Traditionelle Medizin Impotenz

Wenn die Prostatitis nicht rechtzeitig behandelt wird, kann sich die Infektion auf die umgebenden Organe und Gewebe ausbreiten, was letztendlich zu Impotenz und Unfruchtbarkeit führen kann.

Impotenz – sexuelle Impotenz – ein Zeichen für frühes Altern des Körpers, das mehr körperliche Aktivität benötigt, Übergewicht abbaut und das Nervensystem stärkt. Es ist eine Folge von Verletzungen der Funktionen der Genitalorgane, des endokrinen Systems, des peripheren Nervensystems und höherer Teile des Gehirns, schwerer Erfahrungen und kann auch mit verschiedenen urologischen Erkrankungen usw. in Verbindung gebracht werden.

Mit zunehmendem Alter steigt die Wahrscheinlichkeit einer Impotenz aufgrund chronischer Krankheiten, der Einnahme verschiedener Medikamente, der Verringerung der Funktion der endokrinen Drüsen, einer Abnahme der Anziehungskraft usw. Angeborene Impotenz ist sehr selten. Impotenz wird gefördert durch: Alkoholismus, längeres Rauchen, Drogenkonsum, Prostatitis, deren Ursache meist unbehandelte Infektionskrankheiten, insbesondere Chlamydien, sowie unregelmäßiges Sexualleben sind. Darüber hinaus reduziert das sexuelle Verlangen den Gebrauch von Medikamenten, die das Zentralnervensystem hemmen. Sexuelle Aktivität hat ihre Höhepunkte und Abfälle, abhängig von Zeit, Stimmung, Gesundheit, übermäßiger körperlicher Aktivität, "Einnahme" einer großen Anzahl von Sexualhormonen und Verringerung der Potenz für eine Weile. Daher sind vorübergehende Probleme mit dem sexuellen Verlangen keineswegs immer ein Zeichen von Impotenz.

Die Gründe für dieses Phänomen können ein Mangel an Nährstoffen im hormonellen Stoffwechsel sein. Sexualhormone, die während des sexuellen Kontakts stimulieren, werden von der Hypophyse des Gehirns geliefert (ihr Gewicht beträgt nicht mehr als 0.5 g). Da diese Drüse weitere 8 Hormone produzieren sollte, muss sie reichlich mit Nährstoffen versorgt werden: Niacin (Vitamin B3), Pantothensäure (Vitamin BJ, Vitamin C, E und das Spurenelement Zink. Um Sexualpeptide und Histamin zu produzieren (hilft beim Orgasmus)), benötigen Sie Protein Zum Frühstück und Abendessen müssen Sie proteinreiche Lebensmittel (Pommes Frites, Fisch, weißes Geflügel usw.) mit vielen Früchten zu sich nehmen. Ein gutes Lebensmittel sind Blutgerichte (gebratenes Blut, Blutwurst), die enthalten s große Menge an Histidin. Aus es in dem Prozess des Stoffwechsel Hormon Histamin produziert. Viele von Histidin auch im Käse enthalten ist. um den Körper zu liefern Niacin Bierhefe, enthält, zusammen mit Zink und Pantothensäure, und vielen anderen Vitaminen und Mineralstoffen empfehlen.

Es gibt verschiedene Rezepte zur Behandlung von Impotenz mit traditioneller Medizin.

Stärkt die Wirksamkeit der Zusammensetzung von Minze, Klee, Hypericum und Brennnessel. Mischen Sie 5 TL. Gießen Sie eine Mischung aus 1 Liter kochendem Wasser und bestehen Sie 20 Minuten lang auf einer Thermoskanne. 1-3 mal täglich 4 Glas abseihen und trinken. Es ist ratsam, Brennnesseln und Minze auf feuchten Böden, Johanniskraut und Klee in trockenen Gebieten zu zerreißen.

Adamour  Techniken und Übungen zur Penisvergrößerung zu Hause

Schneiden Sie ein Stück von 2 bis 2.5 cm Länge von der „Hand“ der Ginsengwurzel ab (wenn die Wurzel von schlechter Qualität ist, schneiden Sie sie von einem beliebigen Teil ab). Mahlen Sie es und bestehen Sie auf 0.5 l gut gereinigtem Wodka. Trinken Sie ab dem nächsten Tag Tinktur, 1 EL. l 3 mal am Tag vor den Mahlzeiten. Wenn die Tinkturen weniger als 1/20 der ursprünglichen Menge betragen, fügen Sie Wodka zu seinem ursprünglichen Volumen hinzu und mischen Sie alles gründlich. Sie können Wodka 2-3 mal hinzufügen.

Nach dreimaligem Einnehmen müssen Sie ein frisches Stück Ginseng nehmen und die Tinktur erneut herstellen. Wenn es der Apotheke gelungen ist, fertige Tropfen Ginseng zu kaufen, wird empfohlen, dreimal täglich 30 Tropfen nach den Mahlzeiten einzunehmen.

Nehmen Sie bei Impotenz dreimal täglich Johanniskraut (1 EL L. Kräuter mit Blumen in einem Glas Wasser), 0.5 Tassen, ein.

Mischen Sie 50 ml Tinktur von Aralia, 50 ml Tinktur von Ginseng, 50 ml Tinktur von Zamanicha, 30 ml Rhodiola rosea-Extrakt und 30 ml Eleutherococcus-Extrakt. Trinken Sie dreimal täglich 30 Tropfen der Mischung nach den Mahlzeiten.

Mischen Sie 100 g Schafgarbenkraut, 50 g Calamuswurzel und 50 g Bockshornkleesamen. Gießen Sie kochendes Wasser 1 EL. l mischen, 1 Stunde bestehen, abkühlen lassen und abseihen.

Trinken Sie 3 Tassen Infusion pro Tag.

In 0.5 Liter Traubenwein (Portwein) 5 EL kochen. l Brennnesselsamen für 5 Minuten und bestehen darauf, 50 ml vor dem Schlafengehen zu trinken.

Das folgende Mittel ist sehr wirksam gegen sexuelle Impotenz: 0.5 EL kochen. In 4 l Traubenwein oder in der gleichen Menge Milch. l Kräuter zheleznitsa (Weißhals Ginster) für 5 Minuten, bestehen 30 Minuten und abseihen. Trinken Sie 50 ml vor dem Schlafengehen.

Die gereiften Bockshornkleesamen in Honig kochen, trocknen und zu Pulver zermahlen. 3-4 mal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten an der Messerspitze mit einem Aufguss von Spargelsamen einnehmen. Die Infusion von Spargelsamen wird wie folgt zubereitet: runde rote Samenkugeln (12-15 Samen), nach dem Verdorren des Grases entfernt, 1 Tasse kochendes Wasser mahlen und brauen, über Nacht in einer Thermoskanne stehen lassen und 0.25 Minuten vor den Mahlzeiten 3-4 mal täglich 30 Tassen trinken .

Mischen Sie 30 g Flachsgras, isländisches Moos, Zitronenmelissenblätter und Salep-Knollen. Kochen Sie kochendes Wasser 1 EL. l mischen, darauf bestehen, verpackt, 2 Stunden und abseihen.

Adamour  Behandlung der erektilen Dysfunktion von Blutegel

Trinken Sie 3 Tassen Infusion pro Tag.

Die Kerne der Pinienkerne zu einem Pulver zerkleinern und nach und nach Wasser hinzufügen, um eine weiße Emulsion zu bilden. Verbrauchen Sie 3 Minuten vor den Mahlzeiten dreimal täglich 100 ml.

Gießen Sie 0.5 l Wodka 100 g gut aus der fein gemahlenen Wurzel der Leuzea-Sofloroide (Maralwurzel) und bestehen Sie 45 Tage bei Raumtemperatur darauf. Trinken Sie von 20 Tropfen auf 1 TL. 3 mal täglich für 15-20 Minuten vor den Mahlzeiten, abends – mindestens 5 Stunden vor dem Schlafengehen. Die Behandlungsdauer beträgt 2 Monate, eine Pause von 10 Tagen. Führen Sie im Sommer keine Behandlung durch.

Mischen Sie 10 g Ringelblume, 20 g Helichrysum-Blüten, 30 g Johanniskrautgras und 25 g Baldrian-Rhizome. 1 Tasse kochendes Wasser 1 EL brauen. l Sammlung, bestehen 1 Stunde und belasten.

Ein anderer Weg: Gießen Sie die Sammlung mit kaltem kochendem Wasser, bestehen Sie auf 8 Stunden und geben Sie sie ab. Trinken Sie 1 EL. l am Tag.

Verwenden Sie eine Wasserinfusion von Tschernobyl (gewöhnliches Wermut): Brauen Sie 1 Tasse kochendes Wasser aus Wermutsamen und bestehen Sie auf einer Nacht in einer Thermoskanne. Trinken Sie dreimal täglich 0.3 Tassen 3 bis 15 Minuten vor den Mahlzeiten. Sie können Wermut-Tinktur verwenden: Gießen Sie 20 l Wodka 0.5 EL. l Samen und bestehen 5 Tage, regelmäßig schütteln.

Abseihen und 1 EL trinken. l 3-4 mal täglich 20 Minuten vor den Mahlzeiten. Sie können auch Wermutkerne zu Pulver zermahlen und 1 TL einnehmen. 3-4 mal am Tag mit einem Sud aus den Wurzeln der Waldmeister abwaschen. Mahlen Sie die Wurzeln in einem Mörser, brauen Sie 1 Tasse kochendes Wasser 1 TL. gehackte Wurzeln und 30 Minuten in einem Wasserbad unter dem Deckel kochen. Trinken Sie tagsüber etwas.

Um die Potenz zu steigern und das sexuelle Verlangen zu steigern, wird empfohlen, täglich 2 Tasse Walnusskerne mit 3 bis 1 Mahlzeiten zu essen, die mit Ziegenmilch abgewaschen werden (insgesamt 2 Tassen). Behandlungsverlauf

300 ml kochendes Wasser 1 EL brauen. l zerkleinerte Wurzel von sibirischem Heiligfilet, 5 Minuten bei schwacher Hitze kochen und Nacht in einer Thermoskanne bestehen. Trinken Sie morgens und nachmittags 50-60 ml und vor dem Abendessen die gesamte restliche Brühe.

1 Tasse kochendes Wasser für 2 TL brauen. zerdrückte Graswurzel des Rabenauges, bei schwacher Hitze erwärmen 1 TL hinzufügen. Honig, umrühren und 30 Minuten bestehen. Trinken Sie dreimal täglich 0.3 Tassen. Anstelle von Wasser ist es besser, Milch zu verwenden.

1 Tasse kochendes Wasser für 2 TL brauen. breitblättrige weiße Orchisewurzel (schwarze Wurzel hat den gegenteiligen Effekt), 10 Minuten bei schwacher Hitze kochen, 30 Minuten darauf bestehen und abseihen. Trinken Sie dreimal täglich 0.3 Tassen.

Adamour  Wie man eine schnelle Erektion loswird und die Ejakulation kontrolliert

1 Tasse kochendes Wasser 20 g Kräuter- und Immergrünblüten brauen, 5 Minuten bei schwacher Hitze kochen und 30 Minuten darauf bestehen. Trinken Sie morgens und abends 8 Tage lang 4 Tropfen, machen Sie dann 2 Tage Pause und nehmen Sie erneut an einem viertägigen Kurs teil. Nehmen Sie weiterhin Tropfen mit Unterbrechungen, bis die gesamte Brühe verbraucht ist.

1 Tasse kochendes Wasser 1 Dess brauen. l gehackte Wurzeln des duftenden Strohhalms (gelber Brei), 5 Minuten bei schwacher Hitze kochen, 30 Minuten darauf bestehen und abseihen. Nehmen Sie 0.25 Minuten vor einer Mahlzeit 30 Tassen ein.

Wasser kann durch Wein ersetzt werden. Eine tägliche Diät sollte Karotten enthalten.

Gießen Sie 0.5 Liter Wodka 1 EL. l geschredderte Pfingstrosenwurzel, die ausweicht (Marinewurzel) und bei Raumtemperatur infundiert. Trinken Sie 1 TL. 3 mal am Tag 30 Minuten vor den Mahlzeiten.

1 Tasse gekochte Milch 2 EL brauen. l Karotten pürieren, in Brand setzen und 10 Minuten bei schwacher Flamme halten. 3 mal täglich für 100 g einnehmen.

Gießen Sie 1 Liter Wodka 100 g Calamuswurzel und bestehen Sie 2 Wochen lang an einem dunklen Ort bei Raumtemperatur. 30 mal täglich 3 ml trinken.

Nehmen Sie bei sexueller Impotenz und zur Erhöhung des Urinausstoßes dreimal täglich 3 Minuten vor den Mahlzeiten 30 g zerkleinerte Anissamen ein.

Mit Karottensaft vermischte Mumie (berechnet mit 0.5 g Mumie pro 250 ml Saft) erhöht die sexuelle Potenz von Männern und trägt zur Befruchtung unfruchtbarer Frauen bei.

Um die sexuelle Aktivität zu stimulieren, hilft eine Mischung aus Mumien mit Honig, Eigelb und Hühnersäften.

Reiben Sie bei Sameninkontinenz die Wirbelsäule in der Lendengegend mit dem Fett eines Otters oder einer Eidechse.

Die mit Alkohol oder Wodka angereicherte Liebstöckelwurzel (Morgendämmerung des Arzneimittels) wirkt als starkes Diuretikum, stärkt den Körper, stärkt die Aktivität des Herzens, stimuliert die Blutversorgung der Beckenorgane und verhindert eine vorzeitige Ejakulation. Gründlich ausspülen und getrocknete Wurzeln auf dem Dachboden oder unter einem Baldachin entfernen. Bestehen Sie 14 Tage auf 100 g zerkleinerte Wurzel in 300 ml Alkohol oder starkem Wodka (mindestens 60%). Trinken Sie 1 EL. l 3 mal am Tag vor den Mahlzeiten. Das Trinken sollte gemütlich und angenehm sein, damit die Tinktur die Mundschleimhaut gut befeuchtet. Rohe Wurzel ist wirksamer als getrocknete.

Erhöht die Anzahl der männlichen Samenhufe. 1 Tasse kochendes Wasser 0.5 TL brauen. gehackte Wurzel und Dampf in einem Wasserbad für 30 Minuten. Trinken Sie 1 EL. l 5-6 mal am Tag.

Shahinclub Deutschland