Unwillkürliche Erektion während der Massage

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Was tun bei unfreiwilliger Erektion?

Jeder Mann steht vor einer unfreiwilligen Erektion. Eine solche unerwartete Aufregung kann nicht nur nachts, sondern auch tagsüber auftreten. Es ist die zweite Option, die jungen Menschen viel Unannehmlichkeit und Unbehagen bereitet. Schließlich ist eine Erektion an einem unbequemen, überfüllten Ort keine angemessene und vertraute Reaktion. Aber wird ein solcher Zustand als normal angesehen oder gibt es einen Ort, an dem über den pathologischen Prozess gesprochen werden kann? Und was sind die Ursachen für eine unfreiwillige morgendliche Erektion? Schließlich kann das Fehlen einer spontanen nächtlichen und morgendlichen Erregung auf das Vorhandensein einiger Abweichungen hinweisen.

Ist eine Erektion während des Tages die Norm?

Unwillkürliche Erektion ist eine Reaktion, die unabhängig von sexuellen Fantasien, Träumen und sexueller Stimmung ist. Man könnte sagen, dieser Prozess unterliegt nicht dem jungen Mann. In der Regel ist diese Art der Erektion in den meisten Fällen nicht so stark, dass ein vollständiger sexueller Kontakt möglich war. Und wenn die Erregung während des Schlafes auftritt, fühlt der Mann im Allgemeinen keine Beschwerden, fühlt sie praktisch nicht.

Schließlich kann es tagsüber an einem überfüllten Ort zu einer unwillkürlichen Erektion kommen. Es ist sofort erwähnenswert, dass dieser Prozess keine Pathologie ist. Und Ärzte sehen darin keinen Grund zur Panik. Unwillkürliche Erektionen während des Tages treten sehr häufig bei jugendlichen Jungen auf. In diesem Alter erfährt der Körper des Mannes eine Umstrukturierung, einen hormonellen Anstieg. Die aktive Produktion des männlichen Sexualhormons Testosteron beginnt. Daher werden spontane Erektionen beobachtet. Viel schlimmer, wenn die Aufregung bei einem Teenager völlig fehlt.

In einigen Situationen können solche Erektionen bei erwachsenen Männern auftreten. Ärzte können die genauen Ursachen dieses Phänomens nicht feststellen. Stellen Sie jedoch die folgenden Annahmen für unfreiwillige Erektionen auf:

  • Hormonelle Welle;
  • Blasenfüllung;
  • Rektale Füllung;
  • Füllen der Samenbläschen.

Viele Experten finden spontane Erektionen sogar nützlich. Schließlich wird der Penis mit Beginn einer Erektion aktiv mit Blut gefüllt, was einen Sauerstoffmangel verhindert. Oft kann eine Erektion auf einen Sauerstoffabfall im Gewebe hinweisen. Daher versucht der Körper, sie zu versorgen. Wie kann man eine unwillkürliche Erektion loswerden? In dieser Zeit ist es sehr wichtig zu versuchen, sich zu entspannen und erotische Gedanken loszuwerden. Wenn es kein Ergebnis gibt, empfehlen Experten, 50-100 Gramm Alkohol zu trinken, um das Nervensystem zu entspannen und Stress abzubauen. Damit diese Unannehmlichkeiten nicht mehr auftreten, muss ein Mann ein volles Sexualleben aufbauen. Schließlich kann es zu jeder Tageszeit zu unwillkürlichem Rühren kommen, weil Samenbläschen überlaufen. Und bei normalem Sex entleeren sich die Blasen und das Gewebe ist mit Sauerstoff gesättigt.

Unwillkürliche morgendliche Erektion und ihre Ursachen

Jeder Mann stößt regelmäßig auf ein Phänomen wie Erregung im Schlaf oder morgendliche Erektion. Einige junge Leute schlagen vor, dass dieser Prozess nicht zur Norm gehört. Ich wollte sofort beruhigen – Erektionen bei Nacht und Morgen sind ein völlig normaler physiologischer Prozess. Nach dem Aufwachen erleben Jungen in ihrer frühen Kindheit eine Erektion. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass ab dem Alter von drei Monaten eine unfreiwillige Erregung auftritt. Dies zeigt die normale Entwicklung aller Systeme und Organe des Körpers des Babys an.

Bei einem gesunden Mann werden im Schlaf bis zu 4-6 Erregungen beobachtet, die bis zu 40-50 Minuten dauern können. Meistens passiert dies morgens. Warum passiert das? Einige Experten sagen, dass nächtliche und morgendliche Erektionen aufgrund eines Überlaufs der Blase auftreten. Ein solcher Überlauf kann eine Wirkung haben und Nervenenden im Rückenmark und in der Wirbelsäule aktivieren. Außerdem drückt eine überfüllte Blase auf die Prostata, die aufregend zu wirken beginnt.

Adamour  Liste der Pillen zur Steigerung der Wirksamkeit bei Männern

Nächtliche Erregung wird hauptsächlich während der REM-Schlafphase beobachtet. Es ist diese Phase, die immer von Träumen begleitet wird. Aber erotische Träume und Erektion sind in keiner Weise miteinander verbunden. Erregung tritt unabhängig von der Natur der Träume auf. Ärzte sagen, dass Aufregung bereits im Tiefschlaf auftritt. Somit überprüft der Körper alle Funktionen des Systems. Er gibt Impulse an die Nervenenden der Beckenorgane und überprüft die Funktion des Fortpflanzungssystems der Menschen. Wenn das Gehirn diese Antwort in Form einer unwillkürlichen Erektion erhält, ist alles in Ordnung.

Eine weitere Option für dieses Phänomen ist die aktive Produktion des männlichen Sexualhormons Testosteron. Seine Entwicklung ist in der Zeit von 2 bis 4 Uhr morgens am aktivsten. Und dieser Prozess geht mit einer unwillkürlichen Erektion einher, die kaum zu vermeiden ist. Im Allgemeinen können wir die folgenden Hauptursachen für eine normale unwillkürliche Erektion im Schlaf und am Morgen unterscheiden:

  • Tiefer voller Schlaf;
  • Blasenüberlauf;
  • Aktive Testosteronproduktion
  • Mangel an Stress;
  • Ein Traum neben einer geliebten Frau;
  • Überprüfung des Körpers aller seiner Funktionen;
  • Mangel an Müdigkeit und Überlastung.

Ursachen für mangelnde Erektion in der Nacht

Mit zunehmendem Alter nimmt die Anzahl der nächtlichen und morgendlichen Erektionen signifikant ab. Manchmal kann man sogar das völlige Fehlen einer unfreiwilligen Erregung in einem Traum beobachten. Es ist sofort zu beachten, dass ein solches Phänomen kein Zeichen von Impotenz ist. Wenn ein Mann 1-2 Wochen lang einen Verlust einer morgendlichen Erektion beobachtet, ist das in Ordnung. Einige Faktoren können dazu führen:

  • Schlaflosigkeit;
  • Häufige Stresssituationen;
  • Depression
  • Überarbeitung;
  • Übermäßiger körperlicher und geistiger Stress;
  • Übermäßiges Körpergewicht
  • Ungesunder Lebensstil;
  • Diabetes;
  • Endokrine Dysfunktion;
  • Einnahme bestimmter Medikamente.

Bei Männern nach 40 Jahren nimmt die Produktion des männlichen Hormons Testosteron auf physiologischer Ebene ab. Dies führt zu einer Abnahme der Libido. Auch spontane Erektionen können periodisch fehlen. Der Missbrauch von Tabak und Alkohol wirkt sich sehr negativ auf das Fortpflanzungssystem von Männern aus. In diesem Fall wird es ziemlich schwierig sein, die volle Potenz wieder herzustellen.

Die Ursache für den Verlust der spontanen Erektion ist häufig die ungünstige Umweltsituation in der Region, in der der Mann lebt. In solchen Situationen ist es sehr wichtig, eine richtige Ernährung zu etablieren und einen aktiven Lebensstil zu führen. Nur regelmäßige Bewegung und eine ausgewogene Ernährung tragen zur Wiederherstellung aller normalen physiologischen Prozesse im Körper eines jungen Mannes bei.

Daher ist es für einen Mann wichtig, klar zwischen Arbeit und Ruhe zu unterscheiden. Der Körper ist lediglich verpflichtet, acht Stunden lang zu schlafen. Und das Zentralnervensystem erfordert eine tägliche Erholung. Sobald der Körper des Mannes einen solchen erforderlichen "Reset" erhält, kehren spontane Erektionen am Morgen und in der Nacht zurück.

Vielen Dank für so viele hilfreiche Empfehlungen! Die Hauptsache, in dieser Angelegenheit in Panik zu geraten, ist nicht notwendig – in unserer Zeit wird all dies behandelt. Es ist nicht einmal notwendig, sofort zum Arzt zu gehen – viele arbeiten mit dem Kopf und Kräutertabletten wie Effex Tribulus helfen. Wenn alles ernst ist, können Sie hier natürlich nicht auf einen Arzt verzichten. Aber auf keinen Fall, mach dir keine Sorgen))

Zufällige unkontrollierte Erektion bei Männern

Experten bezeichnen eine Erektion als ein gesundes physiologisches Phänomen, das die männlichen Genitalien betrifft und bei dem die Größe und Verdichtung des Penis zunimmt. Dieses Phänomen ist eine komplexe Kombination von psychologischen Faktoren und den nervösen, vaskulären, endokrinen Prozessen im Körper, die eng mit körperlicher Anziehung oder (meistens) mit sexueller Erregung verbunden sind. Es ist fast unmöglich, eine solche Reaktion des männlichen Körpers zu kontrollieren, wenn sie normal abläuft, und es ist besonders schwierig, dies zu tun, wenn bei Männern eine zufällige unkontrollierte Erektion auftritt.

Es ist fast unmöglich, eine Erektion zu kontrollieren, wenn bei Männern eine unwillkürliche Erektion auftritt.

Diese unkontrollierte Erektion

Eine Erektion, bei der es sich um eine physiologische Reaktion des Körpers handelt, wird durch die Aktivität des parasympathischen Nervensystems verursacht, bei der das Stickoxidvolumen im Blut zunimmt. Infolgedessen wird an den Wänden der Blutgefäße, die die glatten Muskeln des Penis versorgen, ein vasodilatierender Effekt erzeugt. Die Kavernenkörper und der schwammige Körper des Penis werden während der Erektion so weit wie möglich mit Blut gefüllt, einzelne Muskeln werden durch die entsprechenden Venen komprimiert, was die Möglichkeit eines zu schnellen Ausflusses ausschließt. Wenn die Ursachen, die zu parasympathischer Aktivität geführt haben, verschwinden, sinken die Indikatoren auf das ursprüngliche Niveau und die Erektion stoppt.

Eine gesunde Reflexerektion tritt bei Männern als Reaktion auf sexuelle Erregung auf, die hauptsächlich durch körperliche Stimulation verursacht wird. Eine ähnliche Reaktion kann auch auftreten, wenn andere psychogene Faktoren, einschließlich Reizstoffe, auf den männlichen Körper einwirken:

  • auditorisch;
  • olfaktorisch;
  • Aroma;
  • taktil;
  • visuell.

Die Vorstellungskraft spielt auch eine Rolle bei der Stimulierung der körperlichen Erregung.

Unsere Leser empfehlen

Unser regelmäßiger Leser hat Potenzprobleme mit einer wirksamen Methode beseitigt. Er hat es selbst getestet – das Ergebnis ist 100% – vollständige Beseitigung von Problemen. Dies ist ein natürliches Heilmittel auf der Basis von Kräutern. Wir haben die Methode überprüft und beschlossen, sie Ihnen mitzuteilen. Das Ergebnis ist schnell. EFFEKTIVE METHODE.

Reflex Erektion kann aufgrund von visuellen Reizen auftreten

Besonders hervorzuheben ist die Tatsache der spontanen unkontrollierten Erektion – ein Prozess, der spontan abläuft, meistens in einem Traum. Solche Erektionen sind unbewusst und treten unangemessen (wie es scheint) entweder im Schlaf oder beim Aufwachen morgens und abends auf. Ähnliche Reaktionen des männlichen Körpers sind ebenfalls absolut normal, und außerdem kann ihre Abwesenheit auf das Vorhandensein von Problemen mit erektiler Dysfunktion hinweisen, die aus bestimmten psychophysiologischen Gründen hervorgerufen werden. Auch eine unwillkürliche Erektion, die morgens und abends nicht auftritt, kann ein Symptom für Impotenz sein.

Adamour  Eine Überprüfung der Drogen und Volksheilmittel zur Verhinderung der Verringerung der Potenz von Männern

Zufällige Erektion: normal – bis zu 5-6 mal pro Nacht

Eine zufällige Erektion ist eine spontane Reaktion des männlichen Körpers, die unerwartet und unfreiwillig auftritt, wenn keine ernsthaften Anreize bestehen, einen Akt der sexuellen Intimität auszulösen, und wenn keine erotische Atmosphäre vorhanden ist. Ein Merkmal einer solchen Erektion, die unterschiedliche Stärken haben kann, ist die Tatsache, dass sie fast nie das für den Beginn des Geschlechtsverkehrs optimale Niveau erreicht.

Das Auftreten einer zufälligen Erektion, vielleicht nicht nur nachts oder morgens, sondern auch tagsüber, was einem Mann oft Unannehmlichkeiten bereitet.

Laut Ärzten ist eine zufällige Erektion normal, da solche „Ausbrüche“, die in jedem Alter auftreten, auf einen guten Gesundheitszustand des männlichen Genitalbereichs hinweisen. Grundsätzlich treten solche Reaktionen des Körpers in der Jugend ab dem Moment der Pubertät auf, wenn die Produktion männlicher Sexualhormone maximal ist. Für Vertreter des stärkeren Geschlechts, die die Pubertät überwinden, kommt es nicht so oft zu einem spontanen Blutrausch zu den Genitalien, aber es ist gut für die Gesundheit: Bei einem längeren Aufenthalt des Penis ohne Erektion dringt kein frisches arterielles Blut in die Kavernenkörper ein, daher hilft das periodische Einsetzen eines Zustands der körperlichen Erregung, den Zustand zu verhindern Hypoxie.

Eine zufällige Erektion ist immer unbewusst. Ihre Ursachen können sein:

  • Blasenüberlauf;
  • übermäßige Fülle des Rektums;
  • Füllung von Samenbläschen.

Laut Ärzten ist eine zufällige Erektion normal, da solche „Ausbrüche“ auf einen guten Gesundheitszustand des männlichen Genitalbereichs hinweisen

Experten stellen fest, dass die Ursache für eine nächtliche oder morgendliche Erektion eine scharfe Unterbrechung eines bestimmten Schlafstadiums sein kann. Da sich diese Stadien über den gesamten Zeitraum des Nachtschlafes abwechseln, kann ein Mann in einer Nacht bis zu 5-6 Erektionen erleben. Wichtig: Wenn diese Menge und vor allem die Qualität nächtlicher Erektionen abnimmt, ist dies ein schwerwiegender Grund, einen Arzt zu konsultieren.

Ein Faktor, der auf Probleme mit der Aktivität des männlichen Genitalbereichs hinweist, ist nicht nur das Fehlen von Erektionen, sondern auch eine frühe Erektion (dieser Zustand wird von Spezialisten auch als vorzeitige Erektion bezeichnet). Alles geschieht wie folgt: Ein Mann erfährt eine Erregung, wodurch Blut in den Penis fließt und eine Erektion auftritt. Die Erregung aufgrund bestimmter Faktoren verschwindet jedoch direkt beim Geschlechtsverkehr und der Mann erhält keine Entladung.

Eine vorzeitige Erektion kann aus vielen Gründen auftreten, unter anderem aufgrund äußerer Reize, verschiedener ablenkender Gedanken, der Beendigung der sexuellen Stimulation und bestimmter Handlungen des Partners. In jedem Fall symbolisiert eine solche Situation zumindest das Vorhandensein einer unzureichenden Erregung bei einem Mann oder einen starken negativen Reiz, das Maximum – Gesundheitsprobleme.

Was tun, damit eine plötzliche Erektion nicht stört?

Eine plötzliche Erektion unvorhersehbarer Natur kann in jedem Alter und bei jedem Menschen auftreten. Sie kann sie in eine unbequeme Position bringen, wenn sie zur falschen Zeit beginnt – zum Beispiel führt enge Kleidung in Kombination mit einem hohen Maß an emotionaler Erregung, die keine sexuelle Konnotation hat, bei Sportlern zu einer Erektion (ein Schwimmer in einem Pool kann auch „leiden“). Aber auf jeden Fall sollten Sie keine Angst vor einer solchen Reaktion Ihres eigenen Körpers haben, da dies absolut normal ist – Sie müssen sich daran erinnern, ob dieser Zustand am Strand, im Pool, bei Sportwettkämpfen oder direkt vor der Tür überrascht wurde.

Was sollte man sich noch an einen Mann erinnern, für den eine zufällige Erektion am Tag zum Problem wurde:

  • ruhig (ein solcher Zustand ist normal, er zeigt gute sexuelle Gesundheit und gesunde Interessen an);
  • Konzentration (um das Problem loszuwerden, müssen Sie sich auf etwas konzentrieren, das so weit wie möglich vom Sex entfernt ist – bei der Arbeit, in der Schule, bei nervigen Aufgaben oder einem langweiligen Film);
  • Gleichmut (niemand wird etwas bemerken, wenn ein Mann nicht auffällt, sich natürlich verhält und die ersten beiden Punkte der „Anweisung“ nicht vergisst).

Und damit das Problem in Zukunft nicht erneut auftritt, sollten Sie sich sorgfältig für die Wahl der Kleidung entscheiden – eng anliegende Unterwäsche in Kombination mit losen Hosen und Hemden, Hemden, die den oberen Teil der Hose bedecken, ermöglichen es Ihnen, den aufgeregten Zustand zu verbergen. Wenn die Erektion nicht vorbei ist, können Sie sie mit kaltem Wasser loswerden – duschen oder schwimmen, wenn es am Strand oder im Pool passiert. Anschließend hilft eine vorläufige Masturbation dabei, die unangenehmen Empfindungen zu vermeiden, die eine unkontrollierte zufällige Erektion an einem überfüllten Ort verursachen kann. Wenn sich der Mann vor dem Besuch öffentlicher Orte, an denen der Erregungszustand besonders auffällt, selbst davon überzeugt, nimmt die Wahrscheinlichkeit einer spontanen Erektion erheblich ab.

Unerwartete Erektionen sind nicht schlecht. Dies wurde mehr als einmal gesagt, aber es lohnt sich, es noch einmal zu wiederholen: Ein erwachsener Mann, der nachts oder morgens (und mit dem Zusammentreffen bestimmter Faktoren tagsüber) körperliche Anzeichen von Erregung erfährt, ist absolut gesund. Darüber hinaus kann seine Gesundheit beneidet werden, da solche Reaktionen ein Zeichen männlicher Stärke und optimaler Funktionsweise aus Sicht der sexuellen Sphäre sind.

Haben Sie ernsthafte Probleme mit POTENTIAL?

Haben Sie viele Werkzeuge ausprobiert und nichts hat geholfen? Diese Symptome sind Ihnen aus erster Hand bekannt:

  • träge Erektion;
  • Mangel an Verlangen;
  • sexuelle Dysfunktion.

Der einzige Weg Operation? Warten Sie und handeln Sie nicht mit radikalen Methoden. Potenzial zur Steigerung ist MÖGLICH! Folgen Sie dem Link und finden Sie heraus, wie Experten die Behandlung empfehlen.

10 Massagefragen, die Sie vielleicht schüchtern gestellt haben

Es ist nicht immer klar, wie die richtige Etikette während der Massage lautet. Was tun, wenn Sie während der Massage eine Erektion haben? Oder konnten Sie die Gase nicht zurückhalten? Oder hast du unrasierte Beine?
Unabhängig davon, ob Sie ständig Massagen machen oder noch nie gemacht haben, hier sind Fragen, mit denen Sie sich möglicherweise nicht wohl gefühlt haben.

Adamour  Was ist eine Erektion bei Frauen

1. Müssen Sie während der Massage Schmerzen spüren?

Es ist ein Mythos, dass jede Form der Massage (auch Tiefenmassage) schmerzhaft sein muss, um wirksam zu sein. Schmerzen während der Massage sind kein sicheres Zeichen dafür, dass Massage hilft. Tatsächlich können Schmerzen zu Muskelkrämpfen führen, was den Massagetherapeuten erschwert.
Einige Arten von Massagen, wie Akupressur, verursachen normalerweise Schmerzen. Aber dies sollte ein „angenehmer Schmerz“ sein, der Masseur drückt lange auf einen Punkt, und wenn er loslässt, verschwindet der Schmerz und der Muskel entspannt sich.
Wenn Sie jedoch eine klassische Massage durchführen, sollte dies keine unangenehmen Schmerzen verursachen.
Eine offene Kommunikation mit einem Massagetherapeuten ist der Schlüssel zu einer guten Massage, die Ihren Bedürfnissen entspricht. Wenn Sie eine Verletzung oder einen chronisch angespannten oder schmerzhaften Bereich haben, stellen Sie sicher, dass der Massagetherapeut dies vor der Sitzung weiß. Wenn der Massagetherapeut die Massage sehr hart macht, sollten Sie ihm davon erzählen und nicht aushalten!

2. Welche Kleidung muss während der Massage ausgezogen werden?

In der Regel werden Sie von einem Massagetherapeuten gebeten, sich je nach Art der Massage auszuziehen.
Viele Menschen ziehen es vor, ihre Unterwäsche während der Massage zu lassen, während andere es vorziehen, nackt zu sein. Sie entscheiden. Frauen ziehen normalerweise ihre BHs aus, damit der Massagetherapeut mit Rücken und Schultern arbeiten kann, ohne sie mit Massageöl zu verschmutzen.
Wie viele Kleider Sie ausziehen, hängt auch von der Art der Massage ab. Die Massage auf einem Stuhl oder in einem Büro kann beispielsweise vollständig in Kleidung erfolgen.
Wenn Ihr Problembereich der untere Rücken ist, können Hüften, Gesäß, enge Passform oder große Unterwäsche manchmal die Massage beeinträchtigen. Sie können Ihren Massagetherapeuten bitten, Einwegunterwäsche zu verwenden. Die Aufgabe des Massagetherapeuten ist es, die Bereiche abzudecken, mit denen er nicht mit einem Handtuch oder Laken arbeitet, damit Sie sich wohl fühlen.

3. Was ist, wenn Sie über Ihren Körper schüchtern sind?

Schüchternheit sollte Sie nicht davon abhalten, medizinische Hilfe zu suchen, egal ob Sie einen Arzt oder einen Massagetherapeuten aufsuchen.
Ein professioneller Massagetherapeut ist unparteiisch und konzentriert sich auf Ihre Problembereiche.
Hier sind jedoch einige häufige Probleme, mit denen sich Kunden schämen:

  • Akne
  • Muttermale und Papillome
  • Übergewicht
  • Narben
  • Andere Figurenfehler

Vor der Sitzung können Sie den Masseur bitten, bestimmte Bereiche zu meiden, oder Sie können den Masseur bitten, wenn möglich durch Kleidung zu massieren.
Wenn Sie ein Mädchen sind und keine Zeit hatten, sich die Beine zu rasieren, machen Sie sich keine Sorgen, unabhängig davon, ob sich Haare an Ihren Beinen befinden. Dies hat nichts mit Massage zu tun.

4. Sollten Sie während der Massage sprechen?

Obwohl einige Leute es vorziehen, während der Massage zu sprechen, denken Sie nicht, dass Sie dazu verpflichtet sind. Am Ende sind Sie in Behandlung, nicht in einem Café. Viele Menschen schließen die Augen und versuchen sich zu entspannen.
Tiefengewebemassage oder Sportmassage sind nur einige der Massagearten, die ein ständiges Feedback erfordern. Der Masseur muss wissen, ob seine Massagekraft für den Kunden angenehm ist.
Sprechen Sie unbedingt aus, wenn:

  • Gefroren oder heiß
  • Es tut weh oder du willst stärker
  • Stört dich Musik oder nicht?

5. Was ist, wenn Sie während der Seasna einschlafen oder sogar schnarchen?

Das Einschlafen während der Massage ist sehr häufig. Viele Menschen nehmen an einer entspannenden Massage teil, also entspannen Sie sich, dass sie auf einem Massagetisch einschlafen. Ihr Massagetherapeut wird Sie nicht beurteilen, wenn Sie während einer Massage schnarchen.
Wenn Sie aufwachen, bemerken Sie möglicherweise eine kleine Menge Speichel im Gesicht oder auf dem Massagetisch. Dies ist häufig und hängt mit Ihrem Gesicht auf dem Massagetisch zusammen. Sie brauchen damit nichts zu tun, Sie können einfach beim Masseur nach einer Serviette fragen.

6. Was ist, wenn Sie während der Massage auf die Toilette gehen müssen?

Gehen Sie vor der Massage auf die Toilette – dies ist richtig, aber wenn Sie während der Massage möchten, informieren Sie unbedingt den Massagetherapeuten. Die gesamte Massage zu tolerieren ist nicht bequem und trägt nicht zur Entspannung bei.

7. Was ist, wenn Sie während einer Massage eine Erektion haben?

Bei Männern tritt manchmal eine Erektion während einer klassischen Massage auf. Es gibt keinen Grund, sich zu schämen, wenn Ihnen dies passiert. Jede Berührung während der Massage kann das parasympathische Nervensystem des Körpers aktivieren, was zu einer Erektion führt. Ein professioneller Massagetherapeut wird es einfach ignorieren.

8. Was ist, wenn Sie Angst vor Kitzeln haben?

Lassen Sie Ihren Massagetherapeuten wissen, dass Sie Angst vor Kitzeln haben, bevor Sie mit einer Massage beginnen. Normalerweise kitzelt ein stetiger, langsamer Druck (und das Vermeiden bestimmter Bereiche) während der Massage nicht.

9. Was ist, wenn Sie Gase freisetzen möchten?

Aus Sicht des Massagetherapeuten ist es viel besser, die Gase während der Massage auszulassen (oft ist dies ein Zeichen dafür, dass Sie entspannt sind), als Ihre Gesäßmuskeln während der Sitzung zu komprimieren, um sie zu halten! Wenn Sie sich dabei wirklich unwohl fühlen, können Sie sich jederzeit entschuldigen und auf die Toilette gehen.

10. Soll ich dem Masseur ein Trinkgeld geben?

Manchmal ist es sehr schwierig herauszufinden, ob man Trinkgeld gibt oder nicht. In Europa ist es üblich, 15 bis 20 Prozent der Trinkgelder zu hinterlassen. In Russland gibt es keine solche Regel, aber wenn Sie mit den Dienstleistungen zufrieden sind, können Sie sich immer beim Massagetherapeuten bedanken.

Netzwerk von Massageräumen „Massage für die Gesundheit“ 1999-2016

Shahinclub Deutschland