheidung von Urin, Geschlechtsverkehr und Ejakulation.

Die Penisgröße eines Mannes bezieht sich auf die Länge und Breite der männlichen Geschlechtsorgane.

Die Größe des Penis ist bei Männern sehr unterschiedlich.

Einer der Hauptgründe, warum Männer über eine Vergrößerung ihres Penis nachdenken, ist der Wunsch, das Selbstwertgefühl zu steigern, die externe Attraktivität zu steigern und die Qualität des Geschlechts zu verbessern.

Leider wenden sich potenzielle Patienten mit ihren Problemen nicht immer an Spezialisten. Manchmal versuchen sie, sie selbst zu lösen, und verwenden traditionelle Medizin, indem sie verschiedene Gele, Öle, Salben und sogar feste Gegenstände unter die Haut des Penis einführen und nicht glauben, dass solche Handlungen die bedauerlichsten Ergebnisse haben können.

Die Konsultation eines Andrologen ist auch erforderlich, wenn die Unzufriedenheit mit der Länge des Penis rein psychologischer Natur ist und die bei Männern vorhandenen Komplexe keinen anatomischen und physiologischen Hintergrund haben.

Nun ist es allgemein anerkannt, dass ein normaler Penis in einer Erektion eine Länge von 9,5 cm erreichen sollte. Nur bei kleineren Größen ist es angebracht, von einem kleinen Penis und Mikropenis zu sprechen, wenn die Länge des Organs 2 cm nicht überschreitet.

Alle derzeit relevanten medizinischen Technologien, die zur Gruppe der Methoden zur Erhöhung der Phalloplastik gehören, können in drei Gruppen unterteilt werden:

Zu den chirurgischen Methoden gehört die Operation der Ligamentotomie, bei der der freie (hängende) Abschnitt des Penis vergrößert wird, indem der verborgene (perineale) Abschnitt verkleinert wird. Dies wird durch den Schnittpunkt der Elemente des Bandapparates erreicht, der den Penis im Perineum hält. Natürlich ändern sich seine wahren Dimensionen nicht, sondern nur die Umverteilung der Länge.

Adamour  Bewährte Verschwörung der männlichen Penisvergrößerung

Eine weitere Möglichkeit zur chirurgischen Verlängerung des männlichen Fortpflanzungsorgans ist die Implantation eines offensichtlich längeren Implantats in den intracavernösen Raum bei gleichzeitiger Zeichnung von Querschnitten auf der weißen Membran (Korporotomie). Übrigens erhöht die isolierte Installation von Prothesen in den kavernösen Körpern des Penis nicht die Länge – sie gewährleistet nur die Steifheit für eine erfolgreiche Introjektion bei Männern mit Impotenz (erektile Dysfunktion).

Es gibt auch den sogenannten Entkopplungsvorgang nach Perovic, der die vollständige Trennung des Penis in seine Bestandteile beinhaltet, d.h. Trennung so weit wie möglich über die gesamte Länge des hängenden Teils des Organs des Corpus cavernosum vom Kopf und vom schwammigen Körper mit vollständiger Mobilisierung des dorsalen neurovaskulären Bündels, gefolgt von der Implantation von Teilen des Rippenknorpels oder des synthetischen Implantats des Patienten. Der Effekt wird in diesem Fall aufgrund der natürlichen Elastizität und der Fähigkeit des schwammigen Körpers der Harnröhre und der Elemente des neurovaskulären Bündels erreicht, sich zu dehnen.

Es ist auch möglich, den Penis mit vollständiger Mobilisierung seiner Beine zu implantieren und zu verlängern, wenn der Effekt aufgrund der maximalen Ausscheidung des proximalen Teils der Corpora Cavernosa erreicht wird. Hierbei ist jedoch zu betonen, dass die vollständige Mobilisierung der letzteren zur Entwicklung einer erektilen Dysfunktion infolge der unvermeidlichen Schädigung der Genitalnerven und der tiefen Kavernenarterien führt. Aus diesem Grund wird diese Methode nicht empfohlen, wenn es um vollständig gesunde Männer ohne begleitende erektile Dysfunktion geht.

Nicht-chirurgische (konservative) Methoden zur Penisverlängerung umfassen eine Technik unter Verwendung eines speziellen Geräts – eines Extenders.

Dieser Ansatz ermöglicht es Ihnen, eine dauerhafte Vergrößerung der Länge des Penis zu erreichen, sowohl entspannt als auch erregt, was im Vergleich zu den oben genannten rein chirurgischen Eingriffen günstig ist. Manchmal wird eine lokale und allgemeine Hormontherapie verschrieben, die hauptsächlich zu einer Zunahme der Masse des Organs (zu seiner Verlängerung und Verdickung in Ruhe) und / oder manuellen Übungen, Suspendierung usw. empfohlen wird.

Adamour  Was die männliche Potenz erhöht

Die kombinierte Methode der Penisverlängerung – in einer Phase, bei der es sich um eine Operation handelt, und in der anderen Phase wird gemäß der klassischen Methode ein Extender verwendet.

Es sind genau solche Taktiken, die bei der Behandlung von Patienten angewendet werden und es ermöglichen, ihre Fortpflanzungsorgane um durchschnittlich 4 bis 4,5 cm zu erhöhen. Darüber hinaus wird die Ligamentotomie im Rahmen der chirurgischen Behandlung normalerweise über den Zugang zum Hodensack durchgeführt.

Shahinclub Deutschland