So stoppen Sie eine unerwünschte Erektion

Eine Erektion ist das Ergebnis einer gesunden Körperfunktion. Es wird in solchen Momenten verwendet, in denen ein Mann Sex oder Masturbation haben möchte, aber manchmal tritt es auf, wenn es nicht nötig ist. Wie kann man eine unerwünschte Erektion stoppen?

Der naheliegendste Weg, um die Erektion zu stoppen, ist die Ejakulation. Dies ist nicht immer möglich und bequem, daher ist es für Männer nützlich, andere Wege zu finden, die sie in saftigen Situationen weniger verlegen aussehen lassen.

Da eine Erektion nicht nur bei erwachsenen Männern auftritt, werden wir im Rahmen dieses Materials auch darüber sprechen, wie Eltern ihren Kindern von einer Erektion erzählen sollten.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Einführung

Es ist normal, dass ein erwachsener Mann mehrmals am Tag eine Erektion hat

Adamour  Heparinsalbe zur Steigerung der Wirksamkeit bei Männern

Eine Erektion tritt bei Männern in früher Jugend auf. Dies ist ein natürlicher physiologischer Prozess, der bei den meisten Vertretern des stärkeren Geschlechts mehrmals täglich auftritt. Eine 2013 durchgeführte Studie ergab, dass die durchschnittliche Länge des Penis zum Zeitpunkt einer Erektion 12,7 Zentimeter beträgt.

Im Erwachsenenalter treten Erektionen auf, wenn ein Mann sexuell erregt ist oder aus anderen Gründen. Es gibt folgende Arten von Erektionen:

Reflexogen. Erscheint als Reaktion auf Berührung.

Psychogen. Es entsteht als Reaktion auf Gedanken über Sex oder sexuelle Fantasien.

Nächtlich. Es tritt im Schlaf auf. Im Durchschnitt tritt diese Art der Erektion fünfmal pro Nacht auf, und die durchschnittliche Dauer einer solchen Erektion beträgt 30 Minuten.

Bei der Implementierung der erektilen Funktion spielt Testosteron eine bedeutende Rolle. Während der Erektion wird der Blutfluss zum Penis geleitet. Dieser Prozess macht zusammen mit Hormonen, Muskeln und Nerven den Penis fest.

Eine Erektion ermöglicht den Geschlechtsverkehr, aber wenn ein Mann eine Erektion hat, bedeutet dies nicht, dass er sexuelle Aktivitäten beginnen oder masturbieren wird.

Bei vielen Männern treten zufällige, unerwünschte Erektionen auf. Normalerweise weisen sie nicht auf pathologische Zustände hin, verursachen jedoch ein Gefühl von Unbehagen und Verlegenheit.

Wie kann man eine Erektion stoppen?

Das Erreichen von Orgasmus und Ejakulation hilft, eine Erektion zu stoppen, aber nicht in jeder Situation ist dies möglich. Männer können andere Methoden anwenden, um diesen Zustand loszuwerden.

Ruhig warten

Eine einfache Möglichkeit, eine unerwünschte Erektion zu bekämpfen, besteht darin, zu warten, bis sie vorüber ist. Die folgenden Schritte können dabei helfen:

  • setz dich;
  • atme langsamer;
  • bleib ruhig.

Um Verlegenheit zu vermeiden, bedecken Sie den verhärteten Teil Ihres Körpers mit einer langen Jacke, einem Hemd oder möglicherweise einem Laptop. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass wenn ein Mann, der eine Erektion hat, es offensichtlich erscheint, die meisten Menschen um ihn herum es nicht bemerken, so dass es keinen Grund zur Sorge gibt.

Meditation

Meditation und ruhiges Warten helfen dabei, unerwünschte Erektionen loszuwerden.

Meditation hilft, eine Erektion zu stoppen und einen Mann von der Konzentration auf aufregende Gedanken abzulenken. Um Meditation zu versuchen, benötigen Sie:

  • atme langsamer und tiefer;
  • Konzentrieren Sie sich auf die Geräusche Ihres Atems.
  • Wiederholen Sie ein Wort oder eine Phrase wiederholt, um sich geistig zu konzentrieren.
  • Erkenne ablenkende Gedanken und stelle dir dann vor, wie sie deinen Geist verlassen und konzentriere dich auf die Geräusche deines Atems.
Adamour  Druckpillen, die die Potenzliste der Medikamente nicht beeinflussen

Die Methode der Entspannung durch Meditation steht jedem zur Verfügung. Einige Leute finden diese Praxis schwierig, wenn sie sie zum ersten Mal ausprobieren, aber es gibt spezielle Meditationskurse und -programme, die helfen können.

Bevor Sie Meditation als Prophylaxe unerwünschter Erektionen verwenden, sollten Sie diesbezüglich den ganzen Tag über üben.

Ablenkung

Das Ablenken des Geistes mit anderen Gedanken kann auch eine Erektion stoppen. Gehen Sie wie folgt vor:

  • Vermeiden Sie Gedanken an etwas Aufregendes.
  • Konzentrieren Sie sich auf die Lösung eines mathematischen Problems.
  • Erinnere dich an eine Rede, ein Gedicht oder rate ein Rätsel.

Änderung der Körperhaltung

Änderungen in sitzender oder stehender Position können einem Mann auch helfen, eine unerwünschte Erektion loszuwerden. Durch Ändern Ihrer Position können Sie Kleidung bewegen, die den Penis berührt, und ihn stimulieren.

Ein Positionswechsel kann hilfreich sein, wenn ein Mann eine Erektion in der Öffentlichkeit oder in anderen unangenehmen Situationen verbergen muss.

Dusche oder kaltes Wasser

Kalte Duschen sind ein traditioneller Weg, um eine Erektion loszuwerden, die für viele Männer gut funktioniert. Es ist jedoch nicht immer möglich, zu duschen, wenn eine Erektion überrascht wird.

Warmes Bad

Trotz der Tatsache, dass einige Männer eine kalte Dusche benutzen, bevorzugen andere ein warmes Bad, um eine Erektion loszuwerden. Letzteres hilft dem Mann, sich zu entspannen und die Erregung zu lindern, und erleichtert darüber hinaus das Wasserlassen, wonach häufig eine Erektion auftritt.

Leichte Übung

Einige Männer ziehen es vor, eine Erektion mit leichten Übungen zu stoppen. Laufen und ein Heimtrainer sind großartige Möglichkeiten, diese Methode auszuprobieren.

Wie kann man einem Kind von einer Erektion erzählen?

Wenn ein Mann Kinder hat, ist es wichtig, offen mit ihnen über eine Erektion zu sprechen. Eine Erektion ist ein normaler physiologischer Prozess, der bei allen kleinen Kindern auftritt, aber sie wissen möglicherweise nicht, was es ist, bis ihre Eltern es ihnen erklären.

Adamour  Was ist Leukospermie bei Männern und wirkt sich die Behandlung der Pathologie auf die Schwangerschaft aus

Das Verstehen der Funktionen Ihres Körpers kann Kindern bei der körperlichen und emotionalen Entwicklung helfen.

Jungs bekommen schon in jungen Jahren Erektionen, daher ist es wichtig, einfache Worte zu finden, um die Essenz des Prozesses zu erklären. Dieser Ansatz gewährleistet die Offenheit des Kindes, seinen Wunsch, Fragen zu stellen und das notwendige Thema zu diskutieren.

Die Tendenz, seinen eigenen Körper zu studieren, ist die Norm für das Kind, aber es ist wichtig, ihm zu erklären, dass es nicht akzeptabel ist, Ihre Erektion zur Schau zu stellen. Dazu können Sie mit Ihrem Sohn darüber sprechen, was mit einer in der Öffentlichkeit auftretenden Erektion zu tun ist. Auf diese Weise helfen Sie ihm, Verlegenheit zu vermeiden.

Kinder und Jugendliche können Ablenkungsmethoden anwenden, z. B. das Lösen mathematischer Probleme, das Lesen von Texten oder interessante Geschichten, die ihnen helfen, eine unangenehme Erektion zu stoppen.

Muss ich zum Arzt gehen?

Bei einer unerwarteten Erektion von mehr als vier Stunden müssen Sie zum Arzt gehen

Eine Erektion, die mehrmals täglich auftritt, ist ein natürlicher physiologischer Prozess. Einige Situationen erfordern jedoch ärztliche Hilfe.

Wenn eine Erektion bei einem Mann länger als vier Stunden dauert, sollte er den Arzt sofort darüber informieren, da ein solches Symptom auf einen Zustand hinweisen kann, der als Priapismus bezeichnet wird.

Priapismus kann das Gewebe des Penis schädigen. Es kann zu einer verlängerten erektilen Dysfunktion führen. Ein weiteres Zeichen von Priapismus kann eine schmerzhafte Erektion sein.

Die Behandlung von Priapismus umfasst die Einnahme von Medikamenten sowie das Ablassen des Blutes aus dem Penis.

Das Vorhandensein einer Erektion ohne Orgasmus kann auf einen kurzfristigen Zustand hinweisen, der als epididymale Hypertonie bezeichnet wird. Dieser Zustand hat den inoffiziellen Namen Blue Egg Syndrom.

Epididymale Hypertonie ist keine gefährliche physiologische Erkrankung. Darüber hinaus ist ein Orgasmus nicht in jedem Fall einer Erektion erforderlich.

Mehr über das "Blue Egg Syndrom" erfahren Sie dank des Videos:

Shahinclub Deutschland