So verbessern Sie das Gedächtnis eines Erwachsenen – effektive Empfehlungen und Tipps

Hallo Freunde! Lassen Sie uns heute darüber sprechen, wie das Gedächtnis eines Erwachsenen verbessert werden kann.

Bist du glücklich mit deinem Gedächtnis?

Sie können die Frage immer schnell und sicher beantworten, wo sich die Schlüssel für Ihre Wohnung oder Ihr Auto befinden, wo sich Ihr Kamm, Tagebuch oder Ladegerät für Ihr Mobiltelefon befindet.

Sie können leicht die Frage beantworten, welche Farbe das Kleid Ihres Nachbarn hatte, den Sie heute Morgen getroffen haben und der Ihr Zuhause verlassen hat.

Und was war in den Händen eines Nachbarsjungen, der Sie begrüßte?

Wenn es Ihnen so vorkommt, als wären dies Kleinigkeiten, dass dies nur eine leichte Ablenkung ist und nichts weiter, was absolut nichts mit der Qualität des Gedächtnisses zu tun hat, dann irren Sie sich leider …

Selbst eine solche „leichte Ablenkung“, wenn Sie nichts damit anfangen, kann in Zukunft zu einem Problem für Sie werden!

Daher sprechen wir im heutigen Artikel über die Ursachen von Speicherproblemen und wie sie gelöst werden können.

Also, wie man das Gedächtnis eines Erwachsenen weiter verbessert.

Aus diesem Artikel erfahren Sie:

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

So verbessern Sie das Gedächtnis eines Erwachsenen – Tipps und Tricks

Beginnen wir mit dem Wichtigsten, indem wir bestimmen, was Gedächtnis ist und wie es funktioniert, und dann, wie das Gedächtnis für einen Erwachsenen verbessert werden kann.

Was ist Erinnerung?

Das Gedächtnis wird normalerweise als Denkprozess selbst bezeichnet, der drei Hauptfunktionen kombiniert:

  1. sich an irgendwelche Informationen erinnern
  2. Speicherung dieser Informationen,
  3. Reproduktion dieser Informationen in der Zukunft.

Und damit unser Nervensystem nicht überfordert, ist der Denkprozess mit der Funktion des Vergessens „ausgestattet“.

Normalerweise versucht unser Gehirn selbst, Informationen, die für uns möglicherweise destruktiv sind, einfach zu „löschen“, um uns vor unerwünschten unangenehmen Emotionen und Erfahrungen zu schützen.

Als Beispiel: Haben Sie bemerkt, dass Sie oft einfach „vergessen“, etwas zu tun, das Sie nicht wollen, nicht mögen, etwas, das keine Freude macht?

Genau so manifestiert sich die Vergessensfunktion, die in unserem „Standard“ -Denksystem „eingebaut“ ist.

Arten von Speicher

Wenn Sie selbst verstehen, welches Gedächtnis Sie haben, wenn auch klein, aber immer noch Probleme.

Wenn Sie sich in einigen Momenten der Ablenkung sowie der Unaufmerksamkeit befinden

und sogar einfach die Unfähigkeit, sich zu konzentrieren, wenn die Situation es erfordert, und schnell „das Ergebnis herauszugeben“, was muss zuerst getan werden?

Der erste Schritt besteht darin, zu bestimmen, WAS genau die Art von Speicher ist, bei der Sie eine „Fehlfunktion“ festgestellt haben.

Je nach Speicherzeitpunkt wird der Speicher normalerweise in vier Typen unterteilt:

  1. Sofortige Erinnerung (jedes Auftreten wird sofort vergessen).
  2. Kurzzeitgedächtnis (wenn Informationen nicht länger als XNUMX Sekunden gespeichert werden).
  3. Langzeitgedächtnis (die empfangenen Informationen werden in unserem Kopf mehrere Jahre oder sogar mehrere zehn Jahre gespeichert).
  4. "Sliding" -Speicher (Informationen über das Ereignis werden nur so lange gespeichert, wie wir sie benötigen, z. B. gelernte Antworten auf Prüfungstickets).
Adamour  Die Wirkung von Alkohol auf die Potenz bei Männern

Ursachen für Gedächtnisstörungen beim Menschen

Leider glauben die meisten Menschen, dass der Hauptgrund für Gedächtnisstörungen das „Alter“ ist, dh das Alter eines unaufhaltsam nahenden Alters.

Tatsächlich kann ein Mensch in JEDEM Alter ein wunderbares Gedächtnis haben, aufmerksam sein und seine Aufmerksamkeit für einige Zeit perfekt auf etwas konzentrieren!

Eine allmähliche Abnahme unserer Fähigkeit, Informationen schnell und effizient zu speichern, "mit dem Alter", wird in der Tat durch eine Fehlfunktion im Gehirn verursacht.

Dies geschieht in der Regel aus mehreren Gründen.

Diese Gründe sollten jedem bekannt sein, der NICHT zustimmt, dass sich sein Gedächtnis "mit dem Alter" verschlechtert.

Wer ist bereit, zu diesem Zweck bestimmte Maßnahmen zu ergreifen, um die Qualität des Gehirns in Bezug auf das Speichern von Informationen zu verbessern (oder zu verhindern).

Was verursacht Gedächtnisstörungen, die Hauptgründe:

  • Häufige Stresssituationen in der Regel von langwieriger Natur sowie häufige Zustände von Angst, Angst, Aufregung, Angst.

In diesem Fall konzentriert sich unser Gehirn auf ein bestimmtes Problem, und das Bild dieses Problems hängt immer auf unserem „internen Bildschirm“.

Wir sind ständig dabei zu überlegen, wie wir es lösen können. Immer wieder „verlieren“ wir in unserem Kopf alle Optionen für eine mögliche Lösung.

Wir befinden uns nicht im Hier und Jetzt, wir sind nicht in den Prozess involviert, der in diesem Moment in der Realität stattfindet. Wir sind "in uns selbst".

Infolgedessen wird die Person abgelenkt.

  • Alkohol und Antidepressiva einnehmen.

Die Einnahme jeglicher Art von Alkohol hemmt den Denkprozess erheblich und verringert auch die normale (reale) Wahrnehmung der umgebenden Welt erheblich.

In ähnlicher Weise wirken auch Antidepressiva (Beruhigungsmittel) auf den Körper.

Nikotin ist die stärkste giftige Substanz, die die Gedächtnisfunktionen erheblich schwächt.

  • Nicht genug Schlaf

Infolgedessen sind ständige Müdigkeit, Lethargie und Mangel an Lebensenergie in der modernen Welt sehr häufige Probleme, die Störungen im Gehirn verursachen.

  • Der Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen in der Ernährung
  • Ständiger Ansturm und Eitelkeit

Die Angewohnheit, hereinzustürmen, ist in der Tat eine sehr "böse" Sache. In einem ständigen Rennen, in Eile, haben wir physisch einfach keine Zeit, uns auf die kleinen Dinge zu konzentrieren.

Daher die elementare Nachlässigkeit.

Leider sind viele der sogenannten "kleinen Dinge" in der Tat sehr, sehr wichtig, NICHT Kleinigkeiten, sondern ernste Dinge, von denen unsere Sicherheit und die Sicherheit unserer Lieben oft abhängt!

  • Krankheiten des Körpers.

Dies ist ein wichtiger und schwerwiegender Grund, warum eine Person den Prozess des Erinnerns an Informationen stört.

Krankheiten, die normalerweise zu Gedächtnisstörungen führen.

Welche Krankheiten verursachen Gedächtnisstörungen?

Probleme mit der normalen Funktion des Gedächtnisses entstehen häufig durch alle Arten von Verletzungen im Körper (Krankheiten):

  • Meistens sind die „Schuldigen“ an Gedächtnisstörungen traumatische Hirnverletzungen bzw. deren Folgen, aufgrund derer sich das Gedächtnis einer Person verschlechtert. Das Ausmaß der Beeinträchtigung des Denkprozesses hängt direkt von der Größe des Traumas ab.

Die schwerwiegendste Gedächtnisstörung, die nach einer Verletzung auftritt, ist Amnesie.

Oft mit solchen Konsequenzen erinnert sich das Opfer nicht daran, wie es verletzt wurde, und erinnert sich auch nicht daran, dass VOR der Verletzung.

  • Ein weiterer sehr häufiger Grund für eine Verletzung des Gehirns und damit für eine Gedächtnisstörung sind alle Arten von Störungen im Kreislaufsystem des Gehirns.

Bei einer Atherosklerose-Krankheit wird die Menge des ankommenden Blutes (sein Fluss) auf absolut alle Teile des Gehirns signifikant reduziert.

Infolgedessen wird der normale Blutfluss, der eine gute Gehirnfunktion gewährleistet, stark gestört. Als eine der Folgen von Atherosklerose ist es eine Verletzung des Gedächtnisses und der Aufmerksamkeit.

  • Bei einem Diabetes mellitus ist auch die Arbeit des Gehirns stark beeinträchtigt und das Gedächtnis leidet, da diese Krankheit die Blutgefäße, einschließlich des Gehirns, erheblich beeinträchtigt.
  • Meningitis und Enzephalitis. Dies sind gefährliche Viruserkrankungen, bei denen sich die Gehirnschleimhaut entzündet und das gesamte Nervensystem betroffen ist.

Diese Krankheiten können nur unter einer Bedingung geheilt werden – dem rechtzeitigen Zugang zu medizinischer Versorgung.

  • Alzheimer-Krankheit. Am häufigsten wird es bei älteren Menschen nach 50-60 Jahren diagnostiziert. Die Symptome sind ein starker Rückgang des Intelligenzniveaus, „Gedächtnisstörungen“, ein Orientierungsverlust an der üblichen Stelle und Umgebung.

Diese Krankheit beginnt normalerweise unbemerkt.

Ein Mensch hört „plötzlich“ auf, sich an die jüngsten Ereignisse zu erinnern, beginnt „in der Vergangenheit zu leben“, sein Charakter ändert sich dramatisch in Richtung Starrheit und Selbstsucht, es gibt große Apathie und der Schlaf ist erheblich gestört.

  • Das Gedächtnis verschlechtert sich mit der Zeit und bei Menschen, bei denen eine Schilddrüsenerkrankung diagnostiziert wird.
Adamour  Beeinflussen Hämorrhoiden die Wirksamkeit bei Männern, die Wirkung von Hämorrhoiden und Methoden zur Behandlung von Hämorrhoiden

Wie behandelt man Gedächtnisstörungen bei Erwachsenen?

Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, müssen Sie zunächst einen Arzt konsultieren, um eine genaue Diagnose zu stellen und alle Faktoren zu bestimmen, die diesen Verstoß verursacht haben.

Am häufigsten werden Arzneimittel der nootropen Gruppe zur Behandlung von Hirnfunktionsstörungen eingesetzt.

Alle Medikamente dürfen NUR wie vom Arzt verschrieben verwendet werden und sonst nichts! "Selbstaktivität" in dieser Angelegenheit und die Einnahme von Medikamenten auf "Rat eines Freundes" – ist mit großen Problemen behaftet, denken Sie daran.

Zur Behandlung können neben der medikamentösen Therapie (Tabletten und andere Medikamente) auch physiotherapeutische Methoden eingesetzt werden. Welche – konsultieren Sie Ihren Arzt und besuchen Sie einen Physiotherapeuten.

Zu welchem ​​Arzt sollten Sie gehen, wenn Ihr Gedächtnis beeinträchtigt ist?

Wenn Sie eine leichte Verschlechterung des Gedächtnisses und der Aufmerksamkeit bemerken, zögern Sie nicht und besuchen Sie so bald wie möglich einen Therapeuten, Neurologen oder Neuropsychologen, um sich beraten zu lassen.

Bestehen Sie alle empfohlenen Prüfungen, bestehen Sie alle Analysen. Die Wirksamkeit der Behandlung hängt in dieser Hinsicht von Ihrer Gewissenhaftigkeit ab!

Zusätzlich zu den ärztlichen Verschreibungen des Arztes können Sie gleichzeitig selbstständig handeln.

Wie kann man das Gedächtnis eines Erwachsenen zu Hause verbessern?

Also, effektive Tipps und Tricks, wie man das Gedächtnis eines Erwachsenen verbessert.

  • 1) Es ist notwendig, das Kurzzeitgedächtnis so oft wie möglich zu trainieren.

Merken Sie sich beispielsweise die Telefonnummern Ihrer Bekannten, Freunde und Kollegen. Oder erinnern Sie sich zum Beispiel an so viele Geburtstage wie möglich Ihrer Lieben, Verwandten und Freunde.

Das Gedächtnis trainiert das Auswendiglernen von Versen auswendig. Und wenn Sie sie dann laut mit einem Ausdruck „erklären“, so wie sie „für sich selbst“ sagen, ist dies eine großartige Möglichkeit, sich aufzumuntern, probieren Sie es aus!

Viele Manager großer Unternehmen, Geschäftsleute und Bankdirektoren trainieren ihr Gedächtnis auf so einfache, aber sehr effektive Weise.

  • 2) Immer genug Schlaf bekommen! Überprüfen Sie Ihren Tagesablauf und beheben Sie diesen Teil – einen vollen, gesunden und ausreichenden Schlaf.

Sie können sich nicht vorstellen, wie viel Energie eine Person, die nicht genug Schlaf bekommt, tagsüber nur "untätig" verbringt, nur damit der Körper zumindest irgendwie "normal" funktionieren kann.

Und die Arbeit des Gehirns ist die gleiche Funktion wie alle anderen. Und noch wichtiger! Warum?

Weil es einzigartige Studien von Wissenschaftlern gibt, die sagen, dass unser Gehirn im Verlauf seiner üblichen Aktivitäten 20 bis 40% unserer gesamten Lebensenergie absorbiert.

Unser Gehirn arbeitet auch im Schlaf aktiv. Daher ist es einfach ARCHIV, einen gesunden Lebensstil zu führen und genug Schlaf zu bekommen!

Wenn Sie mindestens einen dieser Bereiche Ihres Lebens anpassen (für den Anfang), werden Sie schnell feststellen, dass sich nicht nur Ihr Gedächtnis verbessert hat, sondern auch Ihre Gesundheit, Ihr Wohlbefinden, Ihre Stimmung!

  • 3) Bewegung ist Leben! Dies ist ein leistungsstarker Motor für eine hervorragende und gesunde Arbeit des Gehirns und unseres gesamten Körpers!

Interessante wissenschaftliche Studien wurden von amerikanischen Wissenschaftlern durchgeführt, die erforschen, wie das menschliche Gehirn funktioniert, wie unser Gedächtnis funktioniert und was seine Arbeit am effektivsten verbessern kann.

Und sie fanden heraus, dass neue Zellen eines Teils des Gehirns wie des Hippocampus genau dann wachsen, wenn sich eine Person in Bewegung befindet!

Darüber hinaus ist es die Bewegung, die dafür sorgt, dass nicht nur neue Hippocampuszellen gebildet werden, sondern auch die "alten" Zellen vor ihrer schnellen Zerstörung geschützt werden!

Die in dieser Angelegenheit durchgeführten Experimente zeigten deutlich, dass bereits ein halbstündiger Lichtlauf, der täglich durchgeführt wird, dazu beiträgt, die Aufmerksamkeit zu steigern, sich dreimal zu konzentrieren und sich an neue Informationen zu erinnern.

Als Referenz: Der Hippocampus ist ein Teil des Gehirns, der die eingehenden Informationen „filtert“ und sozusagen „sortiert“, woran man sich lange erinnern muss und was aufgrund der Unwichtigkeit für unser Leben vergessen werden kann.

  • 4) Fremdsprachen lernen.

Durch das Lernen und Üben von Fremdsprachen im Gespräch können wir so unser Gedächtnis perfekt trainieren. Dies gilt insbesondere für Erwachsene. Egal wie alt Sie sind, denken Sie nicht, dass das Alter das Erlernen von Sprachen behindern kann! Lernen, üben, es ist sehr interessant und nützlich für eine gute Gehirnfunktion!

  • 5) Beschäftige dich häufiger mit dem Lösen logischer Rätsel, Übungen, dem Lösen von Kreuzworträtseln und dem Sammeln von Rätseln.
Adamour  Wie man Bergginseng für Potenz und männliche Stärke verwendet (mit Bewertungen)

Wissenschaftler haben lange bewiesen, dass all diese Aktivitäten ein wunderbarer „Schutzschild“ gegen senile Demenz sind!

  • 6) Handarbeiten machen.

Nähen, stricken, Collagen erstellen, Blumenarrangements erstellen, sticken, verschiedene Dinge aus Holz schneiden, aus Ton formen, mit Kindern und Enkeln Ton und Ton modellieren, verschiedene Figuren aus Papier und Pappe schneiden, in Alben einfügen.

Es macht Spaß, ist aufregend und sehr nützlich, da sich die Feinmotorik der Hände entwickelt, was sich am positivsten auf unsere Intelligenz auswirkt.

  • 7) Ändern Sie bewusst die üblichen Dinge in Ihrem Leben.

Platzieren Sie an anderen Orten das, was Sie jahrelang am selben Ort platziert haben. Arbeiten Sie auf andere Weise.

Gehen Sie jedes Mal auf unterschiedliche Weise zum selben Geschäft. Versuchen Sie häufiger, Ihre linke Hand zu verwenden, wenn Sie Rechtshänder sind (wenn Sie Linkshänder sind – umgekehrt).

Lass dir etwas Neues einfallen!

Wissenschaftler empfehlen eindringlich, eine solche „Ladung für den Geist“ durchzuführen, die auf wundersame Weise das Gedächtnis trainiert!

  • 8) Zeichnen, zeichnen.

Wissenschaftler sagen, dass dies eine großartige Praxis ist, um die Aufmerksamkeitsaktivität zu erhöhen.

Eine komplizierte Version einer solchen „Anklage“: Sprechen Sie beim Zeichnen (Zeichnen) speziell mit anderen Personen oder denken Sie einfach über ein Thema nach. Versuchen Sie dabei, sich gut auf das zu konzentrieren, was Sie tun.

Indem Sie sich absichtlich auf diese Weise „ablenken“, erhöhen Sie die Effektivität dieser Übung für das Gehirntraining!

  • 9) Stellen Sie sicher, dass Sie so oft wie möglich mit verschiedenen Personen kommunizieren.

Dies gilt insbesondere für Senioren, Hausfrauen, Personen, die aufgrund einer Behinderung zu Hause sind usw.

Führen Sie keinen geschlossenen Lebensstil!

Klarstellung: Wir sprechen von "Live" -Kommunikation. Internetkommunikation funktioniert hier nicht!

  • 10) Hören Sie öfter klassische Musik.

Es war einmal, dass die heilenden Wirkungen der Klassiker nicht nur auf die körperliche und geistige Gesundheit eines Menschen, sondern auch auf die Arbeit des Gehirns – Gedächtnis und Aufmerksamkeit – nachgewiesen wurden!

  • 11) Lassen Sie sich von der Aromatherapie mitreißen.

Lernen Sie die Eigenschaften von ätherischen Ölen kennen und wenden Sie sie in Ihrem Leben an. Schnüffeln, einatmen. Genießen Sie die Aromen von Rosen, Geranien, Rosmarin, Zitrone, Minze und Zypresse.

Ätherische Öle sind wunderbare „Energetika“, wunderbare Beruhigungsmittel, die die Fähigkeit verbessern, sich zu erinnern, klar und logisch zu denken, sich zu konzentrieren und bei Bedarf zu „wechseln“!

  • 12) Machen Sie täglich vor dem Schlafengehen diese Übung: Erinnern Sie sich an Ihren ganzen Tag und analysieren Sie alles, was Ihnen passiert ist. Versuchen Sie, sich bis ins kleinste Detail an alles zu erinnern.

Erinnern Sie sich an die vergangene Woche, den Monat, erinnern Sie sich daran, was diesen Monat vor einem Jahr passiert ist …

Machen Sie es sich zur Gewohnheit, und Sie werden bald feststellen, wie viel stärker Ihr Gedächtnis geworden ist!

Ihre Aufgabe in dieser Übung ist nicht das „Arbeiten an den Fehlern“ des Tages, sondern nur der REMEMBER-Prozess. Sie sortieren einfach die Ereignisse, die passiert sind, und betrachten dies alles „von der Seite“, ohne in emotionale Erfahrungen einzutauchen. Es ist wichtig!

Stellen Sie sich vor, Sie sortieren einfach Perlen oder Perlen in Ihren Händen. Oder fädeln Sie die Perlen an einer Schnur. Hier ist ein Ereignis im Leben, hier ist ein anderes … Keine Sorgen, Bedauern oder "Arbeit an Fehlern"!

  • 13) Beende immer jeden Tag, an dem du lebst. Danke für alles, was in deinem Leben passiert.

Diese wunderbare Angewohnheit hilft, die Gesundheit zu verbessern, den im Laufe des Tages angesammelten psychischen Stress abzubauen, sich an den kommenden Tag anzupassen, Vertrauen und Lebenslust zu entwickeln und den Spiegel der „Lusthormone“ im Blut zu erhöhen.

Muss man sagen, dass die Erinnerung an eine gesunde, ruhige und zufriedene Person in ausgezeichnetem Zustand ist?

Wählen Sie für Sie geeignete Methoden, trainieren Sie regelmäßig Ihr Gedächtnis, verbessern Sie Ihr Gehirn und verbessern Sie die Lebensqualität!

Sie finden diese Artikel auch nützlich:

Und mit welchen Methoden können Sie das Gedächtnis von Erwachsenen verbessern?

Mit dir war Alena Yasneva, tschüss alle!

Treten Sie meinen Gruppen in sozialen Netzwerken bei

Shahinclub Deutschland