Verfahren und Anweisungen zum Ersetzen des Steigrohrs

Die Kommunikation in den meisten Objekten auf dem Sekundärmarkt ist stark beschädigt, die Abschreibung übersteigt 50%. Das Ersetzen des Abwasserkanal-Steigrohrs in der Wohnung kann ohne Beteiligung von Spezialisten selbst durchgeführt werden.

Manchmal ist es notwendig, die Kanalisation in der Wohnung auszutauschen.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Wann ist es an der Zeit, die Kanalisation zu wechseln?

Die Notwendigkeit, einen Teil des Steigrohrs auszutauschen, tritt in den folgenden Fällen auf:

  1. Es wurde ein Leck festgestellt.
  2. Nach dem Kauf eines Hauses in einem Wohnhaus (MKD), wenn der neue Eigentümer beschließt, die Kommunikation zu ersetzen, anstatt auf Lecks zu warten.
  3. Geplante Arbeit.

In den Mitte und Ende des XNUMX. Jahrhunderts errichteten Häusern wurden gusseiserne Rohre zum Bau des Abwassersystems verwendet. Dieses Material ist zuverlässig, aber die meisten Einrichtungen wurden vor langer Zeit gebaut, und Kommunikationsnetze sind alt geworden. Undichtigkeiten treten häufig auf und Reparaturen sind erforderlich. Es kann dringend sein, aber meistens erfolgt der Austausch wie geplant.

Wer ist verpflichtet, den Riser zu wechseln

Wenn das Haus aus mehreren Einheiten besteht, wird ein Teil des Eigentums der Bewohner geteilt. Dies gilt nicht nur für den Riser, sondern auch für dessen Rückzug. Es ist üblich bis zur ersten Kreuzung.

Alle Fragen im Zusammenhang mit der Instandhaltung von Eigentum werden in den folgenden Dokumenten erörtert:

  1. Regierungsverordnung. Dies ist das Dokument Nr. 491, das am 8. August 2006 veröffentlicht wurde.
  2. In der Gosstroy-Resolution Nr. 170 werden die Normen des technischen Betriebs berücksichtigt.
  3. Handbücher, veröffentlicht am 2. April 2004
Adamour  Übungen zur Erektion sind die Essenz der Methode, ihre Vorteile und der effektivste Komplex

Alle Arbeiten zum Ersatz von gemeinsamem Eigentum in der MKD sollten von der Verwaltungsgesellschaft durchgeführt werden. Der Eigentümer der Immobilie oder deren Mieter muss eine Erklärung abgeben, um den Start zu veranlassen. Darin wird die Anforderung dargelegt und argumentiert, warum der Riser repariert oder vollständig geändert werden muss.

Das Unternehmen sollte den vom Bürger eingegangenen Einspruch prüfen und eine Antwort geben. Stellen Sie sicher, dass Sie den Zeitpunkt des Abschlusses der Arbeiten koordinieren. Der Eigentümer der Immobilie muss zu Hause sein, um den Handwerkern den Zugang zu den Räumlichkeiten zu ermöglichen.

Der Hausbesitzer ist nicht verpflichtet, die Arbeit der Spezialisten und die verwendeten Materialien zu bezahlen. Wenn ein Vertreter der Verwaltungsgesellschaft eine Zahlung verlangt, unter Berufung auf die Tatsache, dass sich der Riser in der Wohnung befindet, ist dies illegal.

Auf wessen Kosten

Sie müssen den Austausch des Steigrohrs nur bezahlen, wenn das Abwassersystem ordnungsgemäß funktioniert, der Eigentümer jedoch die Rohre ersetzen möchte. Die Notwendigkeit hierfür kann beispielsweise bei der Sanierung der Räumlichkeiten oder bei größeren Reparaturen auftreten. In allen anderen Fällen müssen Sie nicht bezahlen.

Der Riser bezieht sich auf gemeinsames Eigentum, daher werden Reparaturarbeiten für Geld durchgeführt, das monatlich für die Instandhaltung von Wohnungen gesammelt wird. Wenn ein sozialer Arbeitsvertrag geschlossen wurde, bedeutet dies, dass die Wohnung im Besitz des Staates ist. In dieser Situation werden alle Mittel aus dem Gemeindehaushalt entnommen.

Wenn der Austausch des Steigrohrs in geplanter Weise erfolgt, wird das Geld aus den Mitteln entnommen, die die Bewohner des Wohnhauses für Kapitalreparaturen abziehen.

Wenn einem Mieter der Rohrwechsel verweigert werden kann

Dem Mieter kann der Austausch des Steigrohrs verweigert werden.

Denken Sie nicht, dass die Organisation einem Ersatz sofort zustimmt.

Sie kann rechtlich ablehnen, wenn Folgendes beachtet wird:

  1. Der Inhaber der Anwendung zahlt keine Stromrechnungen. Wenn er Schulden hat, wird der Austausch des Steigrohrs verzögert, bis diese vollständig zurückgezahlt sind. Die einzige Ausnahme ist, wenn ein Unfall auftritt.
  2. Es wurde ein Arbeitsplan genehmigt, auf dessen Grundlage das Haus renoviert werden soll. Der Eigentümer des Grundstücks wird den Steigrohr jedoch vor dem angegebenen Datum wechseln.
  3. Wenn der Ersatz zuvor vom Hausbesitzer vorgenommen wurde, kaufte er die Rohre selbst.

Der letzte Punkt ist wichtig. Wenn der Eigentümer der Wohnung die Rohre ausgetauscht hat, aber nicht mit den Wohnungs- und kommunalen Dienstleistungen einverstanden war und keine Qualitätskontrolle durchgeführt wurde, ist die Organisation nicht für diesen Abschnitt des Abwassersystems verantwortlich.

Allgemeine Regeln für den Selbstaustausch von Wasserversorgungs- und Abwasserleitungen in einer Wohnung

Wenn Sie sich entscheiden, die Arbeit selbst zu erledigen, müssen Sie Folgendes tun:

  1. Benachrichtigen Sie ein Unternehmen, das Wohngebäude verwaltet. Dies geschieht auch dann, wenn der Eigentümer der Immobilie selbst Material kauft und auf eigene Kosten einen Meister anstellt.
  2. Benachrichtigen Sie die Nachbarn, dass ein Austausch des Steigrohrs geplant ist.
  3. Blockiere das Wasser. Nachbarn sollten gebeten werden, bei Reparaturen keinen Abfluss zu verwenden.
Adamour  Unangemessene Erektion

Es ist notwendig, die Mühle im Voraus vorzubereiten. Sie wird benötigt, um Rohre zu schneiden. Verbindungen zwischen Etagen werden mit einem Puncher geöffnet.

Von den Tools benötigen Sie Folgendes:

  • Metallsäge;
  • ein Rohrsegment mit dem erforderlichen Durchmesser und der erforderlichen Länge mit Armaturen;
  • Gasschlüssel Nr. 2 (2 Stk.);
  • Hammer;
  • Klemmen.

Zum Abdichten der Risse benötigen Sie Dichtmittel.

Wenn das Rohr zerlegt wird, wird ein Eimer darunter gestellt, damit kein Wasser auf den Boden gelangt.

Was ist notwendig für die Umsetzung des Austauschs des Steigrohrs in der Wohnung durch Ihre eigenen Hände

In den Häusern, die seit den 50er Jahren des XNUMX. Jahrhunderts gebaut wurden, befinden sich Toilette, Bad und Küche in der Nähe. Die erste Kanaleinheit befindet sich unter der Spüle, ein Rohr verlässt sie. Sie geht durch das Badezimmer und kracht auf der Toilette gegen einen gemeinsamen Riser.

Wasser, das Abfall enthält, geht hinein. Die Rohre in den Räumen sind leicht geneigt verlegt, so dass sie sich durch die Schwerkraft bewegen. Der Druck im Abwasserkanal wird nicht künstlich gepumpt. Damit der Abfall nicht in den Rohren stagniert, sollte beim Austausch von Teilen des Abwassersystems der Grad ihrer Neigung kontrolliert werden.

Welche Rohre zu wählen

Wenn Sie den alten Riser gegen Kunststoff austauschen möchten, können Sie die folgenden Rohre verwenden:

PVC-Rohre für häusliches Abwasser.

Keramik ist teuer. Produkte haben keine Angst vor den negativen Auswirkungen aggressiver Chemikalien, daher werden solche Rohre häufig in Unternehmen installiert. Aber in Wohnungen werden sie nicht benötigt.

Polymerrohre sind leicht. Sie sind gut, weil selbst nach mehreren Dienstjahren kein Wachstum in ihrem inneren Teil auftritt.

Es werden Produkte aus Polyvinylchlorid und Polypropylen angeboten. Das erste Material ist haltbar, beständig gegen ultraviolettes Licht, emittiert jedoch beim Verbrennen und Erhitzen stark schädliche Substanzen. Kanalisation hat eine niedrige Temperatur, so dass solche Rohre verwendet werden können.

Polypropylen ist frei von solchen Nachteilen. Die Installation der Produkte ist einfach, alle Arbeiten können selbst ausgeführt werden. Rohre zeichnen sich durch eine lange Lebensdauer aus, sie vertragen scharfe Temperaturänderungen gut.

Metallrohre können Stahl oder Gusseisen sein. Die ersteren sind langlebig und beständig gegen hohe Temperaturen. Stahl unterliegt jedoch Korrosion, so dass solche Steigleitungen in der Wohnung nicht vorhanden sind.

Gusseisenprodukte sind teurer als andere, aber Korrosionsbeständigkeit gehört zu ihren Vorteilen. Sie sind langlebig und halten viele Jahre.

Von den Mängeln kann viel Gewicht festgestellt werden, so dass es schwierig sein wird, den Riser zu montieren. Gusseisenrohre wachsen von innen heraus, dies verringert ihre Durchlässigkeit.

Demontage des Steigrohrs

Wenn der alte Riser aus Gusseisen besteht, seien Sie bei der Demontage vorsichtig. Das Material ist zerbrechlich, so dass das Schaukeln des Rohrs und selbst leichte Stöße Risse oder Späne verursachen können. Bei Nachbarn, die das Rohr nicht durch PVC ersetzt haben, können Defekte auftreten.

Adamour  Schlaf und Potenz, wie man die Gesundheit erhält

Es ist am besten, auf allen Etagen gleichzeitig einen Austausch durchzuführen, aber nicht alle Hausbesitzer können überzeugt werden. In diesem Fall müssen Sie das Rohr in Ihrer Wohnung wechseln.

Nun, wenn Sie den Riser im Abstand zwischen den Etagen austauschen können. Andernfalls können Mikrorisse auf dem Rohrabschnitt auftreten, die für Wohnungseigentümer oben und unten nicht erreichbar sind.

Wenn ein Leck auftritt, können die Nachbarn den Initiatoren der Reparatur vorwerfen, dass die Arbeit nachlässig ausgeführt wurde. Aus diesem Grund trat ein Leck auf, Eigentum wurde beschädigt.

Demontageschema

Die Demontage beginnt mit der Tatsache, dass 10 cm vom oberen Ende des Rohrs abweichen und dann einen Einschnitt machen. Nachdem sie sich 1 m davon zurückgezogen haben, produzieren sie ein weiteres kreisförmiges, das sie in Form einer Spirale ausführen. Diese Vorsichtsmaßnahme, durch die sich die Scheibe der Mühle nicht verklemmt. Wenn der Arbeiter springt, wird er nicht verletzt.

Danach nimm einen Hammer und einen Meißel. Die Kerbe wird angezapft, bis das Rohr platzt. Wenn alles sorgfältig gemacht wird, reißt es entlang der Kerblinie. Wenn es sehr rostig ist, kann es in Teilen abgebrochen werden.

Bei der Installation von gusseisernen Steigleitungen in alten Gebäuden wurde die Methode des Verstemmens angewendet oder das Rohr in der Muffe befestigt. Es ist einfach herauszufinden, wie das Rohr an Ort und Stelle gehalten wird. Sie müssen mehrmals mit einem Gummi-Vorschlaghammer darauf schlagen und dann den Riser schwingen.

Beispiel für ein Abwassersystem.

Bei Verwendung von Karbol beginnt es aus der Fassung zu fallen. Wenn Schwefel als Befestigungselement verwendet wurde, rühren Schläge mit einem Vorschlaghammer ihn nicht. In diesem Fall sollten Sie eine Lötlampe nehmen und das Rohr an der Verbindungsstelle erhitzen.

Durch Erhitzen schmilzt die Schwefelmasse. Das Rohr wird mit einer Zange oder einem verstellbaren Schraubenschlüssel geschaukelt und dann entfernt. Die Glocke wird von Karbol oder Schwefelspuren gereinigt.

Schwefeldämpfe sind giftig, daher können Sie ohne Gasmaske nicht arbeiten. Nach Abschluss der Demontage muss der Raum belüftet werden.

Ein Teil der Pipeline ist eine Abschlagglocke. Es ist erforderlich, um das Abwasserrohr, das von der Küche zur Toilette führt, mit einem Steigrohr zu verbinden. Am bequemsten ist es, T-Stücke aus Kunststoff zu installieren. Um Undichtigkeiten zu vermeiden, sind alle Fugen mit Dichtmittel abgedichtet.

So montieren Sie einen neuen Riser

Ein neuer Riser wird von unten nach oben gesammelt. Alle Abschnitte sind geschliffen und entfernen Grate. Dies geschieht, damit Unregelmäßigkeiten nicht zu Orten werden, an denen Müll gesammelt wird. Unter den Glocken sind Befestigungselemente montiert, dafür werden Klammern verwendet. Der Riser ist an der Wand befestigt.

Wenn Polypropylenprodukte montiert sind, verwenden Sie einen Kompensator (Rohr). Sie legten es auf einen Abschnitt einer alten Pfeife. In der letzten Phase wird der gerade Abschnitt mit dem Rohr verbunden. Das Rohr passt möglicherweise nicht gut in die Muffe. In diesem Fall wird seine Kante mit Seife geschmiert.

Nach Abschluss der Installationsarbeiten werden alle Verbindungen sorgfältig mit Dichtmittel beschichtet.

Shahinclub Deutschland