Vakuumpumpen für Männer Bewertungen von Ärzten über Penisvergrößerung

Eine Vakuumpumpe ist ein Gerät, das aus einem Zylinder und einer Pumpe besteht. Durch die zweite wird Luft abgepumpt, wodurch Sie ein Vakuum erzeugen können.

Das Funktionsprinzip ist einfach: Ein Mann legt ein Genitalorgan in eine Vakuumpumpe, drückt das Gerät mit einer Hand gegen sein Schambein und pumpt mit der anderen Hand Luft aus, bis die erforderliche Belastung für den Penis entsteht.

Der in der Vorrichtung erzeugte Unterdruck führt zu einem erhöhten Fluss von arteriellem Blut in die kavernösen Körper des Penis, er platzt die Proteinschalen von innen heraus, wodurch ein vorübergehender Anstieg des Penis beobachtet wird. Durch regelmäßiges Training können Sie die Proteinhülle auf die gewünschte Größe dehnen.

Während des Pumpens kann das Auftreten von Lymphe beobachtet werden – eine natürliche Körperflüssigkeit, die unter der Haut der männlichen Würde gefühlt wird. Dieser Effekt sollte jedoch vermieden werden, da nicht die Haut, sondern die Kavernenkörper und das Eiweiß gedehnt werden müssen.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Die Vorteile der Pumpe für Männer

Die Vakuumpumpe für Männer ist ein Gerät, das dem Penis hilft, sich zu vergrößern. In der medizinischen Praxis wird das Gerät zur Behandlung von erektiler Dysfunktion eingesetzt. Ein längerer regelmäßiger Gebrauch einer Vakuumpumpe ist ratsam, wenn der Mann den Penis vergrößern möchte.

Sie sollten nicht auf einen schnellen Effekt warten. Die erste Verwendung des Geräts führt zu einem Qualitätsknochen, aber nach einer Weile kehrt der Penis zu seiner vorherigen Größe zurück. Bei längerer Anwendung können Sie jedoch die Proteinhülle und die Kavernenkörper dehnen. Wenn das Volumen der Kavernenkörper zunimmt, wird der Penis während einer Erektion dicker und etwas länger.

Laut Ärzten ist die Pumpe für Männer notwendig, die an einer erektilen Dysfunktion jeglicher Ätiologie leiden, sowie für diejenigen, die die Größe des Penis stark verändern möchten. Es gibt zwei Arten von Pumpen:

  1. Manuelles Gerät.
  2. Automatische Maschine.

Bewertungen von Männern stellen fest, dass sich die Wirksamkeit des Geräts nicht unterscheidet. Der einzige Unterschied besteht darin, dass automatische Geräte einfacher zu bedienen sind, ihr Preis jedoch um ein Vielfaches höher ist als der einer manuellen Pumpe. Zusätzlich zur Penisvergrößerung hat die Pumpe die folgenden Eigenschaften:

  • Es beseitigt Stauungen im Beckenbereich aufgrund der Durchblutung;
  • Verbessert die Durchblutung des Beckens, was anscheinend der Vorbeugung von Prostatitis und anderen Erkrankungen der Prostata dient;
  • Bietet eine stärkere Erektion, die die Zeit des Geschlechtsverkehrs verlängert.

Zu den Vorteilen des Geräts zählen relativ niedrige Kosten und Sicherheit – im Vergleich zu anderen Methoden und Verfahren. Bei sachgemäßer Anwendung sind Nebenwirkungen von der Anwendung ausgeschlossen.

In Bezug auf die Vakuumpumpe für Männer sind die Bewertungen der Ärzte positiv – viele Ärzte empfehlen ein Gerät zur Vergrößerung des Penis.

Merkmale der Verwendung von Pumpen zur Penisvergrößerung

1-2 Tage vor dem ersten Pumpvorgang wird empfohlen, die Vegetation im Perineum und in der Leiste zu entfernen. Rasieren Sie sich mit einem Rasiermesser etwa bis zur Mitte des Hodensacks. Durch den Haarschnitt ist die engste Verbindung zwischen der geschützten Oberfläche des Geräts und der Glühlampe gewährleistet.

Adamour  Methoden zur Behandlung von Prostataadenomen mit Soda

Der Betrieb des Geräts beinhaltet die Verwendung eines Schmiermittels oder Schmiermittels. Das Werkzeug wird in einer dünnen Schicht auf Rumpf und Kopf des Penis aufgetragen. Es ist nicht notwendig, auf den Hodensack aufzutragen. Wenn dies getan wird, kann unter Druck ein Hoden in den Zylinder gelangen, der mit Trauma und schmerzhaften Empfindungen behaftet ist.

Beginnen Sie den Pumpvorgang am Penis mit einer Erektion von 100% oder 50%. Anfängern wird empfohlen, das Gerät zum ersten Mal auf dem Penis zu verwenden, der sich in einem entspannten Zustand befindet. Sie beginnen langsam und bauen allmählich Druck auf, bis der Mann eine vollständige Erektion erreicht. Beeilen Sie sich nicht, denn das Phallusgewebe ist hochempfindlich.

Die Sitzung sieht folgendermaßen aus: Legen Sie ein Mitglied in eine Flasche. Ziehen Sie den Hodensack mit einer Hand nach unten – so können Sie die Zylinderkanten so fest wie möglich anbringen. Dann wird der Kolben leicht in die Scham gedrückt – es sollte nicht weh tun. Luft aufblasen.

Die Pumpzeit ist der Schlüssel für ein effektives Mitgliederwachstum. Dies wird jedem Arzt oder Mann mitteilen, der die Penisvergrößerung praktiziert. Viele trainieren nach folgendem Schema:

  1. Die ersten 7 Tage – einmal täglich für 10 Minuten.
  2. Die zweite Woche – einmal am Tag für 15 Minuten.
  3. Die dritte Woche – zwei Manipulationen von 10 Minuten pro Tag.
  4. Vierte Woche – zwei Behandlungen von 15 Minuten täglich.
  5. Die fünfte Woche umfasst zwei Sitzungen: eine 20 Minuten, die zweite 10 Minuten während der Woche.
  6. Sechste Woche – 2 Sitzungen à 20 Minuten pro Tag.
  7. Siebte Woche – drei Sitzungen täglich für 20 Minuten.

Am Ende dieses Zeitraums müssen Sie an Wochentagen und am Wochenende dreimal täglich zu 10-minütigen Sitzungen wechseln – zwei Verfahren für jeweils 2 Minuten. Alternativ: Täglich kurze Trainingseinheiten für 20-5 Minuten bis zu 7 Mal am Tag.

Adamour  Verbesserung der erektilen Funktion durch die Anwendung von Nebivolol bei Patienten mit arterieller Hypertonie,

Nach siebenwöchigem Training wird das Pumpen durch Jelking oder Drücken des Penis in einem aufrechten Zustand ergänzt.

Mögliche Schäden und Kontraindikationen

Eine Pumpe ist ein gutes Gerät, mit dem Männer die Länge und Dicke ihres Penis erhöhen können. Viele Anfänger wollen in kürzester Zeit ein echtes Ergebnis erzielen, weshalb sie oft und viel trainieren. Dies führt zu negativen Folgen. Die Situation wird durch unsachgemäßen Gebrauch verschärft, was sich nachteilig auf die Gesundheit und den Zustand des Penis auswirkt.

Der starke Druck in der Pumpe beeinflusst die Empfindlichkeit des Penis und führt zu Blutergüssen, Blutergüssen und Schmerzen. Der Missbrauch der Pumpe führt zu Erektionsproblemen – es ist schwierig, die Penishärte zu erreichen. Aufgrund von Nebenwirkungen müssen Sie zunächst die Anweisungen zur Verwendung des Geräts lesen.

Unsachgemäße Verwendung führt zu erektiler Dysfunktion und dann tritt die Größe des Penis in den Hintergrund. Gleichzeitig ist die Pumpe nicht für alle Männer geeignet. Das Gerät hat folgende Kontraindikationen:

  • Pathologie der Blutgefäße und des Herzens (unabhängig von der Ursache);
  • Infektiöse oder entzündliche Erkrankungen des Fortpflanzungssystems;
  • Harnröhrenentzündung;
  • Störungen der Blutgerinnung;
  • Fragilität der Gefäßwände (z. B. bei Thrombose, Atherosklerose);
  • Krampfadern des Beckens;
  • Hypertonie
  • Die Verwendung von blutverdünnenden Medikamenten

Eine relative Kontraindikation für die Anwendung ist eine Vorgeschichte von Priapismus (verlängerte und schmerzhafte Erektion bei Männern). Andernfalls kann ein Mann die Pumpe unabhängig vom Alter (nicht für Jugendliche empfohlen) und dem allgemeinen Gesundheitszustand verwenden.

Die Pumpe bietet einen guten Knochen, erhöht den Penis. Aber um das Ergebnis zu erzielen, muss man lange trainieren. Viele NUPer kombinieren verschiedene Techniken, die sich auf das Wachstum des Penis konzentrieren. Zum Beispiel eine Pumpe + manuelles Dehnen oder eine Pumpe + Klemmen (eine Technik, bei der das Blut im Penis "verriegelt" wird, was zu seiner Zunahme führt).

Shahinclub Deutschland