Tinkturen zur Steigerung der Potenz bei Männern

Potenzstörungen können bei jedem Mann, in jedem Alter und aus verschiedenen Gründen auftreten. Angesichts dieses Problems beginnt er nach einem Medikament zu suchen, um es zu beheben. Medikamente gehen jedoch häufig mit Nebenwirkungen einher und sind nicht immer gerechtfertigt. Sicherer, aber nicht weniger effektiv ist die Verwendung von Tinkturen zur Steigerung der Potenz bei Männern. Seit Jahrhunderten verwendet die traditionelle Medizin Tinkturen, um Intimprobleme zu beseitigen und zu verhindern, und die Ergebnisse einer solchen Behandlung übertreffen alle Erwartungen. Die Behandlung erfolgt sowohl durch Apothekeninfusionen als auch durch unabhängig hergestellte Infusionen.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Was kann eine Verletzung der Potenz verursachen

Um Potenzprobleme zu beseitigen und vor allem ihr zukünftiges Auftreten zu verhindern, ist es notwendig, die Ursachen dieser Krankheit zu verstehen. Die folgenden Faktoren können die männliche Macht negativ beeinflussen:

  • Mangel an körperlicher Aktivität. Intime Probleme treten häufig bei Männern auf, die sich nicht durch körperliche Aktivität behindern. Bei einem sitzenden Lebensstil verlangsamt sich die Durchblutung erheblich. Gleichzeitig wird der Prozess der Abgabe von Sauerstoff, Spurenelementen, Vitaminen und anderen nützlichen Substanzen an die Organe verlangsamt. Mit einem solchen Nährstoffmangel und Sauerstoffmangel versagt das männliche Fortpflanzungssystem;
  • falsche Ernährung. Der Missbrauch von fetthaltigen und anderen kalorienreichen Lebensmitteln führt zu einer signifikanten Zunahme des Körpergewichts. Fettablagerungen in der Bauchhöhle verdrängen innere Organe, verformen die Genitaldrüsen und stören deren Funktion. Dies reduziert die Fähigkeiten von Männern erheblich.
  • Schlechte Gewohnheiten. Der Konsum von Alkohol und Nikotin führt zum Auftreten intimer männlicher Probleme. Schädliche Substanzen beeinträchtigen das hämatopoetische System, zerstören Nervenenden und Gefäßfasern;
  • psychischer Stress. Bei längerer Belastung durch Stresssituationen wird der psychoemotionale Zustand des Mannes gestört, was sich in seiner Libido widerspiegelt. Das sexuelle Verlangen nimmt ab, es treten Probleme intimer Natur auf.

Die Vorteile der Tinktur

In der Zusammensetzung einer Tinktur zur Steigerung der Wirksamkeit sind nur natürliche Inhaltsstoffe enthalten. Bei der Herstellung von Tinkturen werden verschiedene Pflanzen, Imkereiprodukte, Beeren und Früchte verwendet. Pharmakologische Unternehmen bestehen auf Alkohol und verwenden zu Hause Wodka oder Mondschein. Es gibt Rezepte für Tinkturen auf Wein und sogar gewöhnlichem Wasser. Tinkturen und Extrakten werden keine chemischen Elemente zugesetzt.

Adamour  Die ganze Wahrheit über männliche Potenz

Für die Potenz verkauft die Apotheke fertige Tinkturen. Um sie zu kaufen, wird kein Rezept benötigt und sie sind kostengünstig. Aber viele Menschen ziehen es vor, keine Tinkturen für Apotheken zu kaufen, sondern bereiten selbst Mittel für die Potenz zu Hause vor. Es ist ganz einfach, erfordert keine besonderen Fähigkeiten und spezielle Ausrüstung.

Es ist auch wichtig, dass die Alkoholtinktur für die Wirksamkeit eine breite Palette von Wirkungen hat. Wenn Sie es zur Beseitigung eines Problems einnehmen, können Sie andere Begleiterkrankungen heilen und die Entstehung neuer Krankheiten verhindern.

Da Tinktur für männliche Potenz ein 100% natürliches Produkt ist, ist die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen minimal. In der Regel endet die Behandlung mit Tinkturen mit einer signifikanten Verbesserung der Wirksamkeit.

Gegenanzeigen

Potenztinktur ist ein Medikament. Wie alle Medikamente hat es eine Reihe von Kontraindikationen. Im Vergleich zu Medikamenten ist es relativ klein.
Ärzte empfehlen, alkoholhaltige Tinkturen zu ersetzen, um die Wirksamkeit durch Abkochungen zu verbessern, wenn ein Mann:

  • verträgt keine in der Tinktur enthaltenen Bestandteile. Pflanzen sind ein starkes Allergen und verursachen Nebenwirkungen des Körpers. Bei Allergien und Tinkturen, die die Wirksamkeit erhöhen, wird das Trinken nicht empfohlen.
  • leidet an Bluthochdruck. Aufgrund der Fähigkeit alkoholhaltiger Tinkturen, den Blutdruck stark zu erhöhen, werden sie für Menschen mit Bluthochdruck dringend empfohlen. Mögliche hypertensive Krise;
  • hat ein Magengeschwür des Verdauungssystems. Mit der Verwendung von Alkoholtinktur, die die Wirksamkeit erhöht, erhöht sich die Blutversorgung der zerstörten Bereiche des Schleimgewebes. Dies erhöht das Blutungsrisiko erheblich.
  • hat Störungen des psychomotorischen Systems. Diese Kontraindikation beruht auf der Tatsache, dass die Tinktur für die Wirksamkeit eine stark stimulierende Wirkung hat. Es kann einen stressigen, depressiven Zustand und psycho-emotionalen Stress verschlimmern. Bei Vorliegen solcher Störungen wird die Einnahme des Arzneimittels nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten empfohlen.

Tinkturen selbst kochen

In Apotheken finden Sie Tinkturen zur Verbesserung der Wirksamkeit, die aus einer Vielzahl von Pflanzen hergestellt werden. Aber nicht jeder ist sich der Qualität der Apothekeninfusionen sicher. Wie man Mittel zur Wiederherstellung der Potenz selbst zubereitet, wird in bewährten Volksrezepten beschrieben. Dies ist viel einfacher, als es auf den ersten Blick scheinen mag. Hausgemachte Tinkturen, die die männliche Stärke beeinflussen, werden mit Alkohol, Wodka oder Mondschein hergestellt und bestehen seltener auf Wein. Um sexuelle Funktionsstörungen zu beseitigen, werden Pallas-Tinktur aus Pallas, Thymian-Tinktur, Zitronengras-Tinktur, Propolis-Tinktur, Pfingstrosen-Tinktur, Extrakt und viele andere Volksheilmittel verwendet. Lassen Sie uns die Eigenschaften und Methoden zur Herstellung bestimmter Arten von Tinkturen, die die Wirksamkeit erhöhen, genauer betrachten.

Knoblauch Tinktur

Ein ziemlich effektives Werkzeug, das zu Hause leicht zuzubereiten ist, ist die Knoblauch-Tinktur für die Potenz. Die vorteilhaften Eigenschaften von Knoblauch für die Wirksamkeit sind seit langem bekannt. Diese Pflanze ist sehr reich an verschiedenen Vitaminen und Mineralstoffen. Die Wirkung der Knoblauch-Tinktur beruht auf dem hohen Zinkgehalt, der zum ordnungsgemäßen Funktionieren des Hormonsystems des Mannes beiträgt. Knoblauchtinkturen erhöhen die Testosteronproduktion. Die Exposition gegenüber einer großen Menge dieses Hormons erhöht die Wirksamkeit bei Männern.

Darüber hinaus wird mit Hilfe von Knoblauchprodukten das Blut gut gereinigt und verflüssigt, wodurch das Gewebe des männlichen Penis vollständig genährt wird.

Adamour  Wie man die erektile Funktion auf männliche Weise verlängert (Volksheilmittel und nicht nur)

Das Rezept für Knoblauchtinktur ist sehr einfach. Ein Kilogramm fein gehackter Knoblauch wird in 500 g Wodka gegossen. Bestehen Sie auf eine Woche. In ähnlicher Weise wird Tinktur für Mondschein auf Potenz vorbereitet. Das zubereitete Produkt wird dreimal täglich nach den Mahlzeiten mit 1 Esslöffel eingenommen.

Ingwer Tinktur

Sehr beliebte Tinktur aus Ingwer auf Wodka zur Steigerung der Potenz. Ingwer enthält fast alle Elemente des Periodensystems. Die Wurzel dieser Pflanze gilt als wirksames natürliches Heilmittel zur Stimulierung einer Erektion. Das darin enthaltene Mangan, Zink und Selen tragen zur Synthese von Testosteron bei, wodurch sich die Wirksamkeit verbessert, die Libido steigt und die Erektion stark wird.

Die Tinktur aus Ingwer auf Wodka wirkt sich allmählich auf das männliche Fortpflanzungssystem aus, weshalb das Ergebnis der Behandlung noch lange anhält.

Es ist nicht schwierig, Ingwer-Tinktur herzustellen: 400 g gründlich gewaschene und geschälte Ingwerwurzel werden auf einer feinen Reibe gerieben. Die resultierende Aufschlämmung wird in einen undurchsichtigen Behälter gegeben, mit einem Liter Wodka gegossen und zwei Wochen lang ziehen gelassen. Nach 14 Tagen können Sie es trinken. Ebenso die Herstellung von Knoblauchtinktur auf Mondschein für die Wirksamkeit. Die Dosis einer Einzeldosis Ingwer-Tinktur beträgt 10 Tropfen. Solche Infusionen sollten jeden Tag vor dem Schlafengehen eingenommen werden.

Für Männer, die in Alkohol kontraindiziert sind, ist ein anderes Rezept geeignet, das die Wirksamkeit erhöht. Zitrone wird zusammen mit der Schale und 300 g gewaschener, geschälter Ingwerwurzel in einem Fleischwolf gerollt und drei Esslöffel Honig werden hinzugefügt. Die resultierende Mischung wird einen Tag lang bei Raumtemperatur infundiert. Nach der Infusion wird es im Kühlschrank aufbewahrt. Täglich ½ Esslöffel 30 Minuten vor den Mahlzeiten einnehmen.

Die Behandlung mit Ingwer gilt als eine der wirksamsten Methoden zur Wiederherstellung der Funktionen des männlichen Fortpflanzungssystems.

Thymian Tinktur

Thymian (auch bekannt als Thymian) wird häufig verwendet, um Probleme im Urogenitalsystem von Männern zu beseitigen. Thymian normalisiert die Durchblutung, reduziert psychischen Stress und hilft im Kampf gegen Stress und Müdigkeit. Euphorbia hat ähnliche Eigenschaften.

Thymian Tinktur wird auf dem Wasser hergestellt. 40 g trockener Thymian (Thymian) gießen 200-250 g kochendes Wasser und bestehen eine Stunde lang darauf. Wenn Sie zweimal täglich eine Thymianinfusion anwenden, können Sie die Wirksamkeit erheblich steigern.

Tinktur aus dem Kalgan

Bei der Behandlung der sexuellen Dysfunktion von Männern hat sich eine Tinktur aus Galangal für die Potenz bewährt. Die Pflanze ist sehr reich an Flavonoiden, die die Entwicklung von Atherosklerose der Kapillaren des männlichen Genitalorgans behindern. Darüber hinaus wirkt sich das Galangan positiv auf das Kreislaufsystem aus und fördert die Durchblutung des Penis, wodurch die beeinträchtigte Potenz wiederhergestellt wird.

Eine der Ursachen für Impotenz ist psychoemotionaler Stress. Kalang-Tinktur zur Steigerung der Wirksamkeit bei Männern wird als Antidepressivum verwendet. Es ist in der Lage, stressige Zustände, die eine Verletzung der Potenz hervorrufen, zu beseitigen und die Funktion des Nervensystems zu normalisieren.

Kalgan-Tinktur zur Steigerung der Wirksamkeit wird wie folgt hergestellt:

  • Eine gut gewaschene Kalganwurzel in einer Menge von 100 g wird in kleine Stücke geschnitten und getrocknet. Das resultierende Pulver wird in einen dunklen Glasbehälter gegossen und 500 g Wodka oder Mondschein werden zugegeben. Sieben Tage an einem kalten Ort stehen lassen. Verwenden Sie 30 Tropfen dreimal täglich für 1-1,5 Monate.

Sellerietinktur

Sellerie ist eines der stärksten Aphrodisiaka. Es verbessert die Durchblutung des Penis, erhöht das sexuelle Verlangen und die sexuelle Aktivität von Männern. Hilft bei der Verbesserung der Erektion. Darüber hinaus erhöht die Tinktur aus Sellerie für die Potenz die körperliche Ausdauer von Männern und verlängert die Dauer des Geschlechtsverkehrs erheblich.

Adamour  Der beste Weg, um die erektile Funktion zu erhöhen

Um Tinkturen auf Wodka zuzubereiten, um die Wirksamkeit zu erhöhen, benötigen Sie: 1 EL. ein Löffel Selleriesamen, 2 kleine Selleriewurzeln, ein Liter Wodka. Alle Zutaten werden in einen Glasbehälter gegeben und eine Woche lang darauf bestanden. Zweimal täglich 30 ml einnehmen.

Eine gute Alternative zur Alkoholinfusion ist ein Sellerie-Sud für Männer. Für die Zubereitung von Brühen können Sie sowohl Selleriewurzeln als auch deren Stängel verwenden. Gehackter Sellerie wird mit 500 ml kochendem Wasser gegossen und 10 Minuten gekocht. Dann wird die Brühe abgekühlt und filtriert. Nehmen Sie dreimal täglich 200 g vor den Mahlzeiten ein. Diese Brühe behandelt Männer, die in Alkohol kontraindiziert sind.

Zitronengras Tinktur

Impotenz wird erfolgreich mit Zitronengras behandelt. Für die Herstellung von Zitronengras-Tinktur benötigen Sie reinen Alkohol oder Mondschein- und Zitronengras-Beeren im Verhältnis 5: 1. Gefüllt mit Alkoholfrüchten bestehen Sie an einem dunklen Ort für 10-12 Tage und schütteln Sie regelmäßig. Um Tinktur aus Zitronengras zu verwenden, benötigen Sie 1 TL. Seit dem Morgen.

Biber Tinktur

Ein Biberstrom hilft, eine erhöhte Potenz zu erreichen. Die traditionelle Medizin kennt noch kein wirksameres Mittel zur Steigerung der männlichen Stärke als die Tinktur eines Biberstroms. Es wird zu Recht "natürliches Viagra" genannt. Der Biberstrom hat Eigenschaften, die die Libido, die männliche sexuelle Aktivität und die Erektion stark steigern. Darüber hinaus normalisiert es die Zusammensetzung der Spermien.

Zur Zubereitung der Tinktur benötigen Sie: 100 g Biberstrom, 500 g Wodka. Das getrocknete Eisen muss zerkleinert, in einen Glasbehälter gegossen und Wodka gegossen werden. Dann wird der Behälter drei Tage lang an einem kalten, dunklen Ort entfernt. In regelmäßigen Abständen muss es geschüttelt werden. Die Flüssigkeit sollte dunkler und dunkelbraun werden. Dann muss es mit Wodka zu einem Cognac-Farbton verdünnt werden. Holen Sie sich etwa einen Liter Tinktur. Der letzte Schritt in der Vorbereitung wird das Sieben sein. Es ist möglich, eine Apothekeninfusion zu kaufen.

Nicht jeder weiß, wie man einen Biberstrom nimmt, um die Potenz zu verbessern. Zuerst trinken sie es 3-4 mal am Tag in einem halben Teelöffel. Fügen Sie jeden Tag ein paar Tropfen hinzu und erhöhen Sie die Dosis schrittweise auf das Volumen eines Dessertlöffels. Die Anzahl der Empfänge wird auf das Zweifache reduziert. Eine erhöhte Potenz wird nicht lange dauern.

Der Biberstrom beeinflusst die Arbeit des Herz-Kreislauf-Systems stark. Vor der Verwendung ist eine fachliche Beratung erforderlich.

Brennnesseltinktur

Brennnessel beeinflusst die Potenz als Stimulans. Es hat Eigenschaften, die die Libido steigern und die männliche Erektion verbessern. Brennnesseln werden verwendet, um Tinkturen, Tees und Abkochungen zuzubereiten, die die sexuelle Aktivität steigern und die Erektion fördern. Brennnessel behandeln und Prostatitis. Um eine Brennnesseltinktur für Potenz herzustellen, müssen Sie ihre Wurzeln mahlen und sie mit Wodka gießen. Ein Esslöffel gehackte Wurzeln benötigt 500 g Wodka. Das Produkt sollte drei Wochen lang an einem kalten, dunklen Ort infundiert werden. In regelmäßigen Abständen muss es geschüttelt werden. Sie können nicht Wodka, sondern Mondschein Infusion machen. Brennnessel sollte darauf bestehen und in einer undurchsichtigen Glasschale aufbewahrt werden. Verwenden Sie einmal täglich Brennnesseltinktur in einer Menge von 20 Tropfen.

Shahinclub Deutschland